Uni Bamberg

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

1187 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 59 von 60

Sehr angenehme Universität mit Kleinstadt-Charme

Geographie

Bericht archiviert

Nach meinem Studiengangs - und -ortswechsel habe ich mich sofort gut in der Universität eingefunden. Sowohl Kommilitonen als auch Dozenten sind äußerst zugänglich, letztere präsentieren trotz gewisser Strenge die Inhalte der VLs sehr gut, sodass einerseits ein gewisser Druck für den Studenten entsteht. Auf der anderen Seite stehen die Dozenten den Studierenden stehts für Rat und Tat zur Seite, es entsteht fast schon ein leicht familiäres Klima. Man hat zudem immer den Eindruck von äußerst hoher Professionalität und Kompetenz. Außerdem werden Inhalte immer weitgehend verständlich vermittelt, Unsicherheiten werden besprochen und beglichen.
Die gesamte Innenstadt mit ihren Uni-Gebäuden ist v.a. von den Preisen und dem allgemeinen Ambiente sehr studentenfreundlich, fast alle Gebäude sind gut miteinander verbunden, sodass lange Laufzeiten umgangen werden können.

Echt interessant!

Psychologie (Schulpsychologischer Schwerpunkt) Lehramt

Bericht archiviert

Das Studienfach ist wirklich klasse. Leider gibt es nur eine handvoll Studenten, die diesen Studiengang machen und daher ist die Organisation nicht sehr gut. Die Dozenten sind aber sehr kompetent und die Lehrveranstaltungen sehr gut. Die Auswahl der Lehrveranstaltung ist auch groß, allerdings gab es auch schon den Fall, dass manchen Seminare und Vorlesungen nie angeboten wurden.

Gute Erfahrungen im Studiengang WI

Wirtschaftsinformatik

Bericht archiviert

-ausreichend Platz in den Vorlesungen
-technische Mittel vorhanden
-neues Unigebäude, schöner Campus, perfekte Lage
-nette Dozenten (fast immer erreichbar)
-nachlernen durch ausführliche Skripte möglich
-viele zur Auswahl stehende Module an der Universität

Ganz wunderbar!

Denkmalpflege – Heritage Conservation

Bericht archiviert

Sehr vielseitig, sehr sehr gute Ausstattung!
Kein Vergleich mit meiner vorherigen Hochschule.
Hohes Engagement aller Beteiligten.
Spannende Kursauswahl.
Große Entfaltungsmöglichkeiten.
Vielfältiges Angebot an Kursen.
Für jede Vorbildung ist die ideale Vertiefung möglich.

Leben und leben lassen!

Pädagogik

Bericht archiviert

Ein Großteil des Studium war gut organisiert. Generell sind die Strukturen in Bamberg sehr gut aufgebaut.
Das einzige etwas nervige ist, dass es viele verschiedene Campus Standorte gibt und die Wege zwischen den einzelnen Gebäuden sehr weit sind. Dadurch verliert man leicht die Übersicht.

Gute Uni, ohne viel Schnick Schnack:)

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Zulassungsunbeschränkter Studiengang, bei dem dann jedoch oftmals Räume vollkommen überfüllt waren. Großteils sehr kompetente Dozenten! Studiengang war gut durchdacht. Niveau der Prüfungen zum Teil sehr unterschiedlich von Kurs zu Kurs und von Semester zu Semester.

Familiär mit einigen Organisationsdefiziten

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Volle Räume , schlecht organisiert.
Teilweise extrem arrogante Dozenten.
Aussieben in vielen Kursen.
Geringe Masterplätze.
Bachelorarbeiten Verteilung verwirrend und chaotisch sowie viel zu wenig Platz.
Modernität hängt hinterher.
Bücher in der Bibliothek oftmals alle über Monate vergriffen.

