TU Ilmenau

Technische Universität Ilmenau

www.tu-ilmenau.de

467 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Ilmenau ist das, was du draus machst!

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

3.7

Abgesehen von dem sehr gut vermittelten Wissen, sollte man sich ehrenamtlich in Vereinen am Campus engagieren, um sein Praxiswissen und die eigene Medienkompetenz auszubauen.
Die Universitätsveranstaltungen sind (meist) sinnvoll, aber in einigen Bereichen technisch und im Bezug auf Dozenten noch ausbaufähig. Das Niveau ist dennoch hoch und der Studiengang selbst hat einen höheren Praxisanteil als viele Andere dieser Art.
Diesen Vorteil kann man selbst durch Beteiligung an Uniprojekten und in Vereinen Ausbauen indem man beim Studentenfernsehen oder Radio einsteigt, die Kinderuni organisiert und so weiter.

Man muss Eigeninitiative ergreifen, um alles mitzunehmen.

Gewöhnungsbedürftig

Wirtschaftsingenieurwesen

3.7

Nur dann attraktiv, wenn man sich wirklich eisern für Ingenieur- und Wi-Wissenschaften interessiert. Alles rund um die Uni relativ unkompliziert (Wohnungssuche, Umzug,...) Alles in allem aber sehr begrenztes Campusleben außerhalb der 4 Studentclubs. Plätze für begehrte Sportvereine sind innerhalb von wenigen Minuten belegt. Teilweise völlig unfähige Dozenten und Übungsleiter, die lieber an ihrem Handy spielen als etwas zu erklären. In den Vorlesungen und Übungen wird überdurchschnittlich viel un...Erfahrungsbericht weiterlesen

Faszinierend!

Werkstoffwissenschaft

4.5

Mit einer gewissen Affinität zu Zahlen und Formeln, in deren Sprache sich zumeist das theoretisch besprochene und praktisch erarbeitete Gedankengut darstellt, kann man vieles in seiner Umwelt mit einem neuem Blick betrachten! Sowohl die Lehreinrichtungen als auch die Betreuer und Dozenten bieten alles um ein erfolgreiches Studium gewährleisten zu können

Gute Studieninhalte, toller Campus

Wirtschaftsingenieurwesen

4.3

Ich bin mit meinem Studium hier sehr zufrieden. Es ist nicht so anonym wie an den großen Unis und man lernt Freunde fürs Leben kennen. Im Praktikum habe ich gemerkt viel besser auf die Berufswelt vorbereitet zu sein als die anderen Praktikanten. Setze meinen Master jetzt hier fort.

Kommunikationswissenschaft & Technik

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

4.5

Wer in Richtung PR möchte ist hier definitiv an der richtigen Adresse. Die Uni ist super organisiert und "Erstis" werde mit sehr viel Liebe empfangen und durch das erste Semester geleitet. Bewusst sollte man sich aber machen, dass dieses Studiengang das erlernen der Programmiersprache Java beinhaltet und Ilmenau das ist, was man selber daraus macht. Angebote gibt es vor allem durch die studentischen Vereine eine menge: TV- und Radiosender, Clubs, Filmclub, Filmproduktion, Unternehmensberatung,... Ilmenau ansonsten ist relativ langweilig, hat kurze Wege und ist verhältnismäßig echt günstig.

Dieser Studiengang ist der Beste der Welt, NICHT !

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

1.5

Die Vermittlung von Technischem Wissen und etwas Medienkompetenz klingt theoretisch erstmal interessant und mag vielleicht etwas einmaliges im Vergleich zum Rest der Medienstudiengänge in Deutschland sein, aber die Praxis sieht leider bedeutend schlechter aus als das "theoretische" Gerede darüber. In den Modulen mit Themen aus dem Medienbereich kommt eigentlich jeder sofort durch mit halbwegs passablen Noten. Wer sehr gute Noten möchte sollte vielleicht etwas intensiver elektronisch vernetzten (...Erfahrungsbericht weiterlesen

Rundum zufrieden

Elektrochemie und Galvanotechnik

4.7

Bin zunächst skeptisch nach Ilmenau gekommen und nach bestandenem Master mit einem weinenden Auge wieder gegangen.

