SAE Institute

SAE Institute GmbH

www.sae.edu

116 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Viel Spaß vorprogrammiert!

Game Art Animation

4.0

An der SAE ist man gut aufgehoben. Oft kommen Dozenten von namenhaften Firmen, zum Beispiel kam ein mal ein Animator von Disney. Da waren wir alle ziemlich begeistert. Auch zum Üben und um an Projekten zu arbeiten bieten sie viele Möglichkeiten und eine ständige Betreuung. Nur leider wirken die Dozenten manchmal ein bisschen überfordert (zu recht!), aber daran wird momentan auch schon gearbeitet.
Es werden deswegen viele Workshops angeboten, auf denen man sich selbst von der Hochschule überzeugen kann.

Man muss es wollen!

Game Art Animation

4.3

Ich habe mein Studium im Bereich Game Art & 3D Animation (Diploma) vor einiger Zeit erfolgreich abgeschlossen und war danach schon etwas skeptisch, ob ich jetzt bereit bin für die Industrie.
Inzwischen kann ich sagen: JA! Wenn man sich während des Studiums reinhängt und das bereitgestellte Angebot wirklich nutzt, bringt einen das auf jeden Fall näher in Richtung Traumjob.

Selbstverständlich geht man nach einem 18 monatigen Studium nicht als Profi da raus und kann sich g...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erfahrung sind Standortabhängig

Game Art Animation

3.3

Das Studium an der Sae in Frankfurt hat mir die meiste Zeit viel Freude bereitet. Was ich allerdings an diesem Standort bemängeln muss sind die vielen ehemaligen Studenten im Support und in der Geschäftsführung. Das kann funktionieren, muss es aber nicht. Vor allem im Support wäre professionellere Unterstützung (aus der Industrie) beim Finden des Workflows hilfreicher gewesen.

Ausbaufähig, aber verdammt toll

Game Art Animation

3.7

Die Leute sind toll, es macht sehr viel Spaß und ist interessant, aber man muss es von sich aus wollen.
An der Aufgabenstellung und Bewertung sollte noch ein bisschen gearbeitet werden, hier läuft leider nicht immer alles rund.
Super Ambiente und Ausstattung, ich wäre öfter da wenn ich dichter dran wohnen würde, die Verbindung an sich ist super.

Alles andere - nur bitte kein SAE

Game Art Animation

1.3

Zuerst einmal sei gesagt, dass jeder Studienabschnitt an der SAE praxisbezogener Unterricht ist. D.h ihr seid dazu "verpflichtet" 40 Stunden zu lernen - selbstarbeit genannt, ob zu Hause oder in der Uni, das sei euch überlassen!

Diese Hintertür öffnet den Weg der SAE für jegliche Ausreden!

Fangen wir also an!

Ich habe das Diploma im Bereich Game Art Animation am Campus in Bochum absolviert - welcher heute anders betitelt wird (Art / Animation ).
...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nur für einen Überblick gut

Game Art Animation

2.8

Das Studium ist nur für einen groben Überblick gut, wenn man nicht weiß in welche "Spalte" man rein möchte, z.B. Texturing, Modelling, Rigging etc.
Die Vorlesungen sind ok, aber zu wenige ich habe für den Bachelorstudiengang (Vollzeit) gerade einmal 3 Tage unterricht á 2 1/2 Stunden, das ist ein Witz. Es wird immer angepriesen "Learning by doing" aber zum Teil können mir die Supervisor nicht einmal meine Fragen klären, da diese auch nur Studenten sind die zum Teil ein halbes Jahr weiter s...Erfahrungsbericht weiterlesen

Man hat es selbst in der Hand

Audio Production

3.8

Man wird zunächst langsam im Unterricht an die Materie herangeführt und bekommt die relevanten Grundlagen beigebracht (Wie funktioniert ein Mischpult/ Wie funktioniert ein Mikrofon?). Von diesem Tempo profitieren vor allem Leute ohne Vorerfahrung, aus denen zumeist 50% der Kurse bestehen. Dann muss man sich aber ranhalten, bekommt viel nützlichen Input zu den verschiedenen Teilgebieten des Audio Engineerings und kann sich dadurch weitreichendes Wissen aufbauen als auch die ersten Referenzen. Da...Erfahrungsbericht weiterlesen

Empfehlenswert für alle, die es ernst meinen

Audio Production

4.2

Der Unterricht führt sehr langsam an das Geschehen ran.
Die alleinige Anwesenheit im Unterricht reicht nicht aus, um volles Verständnis für die Materie zu erhalten. Darum empfiehlt die SAE viel Eigeninitiative.
Einziges Manko dabei: Die Organisation für die Buchungen der Studios ist nicht immer klar und führt zu Missverständnissen. Das war aber nur in meinem Studiengang so. Neue Studenten meinten, dass die Organisation bereits überarbeitet wurde.

