TU Kaiserslautern

Technische Universität Kaiserslautern

www.uni-kl.de

548 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Vordiplom anstrengend und überfordernd

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Bericht archiviert

Gerade im Vordiplom wird hier kräftig gesiebt. Die Ausbildung ist hier noch weit entfernt von der Praxis und Grundlagen sind nun mal immer trocken und sau schwer. Ich hoffe im Hauptdiplom wird das etwas motivierender. Die Dozenten sind alle samt sehr kompetent, nur das vermitteln des Stoffes ist natürlich bei jedem anders. Es reicht von sehr gut bis eher mangelhaft. Nach den ersten beiden Semester sind auch genügend Plätze in den Hörsälen vorhanden, da hier der Sieb schon etwa 25% aussortiert hat.

Alles in allem muss man sich sehr gut überlegen ob man Maschinenbau studieren will, denn "nett" wird das sicher nicht, auch oder gerade weil man wie ich an einer hervorragenden Uni ist.

Der erste Bachelor!

Bauingenieurwesen

Bericht archiviert

Als erster Bachelorstudiengang hat man es sicherlich nicht leicht an der TU, gerade was die Organisation angeht.

Aber wenn man sich da durch kämpft, bekommt man eine breit gefächerte Ausbildung und gute Lehrveranstaltungen.

Durch die Zahlreichen Übungen und Hausarbeiten wird man schon während dem Semester dazu gebracht, mitzuarbeiten und sich mit dem Stoff auseinander zu setzen. Wofür spätestens in der Klausurphase man dann doch ein wenig dankbar ist ;-)

Die Organisation des Studienganges ist chaotisch

Integrative Sozialwissenschaften

Bericht archiviert

Man bekommt sehr oft den Eindruck vermittelt, dass der Hochschulleitung unser Studiengang relativ egal ist. Es gibt viel zu wenig Seminarplätze, oft werden die Seminare zu Blockseminaren gemacht, die dann Sonn- und Feiertags stattfinden, weil sonst angeblich kein Platz wäre. Die Dozenten geben sich Mühe, sind aber oft von außerhalb und nur schwer erreichbar. Insgesamt mag ich unseren Campus, das Mensa Essen ist echt gut, große Auswahl, bei der jeder was findet.Nur unser Studiengang räuchte doch etwas mehr Zuwendung von der Hochschulleitung.

Ich habe gelernt mich selbst zu organisieren

Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation

Bericht archiviert

Zum einen empfehle ich den Studiengang an sich weiter, da man sich durch die technische Qualifikation von den unzähligen anderen Bwl-Studenten abhebt. Die Dozenten verlangen teilweise sehr viel und der Studienverlaufsplan ist an sich gut durchdacht, jedoch nicht gut umgesetzt. Ein Lehrstuhl ist nicht einmal besetzt. Ausreichend Plätze sind immer da, außer in Seminaren könnte es manchmal knapp werden.

TU Kaiserslautern bietet ein gutes Umfeld

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

-Gute Dozenten im Fachbereisch Betriebswirtschaft
-geringe und mangelhafte Betreuung in technischen Fächern
-Platzangebot ist gut
-Vortragsarten der Dozenten angemessen
-Studienverlauf ist sehr frei einteilbar
-Universität macht einen modernen Eindruck

Umfangreich und Spaßig

Chemie

Bericht archiviert

Wenn einem das Studium anhand eines Star Wars Raumschiffes näher gebracht wird und es mehr als einmal knallt und zischt in der Vorlesung, ist es nicht nur spannend und anregend sondern auch so informativ.
Es sind ausreichend Plätze in der Vorlesung vorhanden und die Dozenten sind sehr kompetent.

Architektur ist ein sehr bereicherndes Studium ...

Architektur

Bericht archiviert

... und Kaiserslautern ist eine geeignete Universität! Mein Studium liegt bereits einige Jahre zurück, sodass meine Bewertung wohl kaum an den aktuellen Gegebenheiten orientiert. Jedoch bot es damals alles, was man erwarten kann. Viele Kriterien, manche auch negativ (z. B. Arbeitsbelastung im Semester und auch den Ferien) beziehen sich auf den Studiengang und nicht den -ort.

Nach ein paar Anfangsschwierigkeiten klappt es

Raumplanung

Bericht archiviert

Ich muss sagen, dass mich das 1. Semester schon etwas umgehauen hat: man muss sich durch eine Menge Übungen und Hausarbeiten kämpfen. Das kann gleich zu Beginn etwas abschreckend sein. Aber danach wird es auf jeden Fall besser! Die Profs und Dozenten verstehen ihr Handwerk und helfen, wenn es Probleme geben sollte. Bei den Teilen Wirtschaft und Mathe habe ich mir erst Sorgen wegen des Schwierigkeitsgrades gemacht, was sich dann aber als unbegründet herausgestellt hat. Also allen, die eine kleine Herausforderung am Anfang nicht scheuen, kann ich den Studiengang empfehlen.

Verteilung der Bewertungen

  • 8
  • 181
  • 291
  • 59
  • 9

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 548 Bewertungen fließen 362 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 70% Studenten
  • 11% Absolventen
  • 2% Studienabbrecher
  • 18% ohne Angabe