Uni Bamberg

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

1269 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 2 von 64

In Ordnung

Berufliche Bildung/Sozialpädagogik Lehramt

3.5

An sich ein schöner Studiengang mit vielen interessanten Inhalten und Veranstaltungen. Allerdings ist die Organisation der Uni bzw. der einzelnen Lehrstühle teilweise katastrophal.

Im Studiengang werden viele Praktika absolviert, was ich persönlich nicht schlecht finde.

Wer an die Uni will wird sich hier wohl fühlen

Wirtschaftsinformatik

4.0

Man hat eine breite Auswahl an Modulen und kann diese auch relativ flexibel nach den eigenen Interessen wählen.
Die Organisation läuft meines Empfindens besser als an anderen Universitäten.
Prüfungen dürfen an der Fakultät Wiai ‘unbegrenzt‘ oft wiederholt werden.
Sehr moderne Austattung an der Erba.

Theorie UND Praxis

Kommunikationswissenschaft

3.2

Am besten sind die BA III Module, in denen unter anderem externe Dozenten praktische Übungen durchführen - zB Verfassen eines Features. Mit den Dozenten habe ich stets gute Erfahrungen gemacht, und in Sprechstunden kann man immer noch genauer nachfragen, falls man etwas nicht genau verstanden haben sollte - dafür nehmen sich die Dozenten gut und gerne Zeit.

Nur etwas für wirklich Interessierte

Germanistik

3.3

Für mich persönlich war Germanistik eine Fehlentscheidung- trotzdem denke ich, dass für Interessierte der Studiengang einen guten Einblick bietet und auch die Studierenden gut auf das Berufsleben vorbereiten wird. Besonders das SpraWi Basismodul, das jeder belegen muss, fand ich anstrengend, da Teil I und II in nur einem einzigen Semester behandelt wird - das bedeutet 4 SWS direkt hintereinander in der VL sitzen plus ein Tutorium. Da würde ich es besser finden, wenn Teil I und Teil II jeweils in einem Semester behandelt werden würde.

In Ordnung

Betriebswirtschaftslehre

3.3

Module können weitestgehend selbst gewählt werden, so kann jeder seinen Interessen entsprechende Kurse wählen und sich in seinem eigenen Schwerpunkt weiterentwickeln. Lehre meistens sehr gut, Ausnahmefälle natürlich immer gegeben. Alles in allem aber in Ordnung.

Gute Basis, schlechte Umsetzung

Wirtschaftspädagogik Lehramt

3.3

Es gibt in der Universität Bamberg viel Potenzial, dass leider nicht genutzt wird. Die interne Kommunikation zwischen den Lehrstühlen ist meines Erachtens nach einer der größten Probleme. Dadurch gestalten sich selbst einfache Dinge wie bspw. das Anmelden für eine Prüfung kompliziert und unnötig aufwändig.

Das positive an den Lehrveranstaltungen ist, dass sie sehr nah an der späteren Berufspraxis liegen. Dadurch kann man bereits während des Studiums gute Einblicke bekommen. Was hi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Unglaublich praxisbezogen

Lehramt an Grundschulen

3.7

Grundschullehramt zu studieren ist total schön, da es so praxisbezogen ist und man immer mit anderen Menschen zu tun hat.
Vor allem Sport als Didaktikfach kann ich jedem nur ans Herz legen, da es einfach einen Ausgleich zu den Vorlesungen und Seminaren bietet.

Beste Uni, bester Studiengang

Erwachsenenbildung/Weiterbildung

4.5

Kann die Uni Bamberg jedem nur empfehlen! Dozenten unterstützen wo es nur geht und die Veranstaltungen sind super und vielfältig! Tolle Stadt und der Master EBWB bereitet einen optimal auf einen Einstieg in die Personalentwicklung vor, auch dadurch dass man seine Präferenzen selber legen kann.

Gut durchgeplant ist schnell absolviert

Internationale Betriebswirtschaftslehre

3.0

Der in 2 Semester Regelstudienzeit zu absolvierende Studiengang IBWL bedarf frühes und schnelles planen.
Im ersten Semester ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, wenig bis keine deiner Wahl/Schwerpunktmodule zu erhalten. Mit deiner Einschreibung sind besonders im ersten Semester die Fristen zur Anmeldung so gut wie verstrichen.
Es ist also nötig, Plan A - C aufzustellen, um genügend Alternativmöglichkeiten zu haben.

Für die Masterarbeit muss man sich mit Beginn des M...Erfahrungsbericht weiterlesen

Etwas Chaotisch

Lehramt für Mittelschulen Lehramt

3.7

Für das Lehramt an Mittelschulen studierst du 1 Fach im Hauptfach und 3 Didaktikfächer, zusätzlich Erziehungswissenschaften. An der Uni in Bamberg gibt es mehrere Standorte und da du sozusagen vier Schwerpunkte hast, studierst du in den meisten Fällen eigentlich überall. Das macht die Organisation anfangs etwas schwierig, wenn man da aber mal durchblickt, dann macht es Spaß und ist toll. Vor allem Bamberg ist toll. 

