Uni Hohenheim

Universität Hohenheim

www.uni-hohenheim.de

937 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Student in Hohenheim

Wirtschaftspädagogik

Bericht archiviert

Die ersten Semester sind echt hart und man fragt sich warum die Uni überhaupt so viele Studenten annimmt obwohl es gar nicht so viel Platz hat. Dementsprechend ist auch die Durchfallquote in einigen Fächern sehr hoch! Dennoch hat Hohenheim einen sehr schönen Campus.

Nicht viel Neues

Agrarwissenschaften

Bericht archiviert

Wer in Hohenheim im Bachelor schon die Tiervertiefung gewählt hat, sollte im Master von den Tierwissenschaften absehen. Die Vorlesungen decken sich zu 70% mit den Studieninhalten aus dem Bachelor und es gibt nicht mehr viel neues und spannendes zu erfahren.

Lernmöglichkeiten

Management

Bericht archiviert

Ich bin immer in einem großen und übersichtlichen Raum aber manchmal hört man die Dozenten nicht. Vieles muss man aus Eigeninitiative machen. Aber so kommt man weiter und lernt mehr. Es gibt auch Platz für Seminare und die Lernmöglichkeiten sind hervorragend vor allem die Bibliothek.

Studieren im Schloss

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Ich habe noch nie eine Bewertung abgegeben, als ich jedoch den Bericht meines Vorgängers gelesen habe, musste ich mich jetzt auch mal zu Wort melden.
Ich selbst komme jetzt ins Dritte Semester und bin absolut zufrieden mit meinem Studium in Hohenheim.
Dass es kein Zuckerschlecken ist, man fleissig sein muss und sich hinsetzen muss, sollte jedem klar sein. Aber in welchem Studium ist das nicht so?!
Und dass man sich in einem Studium an einer Universität selbst organisieren mus...Erfahrungsbericht weiterlesen

Agrarbiologe ist nicht gleich "Bauer"

Agrarbiologie

Bericht archiviert

Der Studiengang Agrarbiologie basiert auf einer Zusammenarbeit zwischen den Fakultäten Naturwissenschaften und Agrarwissenschaften. Im Vertiefungsstudium werden Profile in
- Nutztierbiologie,
- Atmosphäre/Biosphäre,
- Landschaftsökologie,
- Bodenwissenschaften,
- Pflanzenproduktion,
- Pflanzenschutz sowie
- Pflanzenzüchtung und Saatgutkunde angeboten.

Machen wir das Studium so scheiße wie möglich

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Hohenheim hat in Wiwi Platz für 50 Studenten nimmt aber 1000 auf. Was macht man in dem Fall? Alle aussortieren nach dem ersten Semester. Fächer wie Informatik, Höhere Mathematik, Psychologie, Soziologie, Öffentliches Recht gehören auch gleich dazu(1-2. Semester) also darauf gefasst machen BWL macht hier nur ca. 5% aus. Dann das Lieblingsfach von allen VWL in dem wir eine Durchfallquote von 96% hatten, das sind rund 960 Studenten, die gleich wieder gehen dürfen nachdem die Studiengebühren vom Lan...Erfahrungsbericht weiterlesen

Individuelles Bachelorstudium!

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Die Uni Hohenheim gehört laut Ranking zu den Top 10 der deutschen Unis für Wirtschaftswissenschaften; die gute Reputation war auch einer der Gründe, warum ich mich für ein Studium an dieser Universität entschlossen habe. Den Studenten wird die Möglichkeit geboten ihr Studium individuell zu gestalten: Im Profilstudium stehen über 40 Wahlfächer zur Auswahl, die Möglichkeit für ein Auslandsstudium und dessen Integration in den Studienverlaufsplan ist gegeben und der Campus mit dem Schloss und den Gärten ist sehr schön. Allerdings ist die Bibliothek verhältnismäßig klein und Lehrbücher sind knapp bemessen. Leider sind die Hörsäle -vor allem im Grundstudium- immer überfüllt. Toll ist, dass manche Vorlesungen aufgezeichnet werden und man diese online abrufen kann! Die Dozenten stehen für Sprechstunden immer zur Verfügung.
Ein Studium in Hohenheim kann ich empfehlen!

Super Studium

Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie

Bericht archiviert

Das Studium in Hohenheim macht super viel Spaß, man lernt interessante Aspekte der Lebensmittelwissenschaft und wird sehr gut auf das Berufsleben vorbereitet. Das Studium ist durch die vielen Praktika sehr praktisch orientiert. Am schönsten ist der Garten mit den vielen Gärten und dem Schloss.

Gut, aber mit Potential nach oben

Agrarwissenschaften

Bericht archiviert

Die Uni Hohenheim ist schon gut, gerade auch im Agrarsektor. Jedoch fehlt meiner Meinung nach gerade in den ersten Semestern der Bezug zur Praxis. Das hängt mit dem grundlagenorienterten Lehrplan zusammen. Verständlich aber man könnte es denke ich nicht ganz so trocken gestalten. Ansonsten kann ich es jedem nur empfehlen :-)

Die beste und schönste Uni im Land!

Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie

Bericht archiviert

Ich kann jedem empfehlen sich in dieser Uni einzuschreiben. Vorallem was die Naturwissenschaften angeht, ist die Uni weltbekannt und kooperiert mit unzähligen Unis weltweit. Außerdem hat die Uni den schönsten Campus, den ich kenne mit seinem botanischen und exotischen Garten/Park. Die Professoren sind ebenfalls hochqualifiziert und für ihre Arbeiten bekannt.

