TH Nürnberg

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

www.th-nuernberg.de

918 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Gute Professoren - gute Stimmung

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Zum Teil sind viele Lehrveranstaltungen sehr spannend und informativ, dies hängt zumeist jedoch mit dem Professor zusammen. Was an der TH-Nürnberg ein großer Pluspunkt ist, ist das alle Dozenten auf ihrem jeweiligen Fachgebiet Spezialisten sind und Praxiserfahrung haben. Somit erlernt man nicht nur theoretisches Wissen, sondern bekommt immer wieder Beispiele aufs Berufsleben bezogen. Was am Anfang ein bisschen ungewohnt ist, ist die Anzahl der Studenten. Es sind sehr viele und die Vorlesungen sind zum Teil überfüllt. Die TH-Nürnberg ist recht neu und versucht seinen Studenten immer wieder auf neue moderne Lernmittel zur Verfügung zu stellen. Alles an allem kann man sagen, das studieren macht an der Ohm Spaß. Die Stimmung an der Ohm ist hervorragend und man knüpft sehr schnell neue Kontakte die für das studentische überleben ganz wichtig sind.

Work for it or go home!

International Business

Bericht archiviert

Der Studiengang International Business wird ausschließlich auf Englich unterrichtet, was meiner Meinung nach super ist - man kommt schnell rein und verbessert sich unheimlich. Zudem werden viele Gruppen und Projektarbeiten verlangt, die natürlich sehr hilfreich für Softskills wie Teamwork sind. Man muss sagen, dass man sich nur für IB entscheiden sollte, wenn man bereit ist, viel für die Uni zu machen, gerade wegen den Sprachkursen und Projekten, die das ganze Semester Arbeit mit sich bringen. Die Lehrveranstaltungen sind interessant gestaltet, natürlich gibt es das ein oder andere das dem einen oder anderen weniger liegt. Generell ist die Gruppe recht klein, manchmal nochmals unterteilt, was meiner Meinung nach sehr vorteilhaft ist. Es werden viele moderne Lehrmittel verwendet. Es ist ein knackiges Studium, das aber alles in allem vielversprechend und aussichtsreich ist!

Disziplin und Freude

Angewandte Chemie

Bericht archiviert

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man bei diesem Studium sehr viel Disziplin und Durchhaltevermögen braucht, aber es auch sehr viel Spaß macht an Versuchen zu arbeiten. Die Dozenten bemühen sich sehr um die Lernerfolg der Studenten. Die Labore sind mit der neuesten Technik ausgestattet.

Beste Zeit meines Lebens!

Medizintechnik

Bericht archiviert

Super Ausstattung, tolle Unterstützung, neue Freunde, moderne Technik, viel Platz, kompetente und zuvor kommende Dozenten, interessante und anspruchsvolle Lehrveranstaltungen, Das sind alles Faktoren, die mir meine Studienzeit unvergesslich und erfolgreich machen. Ich kann mit Zuversicht sagen, dass es die beste Entscheidung war mit diesem Studium anzufangen. Vielfalt und zukunftssicherheit machen diesen Studiengang einzigartig, besonders an diesem Standort. Tolle Labore, spezialisierte spitzen Firmen und große Kliniken in direkter Umgebung. Ich kann jedem diese Schule und vor allem diesen Studiengang empfehlen!!!

Gemeinschaft

Architektur

Bericht archiviert

Durch das Angebot von Arbeitsplätzen, den jeder Student sicher bekommt, entsteht eine unglaubliche Gruppendynamik. In den Arbeitsräumen arbeitet und lebt man zusammen und es ist immer jemand da, den man fragen kann. Leider ist die Arbeitsbelastung sehr hoch und die technischen Geräte (Plotter, Drucker, Mac's und Laser) funktionieren ehr nach dem Zufallsprinzip.

Studiengang top, typisches Studentenfeeling flop

Wirtschaftsinformatik

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen, sowie die Ausstattung und auch die Dozenten haben alle eine sehr hohe Qualität und bereiten einen gut auf die Zukunft vor.

Für mich persönlich ist es aber schon ein Problem, dass man an der Fakultät Informatik eben nicht diesen typischen Campus hat, sondern einfach nur ein Gebäude, mit paar Bänken und nen Parkplatz dazwischen.

Journalismus ist nicht gleich Journalismus!

Technikjournalismus / Technik-PR

Bericht archiviert

In diesem Studiengang habe ich viel dazu gelernt. Es ist ein sehr facettenreiches Studium. Neben dem Journalismus und der Technik, welche natürlich primär gelehrt werden, haben Fächer wie Marketing, Geschichte und Wirtschaft einen positiven Nebeneffekt. Außerdem gibt es in diesem Studiengang viele Exkursionen, z. B. zum Fernsehen oder Radio.

Viele Inhalte mit organisatorischen Mängeln

Maschinenbau

Bericht archiviert

Das Studium besteht aus sehr vielen kleinen Einzelfächern, die sehr viel Stoff versuchen zu vermitteln (gemessen an den LP). An sich gut fürs Wissen, dafür sehr viel Stress gemessen an anderen Hochschulen.
Die Organisation der Lehrveranstaltungen ist dagegen ein reines Chaos. Stundenpläne nachdem die Veranstaltungen begonnen haben. Kurzfristige Dozentenwechsel. Planung mit falschen Raum Größen. Extrem zerpflückte Stundenpläne, häufig mit Samstagsvorlesung. Kurzfristige Prüfungsplanänderungen....
Auch die Ausstattung lässt leicht zu wünschen übrig. In keinem Raum ist der Beamer ausgerichtet, die automatischste Lichsteuerung macht das Licht im 5 Minutentakt an und aus, zu wenige PC's mit teilweise falschen Software Ausstattungen.

