Uni Hohenheim

Universität Hohenheim

www.uni-hohenheim.de

902 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Ein Studiengang mit seinen Höhen und Tiefen

Wirtschaftswissenschaften

2.8

Größtenteils sind die Module angenehm und mit jedem höheren Semester verringert sich auch (zum Glück) die Kursgröße.
Doch bereits an diesem Punkt ist etwas Negatives zu nennen: In den ersten Semestern sind es viel zu viele Leute. Insbesondere wenn man Veranstaltungen hat, wo der Raum eine Kapazität von rund 600 Leuten fasst. Die Dozenten können nur mit Mühe etwas Ruhe reinbringen.
Darüber hinaus könnte man in manchen Veranstaltungen ruhig die Reihenfolge der Studieninhalte überdenk...Erfahrungsbericht weiterlesen

Wirtschaftspädagogik für das Lehramt

Wirtschaftspädagogik

4.2

Der Studiengang WiPäd zielt in Hohenheim stark auf das Ziel Lehramt ab. Wer das Ziel hat nach dem Bachelor in den Master Lehramt zu gehen ist hier richtig. Wer eher den Wunsch hat in das Personalwesen in Firmen zu gehen ist vielleicht in einer anderen Uni besser beraten.  

 

Gerne wieder!

Wirtschaftsinformatik

3.7

Toller Campus in Hohenheim, starker wirtschaftlicher Standort für Praktika etc
Die Wahlmöglichkeiten und Vorlesungen sind an sich gut, allerdings kommt es aufgrund der Hochschulkooperation mit der Uni Stuttgart ab und zu zu unnötigen Koordinationsproblemen.

Anspruchsvoll

Management

4.2

Bachelor in Hohenheim von Vorteil, da der Master viel darauf aufbaut. Gerade die Grundlagen sind sehr anspruchsvoll und je nach Vertiefung auch die Wahlfächer. Jedoch hat man sehr viele Wahlmöglichkeiten und kann so sich seine Inhalte selber zusammenstellen.

Praxisnahes Lernen

Wirtschaftspädagogik

3.7

Innerhalb des Studiums lernt man, wie man sich den Lerninhalt unter Druck gut aneignen kann. Ich hätte mir oft mehr Zeit, weniger Lerninhalt und somit besseres langfristiges Lernen gewünscht. Allerdings werden an der Uni viele zusätzliche Kurse angeboten, in denen man die Inhalte festigen kann und in Übungen anwenden kann. Dies gibt einem die nötige Sicherheit für die anstehenden Prüfungen. Wenn man den Lehrstuhl im Rat und Hilfe bittet, bekommt man dies auch. Allerdings ist natürlich die Voraussetzung, dass man sich traut und offen nachfragt.

Hervorragendes Studium an hübschen Campus

Management

4.0

Sehr gutes Studium an einer der schönsten Campuslandschaften in Deutschland. Zudem gute Vernetzung der Lehrstühle in die Wirtschaft durch verschiedene Exkursionen und Fachvorträge. Dadurch sind sehr gute Möglichkeiten für einen erfolgreichen Berufsstart im Raum Stuttgart gegeben.

Toller Studiengang, benötigt aber Durchhaltevermögen

Ernährungswissenschaft

4.3

Dieser Studiengang ist sehr interessant. Ich würde mich jederzeit erneut dafür entscheiden. Aber man braucht ordentlich Energie und Durchhaltevermögen um dieses Studium an der Uni Hohenheim zu schaffen. Teilweise wird enorm viel abverlangt, was kaum jemand stemmen kann.
Dennoch ist der Studiengang einfach super und ich kann ihn jedem empfehlen, der sich für ein Medizinstudium interessiert, aber nicht so lange studieren will.

Vielfältiges Studium mit vielen Vertiefungen

Agrarwissenschaften

4.3

Das Studium bietet unterschiedliche Vertiefungsrichtungen an - je nachdem, in welchem Bereich man arbeiten möchte. Zudem werden bereits viele Module angeboten, welche sich mit aktuellen Themen der Forschung beschäftigen. Es gibt viele tolle Institute, welche alle top ausgestattet sind und bei denen man exzellente Abschlussarbeiten anfertigen kann. Die Berufsaussichten sind sehr gut in dem Bereich.

Forschungsorientiertes Masterstudium

Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

3.3

Insgesamt ein interessanter Studiengang. Toll sind die Forschungsprojekte, die über zwei Senester gehen. Hier ist aber wichtig, dass man sich die richtigen Projekte auswählt. Im Wahl-Pflicht-Bereich gibt es leider nicht so viel Kurse zur Auswahl. Genauso im Ergänzungsbereich.

Es wird auf einem hohen wissenschaftlichen Niveau gearbeitet. Die Dozenten sind sehr nett und die meisten sind auch sehr motiviert.

Der Campus ist sehr schön, aber ziemlich weit außerhalb. Es gibt außerdem einen akuten Mangel an Steckdosen in allen Vorlesungsräumen.

