Uni Bielefeld

Universität Bielefeld

2291 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 7 von 115

Juristenkram

Rechtswissenschaft

4.2

Das Studium ist anstrengend und sehr lehrreich, aber es ist einfach wichtig in den heutigen Zeiten zu wissen wo man steht und sich eine Meinung zu allen aktuellen Themen zu bilden. Durch das vielseitige Angebot der verschiedenen Dozenten können wir uns schnell für eine Richtung entscheiden und sind nicht auf eine Richtung festgesetzt. Wir können auch Philosophie, Religion oder Rhetorik dazuwählen. Damit sind uns alle Wege für die Zukunft gesichert ohne das man sich langweilt, so wie alle immer sagen ;).

Informatik

Kognitive Informatik

3.5

Das Informatikstudium ist an sich gut, der Mathe Teil allerdings kompliziert und schwierig. Dafür macht das Programmieren viel Spaß und Freude. Auch die biologischen Vorlesungsinhalte sind durchaus ansprechend und sehr interessant, verschiedene Veranstaltungen sind aber nahezu identisch.

Rundum gut

Bildungswissenschaften Lehramt

3.8

Sehr gute und sympathische Dozenten, hier und da immer wieder organisatorische Probleme, weil zu wenig Plätze in den Veranstaltungen vorhanden sind. Wie wahrscheinlich in vielen Studiengängen hat man das Gefühl auch sehr viel lernen zu müssen, was man hinterher im Beruf nicht braucht.

Angenehm und vielfältig

Psychologie

4.0

Interessante Schwerpunkte, gute Orga, gute Unterstützung durch Erstitutoren, Prüfungsamt, Studienberatung. Viel Flexibilität, man kann Prüfungen wiederholen, viel los an der Uni, gute Mensa, Campusuni. Kompetente Dozenten. Campus Festival. Weiterentwicklung.

Sehr Trocken dennoch interessant.

Germanistik

3.0

Mein Nebenfach Germanistik ist im direkten Vergleich zu meinem Kernfach Deutsch als Fremdsprache sehr trocken und monoton. Sehr viel Theorie aber keine Praxis. All das was gelehrt wird ist wichtig, dennoch sollte es wirklich auf die einzelnen Studiengänge abgestimmt werden.

Vielfältig und Interessant

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

5.0

Ich kann mein Studienfach nur weiter empfehlen. Durch mein Fach, hatte ich die Möglichkeit ein Auslandssemester zu absolvieren, welches mir mehrere Türen im Studium wie auch im Privaten leben eröffnet hat. Es ist sehr vielfältig sehr interessant und man bekommt ein Einblick in verschiedenen Kulturen welches man mit der Deutschen direkt vergleichen kann.

Interessant aber Intensiv

Physik

3.3

Das Studium ist meiner Meinung nach zum größten Teil sehr interessant und man lernt wirklich viel und intensiv. Aber natürlich ist es auch manchmal anstrengend, alles zu lernen und Sachen zu verstehen, die sehr schwer sind.
Was mir sehr an dem Studium gefällt, ist dass man den Bezug zur Realität immer wieder herstellen kann.

Viele Grundkenntnisse gesammelt

Health Communication

4.3

Während des Bachelors konnte man szper viele Erfahrungen sammeln, ins Ausland, in Unternehmen und an Praxisprojekten teilnehmen. Dadurch bekommt man einen Einblick in viele unterschiedliche Bereiche. Die meisten Dozenten sind mit viel Herzblut dabei und znterstützen die Studenten so gut sie können.

Praxisnah und aktuell

Molekularbiologie

4.0

Die ersten Semester ziehen sich mit den Nebenfächern wie Physik, Mathe und Informatik etwas, ab dem vierten Semester kommen die interessanten Themen wie Zellbiologie, Biochemie und molekulare Physiologie hinzu. Die meisten Veranstaltungen, auch die Nebenfächer, sind praxisbegleitet.

Wenig Praxis, aber vielseitige Theorie

Bildungswissenschaften - Integrierte Sonderpädagogik Lehramt

3.8

In den Lehrveranstaltungen versuchen die Dozenten weitestgehend die Theorie näher zubringen und anschaulich darzustellen. Allerdings fehlt im Studium die Praxis, sodass eine Verfestigung des Wissens erschwert wird. Denn auf der Basis von praktischen Erfahrungen lernt man am besten und nachhaltigsten.

Man muss sich auf den Hosenboden setzen

Rechtswissenschaft

4.2

Ohne Fleiß, kein Preis. Wer sich denkt, das schüttele ich mir eben aus dem Handgelenk und auswendig lernen konnte ich in der Schule sowieso, der liegt beim Fach Rechtswissenschaft leider komplett daneben. Man muss immer am Ball bleiben, alles wiederholen, vertiefen, Artikel zum Verständnis lesen, einen eigenen Schreibstil entwickeln und sich sehr oft in der Bibliothek aufhalten. Sobald man sich einigermaßen dran gewöhnt hat, geht es anschließend aber.

