Uni Hohenheim

Universität Hohenheim

www.uni-hohenheim.de

969 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Erfahrung an der Uni Hohenheim

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Unigelände ist sehr wunderschön , vorallem rund ums schloss . Bibliotheken sind sehr groß und umfangreich!
Die Übungen sind gut - sehr gut.
Dozenten sind fachlich gut. die meisten haben aber große Schwierigkeiten den Stoff zu vermitteln.
Hörsaal (b1-b3) meist viel zu kalt und zu wenig Platz .

Unorganisiert und schlechte Dozenten

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Es kommt in Hohenheim ganz darauf an welchen Prof man erwischt. es gibt ein paar richtig gute Ausnahmen, aber die meisten sind leider eine Katastrophe.
Man muss sich in Hohenheim auch damit abfinden dass es kaum Noten im 1er Bereich gibt, da die Klausuren sehr schwer sind. Dafür bietet Hohenheim einen sehr schönen Campus und man kann sein Studentenleben genießen.

Praktikum während der Module

Food Biotechnology

Bericht archiviert

Während des Studienganges hat man viele verschiedene Praktika, die meistens sehr gut organisiert sind. Leider fehlt teilweise die Laborausstattung, um allen Studenten gerecht zu werden. Die Tutoren stehen einem jedoch immer mit Rat und Tat zur Seite.

Gute Universität!

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Sehr schöner Campus, nette Studenten, allerdings sind die Vorlesungen mit den dazugehörigen Übungen manchmal nur ausreichend organisiert. Die Unternehmensvorstellungen und Veranstaltungen zu Karrieremöglichtkeiten sind schön vielfältig und für jeden Geschmack ist was dabei. Auch die bestehenden Kooperationen sind top.

Schönster Campus

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Das Leben an der Uni Hohenheim werde ich nach meinem derzeitig letzten Semester sicherlich vermissen. Insbesondere der schöne Campus hat in jeder Mittagspause für Entspannung gesorgt. Man findet seine Ruhe im botanischen Garten, Schlosspark und in den verschiedenen Einrichtungen zum Lernen.
Der Aufbau in Grundstudium und Profilstudium ist sinnvoll und die Auswahl an Profilfächer ist sehr gut. Ich denke jeder findet seine Top 3 Fächer in der Auswahl.
Leider ist in den Hörsälen während des Grundstudiums nicht genügend Platz für alle Studenten. Gott sei Dank gibt es die Möglichkeit die Vorlesung aufzuzeichnen und online zu verfolgen.
Meiner Meinung nach ist der Lehrnaufwand der einzelnen verantstaltungen gleichmäßig verteilt, außer öffentliches Recht ist im Vergleich zu allen anderen Fächern viel zu viel Aufwand und zu anspruchsvoll gestaltet.

International

Ernährungsmedizin

Bericht archiviert

Mir gefällt es gut. Ich habe Unterstützung bei studieren mit Kindern. Die Modul Organisation finde ich toll insbesonders wenn man nicht in der nähe wohnt und Familie hat. Sehr international. Die Inhalte fand ich wie erwartet. Wurde ich weiterempfehlen.

Ernährungsmanagement & Diätetik

Ernährungsmanagement und Diätetik

Bericht archiviert

Ansich ein sehr schöner, informativer und vielseitiger Studiengang, jedoch irreführende Bezeichnung, das wir nur sehr wenige Lehrinhalte im Bereich Ernährungsmanagement haben.. Im Bereich Diätetik sehr tiefgründig und ausführlich, wenn man sich in diese Richtung orientieren möchte der perfekte Studiengang.

Ernährungswissenschaft in Hohenheim

Ernährungswissenschaft

Bericht archiviert

Der Campus ist süß, man hat keine weiten Wege. Die Dozenten, die ich bisher kennen lernen durfte sind kompetent. Bei der Fachschaft bekommt man immer Antworten auf seine Fragen und die Studiengangkoordinatoren sind auch sehr hilfsbereit. Die Module sind schaffbar, alles in allem ein schönes Studium. Aber viel Theorie, man hat nicht sonderlich viele Praktika.

Alltagserfahrungen in Hohenheim

Ernährungswissenschaft

Bericht archiviert

Die Professoren unserer Lehrveranstaltungen sind sehr kompetent und immer gerne bereit, ihren Studenten zu helfen, sofern das geht. Auch die Räumlichkeiten sind durch ihre Ausstattung perfekt, um den Lehrstoff optimal zu vermitteln. Besonders in Hohenheim wird auf die praktische Ausbildung Wert gelegt und so bekommen die Studenten schon direkt im 1. Studienjahr Einblicke in das Labor-Leben. Alles in Allem macht das Studieren in Hohenheim viel Freude.

NaWi Basics mit vielen Wiederholungen

Biologie

Bericht archiviert

Die Inhalte sind zu 40% Organismisch und 60% Molekular/Biochemisch.

Der Aufbau ist so das Anfangs viele Studieninhalte grob angeschnitten und später vertieft werden, was zu einer Wiederholung des Stoffes führt, aber auch Anfangs zu einem schwereren Verstädnis beiträgt, warum man dies und jenes lernen sollte.