Es ist nicht München, aber die Stadt hat ihren eigenen Charm. Dasselbe gilt für die Uni. Es gibt eine große Fülle von Vereinen und ein reichhaltiges Sportangebot. Außerdem viele außeruniversitäre Aktivitäten die von Studenten organisiert werden.

Der Studiengang war bei meinem Start noch in den Kinderschuhen da er erst zum WS13/14 eingeführt wurde. Trotz...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bedeutungsvoller Start - Forschung in Elektrochemie

Elektrochemie und Galvanotechnik

3.8

Vermittlung tiefgreifendes Fachwissen für Spezialisierung in der Elektrochemie, hoher Bildungs- und Lehrstandard, Möglichkeit Ausübung wissenschaftliche Tätigkeit, Option Praktika und Abschlussarbeiten in ausländischen Partneruniversitäten, Teamorientierte Studien-und Arbeitsatmosphäre.

Ausgezeichnete Nähe zur Industrie

Elektrochemie und Galvanotechnik

4.7

Die Inhalte des Studiums werden stets theoretisch und praktisch vermittelt, was eine Verwendung im späteren Berufsleben deutlich erleichtert. Weiterführend lässt sich das Masterstudium berufsbegleitend durchführen. Dadurch ist die Finanzierung problemlos möglich. Die Elektrochemie wird interessant und anwendungsbezogen vermittelt. Demnach nehmen moderne Inhalte, wie die Forschung im Bereich der Batterien und Brennstoffzellen sowie erneuerbare Energien und Energiespeicherung, einen großen Teil der Vorlesungen ein. Weiterführend werden die Hintergründe der Galvanotechnik ansprechend vermittelt. Wer bereits aus der Industrie kommt und in der Galvanotechnik gearbeitet hat findet in diesem Studiengang die perfekte Weiterbildung.

Medienwirtschaft

Medienwirtschaft

4.5

Ein BWL-lastiges Studium mit Medienschwerpunkten und Berufschancen in fast allen Bereichen.
Wer sich auf das einstellt, kommt auf jeden Fall gut durch. Wie bei jedem Studiengang ist auch hier Eigenständigkeit wichtig.
Die TU ist eine kleinere Uni, was den Unialltag eher familiär macht. Die Dozenten und Mitarbeiter nehmen sich Zeit, falls man danach fragt.
Ilmenau ist nicht besonders groß, aber Freizeitaktivitäten kommen hier nicht zu kurz - ob Vereine der Uni oder auch außerhalb des Campus.

Für jemanden, der in die Wirtschaftsrichtung gehen möchte, BWL aber zu langweilig ist, ist Medienwirtschaft genau das Richtige.

Der beste Studiengang überhaupt!

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

4.8

Der Studiengang macht unglaublich viel Spaß! Man lernt so viel Neues und kann damit später ganz viel anfangen. Das Abschließen von dem Studiengang „Angewandte Medien und Kommunikationswissenschaft“ bietet sehr viele Möglichkeiten in der Berufswelt. Dadurch das wir uns in einer Technischen Universität befinden, unterscheiden sich die Inhalte von anderen Universitäten. Ich bin seit meinem ersten Tag von dieser Universität und diesem Studiengang begeistert.

Die Praxis als roter Faden

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

3.7

In jeden Semester finden sich viele Gruppenarbeiten und praktische Bezüge (z.B. Musikvideodreh, Interviews, Forschungen,...). Einige Fächer werden von den Studenten als eher überflüssig bewertet, da diese wenig im Zusammenhang mit deren Zukunftsplänen stehen. Manchmal besteht ein Mangel an Erklärungen zu erteilten Aufgaben. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten der Weiterbildung und Freizeitgestaltung auf dem Campus.

Gute Uni, gute Dozenten, gutes Matrikel

Wirtschaftsingenieurwesen

4.7

Sehr anstrengend, macht aber Spaß. Viel zu tun, vorallem in Buchführung und Darstellungslehre. Wem technisches liegt und wer sich für Wirtschaft begeistern kann, der ist hier definitiv richtig. Die Chancen auf einen guten Job und gute Bezahlung sind in Aussicht.