Sehr theoretisches Studium

Soziologie

4.2

Leider sehr theoretisch und wenig anwenderfreundlich. Ansonsten super flexibel und anpassungsfähig für die Kernfächer. Gute Grundlage. Module passend. Sehr hohe Anforderungen. Meistens höher als das Hauptfach. Ansonsten Ehre Dozenten und gute Organisation.

Genaue Vorstellung

Erziehungswissenschaft

3.7

Man braucht eine genaue Vorstellung der Berufswahl um dieses Studium passend und gut abschließen zu können. Würde das Praktikum am Anfang oder vor dem Studium stattfinden könnten viele sich sicherer über ihre Studienrichtung sein. Sehr schade denn nette Dozenten.

Entspanntes und schönes Umfeld

Rechtswissenschaft

3.8

Das Studium ist zwar an sich anstrengend, an der Uni allerdings nicht so sehr auf Konkurrenz aus und vom Umfeld her dadurch eher entspannt. Der Studiengang an sich ist ziemlich anspruchsvoll und man muss Glück mit den Professoren haben. Wie diese/r es rüber bringt macht viel dabei aus wie einem das Gebiet gefällt.

Im Allgemeinen empfehlenswert

Anglistik: British and American Studies Lehramt

4.5

Der Studiengang ist sehr vielseitig - von Linguistik und Literaturwissenschaft bis hin zur Geschichte Großbritanniens, Grammatik und Mediennutzung stehen mehrere Veranstaltungen zum Angebot, sodass für jeden etwas Interessantes zu finden ist. Die Dozenten, denen ich bisher begegnet bin, sind super kompetent gewesen (sehr zu Empfehlen wären die Personen mit den Initialen P.S., B.R. und D.C.) und helfen bei Fragen oder Problemen. Allerdings ist der Studiengang durch die Aufhebung des Eignungstests extrem überlaufen und die meisten Kurse sind überbelegt, was dazu führt, dass man in einige Veranstaltungen gar nicht reinkommt. Dennoch bin ich froh, diesen Studiengang ausgesucht zu haben.

Immer wieder aufregend

Wirtschaftswissenschaften

4.2

Ich bin mit allem sehr zufrieden und man erlebt immer wieder etwas Neues, lernt neue Leute kennen und hat Spaß am Lernen. Die Austattung der Uni unterstützt einen sehr. Auch die Informationsquellen sind gut und die Ansprechpartner aus den verschiedensten Bereichen sind immer zu erreichen.

Super Erfahrungen bisher!

Soziologie

4.0

Ich komme jetzt im Oktober ins 3. Semester und habe bis dato überwiegend gute Erfahrungen gemacht.
Die Uni an sich ist sehr übersichtlich gestaltet, die Bib ist der Hit für Soziologie, dort findet man alles was das Herz eines (angehenden) Soziologen begehrt!
Was die Profs und Dozenten angeht hatte ich bisher lediglich einen der wirklich schlecht war, alle anderen sind super! Vom Erscheinungsbild über die Lehrinhalte bis zu den Gestaltung der Folien und der Erreichbarkeit bei Fragen ist bisher alles Top gewesen!
Insgesamt ist ein Studium der Soziologie in Bielefeld auf jeden Fall weiter empfehlbar :)

Interdisziplinär

Health Communication

4.2

Dieses studium ist sehr interdisziplinär. Die Studieninhalte sind sehr interessant, um sich jedoch zu spezialisieren ist ein master nach dem bachelor sinnvoll. In einer Berufsorientoerungswoche kann man sich von Gästen aus verschiedenen Fachrichtungen inspirieren lassen.

Spannend, vielseitig!

Soziologie

4.2

Sehr interessanter Studiengang. Große Auswahl an Seminaren, tolle Professoren und eine tolle Fachschaft die Studienanfängern den Start erleichtert. Soziologie an der Uni Bielefeld ist sehr renommiert. Für jeden der sich nicht sicher ist ob man in Bielefeld studieren sollte, kann ich nur sagen: Soziologie in Bielefeld Rock!

Herausforderung gesucht?

Rechtswissenschaft

4.8

Wenn du eine Herausforderung sucht und keine Scheu vor komplexen langen Texten hast, wirst du dieses Studium zwar immernoch nicht wirklich lieben, aber es wird dich definitiv packen.
Toller Campus, mega hilfsbereite Leute, viele Essensmöglichkeiten, erleichtern zudem den Uni Alltag vor Ort.

Verteilung der Bewertungen

  • 29
  • 837
  • 1221
  • 190
  • 14

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 2291 Bewertungen fließen 1273 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 72% Studenten
  • 9% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 19% ohne Angabe