COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Uni Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena

www.uni-jena.de

1049 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Gemischte Gefühle

Pharmazie

2.3

Der Aufbau und Inhalt des Studiums müsste überarbeitet werden. Inhalte des Grundstudiums könnten verringert werden um mehr Flexibilität im Hauptstudium zu erreichen. Auch eine Spezifikation auf spezielle Bereiche wäre für die weitere Berufswahl von Vorteil.

Aufopfernd? - Ja, aber auch erfüllend und großartig!

Medizin

4.2

Obwohl sich die Horrorgeschichten über die Biochemie zwar bewahrheiteten, muss ich ehrlich sagen, dass man das alles schaffen kann - man muss es nur wollen.


Medizin zu studieren ist zwar anstrengend und man muss seine Wochen anders strukturieren als es vielleicht Gewohnheit war, jedoch ist das Ziel, jemand zu werden der Leben retten kann, immer der Donut der vor einem selbst hängt, während man auf dem Laufband mit aller Kraft rennt.
Ein Bonus ist die wunderbare FS-Univers...Erfahrungsbericht weiterlesen

Vorurteile? Nein danke!

Rechtswissenschaft

3.2

Vor meinem Studium wurde ich mit vielen Vorurteilen konfrontiert. "Jura ist nur was für Schnösel", " Im Jura-Studium lernt man nur auswendig",... Und viele andere Vorurteile durfte ich mir anhören. Mittlerweile kann ich aber guten Gewissens sagen, dass viele nicht zutreffen. Man lernt viel, das stimmt, aber man lernt nicht nur stumpf Gesetze auswendig. An Hand von vielen Beispielfällen lernt man direkt ab dem ersten Semester den Alltag eines Juristen kennen.

Gestaltung nach eigenen Interessen möglich

Psychologie

4.2

Der Masterstudiengang Psychologie an der Uni Jena kann in drei Schwerpunkten absolviert werden, dem klinischen, dem neurowissenschaftlichen, und dem arbeits- und organisationspsychologischen Schwerpunkt. Je nach Spezialisierung gibt es verschiedene Module, aus denen man die für sich interessantesten Seminare auswählen kann. Hier werden teilweise sehr interessante Veranstaltungen angeboten, allerdings sind die Plätze begrenzt, weshalb man oft keinen Platz in seinem gewünschten Seminar bekommt. Positiv ist aber anzumerken, dass man pro Modul nur in einem Seminar eine Prüfung schreiben muss, und man kann sich aussuchen, in welchem man das macht. Allgemein ist die Fokussierung auf Seminare sehr angenehm, da aufgrund der kleineren Gruppengröße mehr diskutiert werden kann und mehr auf die Interessen der Seminarteilnehmer eingegangen wird. Der Arbeitsaufwand ist relativ überschaubar, und man kann sich gut selbst einteilen, wie viel man pro Semester machen will.

Verteilung der Bewertungen

  • 27
  • 518
  • 459
  • 42
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.2
  • Digitales Studieren
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 1049 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 2105 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 59% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 27% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2020