Uni Bamberg

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

1190 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 6 von 60

Praxis vor Theorie

Lehramt für Mittelschulen Lehramt

3.8

Das Studium macht wegen den Leuten sehr viel Spaß, denn als Studenten sind wir weltoffen und haben viele soziale Kontakte. Sie sind schließlich überlebenswichtig, um Zusammenfassungen zu erhalten. Aber Spaß beiseite. Das Video ist ein auf und ab, doch am meisten gefällt mir einfach die Praxis! Die Theorie ist einfach zu weitgehend für das, was ich später einmal hoffentlich machen darf, nämlich unterrichten.

Dahingegen machen die Praxisseminare einfach gute Laune und bestärken mich, bei meinem Ziel Lehrer werden zu wollen. Besser gesagt, die Seminare und das Arbeiten mit den Kids lässt mich das ganze, zumindest meistens, ohne Quängeln ertragen.

Fazit:
Die Theorie könnte praxisnäher sein und die Praxis sollte mehr in den Vordergrund rücken. Wofür studiere ich schließlich? Für das Wissen oder für mich?

Sozialkunde

Sozialkunde Lehramt

4.3

Gute Lehre, Angebot der Veranstaltungen könnte vielfältiger und etwas differenzierter sein. Angebote gerne auch direkt früh um acht Uhr oder abends! Studienort Bamberg ist per se sehr attraktiv, sowohl an der Innenstadt-Uni als auch an der Feki. Schwierig war jedoch die Wohnungssuche vor Ort.

Interessanter Studiengang

Islamischer Orient

4.4

Der Studiengang Islamischer Orient scheint für viele zunächst sehr außergewöhnlich. Zu Beginn wird Grundlegendes zum Islam gelehrt. Zudem lernt man eine Fremdsprache. Man hat die Wahl zwischen Arabisch, Persisch und Türkisch. Im weiteren Verlauf des Studiums kann man verschiedene Seminare und Übungen je nach Interesse belegen. Ein wirklich interessanter Studiengang.

Abwechslungsreicher Studiengang

Kommunikationswissenschaft

4.0

Der Studiengang KoWi fängt zunächst sehr theoretisch an. Die “Praxisseminare“ und Übungen bieten jedoch Abwechslung und man hat die Möglichkeit herauszufinden in welche Richtung man sich später beruflich bewegen möchte. Die Leistungen die gefordert werden sind absolut machbar.

Viel Charme aber teilweise schlechte Organisation

Lehramt an Grundschulen

3.3

Finde die Uni Bamberg von ihrem Charme her sehr schön. Es ist keine all zu große Universität, daher kennen die Dozenten ihre Studis auch nach einiger Zeit. Im Gegensatz zu großen Universitäten ist in Bamberg nicht alles so anonym. In meinem Studiengang stört es mich jedoch etwas, wie die Uni z.T. organisiert ist. Um beispielsweise ein Seminar vor allem in der Grundschulpädagogik besuchen zu können muss man grundsätzlich oft in einem höheren Semester sein. Ich habe es erst im 7. Semester geschafft ein Hauptseminar zu belegen, da andere Studis immer Vorrang hatten. Das liegt zum Teil an der Finanzierung, aber auch daran dass es eben oft nicht genug Dozenten für so viele Studis gibt. Mein ganzes Studium verschiebt sich dadurch. Studis die Bafög beziehen stehen so oft vor denn Problem, das Studium in der Regelstudienzeit abzuschließen.

Praxisfern

Psychologie

3.2

Leider besteht der Studiengang zu einem großen Teil aus sturem Auswendiglernen und ist nicht besonders praxisnah. Die Inhalte sind trotzdem sehr interessant. Es gibt keine Skripte aber Powerpointfolien. Die Klausuren sind fair aber ebenfalls auf Auswendiglernen und wenig auf Anwendung und Transfer ausgelegt.

