Uni Bamberg

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

1271 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 3 von 64

Recht gute Erfahrungen

Sozialkunde Lehramt

4.5

Bamberg ist eine sehr schöne Stadt mit einer sehr gut ausgestatteten Uni. Die meisten Dozenten sind fair und freundlich. Einzelne sind mal strenger und die Klausuren und Erwartungen dementsprechend auch höher. Wenn Interesse für den Stoff da ist, macht dieser sicherlich auch Spaß aber ist auch für Laie mit etwas Aufwand gut zu verstehen.  

Abwechslungsreichtum

Lehramt an Grundschulen

3.5

Breit gefächertes Studium, in vielen Bereich deswegen jedoch auch mit zu wenig Tiefe. Große Unterschiede in der Qualität der Lehrstühle, die teilweise leider nur sehr mangelhaft ist, aber in anderen Fällen auch hervorragend.
Die Vorbereitung auf das Staatsexamen ist eher undurchsichtig und variiert stark von Lehrstuhl zu Lehrstuhl.

Gute Inhalte - verbesserungsbedürftige Organisation

Berufliche Bildung/Sozialpädagogik Lehramt

3.5

Im Studium erhält man einen breiten Überblick über die meisten relevanten Inhalte. Allerdings liegt auch genau da das Problem: Dadurch, dass man auf viele Lehrstühle aufgeteilt wird, ist kaum jemand eindeutig zuständig. Dies merkt man in fast jedem Modul.

Rundum zufrieden

Pädagogik

4.0

Die Professoren waren jederzeit nett und hilfsbereit. Insgesamt war deren Umgang mit den Studenten immer auf einer sehr persönlichen Ebene, sodass man bei Problemen auf sie zukommen konnte.
Die Universität in Bamberg bietet viele Möglichkeiten und Chancen für alle.

Interessant wird es ab dem 3. Semester

Kommunikationswissenschaft

4.3

Die ersten Semester sind sehr theoretisch aber ab dem 3. Gibt es wirklich gut praktische Übungen und Seminare.
Die meisten Dozenten sind sehr nett und bewerten fair .
Der Standort der Uni ist auch klasse und die Ausstattung der Räume,wie zum Beispiel die Computer, sind echt klasse .

Viel Theorie, wenig Praxis

Psychologie

3.0

Leider geht es in den Klausuren meistens nur darum den Stoff Wort für Wort auswendig zu lernen. Das finde ich seh schade, da die Lehrveranstaltungen und ihre Inhalte an sich eigentlich sehr interessant sind. Auch die Praxisnähe fehlt mit in vielen Vorlesungen. Manche Seminare sind sehr trocken und bestehen nur aus einer Anreihung von Referaten.

Mein erstes Jahr Psychologie

Psychologie

4.2

In meinem ersten Jahr Psychologie konnte ich natürlich nicht so viele besondere Gedichten zu dem Thema sammeln, einfach, weil wir uns in diesem Jahr viel mit Grundlagen beschäftigt haben. Meine größte Überraschung war wohl, dass Statistik in Bamberg echt schaffbar war. Nächstes Jahr kommen dann Empiriepraktikum (designen und durchführen einer eigenen Studie) und wirkliches Praktikum dran, da freue ich mich drauf. Ansonsten ist es halt viel reines auswendig lernen für die Klausuren, wie in vielen Studiengängen wahrscheinlich. Aber die Seminare sind oft sehr interessant und es können sich jedes Jahr auf unserm Evaluationsabend neue Seminare gewünscht werden. Ansonsten ist alles relativ klein, familiär und schnuckelig.

Grundschullehramt

Deutsch Lehramt

3.2

Universität mit verschiedenen Standorten, jedoch trotzdem übersichtlich. Das Studium sehr theorielastig und oftmals nicht an den zukünftigen Beruf orientiert.
Trotz alle dem ein Studiengang welcher zu empfehlen ist und zudem gute Jobchancen in Zukunft in Aussicht stellt.

Auf fränkisch: bassd scho'!

Lehramt an Grundschulen

3.8

Im Großen und Ganzen kann ich mich bis jetzt nicht beklagen. Ich fühle mich an der Uni sehr wohl und von Anfang an sehr gut betreut und aufgehoben. Es wird sich auch viel von Seiten der Uni gekümmert und bis jetzt war auch immer ausreichend Platz vorhanden. Auf mich wirkt alles personal bis jetzt sehr kompetent.

Interessant, aber was danach?

Kommunikationswissenschaft

3.5

Interessantes Studium, Hilft mir aber nicht in Hinblick auf mein Berufsleben! Die Dozenten sind kompetent und das Klima an der Universität ist sehr angenehm, mehr Praxisbezug wäre aber wünschenswert gewesen. Der Theorie Anteil ist meiner Meinung nach zu groß.

