TH Nürnberg

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

www.th-nuernberg.de

950 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Könnte besser sein

Architektur

Bericht archiviert

Es gibt einige wenige Lehrbeauftragte, die wirklich gut in dem sind, was sie tun und es auch gerne anderen vermitteln. Allerdings gibt es auch einige Proffessoren, denen man anmerkt, dass sie im echten leben, das was sie vermitteln sollen, jemanden anders machen lassen und somit nicht mehr auf dem laufenden sind. Bei manchen hat man zusätzlich noch das Gefühl, sie wollen einem nichts beibringen, sondern hören sich nur gern reden.

Organisation

Media Engineering

Bericht archiviert

Oft läuft vieles chaotisch und unorganisiert. Dennoch macht es meistens spaß, auch wenn die prüfungen hart sind.

Viel Unterstützung beim Einstieg

Informatik

Bericht archiviert

Das Studium an der TH Nürnberg findet abseits des Hauptcampus statt, so sind die Informatiker eher unter sich. Leider lernt man so eher selten Leute aus anderen Studiengängen kennen, andererseits haben wir eine eigene Mensa, Bibliothek und eine Reihe von Laboren, die so gut wie nie überfüllt. Die Fachschaft gibt sich viel Mühe die Studenten zu unterhalten (Partys, Events, Wettbewerbe) und zu unterstützen.

Im Grundstudium werden die Vorlesung durch Tutorien und Übungen unterstützt....Erfahrungsbericht weiterlesen

Schade - bin enttäuscht

Design

Bericht archiviert

Ich habe, nach großem Enthusiasmus zu Beginn, bald festgestellt, dass das Studium nur dazu gut ist am Ende einen Zettel zu bekommen auf dem Bachelor of Arts steht. Ich bin im 6. Semester, mache bald meinen Bachelor - fühle mich völlig unvorbereitet für das Arbeitsleben.

Mehr als Zufrieden

Medizintechnik

Bericht archiviert

Stundenten sowie die Dotzenden sind sehr cool drauf. Die Dotzenten gehen auch meistens auf die Probleme und Aufgaben ein.

Mangelhafte Dozenten

Wirtschaftsinformatik

Bericht archiviert

Warum ich den Studiengang nur Leuten empfehlen würde, die auch schon viele Vorkenntnisse mitbringen, denn die Dozenten gehen zu wenig darauf ein,dass Leute von der FOS zb. noch unerfahren sind. Es wird zu wenig erklärt, Hilfestellung gegeben.

Verbesserungsvorschläge

Maschinenbau

Bericht archiviert

Die Studieninhalte sind sehr interessant zudem auch Schwerpunktsmäßig eher praxisorientiert.
Die Dozenten sind meiner Meinung nach nicht vorbereitet genug und der Stoff wird nir sehr trocken vermittelt. Zudem werden moderne Präsentationsmethoden nur sehr wenig benutzt, eher tafelanschriften und die Benutzung des Projektors.

Technik trifft Design

Media Engineering

Bericht archiviert

Wir sind so ca. 75 Ersties. Für einen technischen Zweig sind wir also eine Menge an Leuten. Aufgrund der relativ kleinen Lehrräume sind wir meistens in einem Saal drinnen und wenn es dann doch in einen anderen Raum gehen soll, sind wird entweder in Gruppen aufgeteilt oder müssen zu anderen Gebäuden laufen. Da die großen Räume nicht immer frei sind, ist unser Stundenplan relativ "blöd" - zumindest für Leute von Außerhalb(lange Pausen zwischen den Vorlesungen). Die Gebäude sind modern eingerichtet und sind mit den neusten Technik-SchnickSchnack ausgestattet. Die Dozenten sind alle recht freundlich, aber es ist natürlich immer jemand dabei, den man nicht so gerne mag ;) .

Empfehlenswertes Studium mit Eigenverantwortung

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Gutes Lernklima. Nette Leute, tolle Stadt. Allerdings ist das Studium sehr allgemein gehalten wodurch man einiges lernt was im späteren Berufsleben nicht zwingend notwendig ist. Kommt natürlich aber auch darauf an in welchem Bereich man arbeiten möchte, die soziale Arbeit ist hier ja sehr vielfältig.
Man kann den Stundenplan selbst erstellen und hat kaum Anwesenheitspflichten in den Vorlesungen, was eine große Eigeninitiative voraussetzt.

Tolle Dozenten und lebendige Vorlesungen!

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Viele haben mir den Studiengang Betriebswirtschaft abgeraten mit der Begründung, der Studiengang wäre zu langweilig und trocken. Die Georg-Simon-Ohm Fachhochschule in Nürnberg hat mir das Gegenteil bewiesen! Die Dozenten machen die Vorlesung lebendiger und bringen oft einen Witz rüber. Sogar die Fachschaft ist immer für einen da, wenn man sie braucht! Was ich auch noch super an der FH finde ist, dass in jeder Vorlesung das wichtigste von der letzten Vorlesung wieder besprochen wird und alle Fragen beantwortet werden.

Sehr vielseitig

Media Engineering

Bericht archiviert

Das Studium ist sehr vielseitig und vorallem auch sehr technisch, was für ich persönlich die perfekte Mischung ist. Andererseits behandelt man auch kreative Sachen, wie den Umgang mit Photoshop und die Techniken des Filmschnitts, der Ästhetik usw..