Unterschiedliche Anforderungen

Anglistik/Amerikanistik

3.7

Ich selbst bin mit Amerikanisch als Muttersprache als Muttersprache aufgewachsen und komme deshalb gut mit dem Studium zurecht. Mir selbst ist jedoch aufgefallen, dass es unterschiedliche Anforderungen gibt, die vielen Probleme bereiten. Während die Grundkurse (für die Sprachpraxis) sehr einfach sind, sind die Grundlagen Seminare teilweise sehr schwer zu verstehen für Leute, die nicht sehr gut Englisch beherrschen (z.b. introduction to english linguistics). Der Grundkurs sollte höhere Anforderungen stellen um einen auf das geforderte Niveau der anderen Kurse einzustellen.

Interessant und packend!

Geschichte

3.8

Ich wollte s hin immer Geschichte studieren und interessiere mich seit jeher sehr dafür. Dennoch habe ich an der Otto-Friedrich-Universität immer viel dazu gelernt, die Profs und Dozenten gestalten die Kurse interessant und verständlich. Die online Programme sind mehr als nützlich und unterstützen mich in meinem Studium. Auch wenn die Ausstattung der Räume nicht die allerbeste ist, macht die Lage der Universitätsgebäude und die Tatsache, dass viele von ihnen historische Gebäude der Bamberger Innenstadt sind, vieles gut.

PR & Marketing Theorien

Kommunikationswissenschaft

4.7

Der Studiengang ist vielseitig. Nach der Auseinandersetzung mit K-Theorien versuche ich , nicht nur Äußerungen und Wirkungen von Medienkanaele zu analysieren, sondern auch zu planen und aktiv gestalten. Es hat auch meine Berufshorizont in PR erweitert.

Breit gefächert

Kommunikationswissenschaft

4.2

Kowi ist super interessant, auch wenn die grundlagen erstmal etwas trocken sind. Die Dozenten versuchen einem den Stoff in halbwegs spannender Form nahezubringen, was in den meisten Fällen auch klappt. Das Studi-Leben kann in Bamberg definitiv punkten. Kann ein Studium hier nur empfehlen! 

Das ganze Paket

Soziologie

4.7

Soziologie ist super interessant und spannend für alle, die sich für gesellschaftliche Phänomene und theoretische Erklärungmodelle interessieren. Es macht Spaß, reale Situationen aus theoretischen Blickwinkeln zu betrachten und Erklärungen für bestimmtes Verhalten zu finden. Man lernt einen völlig neuen Blick auf die Gesamtheit der Gesellschaft und der Verhaltensweisen von Menschen kennen. Mir macht Sozi fast noch mehr Spaß als mein Hauptfach!

Vielseitige Seminare

Pädagogik

3.8

Seminare werden zu unterschiedlichsten Themen angeboten und auch von der Methode ist für jeden was dabei. Praxisseminare bieten die Möglichkeit in unterschiedliche Felder der Pädagogik einen Einblick zu erhalten. Die Betreuung durch die Dozenten ist ausreichend.

Gute Dozenten, guter Inhalt

Deutsch Lehramt

3.7

Sehr interessant als Hauptfach, allerdings kaum relevant für mich als Grundschullehramtsstudentin. Aktuell habe ich Neuere Deutsche Literaturwissenschaft belegt und bin damit insgesamt sehr zufrieden: die Dozentin sowie ihre Veranstaltung waren sehr gut gemacht. Trotzdem keine Inhalte, die eine Relevanz für Grundschüler haben.

DiDaZ- Deutsch als Zweitsprache

Didaktik des Deutschen als Zweitsprache Lehramt

4.6

Das Fach ist insgesamt sehr hilfreich für die Arbeit als zukünftige Lehrerin, da das Fach sehr praxisnah dargestellt wird. Dozenten, Lehrveranstaltungen und Themen sind top, ich bereue nicht, dieses Fach als Didaktikfach gewählt zu haben.
Es gibt viele Kinder mit Migrationshintergrund, man muss sie sowieso unterrichten- hier bekommt man Hilfe und kann später im Berufsleben auch Kindern weiterhelfen.