Spannendes Studium mit vielen Möglichkeiten

Wirtschaftsingenieurwesen

3.5

Das Studium ist sehr anspruchsvoll allerdings kommt das studentische Leben niemals zu kurz. Im Anschluss hat man unzählige Job Angebote, was doch sehr beruhigend ist. Der Inhalt unterteilt sich in Maschinenbau und Elektrotechnik. Bis zum 3. Semester unterscheidet sich beides allerdings wenig. Das Leben auf dem Campus ist sehr familiär und man findet durch die besonders hohe Anzahl an Vereinen sehr sehr schnell Freunde. Nicht umsonst lautet das Motto: Ilmenau ist das was du draus machst.

Mangel an Organisationslogik

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

2.3

Wer diesen Studiengang studieren will, sollte es nicht an der TU Ilmenau tun. Die Inhalte sind oft weit von denen entfernt, die man sich darunter vorstellt und erwünscht hat. Die Uni ist lediglich für technische Studiengänge zu empfehlen. Davon abgesehen mangelt es an Organisationslogik. Und zum Schluss: die Uni sowie Ilmenau bieten wenig Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, wenn man auch noch anderes als nur Studieren im Kopf hat.

Toller Studiengang!

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

4.8

Ich bin zwar noch Ersti, aber jetzt schon sehr begeistert vom Studium an der TU-Ilmenau. Wer Großstadtfeeling erwartet, wird nicht fündig, aber wer sich auf Ilmenau einlässt, findet einen abwechslungsreichen und interessanten Studiengang mit vielen Freiheiten und einem angenehmen Verhältnis von Dozenten und Studenten.

Abwechslungsreich und praxisorientiert

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

3.8

Der Studiengang ist sehr abwechslungsreich und praxisorientiert. In Anwendungsbereiche haben die Studierende die Möglichkeit mit echten Auftraggeber zusammen zu arbeiten und so Erfahrungen zu sammeln. Die Seminare finden für kleiner Gruppen statt, trotzdem findet jeder immer einen Platz. In Gruppenarbeit werden viele Inhalte vertieft und umgesetzt. Ilmenau hat ein tolles Campusleben, was das Studium zusätzlich attraktive macht.

Facettenreiche Uni

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

3.8

Tolle Uni mit vielen Möglichkeiten, und vor allem ein sehr breit gefächertes Studium, da auch bei einem sozialwissenschaftlichen Studiengang in Bereiche der Technik, Programmierung und andere Bereiche eingetaucht wird, um die größeren Zusammenhänge zu verstehen.

Vielseitig & spannend

Wirtschaftsingenieurwesen

3.8

Schon seit der 10. Klasse war mein Plan, Wirtschaftsingenieurwesen zu studieren. Mir hat die Idee gefallen, zwei sehr wichtige Fachrichtungen in einem Studienfach zusammenzuführen und somit nach meinem Abschluss nicht zu den „Fachidioten“ zu gehören. In meinen Erwartungen wurde ich bisher auch nicht enttäuscht.
Der wirtschaftliche Part meines Studiums wied zwar sehr theoretisch vermittelt aber spätestens die Fachrichtung Maschinenbau bringt Schwung in die Sache!

Starker Fokus auf Empirische Forschung

Medien- und Kommunikationswissenschaft

3.3

Der bilinguale Studiengang MKW an der TU Ilmenau bietet Fächer der Themenbereieche Medienwissenschaft (z.B. Zukunftsperspektiven des Journalismus), Medientechnologie (z.B. AR/VR) und Medienwirtschaft (z.B. Marketing, Unternehmensführung). Der Schwerpunkt liegt jedoch auf der empirischen Forschung: in 3 zweisemestrigen Forschungsmodulen arbeiten die Studenten an aktuellen Fragen der Medienwissenschaft aktiv mit und wenden dabei qualitative und quantitative Methoden an, wie z.B. Interviews oder Ex...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 12
  • 237
  • 188
  • 24
  • 6

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 467 Bewertungen fließen 269 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 57% Studenten
  • 24% Absolventen
  • 19% ohne Angabe