Uni Bamberg

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

1248 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 5 von 63

Gute Lehre - schlechte Organisation

Pädagogik

3.7

Ich bin aktuell im 4. Semester und bin im großen und ganzen ziemlich zufrieden. Leider sind Lehrstühle (z.B.: Sozialpädagogik) personell so schlecht ausgestattet, dass 50-60 Studierende das gleiche Seminar besuchen, was selbstverständlich die Lehre sehr behindert.
Abgesehen davon ist der Studiengang ganz gut aufgebaut, das Modulhandbuch ist übersichtlich gestaltet und die Prüfungsleistungen sind auch alle machbar.
Die Uni an sich ist in einem ziemlich guten Zustand, nur mit dem Thema digitalisierung sieht es eher schlechter aus. Das WLAN (eduroam) ist durchgehend überlastet und die Bibliothek hat zu wenige Bücher digital. Außerdem funktionieren die online Systeme (z.B. Virtueller Campus und Flexnow) eher mittelmäßig.

New things are always worth to try

English and American Studies

3.8

I have been studying this program for one year and a half. It is an interesting program in which you hardly see the same course the second time and there are always some new-wonderful seminars that will absulutely change your mind after attending them.
I never regret to be here and expose to new things around me.
The more you reach to the world out there, the more you get for yourself!

Mit dem Theologiestudium zufrieden

Theologische Studien

4.0

Im Fach Theologie interessiert mich neben Ethik und Didaktik auch die Kirchengeschichte. Leider ist hier der Dozent etwas speziell. So dass es mir eher Bauchschmerzen bereitet bei ihm noch ein Seminar belegen zu müssen. Aber alle anderen Dozenten sind sehr hilfsbereit und kompetent.

Gute Erfahrungen

Englisch Lehramt

4.0

Man wird von den Dozenten super unterstützt sei es zur Klausurvorbereitung oder beim Hausarbeiten schreiben und das Niveau ist auch immer gut. Als ich eine Woche in England war, waren alle ganz begeistert wie gut mein Englisch ist. Manche Lehrveranstaltungen sind zwar sehr spezifisch dafür wird aber viel angeboten.

Mittelalter kann auch Spaß machen

Geschichte

4.5

Die Dozenten sind sehr nett und hilfsbereit. Sie wollen das der Kurs bestanden wird. Es werden außergewöhnliche Exkursionen angeboten. Die Themen der Veranstaltungen wechseln jedes Semester und Auswahlmöglichkeiten sind auch vorhanden. Toller Studiengang.

Theoriegeleitet

Politikwissenschaft

4.5

Der Studiengang liegt wert auf Theorie. Der aktuelle Bezug fehlt in den Vorlesungen und in den Seminaren. Zudem wird auf dem Soziologischen Bezug wert gelegt. Vorlesungsthemen überschneiden sich, da sie sich mit Theorien beschäftigen. Viel Texte werden gelesen.

Methodenlastiges Studium

Soziologie

4.0

Studium ist sehr Statistik und Methodenlastig. Man lernt wenig über soziologische Theorien. Statistik ist aber auch für alle gut machbar  Gute Betreuung und super nette Professoren kleine Seminare und interessante Schwerpunkte. Eine Praxishinführung wäre wichtig, um den Einstieg in die Arbeitswelt zu erleichtern.

Hoher Praxisbezug

Pädagogik

3.8

Praxisbezogenes Studium für eine Uni. Nette Dozenten, gute Organisation und das ganze in einer schönen Stadt. Schöne Gebäude, insgesamt gute Ausstattung- lediglich mehr Lernräume für Gruppenarbeiten wären dringend notwendig. Für meinen Geschmack könnten es noch etwas mehr rechtliche Basics sein und evtl ein Schwerpunkt zu Migration 

Tolle Stadt mit viel Kultur

Kommunikationswissenschaft

4.5

Optimal für den Bachelor, wenn man nicht direkt mit einer Großstadt anfangen will. Die Uni ist gut ausgerüstet und die Bibliotheken modern und laden zum dortigen arbeiten ein. Die Studieninhalte haben mich persönlich die meiste Zeit sehr interessiert.

Nur für Wissenschaftler

Geographie

2.5

System veraltet, Dozenten bilden nur Wissenschaftler aus, berufliche Perspektiven werden nicht gefördert. Als Sprungbrett für ein Berufsbild definitiv nicht geeignet: wer eine solide Ausbildung in der Geographie machen will, um einen dazu passenden Job zu finden ist hier falsch.

Interessant und praxisnah :-)

Psychologie

4.8

Im Gegensatz zum Bachelor Psychologie finde ich den Master Psychologie sehr viel praxisbezogener und dadurch auch spannender. In Bamberg gibt es sehr viele interessante und anwendungsbezogene Seminare und insgesamt kann man seine Schwerpunkte nach eigenen Interessen setzen. Es gibt auch ausreichend Seminarplätze und es wird sich sehr bemüht, dass man möglichst in die eigenen Wunschseminare reinkommt. Man hat die Freiheit, sich das Masterstudium so aufzubauen, wie es einem gut passt. Das Studium...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ausstattung gut, Inhalte und Vermittlung weniger

Psychologie

3.5

Das Studium in Bamberg wird einem von Beginn ab leicht gemacht, da man viele Tutorien hat und an die Hand genommen wird. Die Betreuung ist somit erstklassig. Die Vorlesungen sind durchwachsen - teilweise gibt es super Folien und tolle Vortragsarten, teilweise ist es mangelhaft. Die Seminare sind eigentlich durchgängig schlecht, da man sehr wenig diskutiert und mitdenken muss. Es steht immer im Vordergrund, dass jeder einmal einen Vortrag hält, weniger die intensive Auseinandersetzung und anspruchsvolle Wissensvermittlung. Das ist sehr schade, da wäre mehr herauszuholen! Es ist generell, wie vermutlich immer in der Psychologie, einfach viel auswendig lernen ohne viel Hinterfragen.