Studieren in einer Weltkulturerbestadt

Berufliche Bildung/Sozialpädagogik Lehramt

3.8

Bamberg ist eine schöne Stadt zum Studieren: Kneipen, Cafés, eine schöne Altstadt und aufgeschlossene Menschen. Die Unigebäude sind in der ganzen Stadt verteilt (keine Campusuni). Da Bamberg jedoch recht klein ist, erreicht man alles zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Die Studieninhalte sind interessant, nur leider selten auf den Lehrerberuf bezogen, da man oftmals an Vorlesungen der Psychologen, Pädagogen oder Soziologen teilnimmt. Ein großes Lob gilt den meisten Dozenten, die sehr bemüht sind und Studierenden gerne weiterhelfen. Alles in allem bin ich zufrieden mit meinem Studiengang :)

Psychologie studieren im Weltkulturerbe

Psychologie

4.5

Die Uni Bamberg ist eine gute Adresse für Psycho-Studis, die Wert auf klinische Schwerpunkte legen und nicht so eine methodenlastige Uni suchen. Besonders spannend finde ich die Wahlpflicht- und Fächerübergreifenden Module, z.B. Neuropsychologie und Neurologie. Minuspunkte gibt es bisher ein paar wenige in Hinblick auf Organisation bzgl. Seminar- und Prüfungsanmeldung. Die ist relativ kompliziert gestaltet und stiftet stetig Verwirrung bei Dozenten und Studis. Andererseits finde ich es super, dass die Vorlesungszeiten und Prüfungstermine schon sehr zeitig bekannt gegeben werden, was für die Selbstorganisation ein großes Plus darstellt.
Nicht zuletzt sind die studentenfreundliche und wunderschöne Stadt ein Grund in Bamberg zu studieren. Im Sommer locken die vielen Bierkeller jeden aus dem Haus.

Grundlegend guter Studiengang

Politikwissenschaft

2.7

Bamberg als Stadt ist soweit für Studierende sehr schön. Leider lässt die Organisation und Durchführung der Politikveranstaltungen teilweise zu wünschen übrig.
Es wechseln sich grauenvolle Dozenten mit sehr begabten Dozenten ab. Eine vernünftige Übersicht über alle Module, eine einfache Modulbuchung und eine funktionierende technische Infrastruktur vermisst man jedoch meist.
An sich ist der Studiengang allen zu empfehlen, die grundsätzlich einen methodischen Schwerpunkt suchen und viel Freiraum und Eigenständigkeit bei Ihrer Modulsuche wünschen.

Hohe fachliche Kompetenz der Dozenten

Latein Lehramt

4.5

Wichtig bei diesem Studium ist vor allem, dass du am Ball bleibst, was Grammtik und Übersetzungen angeht. Du solltest von Beginn an Vokabeln lernen und auch außerhalb der Seminare viel übersetzen. Das Institut ist sehr klein, weist aber ein sehr großes Kursangebot auf. Die Studieninhalte sind dem Studium angemessen, aber trotzdem anspruchsvoll. Wichtig ist aber immer, dass man sich hier einfach nicht unterkriegen lässt. Die Studieninhalte bauen alle aufeinander auf, vor allem in der Sprachwissen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr breites Angebot, trotz Größe - empfehlenswert!

Katholische Religionslehre Lehramt

4.8

Ich studiere seit dem Sommersemester 2016 an der Uni Bamberg Katholische Religionslehre und Latein auf Gymnasiallehramt. Nachdem ich an der Uni Würzburg ein großes Desaster erlebt habe, bin ich hier in Bamberg gut angekommen. Bevor das reguläre Studium losgeht, finden die EETs, die Erstsemester-Einführungstage statt, bei denen man von Dozenten, aber auch von älteren Studierenden über sein Studium aufgeklärt wird. Es werden Empfehlungen gegeben, was man am besten wann belegen sollte. Durch diese...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr Interessant

Soziologie

4.3

Sehr Interresanter Studiengang, der viele Möglichkeiten bietet. Durch verschiedene Möglichkeiten der Vertiefung ist für jeden Geschmack etwas geboten. Es wird ein großer Überblick über soziale Strukturen und Habdlungsmuster von Gruppen geboten. Leider sind die einführungs Veranstaltungen sehe groß ausgekegt und das audimax nicht mit genügend Steckdosen ausgestattet.

Verteilung der Bewertungen

  • 15
  • 441
  • 629
  • 94
  • 11

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 1190 Bewertungen fließen 689 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 66% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 20% ohne Angabe