Sehr anspruchsvoll

Management

3.5

Selbst bei guter Vorbereitung sind meistens schlechte Noten an der Tagesordnung. Fächer mit teilweise 3 ects haben einen lernaufwand wie man ihn anders von min 6 ects Fächern kennt.
Im Vergleich zum Bachelor (nicht Hohenheim, aber Universität) werden viele um eine ganze Note schlechter.

Interessant, anspruchsvoll, verbesserungswürdig

Lebensmittelchemie

2.8

Der Titel sagt das meiste aus. Die Thematik und der Inhalt sind super spannend und aus vielen Teilbereichen zusammengesetzt. Allerdings bin ich etwas enttäuscht von den Dozenten und der Organisation, die alles noch anstrengender machen, als der Studiengang eh schon ist.

Entfaltungsspielraum, aber Selbstorganisation

Wirtschaftsinformatik

3.7

Trotz häufig auftretenden organisatorischen Problemen (insbesondere Abstimmung der beiden kooperierenden Universitäten Stuttgart und Hohenheim angeht) kann man Ressourcen und Vorteile beider Unis nutzen und hat sehr viel Auswahl in den Wahlbereichen. Sehr gut gefallen hat mir vor allem das dritte Mastersemester, in dem man Vorlesungen frei zusammenwählen konnte.

Selbststudium

Wirtschaftswissenschaften

3.5

Für ein Studium an der Uni Hohenheim benötigt man einen sehr großen Willen und Selbstdisziplin um sich Dinge selbst anzueignen ohne großartige Unterstützung von anderen/Lehrkräften. Man muss eben wissen, dass es eine Uni ist und keine Hochschule. Vorlesungen werden teilweise aufgenommen, weshalb es nicht essentiell ist für eine Stunde zur Uni zu fahren! :-) 

Mein neues Zuhause

Biologie Lehramt

4.3

Die Uni Hohenheim mit ihrer so wunderschönen Umgebung motiviert mich jedes Semester mehr motiviert zu bleiben in der Prüfungsphase damit ich hier noch weiter studieren kann. Die Dozenten sind top und vor allem auch menschlich.
Die Uni Hohenheim ist für mich rund um perfekt.

Breitgefächertes Studium

Biologie

3.3

Freie Wahl der Module und Vertiefungen, viel Praxis, tolle Betreuer. Organisatorisch das typische Hohenheimer Chaos. Viele Module überschneiden sich leider. Möglichkeiten für ein Auslandssemester bzw. Vermittlung einer Masterarbeit im Ausland. Insgesamt ist das Studium zu empfehlen!

Rundumschlag: gelungen

Molekulare Ernährungswissenschaft

4.3

Gute Wiederholung der Bachelorinhalte. Mehr Wahlmöglichkeiten, als das auf den ersten Blick scheint (z.B Module der Fakultät Agrarwissenschaften wählbar) und Tätigkeiten, die einem selbst nutzen können im Rahmen des Portfoliomoduls angerechnet werden.
In höheren Semestern sehr kleine Kurse mit guter Betreuung. Im Master prinzipiell nicht mehr als 50 Leute pro Modul.

Praxisbezug fehlt oft

Agrarwissenschaften

4.0

Ein Universitätsstudiengang mit wenig Praxisbezug und viel Bezug zur Forschung.
Professoren mit viel Fachwissen, allerdings weniger Praxiserfahrung.
Forschungsstandpunkt Hohenheim sehr gut.
Fachrichtungen in Technik, Tierwissenschaften, Ökonomie, Bodenwissenschaften, Pflanzenwissenschaften, Sozialwissenschaften.

Chaotische Modulorganisation

Food Science and Engineering

3.3

Die Module sind sehr gut und vielseitig. Leider werden die Module aber nicht gleichmäßig über das Semester verteilt, sondern finden oft alle im gleichen Block statt. Dadurch kommt es vor, dass man in manchen Blöcken keine Module wählen kann und sich dadurch das Studium länger hinzieht.

Sehr breites Fächerangebot

Management

3.8

Sehr flexible Fächerwahl und somit lässt sich das Studium gut individualisieren. Zudem sind gute externe als auch interne Dozenten an der Uni. Über Praxisseminare kann dann ebenfalls das erlernte direkt im Alltag angewandt werden, was ich persönlich sehr gut finde.

Interessantes Studium

Wirtschaftswissenschaften

3.2

Breit gefächertes Studium mit überwiegend kompetenten und sympathischen Professoren. Organisation etwas chaotisch aber tragbar. Der Campus ist schön und die zusätzlichen Angebote der Uni Gruppen und Vereine runden das Studium zusätzlich ab. Zu bemängeln ist die dürftige Verkehrsanbindung ( ein Großteil der Studenten kommt mit dem Auto). 

Verteilung der Bewertungen

  • 32
  • 360
  • 409
  • 87
  • 14

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 902 Bewertungen fließen 597 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 57% Studenten
  • 18% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 25% ohne Angabe