Einer der größten Schwerpunkte ist im ersten Semester jedoch zunächst Programmieren und Physik.

BWL-Studium an der TH Nürnberg

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Das BWL-Studium an der TH Nürnberg ist abwechslungsreich und zugleich sehr praxisnah. Mit dem 6-monatigen Praxissemestser taucht man in die Arbeitswelt ein und kann sich seinen individuellen Bereich aussuchen und den Arbeitsalltag miterleben. Die Vorlesungen sind meist interessant aufgebaut. Das FH-Leben ist super geeignet für Studenten/innen, die mehr erleben wollen - in der Lehre und im Nachtleben Nürnbergs.

Technikjournalismus an der OHM Hochschule Nürnberg

Technikjournalismus / Technik-PR

Bericht archiviert

Dieser Studiengang ist einfach nur zu empfehlen. Durch kleine Gruppen ist der Lernerfolg echt gut und die Vorlesungen ganz angenehm! Das Arbeitsklima ist ebenfalls sehr angenehm da die Dozenten einem auch die Chance geben sich mit einzubringen und nicht stur ihre Folien durchgehen.

Keine Probleme beim Übergang vom Abi zum Studieren

Maschinenbau

Bericht archiviert

Das Maschinenbaustudium an der TH Nürnberg ist vielseitig angelegt. Die Grundlagen werden strukturiert vermittelt und die Wahl an Schwerpunkten halte ich für ausreichend. In den Vorlesungen wird sofort auf Fragen eingegangen und selbst, wenn die Tutorien von anderen Studenten gegeben werden fehlt es doch nicht an Beispielaufgaben in den Vorlesungen selber.

Angewandte Chemie - nicht nur trockene Vorlesungen

Angewandte Chemie

Bericht archiviert

Angewandte Chemie ist ein sehr vielseitiges Studium, bei dem man gefordert wird und welches sehr viel Spaß macht, denn es gibt immer neues zu lernen. Auch sind die Vorlesungen spannend und die Dozenten beziehen die Studenten mit kleinen, selbstangefertigten Präsentationen mit in den Vorlesungsverlauf mit ein. Die Praktikas in den Laboren sind komplex und interaktiv, und man kann vieles selbstständig ausprobieren und sich beibringen. Bei Fragen stehen die Dozenten gerne zu Verfügung und nehmen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Chaotisch aber eindrucksvoll

Media Engineering

Bericht archiviert

Da ich erst im ersten Semester bin und erst seit ein paar Wochen das Studentenleben lebe, kann ich noch nicht so viel über mein Studium sagen.
Bisher find ich die Studieninhalte sehr interessant, aber durchaus anspruchsvoll und teilweise chaotisch und kompliziert. Da muss man sich erst einmal reinfinden. Aber wenn man einmal den Dreh raus hat, dann ist es glaub ich richtig toll.
Leider wurde anfangs ein bisschen ein Chaos reingebracht in unseren Stundenplan und auch mit den Prüfungsanmeldungen läuft alles noch nicht so wie es sein sollte, deshalb ist die Organisation noch verbesserungsbedürftig.
Die Dozenten dagegen sind fast alle super! Unser Haupt-Prof, den wir in unserem wichtigsten Fach haben ist echt ein ganz lieber, erklärt gut und hat immer ein offenes Ohr bei Problemen! Süßigkeiten verteilt er auch fast jede Vorlesung - ist natürlich ein zusätzlicher Bonus *g*.

Nette Mitstudierende und teilweise faire Klausuren

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

- sehr interessante Lehrveranstaltungen
- kompetente Dozenten
- durchdachter Studienverlauf
- ausreichend Plätze und Seminare
- Einsatz moderner Lehrmittel
- Lage mitten im Grünen an der Whörder Wiese - 1 Station vom Hauptbahnhof und Innenstadt entfernt

Am Anfang überfordert

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

im 1. Semester war ich super überfordert, bin erst mal durch zwei Prüfungen durchgefallen und habe eine Prüfung geschoben. Das hat mich erst mal sehr zurückgeworfen da viele aus meinem Bekanntenkreis sehr gute Leistungen erbracht haben. Aber jetzt weiß ich das aller Anfang schwer ist und das gute am Studieren ist ja, das man Prüfungen 2 mal oder öfter schreiben kann :-)

Ich habe es nicht bereut an der TH zu studieren.

International Business

Bericht archiviert

Es ist toll dass man ein Pflichtpraktikum und Semester im Ausland machen muss und die Organisation wird einem sichtlich erleichtert.

100% englischsprachige Kurse.

Es gibt wie an jeder Hochschule bessere und schlechtere Dozenten, eben auch an der TH, wobei das definitiv Einzelfälle sind.

Durchwachsen

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Je nach Veranstaltung und Dozent sehr positive sowie aber leider auch negative Eindrücke. Einige erzählen wirklich interessant und erklären gut, wiederum gibt es Dozenten, die leider nur ihr Skript im wahrsten Sinne des Wortes "vorlesen"-was wirklich sehr schade ist. Allgemein ist ein Problem an der th in Nürnberg (wie wahrscheinlich an vielen Hochschulen) oftmals der Platzmangel in den Vorlesung Sälen.

Verteilung der Bewertungen

  • 18
  • 380
  • 472
  • 73
  • 7

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 950 Bewertungen fließen 535 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 73% Studenten
  • 9% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 16% ohne Angabe