Sehr theoretisch aber auch sehr interessant!

Psychologie

3.8

Die Uni Bamberg an sich ist eine top Uni, weil sie klein und persönlicher gestaltet ist. Der Studiengang ist sehr interessant, manchmal fehlt die Anwendung und der Bezug zu praktischen Inhalten. Trotzdem kann man Bamberg zum Studieren nur empfehlen! Ganz viele Studenten und ein toller Sommer!

Familiäre Uni mit viel Charme

Wirtschaftsinformatik

4.5

Wirtschaftsinformatik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg macht unglaublich viel Spaß. Die Dozenten sind toll und haben meistens spannende Themen und Inhalte der Veranstaltungen für die Studenten. Die Uni ist sehr familiär, wodurch eine ganz besondere und entspannte Lernatmosphäre entsteht. Die Stadt Bamberg an sich ist natürlich ebenfalls traumhaft, nicht nur zum Studieren. Die Lehrveranstaltungen sind sehr gut und die umfangreiche Ausstattung, die die Uni bereitstellt wird von den meisten Dozenten gut genutzt. Wirtschaftsinformatik in Bamberg ist sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene vollkommen zu empfehlen.

Sehr gute Organisation

Kommunikationswissenschaft

4.7

Ich habe in einem Semester angefangen, in dem der Studiengang völlig überlaufen war. Die Uni hat sich sehr viel Mühe bei der Organisation zusätzlicher Seminare und größerer Räume für die Vorlesungen gegeben und bei Fragen oder Unklarheiten wurde immer sofort geholfen, sodass nie wirkliche Probleme entstanden. Außerdem ist das Studium sehr gut gegliedert, die Kursauswahl ist übersichtlich und man kann seine Schwerpunkte über die Seminare sehr gut selbst wählen.

Schwierig mit Italienisch, aber sonst sehr gut

Romanistik

4.0

Ich studiere Romanistik mit dem Sprachschwerpunkt Iitalienisch. Grundsätzlich hat man die Wahl zwischen Französisch, Spanisch und Italienisch. Obwohl letzteres auch angepriesen wird, merkt man, dass sich nur wenige Studierende dafür entscheiden, wodurch das Kursangebot sehr gering ist und man oft einen bestimmten Kurs nehmen muss, da es keinen anderen gibt. Trotzdem sind die Dozenten bemüht, dass man in jedem Kurs die Prüfungsleistung erbringen und damit die ECTS erwerben kann, die man gerade braucht, auch wenn der Kurs gar nicht darauf ausgelegt ist. Das Studium besteht grundsätzlich aus gesamtromanischen und sprachspezifischen Veranstaltungen. Die Kooperation mit Partnerunis im Ausland ist außerdem sehr gut, sodass Auslandssemester problemlos möglich sind.

Mehr BWL als international

Internationale Betriebswirtschaftslehre

3.5

Ich hatte mehr internationalen bezug erwartet.
im großen und ganzen passt alles.
die pflichtveranstaltungen sind teils unnötig schlecht bewertet und schikane. es gibt jedoch auch veranstaltungen die spaß machen wie die englisch kurse.
für die prüfungen sollte man mit einem vorlauf von 2 monaten beginnen zu lernen.

Eine Abwechslung

Politikwissenschaft

4.2

Es ist schon interessant in was man Politik alles aufteilen kann.Die Vorlesungen sind immer interessant und vermitteln wichtige Thoerien. Es gibt auch sehr viele Gastvorträge. Allerdings muss man ganz klar sagen,dass man vieles Gelernt später mit Sicherheit nicht anwenden kann.

Interessanter Einblick

Katholische Religionslehre Lehramt

4.2

Die Dozenten sind nicht so eingestaubt, wie man vielleicht erwarten würde und vor allem die Seminare und Vorlesungen zu Theologischer Ethik und Fundamentaltheologie eröffnen neue Blickwinkel. Definitiv ein gutes Studium und den Blick zu weiten. Außerdem wird Religion und Kirche auch kritisch ins Auge gefasst.

Etwas für jeden Germanistik-Begeisterten

Deutsch Lehramt

4.7

Der Studiengang ist sehr interessant, was natürlich subjektiv ist. Man behandelt sowohl Literatur, dabei auch zeitgenössische, als auch Dinge wie 'was ist eigentlich Literatur?'. Egal ob man sich für die Methodik oder die künstlerische Seite interessiert, man kommt auf seine Kosten.

Verteilung der Bewertungen

  • 15
  • 466
  • 655
  • 101
  • 11

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 1248 Bewertungen fließen 697 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 66% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 20% ohne Angabe