Super Studiengang! Immer wieder gerne!

Elektrotechnik und Informationstechnik

Bericht archiviert

Von Anfang an war die FH sehr gut organisiert und strukturiert. Alle Vorlesungen standen zur Verfügung, ein Stundenplan konnte jedoch nicht komplett frei zusammen gestellt werden, da die Vorlesungen nur einmal pro Semester angeboten werden.
Die Dozenten waren strukturiert und hielten eine gute Vorlesung. Bei Fragen standen diese immer zur Verfügung.

Bachelor schlecht, Master super

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Bachelor empfand ich als Massenabfertigung. Viel zu volle Sälle, die Inhalte auch nicht anspruchsvoll genug. Man hatte keine Zeit sich mit der Materia auseinanderzusetzen. Deswegen freue ich mich, dass ich jetzt im Master bin. Es gibt viele Projektarbeiten, kleinere Gruppen und viele Fallstudien.

Schlechter Ruf - toller Studiengang

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

"Und was studierst du?"
Das ist die Frage bei der es mir immer ganz schaudert.
Der Studiengang BWL hat nicht gerade den besten Ruf. Es sei trocken, langweilig und sowieso nur für Leute, die nicht wussten, was sie sonst studieren sollen.
Ich bin der Meinung man darf es nicht unterschätzen. Tolle Berufschancen, Vielfalt und ein toller Gesamtüberblick über verschiedene Bereiche.
Die Technische Hochschule Nürnberg ist außerdem ein toller Standort und ist bestens ausgestattet.

International Business - high-level education

International Business

Bericht archiviert

Mein Studium an der TH Nürnberg im Fach International Business (ACHTUNG: komplett englischsprachig) begann mit einer riesigen Enttäuschung. Ich hatte mir als 2. Wirtschaftssprache Chinesisch ausgesucht, da ich bereits Vorkentnisse besitze und mich aus Asien spezialisieren wollte. Leider wurde Chinesisch zum WS13/14 (mein 1. Semester) wegen zu geringer Nachfrage aus dem Programm genommen. Naja jetzt belege ich Spanisch, was sicherlich auch kein Schaden ist.
Trotz dieses herben Schlags, ge...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ich bereue nichts

Angewandte Chemie

Bericht archiviert

Der Studiengang "angewandte Chemie" an der Ohm glänzt durch seine perfekte Größe: zum einen ist die Fakultät so groß das viele Bereich der Chemie mit modernem Equipment abgedeckt sind, zum anderen ist sie so klein, dass ein persönliche Betreuung durch die Professoren gewährleistet ist!

Am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber gut!

Elektrotechnik und Informationstechnik

Bericht archiviert

Am Anfang war der Studienbeginn an der TH Nürnberg sehr gewöhnungsbedürftig, besonders durch die vielen Gebäude in verschiedenen Straßen in Nürnberg... Und auch an die Profs musste man sich gewöhnen und evtl. sich den besten Professor aussuchen sofern möglich. Ansonsten ist alles einigermaßen organisiert, könnte manchmal noch etwas besser laufen aber im Großen und Ganzen passts...

Zielführendes Studium!

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Gut meisterbar wenn man etwas Disziplin mitbringt.
Dozenten teils super, teils durchschnitt.
Fächer gut aufeinander abgestimmt und logisch aufbauend.
In den Basismodulen teilweise überfüllt, in den Schwerpunkten ausreichend Kapazität.
Breites Firmennetzwerk im Raum Franken.

Technik-freie Zone, gut durchdachter Studieninhalt

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Nach der Einführung durch die Erstsemester-Tutoren findet man sich im Uni-Leben und auch bei den chaotischen Online-Aktivitäten, wie Kurs-Einschreibung, Prüfungsanmeldung und Nutzung der zahlreichen Plattformen schnell zurecht. Dennoch muss man sich darauf einstellen, dass kaum ein Professor wirklich Ahnung von Technik und Internet hat oder schlichtweg die Lust fehlt, sich damit auseinanderzusetzen. So findet man die Skripte und Daten auf bis zu 4 verschiedenen Plattformen und in den nagelneu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessanter internationaler Wirtschaftsstudiengang

International Business

Bericht archiviert

Da alle Lehrveranstaltungen auf Englisch gehalten werden, entsteht ein internationales Flair. Ca. 15% der Studenten sind auch Ausländer, was das ganze sehr bereichert. Allerdings sind die meisten Dozenten nicht Muttersprachler. Zwar können ein paar gut Englisch, doch es gibt auch welche die im Niveau weit unter dem Studienniveau liegen und das macht es sehr schwer Ihnen zu folgen.
Da der Studiengang sehr klein ist (50-70 Studierende) ist es sehr familiär und man hat in fast allen Fächern...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr zeitintensiv aber interessant

Angewandte Chemie

Bericht archiviert

Während dem Semester hat man kaum Zeir für ein Leben außerhalb des Studiums. Man bekommt aber eine breit gefächerte Allgemeinbildung in seinem Studienfach gelehrt. Was für den Studiengang spricht. Man sollte jedoch chemie-und technikbegeistert sein, sonst ist das Studium kaum abzuschließen.

Verteilung der Bewertungen

  • 17
  • 368
  • 457
  • 69
  • 7

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 918 Bewertungen fließen 542 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 74% Studenten
  • 9% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 16% ohne Angabe