Viel Praxisnähe

Wirtschaftsinformatik

4.3

Top Studiengang mit interessanten Lehrinhalte. Schwerpunkte können im Data Analytics, Management, Energieinformatik oder soziale Netzwrtke gefunden werden. Mein Schwerpunkt fokussiert sich auf auf Data Analytics und ich bin damit sehr zufrieden & glücklich.

Anspruchsvoller Studiengang

Internationale Betriebswirtschaftslehre

4.3

Die Strukturen an der Hochschule waren klar und übersichtlich. Anhand eines genauen Studienplans konnte man den Verlauf des gesamten Studiums planen und vorhersehen. Dozenten dienten stets als Ansprechpartner und Ratgeber. Das IBWL Studium ist ein sehr zahlenlastiges Studium ist. Es wird also eine gewisse Affinität zu Zahlen vorausgesetzt. 

Viel Theorie, wenig Praxis in der schönsten Stadt

Lehramt an Grundschulen

3.5

Insgesamt ist Bamberg eine wunderschöne Stadt zum studieren. Auch die Universität Bamberg ish toll gelegen. Die Uni Standorte sind in der ganzen Stadt verteilt. Das kann schön, aber auch nervi sein. Theorie und Praxis sind so gut wie nicht verzahnt, sodass man sehr lange studiert und wenig für seinen Beruf dabei lernt. Abhängig von unterschiedlichen Dozenten ist das jedoch besser.

Stadt ist super, das Studium enttäuscht

Wirtschaftspädagogik Lehramt

2.3

Erst einmal muss ich meiner Vorrednerin entschieden widersprechen. Es gibt genug Praxiserfahrung. Im Gegensatz zu anderen bayerischen Standorten sogar ein vorbildliches Angebot. Mit "Spü", "DWW" und dem zusätzlichen Masterprogramm, mit dem ihr 1 mal pro Woche in die Schule gehen könnt, kann hier wirklich jede für sich herausfinden, ob Wirtschaftslehrer/in an beruflichen Schulen der richtige Job ist. Von daher sprach auch das Angebot für meine Entscheidung, hier zu studieren.

Negat...Erfahrungsbericht weiterlesen

Keine ausreichend gute Vorbereitung

Wirtschaftspädagogik Lehramt

3.2

Die Lehrveranstaltungsinhalte im Rahmen von Wirtschaftspädagogik bereiten einen leider nur weniger gut auf das Referendariat und den Lehrerberuf vor. Ein Pflichtpraktikum an einer Schule im Master oder ein Semester lang einmal pro Woche an eine Schule zu kommen wäre super. Die BWL Vorlesungen sind dagegen sehr gut, doch ich würde mir wünschen, dass mehr inhaltlich relevante BWL Vorlesungen, wie zum Beispiel Buchführung und Rechnungswesen Pflichtfächer für alle Studenten sind.

Alles machbar

Betriebswirtschaftslehre

3.7

Hat man zuvor eine andere Hochschule besucht in meinem Fall Nürnberg ist die Umstellung schon relativ groß. Ich finde die Plattformen ziemlich unübersichtlich aber dafür sind die Dozenten, die ich bisher hatte auf jeden Fall in Ordnung. Im großen und Ganzen ist der Eindruck schon gut.

Viele interessante Wahlmöglichkeiten

Soziologie

4.0

Von Migration über Kommunikation und Internet zu Arbeitsmarkt ist Soziologie und ihre Themenfelder in Bamberg super ausgebaut. Es ist zwar Empirie- und Statistiklastig, wenn man sich da aber durchbeißt hat man später gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Kann ich nur weiterempfehlen

European Economic Studies

4.3

Ich war sehr zufrieden mit dem Studiengang, zum einen wegen der Auswahl an Modulen und zum anderen wegen der Möglichkeit ganz leicht ins Ausland zu gehen und an einer großen Auswahl von Kursen teilzunehmen. Bamberg als Stadt ist wunderschön und ich kann mir keine bessere Studentenstadt vorstellen!

Dozenten top, Organisation Flop

Wirtschaftsinformatik

3.7

Sehr gute Dozenten, denen meist der persönliche Umgang mit den Studenten sehr wichtig ist, obwohl die Vorlesungen sehr gut besucht sind.

Die Ausstattung der Informatik Fakultät (Erba) dagegen ist alles andere als gelungen: WLAN funktioniert selten, Bibliothek ist viel zu klein (ca. 30 Plätze), Mensa bietet nur ein Essen (Mo-Do) und während der Prüfungszeit im Sommer hat die Mensa zu.

Sehr guter Studiengang

Lehramt an Grundschulen

4.2

Tolle Kurse, tolle Stadt, sehr nette Leute, nur zu empfehlen!
Ich studiere im Hauptfach Germanistik, hier an der Uni und die Fakultäten sind in der ganzen Innenstadt verteilt. Eine wunderschöne Atmosphäre um zu studieren und neue Menschen kennenzulernen.

Verteilung der Bewertungen

  • 16
  • 475
  • 666
  • 103
  • 11

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 1271 Bewertungen fließen 696 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 66% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 20% ohne Angabe