Etwas langweilig

Kommunikationswissenschaft

Bericht archiviert

Das Studium ist weiter zu enpfehlen. Die Dozenten sind allen Fragen gegenüber offen und gut erreichbar. Der Anspruch der Lehrveranstaltungen ist eher höher einzustufen. Ausserdem wird für ausreichend Plätze gesorgt. Der Standort für kommunikationswissenschaft ist auf dem neusten technischen standart

Besondere Schwierigkeiten mit der Organisation

Deutsch Lehramt

Bericht archiviert

Die ersten drei Semester meines Studiums habe ich hauptsächlich damit verbracht, meinen Studienaufbau, das Modulhandbuch und vor allem FlexNow zu durchschauen. Leider wurde man da ziemlich alleine gelassen, was sich aber mittlerweile gebessert haben sollte, weil eine Woche vor Studienbeginn die Ersti-Einführungstage stattfinden, wo man - denke ich- alle wesentlichen Informationen erhält.
Die Studieninhalte sind sehr interessant, für die spätere Berufspraxis dienen allerdings nur teilweise Seminare in den Didaktikfächern, und die Hauptschulpädagogik- und didaktik bei unserem sehr kompetenten Herrn Lunkenbein. Alles andere: Augen zu und durch :)

Toller Studiengang trotz schlechter Organisation

Berufliche Bildung / Sozialpädagogik Lehramt

Bericht archiviert

Der Studiengang an sich ist sehr interessant, allerdings organisatorisch schlecht umgesetzt. Da man als Student der Beruflichen Bildung in seinem Hauptfach immer eine Minderheit darstellt, herrscht ständige Verwirrung, was belegt werden muss und was nicht, bzw. wie die Prüfungen ablaufen, da sich kein Professor oder Dozent mit dem Studiengang genauer befasst hat.
Die Vorlesungen und Seminare sind größtenteils viel zu theoretisch und haben nur geringen Bezug zur Praxis des Lehrer-Berufes. Vielmehr ist es eine Ausbildung zum Sozialpädagogen als zur Lehrkraft.
Es werden zu wenig Seminare angeboten, sodass man nicht selten einfach wieder "rausgeschmissen" wird, was es kompliziert macht seinen Stundenplan und seinen Studienverlauf gut zu organisieren.
Darüberhinaus werden so gut wie gar keine Nachholprüfungen angeboten, sodass man durch Krankheit oder Nicht-Bestehen sehr viel Zeit verliert.

Eher negativ

Pädagogik

Bericht archiviert

Es mag vielleicht an meinem Studiengang liegen, aber meine Erfahrungen sind eher schlecht. Die Seminare sind oftmals überfüllt und es gibt keine Plätze, die Hörsäle manchmal so voll, dass die Leute vor der Tür stehen bleiben müssen.
Dass da auf die Probleme des Einzelnen nicht viel Wert gelegt werden kann, ist kein Wunder. Ich habe sehr oft das Gefühl, dass die Uni total unorganisiert abläuft und niemand eine Ahnung hat, was zu tun ist.
Und ich finde es sehr schade, dass der praktische Anteil viel zu kurz kommt. Wir lernen viel über irgendwelche Theorien, die niemand je wieder braucht.

Slavistik in Bamberg - ein echtes Muss!

Slavistik

Bericht archiviert

Da ich mich schon in der Schule sehr für die russische Sprache interessiert habe und leider keine Angebote vorhanden waren, habe ich beschlossen Slavistik als mein Nebenfach in der Uni in Bamberg zu nehmen. Ich hatte ein bisschen Angst eine neue Sprache zu lernen, war aber gleich nach der ersten Russischstunde total begeistert. Es gibt in der Slavistik ein breit gefächertes Angebot an auszuwählenden Sprachen. Nicht nur Russisch kann gewählt werden, sonder Polnisch, Kroatisch, Tschechisch, Ukr...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studium in Bamberg...? Wirklich? Na auf jeden Fall

Pädagogik

Bericht archiviert

Der Anspruch der Lehrveranstaltungen ist zwar wie bei jedem Studium hoch und die Prüfungen sind anspruchsvoll, aber natürlich sind die Lehrveranstaltungen machbar und auch die Prüfungen sind gut zu bewältigen. Die Dozenten sind wirklich kompetent und auch immer ansprechbereit. Sie sind per Mail und auch so immer erreichbar und sind für die Studenten da. Ein großer Pluspunkt, meiner Meinung nach.
Ich finde es ebenfalls sehr gut, dass eine wirklich ausreichende Auswahlmöglichkeit bei den...Erfahrungsbericht weiterlesen

Psychologiestudium Uni Bamberg

Psychologie

Bericht archiviert

Durchdachter Studienverlauf, man kommt in alle Seminare die man will, auf Wünsche / Probleme wird eingegangen, interessantes Studienfach, macht sehr viel Spaß, gute Organisation, man fühlt sich an der Uni nicht anonym, bin totalzufrieden mit dem Studienfach, der Uni und der schönen Stadt! :)

Wenn man sich auskennt, ist immer alles einfacher!