Absolutes Pro:
- Der Lehrplan wird regelmäßig erneuert (bleibt aktuell)
- Bei Fragen zu den Studios gibt es immer Supervisor im Haus, die einem Weiterhelfen
- Flexible Dozenten (Sorgen für mehr Organisation)
- Aushänge-Tafeln mit Audiobezogenen Jobangeboten

Kontra:
- Sehr teuer
- Nicht jeder Dozent scheint seinen Job zu mögen


Zusammenfassend kann man die SAE Institute problemlos Empfehlen. Sie bereitet gut für die Zukunft vor und macht Spaß.

Kein richtiges Studium! Viel zu teuer!

Games Programming

2.0

Ich habe jetzt ein Jahr an der SAE in München verschwendet. Die Notwendigkeit ergab sich durch mittlere Reife und ein angestrebtes Bachelor Studium. Jetzt besuche ich ab September die BOS um an einer ANSTÄNDIGEN Hochschule zu studieren. [...] Unterrichte werden 2-3 mal im Durchschnitt die Woche abgehalten, diese dauern wiederum in der Regel 150 Minuten. [...] Das Studium gliedert sich in 2 Bereiche. In den SAE eigenen Diploma Teil und in den Bachelor Teil. (2 zu 1, 5 Stunden Diploma Unttericht, 2.5 Stunden BA). Die BA Unterrichte waren meist schon strukturiert und die Dozenten zum Teil sehr fachmännisch das muss man erwähnen (trotzdem viel zu wenig Unterricht), die Diploma Teile kein bisschen. [...] Gespräche mit anderen Studenten aus anderen Fachbereichen haben gezeigt das dieser Ablauf anscheinend aber Fachübergreifend ist. Meine Empfehlung, lasst die von Finger von dem überteuerten [...] und sucht euch eine anerkannte staatliche Hochschule!

Bachelor im familiären Umfeld

Audio Production

4.2

Meine Erfahrung mit der SAE ist, dass man nichts geschenkt bekommt. Viele Freunde aus meinem Kurs haben das Studium abgebrochen, weil ihnen der Unterricht zu theoretisch war, was man absolut nicht unterschreiben kann.
Ich finde, dass alle Themen im Bereich Audioengineering angeschnitten und teilweise auch vertieft werden.
Ich habe schon in der Industrie gearbeitet und bin sehr gut mit dem Wissen der SAE zurecht gekommen.
Das wichtigste an der SAE ist allerdings, die Selbstst...Erfahrungsbericht weiterlesen

Alles super

Audio Production

4.3

Bachelor in verkürzter Studienzeit, nette Studenten und Dozenten, sehr familiäre Atmosphäre. Und es gibt sogar nen Bier Automaten, man kann sich also nicht beklagen! Auch sehr praktisch ist die Vernetzung der Studiengänge durch Gruppenprojekte und Ähnliches, so lernt man auch das später in der Medienbranche wichtige Networking.

Film- & Game Audio Design

Audio Production

4.4

Das Studium vermittelte einen umfassenden Blick in die Planung, Umsetzung & Fertigstellung von Audioproduktionen unterschielicher Art.
Die Lehrinhalte waren Fachbereich angemessen, jedoch hätte ich mir mehr Vorlesungen im Bereich Filmsound/-musik gewünscht. Zum Bereich gab es gar keine Vorlesungen, weshalb ich mir diesen Bereich komplett selbstständig durch Projekte mit anderen Studenten an der SAE aneignen musste.
Die Dozenten und Personen am Institut waren durchweg hervorragend und es herrschte stets eine gute Lern- & Arbeitsatmosphäre.
Die Ausstattung des Audio-Equipments ist hochwertig, auch wenn es in letzter Zeit häufiger zu technischen Problemen gekommen ist (insbesondere in der Regie 4).
Bis auf einige wenige Missverständnisse bei der Planung der Vorlesungen konnte ich keine größeren Probleme bei der Organisation feststellen.