Ein kleiner Einblick in die Uni Hohenheim

Agrarwissenschaften

Bericht archiviert

Die Uni Hohenheim ist die perfekte Uni fuer Agrarwissenschaften. Durch die laendliche Lage ist man immer mit der Materie verbunden und hat durch die 7 Versuchshoefe und deren Angebot an Hoffuehrungen immer die Gelegenheit zwischendurch Landluft zu schnuppern.
Ich studiere seit diesem Sommer (2015) in Hohenheim und habe meine Entscheidung noch nicht einmal bereut. Kompetente Dozenten und eine sehr organisierte Uni machen den Alltag einfacher. Der Studiengang Agrarwissenschaften ist NC- Frei und hat auch keine Studienplatzbegraenzung. Also los gehts bewerben und direkt genommen werden!!
Viel Erfolg.

Meine Erfahrungen - 2. Semester

Agrarwissenschaften

Bericht archiviert

Nun bin ich schon im 2. Semester und leider enttäuscht mich das Campusleben in der Uni immer mehr. Der Campus ist wunderschön, aber ich vermisse den lebhaften Trubel, die Menschenmengen. Auch finde ich die Mensa für so viele Studenten viel zu klein es kommt so schneller zu Gedrängel und die Plätze im Außenbereich kann man auch noch weiter ausbauen. Die Bibliothek ist alles andere als modern, Gruppenräume sind sehr undicht man hört jedes Wort der Gruppe nebenan.

Ich bin sehr zufrieden!

Agribusiness

Bericht archiviert

Viele Lehrveranstaltungen sind sehr anspruchsvoll, besonders die wirtschaftlichen. Die Durchfallquote liegt bei 40% bei einem Modul. Bei den anderen Modul kann man sich mit Anstrengung eine gute bis sehr gute Note holen. Die Dozenten variieren sehr stark, es gibt Top Professoren die dir den trockensten Stoff interessant rüberbringen bis hin zu Professoren bei denen man einschläft da sie nur die Folien runterlesen. Also über die Lehrveranstaltungen kann ich sagen, dass die Kombination der Pflicht...Erfahrungsbericht weiterlesen

Lernen für die Zukunft?

Management

Bericht archiviert

Die Lerninhalte sind anspruchsvoll und manchmal meint man, dass man den Bezug zur Praxis verliert. Es kann auch viel diskutiert werden und die Lösung ist fraglich. Dozenten sind jedoch alle sehr kompetent und auch freundlich. Persönliche Beratungen sind von Lehrstuhl zu Lehrstuhl unterschiedlich, jedoch meistens sehr gut.

Guter Zugriff auf Lehrmaterial

Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie

Bericht archiviert

Für manche Veranstaltungen gibt es ein Skript, welches sehr günstig zu kaufen ist (ca.0.5-3 €), wenn nicht kann man im Normalfall alles online auffinden. Alles in allem bin ich zufrieden mit dem Studiengang und der Organisation an der Uni Hohenheim :)

Naja...Uni halt

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Es ist halt eine Universität auf der du dich um deinen Erfolg voll und ganz selbst kümmern musst.
Die Professoren handeln für mich definitiv nicht im Sinne der Studenten, d..h. Lerninhalte verständlich erklären etc.
klar ist das eine Uni, aber dann kann ichs mir auch selbst durchlesen.

Sprachkurse/Organisation

Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie

Bericht archiviert

Gute Sprachkurse in kleinen Gruppen und verglichen mit anderen Unis viele Projekte die man nebenher machen kann, so eben Sprachkurse, Humboldt-Projekt, Laborarbeiten usw, sodass man viel praktische Erfahrung für das Arbeitsleben bekommt.
neue Lernråume im Phytobau, sodass man meistens einen Lernplatz findet.

Tolle Uni mit Entwicklungsbedarf

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

tolle Uni mit teilweise sehr guten Professoren, teilweise aber leider auch nicht. Sehr gute Inhalte nur leider wird es einem sehr schwer gemacht. Klausuren sind meist sehr lernintrnsiv aber man kann es packen. Leider gibt es zeitliche Überschneidungen der Vorlesungen. Man muss für sein Revht kämpfen.

Bachelor Biologie Hohenheim

Biologie

Bericht archiviert

Der Campus der Uni Hohenheim ist sehr schön, so lassen sich Pausen angenehm gestalten. Die Dozenten sind zum Großteil freundlich und fair, Ausnahmen gibt es aber überall. Die Organisation an der Uni lässt teils zu wünschen übrig, vor allem das Prüfungsamt ist oft schlecht zu erreichen und kein guter Ansprechpartner. Meiner Meinung nach gibt es im Bachelor Biologie genug Wahlmöglichkeiten. Eine Vertiefung im Bereich der Physiologie kann ich empfehlen.

Toller Campus! Gute Dozenten!

Kommunikationswissenschaft

Bericht archiviert

Der Campus der Uni Hohenheim ist tatsächlich wunderschön. Sowohl im Winter, als auch im Sommer, wenn der botanische Garten erblüht. Das Hohenheimer Schloss ist mit tollen Räumen ausgestattet. Die Dozenten sind sehr kompetent. Auch die Organisation des Studiums hat von vorne bis hinten geklappt. Leider sind jedoch die Sprachkurse meist überbelegt und die Uni hat ein enormes Parkplatzproblem. Für Leute, die weiter weg wohnen, ist es echt ärgerlich. Das Studiticket für die Bahn ist mit knapp 200 Euro pro Semester auch nicht das günstigste.

Verteilung der Bewertungen

  • 32
  • 370
  • 429
  • 91
  • 15

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 937 Bewertungen fließen 604 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 57% Studenten
  • 18% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 25% ohne Angabe