Die gängigen Techniken fürs Wissenschaftliche Arbeiten werden mindestens einmal praktiziert. Die Praktikas sind meist in 2-3 Personengruppen mit Anschließendem Gruppenprotokoll gestaltet. Für Ausreichend Betreuung ist während dem Studium in Form von Tutorien und der Biologiefachschaft gesorgt.

Bis zum 4. Semester sind die Module vorgeschrieben.

Hoher Anspruch und Voraussetzungen

Management

Bericht archiviert

Top Auswahl an Vertiefungsfächern. Anspruch in den Pflichtmodulen enorm hoch, breites und tiefes Wissen bspw in Statistik vorausgesetzt wird. Für Studenten die Schwierigkeiten mit dem Umgang der englischen Sprache haben ist der Master nochmals anspruchsvoller.

Qualität der Vorlesung / Übung

Management

Bericht archiviert

Die Hörsäle sind ziemlich voll und dies macht sich besonders während der Übungen bemerkbar. Dennoch wird versucht auf Fragen einzugehen und diese so gut wie möglich zu beantworten. In den Grundlagenfächer, die alle Studenten besuchen müssen, kommt manchmal der Eindruck auf, das die Professoren nicht wirklich mit Motivation dahinterstehen. Dies wird wahrscheinlich auch durch die Studenten, die verpflichtet sind die Vorlesung zu besuchen, verstärkt. In den Wahlfächern ist dies aber oft nicht mehr der Fall.

Mein Studium

Kommunikationswissenschaft

Bericht archiviert

Der coolste Studiengang, den man je studieren kann!!
Allerdings mehr Theorie als erwartet und manchmal trocken gelehrt, obwohl die Inhalte super spannend sind. Relativ viel Praxis im Vergleich zu anderen Unis, jedoch zu wenig. Würde trotzdem nie wechseln!

Sehr schöne Uni

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Schöne Uni zum studieren. Habe zwar erst in diesem Wintersemester begonnen, trotzdem macht es mir Spaß. Falls man mal keine Zeit hat kann man manche Vorlesungen bequem online anschauen und sonst seinen Stundenplan gut allein zusammenstellen.
Der Studiengang ist sehr mathelastig.

Insgesamt schön!

Management

Bericht archiviert

Der Campus mit Schloss und eigenem Park ist wahnsinnig schön! Auch wenn die Räumlichkeiten und auch teils die Professoren nicht alle sehr gut sind, gleicht der Campus das aus! Außerdem sind die Studieninhalte sehr interessant, vor allem die Praxisprojekte.

Alles in allem gut!

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Angefangen habe ich im Wintersemester '15. Nach zwei Monaten kann ich sagen dass die Uni sehr gut ist. Die meisten Dozenten empfinde ich als sehr qualifiziert und auch der Campus mit dem Schloss ist sehr schön. Nach dem Umbau bis spätestens 2017 Wird die Uni noch schöner.

Super Uni etwas abseits der Innenstadt

Management

Bericht archiviert

Der Management Master der Uni Hohenheim bietet viele Möglichkeiten sein Wissen breit und spezifische zu erweitern. Unter den vier Schwerpunkten gibt es viele Wahlmöglichkeiten. Es wird versucht die Theorie durch Praxisbeispiele bezugsnäher zu gestalten.

Anspruchsvoll und guter Ruf

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Das Studium an der Uni Hohenheim ist anspruchsvoll. Gerade im Grundstudium hat man viele Pflichtfächer zu belegen, welche häufig sehr quantitativ sind und nicht nur mit reinem Auswendiglernen bestanden werden können. Hörsäle sind ständig überfüllt und auch die Dozenten sind nicht immer die besten. Wenn man jedoch das Profilstudium überstanden hat sind es weniger Studierende und auch die Vorlesungen sind m.M.n. besser betreut. An schlechte Noten trotz hohem Lernaufwand muss man sich gewöhnen und sich davon nicht runterziehen lassen (Stichwort 4 gewinnt!). Bei Bewerbungen zeigt sich dass der Ruf der Uni top ist und sich das Studium lohnt.

Mal was anderes

Agrarbiologie

Bericht archiviert

Agrarbiologie ist eine Mischung aus Agrarwissenschaften und Biologie. Es macht sehr viel Spaß und man hat die Möglichkeit viele neue Dinge zu lernen. Der wissenschaftliche Teil des Studiums lässt nicht zu Wünschen übrig. Wer forschen will und dass schon im BA ist hier richtig. Ich kann es nur weiter empfehlen.

Für 3 Jahre geht´s klar ;)

Agrarwissenschaften

Bericht archiviert

Fokus auf Campusleben:
Den Bachelor kann man hier machen, aber nur weil Stuttgart in relativer Nähe liegt. Ansonsten wäre es zu langweilig für einen nicht-langweiligen Studenten..
Hat man vor noch ´nen Master folgen zu lassen, sollte man unbedingt flügge werden und nochmal wo anders hingehen.
Die (legendären) Parties auf dem Campus waren eigentlich nie richtige Kracher. Die allwöchentliche TMS-Feier war allerdings ganz nett. Besonders wild geht´s dort aber nicht zu.
Wenn...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 32
  • 382
  • 449
  • 92
  • 14

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 968 Bewertungen fließen 601 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 57% Studenten
  • 18% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 24% ohne Angabe