Studiengang mit Zukunft

Lehramt an Grundschulen

3.5

Toller Studiengang mit verschiedenen Wahlmöglichkeiten (hinsichtlich der Belegung von Seminaren), Praktika geben guten Einblick in den Alltag, jedoch könnte es einen größeren Praxisbezug geben (z.B. Seminare mit Praxisbezug, Praxistage... -> Theorie mit Praxis verbinden).

Management von IT Technologien

International Information Systems Management

3.7

Wenig Praxis und Programmierinhalte, jedoch gute Dozenten mit Lehrerfahrung und interessanten Forschungsinhalten. Bibliothek und Mensa leider viel zu klein. Zudem WLAN Probleme am Standort. Insgesamt ein modernes, neues Gebäude in der Nähe vom Wasser und dem Erba Park

Organisation ist alles

Pädagogik

3.5

Anfangs habe ich überlegt das Studium wieder abzubrechen, weil ich mir nicht vorstellen konnte wie mich die Studieninhalte der ersten Semester (wie sie laut Modulhandbuch am sinnvollsten zu belegen waren) in der Praxis weiterbringen sollten. Ich bin dabei geblieben und es wurde auf jeden Fall interessanter. Spätestens wenn man seinen ersten Schwerpunkt belegt, lässt sich der Praxisbezug erkennen.
Was weniger angenehm ist und sich in den höheren Semestern auch nicht unbedingt bessert, ist die Organisation der Uni im Allgemeinen. Häufig gibt es Probleme bei der Zuständigkeit, von Studenten wird die Einhaltung von Fristen erwartet, was für die Uni selbst leider nicht gilt und die Einführung des neuen Modulhandbuch hat nicht nur bei den Studierenden für Ratlosigkeit gesorgt.

Chaotisch aber ok

Wirtschaftspädagogik Lehramt

2.8

Hier muss man sich echt durchkämpfen und das Ziel vor den Augen haben.
Die Inhalte sind komplex, die Dozenten ok, die Organisation absolut chaotisch.
Aber mit diesem Abschluss stehen einem viele Türen offen, daher lohnt es sich auf jeden Fall. Viele Gruppenarbeiten und Prästentationen.

Betriebswirtschaftslehre

Betriebswirtschaftslehre

3.3

Gutes Studium, aber leider sehr schlechtes wlan überall. Toiletten sind auch aus dem letzten Jahrhundert und deswegen nicht sehr schön. Doch das eigentliche Studium ist sehr zu empfehlen, gute Dozenten mit einer guten Organisation. Es werden auch immer genügend Hilfsmittel Bereich gestellt.

Interessant, aber sehr schwer

Englisch Lehramt

4.0

Englisch ist sehr interessant und vielseitig, jedoch in Bamberg sehr schwer und es werden am Anfang viele aussortiert, da die Prüfungen so Schwer sind. Man kann jedoch viel lernen und sich stark verbessern. Ebenfalls ein cooler Vorteil sind die vielen Muttersprachler unter den Dozenten.

Fordernd, aber lohnenswert

Englisch Lehramt

4.3

Ein zulassungsfreier aber durchaus fordernder Studiengang, der von sehr kompetenten und größtenteils muttersprachlichen Dozenten nur bereichert wird. Man kann sich immer auf die gute Organisation der Anglistik/Amerikanistik verlassen. Gute Vorbereitung auf das Staatsexamen und interessante Themen in den Lehrveranstaltungen. Beste Entscheidung meines Lebens!

Insgesamt positiv

Französisch Lehramt

3.5

Die Romanistik der Uni Bamberg ist manchmal etwas chaotisch, nimmt aber jeden Studierenden herzlich auf. Sobald man sich in dem System zurechtgefunden hat, kann man in Ruhe die Sprache und Kultur seines Ziellandes besser kennenlernen anhand anschaulicher Themen rund um die Romania. Sehr interessant war es, trotz Fokus auf Französisch, mehr über die anderen romanischen Länder zu erfahren. Die Kompetenz der Dozierenden ist sehr unterschiedlich, aber einzelne stechen auf jeden Fall positiv hervor.

Recht gute Erfahrungen

Sozialkunde Lehramt

4.5

Bamberg ist eine sehr schöne Stadt mit einer sehr gut ausgestatteten Uni. Die meisten Dozenten sind fair und freundlich. Einzelne sind mal strenger und die Klausuren und Erwartungen dementsprechend auch höher. Wenn Interesse für den Stoff da ist, macht dieser sicherlich auch Spaß aber ist auch für Laie mit etwas Aufwand gut zu verstehen.  

Abwechslungsreichtum

Lehramt an Grundschulen

3.5

Breit gefächertes Studium, in vielen Bereich deswegen jedoch auch mit zu wenig Tiefe. Große Unterschiede in der Qualität der Lehrstühle, die teilweise leider nur sehr mangelhaft ist, aber in anderen Fällen auch hervorragend.
Die Vorbereitung auf das Staatsexamen ist eher undurchsichtig und variiert stark von Lehrstuhl zu Lehrstuhl.

Verteilung der Bewertungen

  • 16
  • 474
  • 665
  • 103
  • 11

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 1269 Bewertungen fließen 696 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 66% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 20% ohne Angabe