Tolles praxisnahes Studium

Audio Production

4.0

Tolles Konzept, super Atmosphäre und die Praxiszeiten können individuell eingeteilt werden. Die Lehrinhalte sind extrem praxisorientiert. Zudem werden zusätzlich zum regulären Ablauf viele Veranstaltungen, Workshops und Seminare angeboten.

Alles in allem: Ein Studium, das ideal für die Medienbranche konzipiert ist.

Tolle Uni, tolle Leute und erstklassiges Equipment

Audio Production

4.3

Der Studiengang ist nicht einfach. Dort wird einem nichts geschenkt. So sollte es aber auch in einer Universität sein! Die besitzen dort erstklassiges Equipment und es macht spaß damit zu arbeiten. Zudem befindet sich dort gut ausgebildetes Personal.

SAE Bachelor Absolvent berichtet

Audio Production

2.8

Ich bin Absolvent der SAE Bochum, ich habe erfolgreich und gut das hausinterne Diploma, sowie den Bachelor Of Arts von der Middlesex University, bestanden mit Bachelor-Arbeit. Die meisten Berichte sind leider von Leuten, die lediglich eine Infoveranstaltung besucht haben oder ihr Studium dort abgebrochen haben.
Also fang ich an: Der Studienverlauf ist mäßig durchdacht, aber es werden alle Themen rund um Audio Produktion mal angerissen, mehr leider nicht. Auch die Klausuren sind ausschließ...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verbesserung geht immer

Visual Effects Animation

3.3

Der Stoff ist sehr gut, allerdings ist sie Organisation sehr chaotisch und wenig zielführend. Die Leute sind sehr nett. Stunden die ausfallen werden zumeist nachgeholt. Am meisten stört, dass man sich so vorkommt als würde man ständig Dinge "später" lernen, was dem zu schulden sein wird, dass die Leute die den Bachelor nicht schaffen werden durch einfache Aufgabe ausgesiebt werden. Etwa durch relativ sinnfreie aber dennoch anspruchsvolle Hausarbeiten und Projekte.

Es herrscht eine tolle Atmosphäre an der SAE

Web Development

3.8

An dem SAE Institute in München wird Wert auf ein Miteinander gelegt, das merkt man auch an den vielen Gruppenprojekten. Außerdem hat jeder Student jederzeit die Möglichkeit sich vor Ort in den dafür vorgesehenen Räumlichkeiten auf den Unterricht vorzubereiten oder in Gruppen Projekte zu erstellen.

Das SAE Institute ist ein wahr gewordener Traum

Digital Film Production

4.5

Das SAE Institute Köln ist meine erste und einzige Wahl für ein Studium gewesen und ich liebe und genieße es jeden Tag dort hinzufahren und zu arbeiten und lernen. Die Supervisor und Dozenten sind alle mega nett und individuell. Jeder Mensch dort ist besonders und einzigartig und ich liebe es meine Kreativität dort freizulassen.

Verschwendetes Geld

Media Production & Publishing

1.5

Leider habe ich den Entschluss gefasst an der SAE in Bochum zu studieren. Ob es an jedem Standtort so ist, kann ich natürlich nicht sagen. Die Dozenten sind größtenteils nicht gut. Es gab Tage, an denen der Dozent einfach nicht gekommen ist und keiner wusste, wo er abgeblieben ist. Gab auch keine Erklärung dazu. Manchmal wird man auch einfach von älteren Studenten unterrichten und wenn man dies kritisiert, wird das als normal dargestellt. Die Studenten sind teilweise ein halbes Jahr weiter und k...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erfüllt die Wünsche der Studenten

Games Programming

3.8

Die SAE ist eine Ausbildungsstätte, in der jeder willkommen ist, der seinem Traum, ein Game Programmer zu werden, verwirklichen will. Doch Fleiß und Ehrgeiz ist von Nöten, um hier mit Erfolg zu bestehen. Bei Fragen stehen die Supervisor immer zur Stelle. Bei Wünschen zu neuen Technologien an der Schule wird dir stets geholfen, um diese Technologie an die Schule zu bringen.(EyeTracking)

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 65
  • 26
  • 10
  • 14

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 116 Bewertungen fließen 86 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 38% Studenten
  • 40% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 22% ohne Angabe