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Am Anfang ist immer alles ein bisschen schwierig, aber desto mehr Freunde man findet umso einfach wird alles ;) und mit den richtigen Freunden muss man auch nicht in jeder Vorlesung anwesend sein :)
Anspruch der Lehrveranstaltungen ist teils teils - vermutlich wie überall hin und wieder extrem schwer, aber auch sehr einfach!
Kompetenz der Dozenten - darüber lässt sich streiten! Nicht mal wir an der Uni sind uns da einig :D

Gute Erfahrungen, auch wenn manchmal chaotisch

Pädagogik

Bericht archiviert

Man kann seinen Studienverlauf gut selbst Organisieren und planen. Die Dozenten geben sich viel Mühe und versuchen die Veranstaltungen so anspruchvoll wie möglich zu gestalten, wobei sie parallel darauf achten, dass Studienanfänger mitkommen und nicht überfordert werden.
Zu Beginn der Semester sind die Seminare meist sehr überrannt, was darin gipfelt, dass größtenteils ausgelost werden muss.

Lerne tagtäglich besser, wie die Welt funktioniert

Politikwissenschaft

Bericht archiviert

Der Anspruch in Lehrveranstaltungen ist unterschiedlich hoch. Jedoch alle höher als in der Schule, denn man geht schließlich auf die Uni!
Es ist sehr viel Stoff. Jedoch geht es mir so, dass mir ein Großteil Spaß macht zu lernen. Oft kann man gelernte Theorien an aktuellen Beispielen anwenden. Achja außerdem lernt man nicht täglich die Tageszeitung auswendig. Im Gegenteil! Man lernt sehr viele Theorien, wie es zu Kooperation zwischen Staaten kommen kann, warum sich manche Staaten an Krie...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studieren in Bamberg

Pädagogik

Bericht archiviert

Ich mag es, in Bamberg zu studieren. Die Uni ist eher kleiner und die Stadt hat einen schönen Flair. Die Dozenten bemühen sich, aktuelle Themen mit in ihre Veranstaltungen zu bringen und gestalten diese somit meist interessant. Die Organisation ist allerdings nicht immer zu loben, zudem sind die meisten Lehrveranstaltungen sehr voll.

Definitiv keine Campus-Uni

Kommunikationswissenschaft

Bericht archiviert

Wer nichts dagegen hat, den ganzen Tag auf Achse zu sein, ist hier genau richtig. Durch die verschiedenen Standorte und die Aufteilung der Fakultäten sind Flexibilität und Eigenorganisation gefragt - Bamberg ist definitiv keine Campus-Uni. Im Fachbereich Kommunikationswissenschaft besteht mangelhafte Organisation bei der Einteilung zu den Lehrveranstaltungen, es gibt zu viele Studenten für zu wenig Plätze und die Inhalte sind sehr theoretisch ausgelegt. Relativ große Freiheit hat man bei der Wahl der Nebenfächer.
Bamberg als Stadt ist nett und bietet einige Angebote für Studenten, sofern man in der Nähe der Innenstadt lebt.

Sehr zu empfehlen

European Economic Studies

Bericht archiviert

Gute Dozenten

Informationsreiche Lehrveranstaltungen

Alles gut geplant und organisiert

Kampf um die Plätze in Tutorien und den Fremdsprachen

Hoher technischer Standard vorhanden

Macht viel Spaß, ist sehr abwechslungsreich und ist aber trotzdem nicht zu stressig

Verteilung der Bewertungen

  • 15
  • 440
  • 627
  • 94
  • 11

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 1187 Bewertungen fließen 686 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 66% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 20% ohne Angabe