RFH Köln

Rheinische Fachhochschule Köln - University of Applied Sciences

www.rfh-koeln.de

Profil der Hochschule

Bei derzeit rund 6000 Studenten ist die seit 1971 staatlich anerkannte Hochschule, die von einer gemeinnützigen GmbH getragen wird, überschaubar. Der persönliche Kontakt zu Professoren und Dozenten ist gewährleistet.

Die Rheinische Fachhochschule immatrikuliert zweimal im Jahr für das Vollzeitstudium wie auch für das berufsbegleitende Studium in den Fachbereichen Ingenieurwesen, Medien, Medizin-Ökonomie und im Fachbereich Wirtschaft & Recht.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Hochschule
Studiengänge
37 Studiengänge
Studenten
6.250 Studierende
Professoren
68 Professoren
Standorte
10 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1958

Zufriedene Studierende

5.0
Nik , 20.11.2019 - Logistics and Supply Chain Management
4.0
TS , 18.11.2019 - Logistics and Supply Chain Management
4.7
Janna , 18.11.2019 - International Marketing and Media Management
3.8
Sandra , 17.11.2019 - Wirtschaftspsychologie
3.8
Lisa , 15.11.2019 - Wirtschaftspsychologie

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Science
3.7
93% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Engineering
3.5
93% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
3.5
88% Weiterempfehlung
3
3.6
86% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
3.4
89% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
57%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 5%
  • Ab und an geht was 37%
  • Nicht vorhanden 57%

sagen, dass an dieser Hochschule kein Flirtfaktor vorhanden ist.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
87%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 87%
  • Viel Lauferei 10%
  • Schlecht 3%

beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Hast Du einen Studentenjob?
71%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 71%
  • In den Ferien 6%
  • Nein 23%

haben einen Studentenjob.

Videogalerie

Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) ist eine staatlich anerkannte Fachhochschule in privater gemeinnütziger Trägerschaft. Sie bietet 18 Bachelor- und 11 Masterstudiengänge Vollzeit, dual und berufsbegleitend an - in den Fachbereichen Ingenieurwesen, Medien, Medizinökonomie & Gesundheit, Wirtschaft & Recht sowie Logistik and Supply Chain Management, Marketing- und Kommunikationsmanagement. Mit über 6500 Studierenden gehört die Rheinische Fachhochschule Köln zu den größten Bildungsträgern in Köln. Das Studium zeichnet kleine Semestergruppen und ein hohes Maß an Praxisnähe aus, das durch projektbezogenes Arbeiten, branchenerfahrene Dozenten/-innen und durch die enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft erreicht wird.

Quelle: RFH Köln 2017

Standorte der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

1.7
Anonym , 03.12.2019 - Media and Marketing Management
5.0
Nik , 20.11.2019 - Logistics and Supply Chain Management
3.7
Peter , 20.11.2019 - Wirtschaftsinformatik
4.0
TS , 18.11.2019 - Logistics and Supply Chain Management
4.7
Janna , 18.11.2019 - International Marketing and Media Management
3.3
Noa , 18.11.2019 - Wirtschaftspsychologie
3.8
Sandra , 17.11.2019 - Wirtschaftspsychologie
2.3
Lars , 17.11.2019 - Wirtschaftspsychologie
3.2
Alina , 15.11.2019 - Wirtschaftspsychologie
3.7
Anna , 15.11.2019 - Wirtschaftspsychologie
Studienberater
Zentrale Studienberatung
RFH Köln
+49 (0)221 20302-28

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

RFH Köln
Rheinische Fachhochschule Köln - University of Applied Sciences

870 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Netter Ansatz, schlecht umgesetzt

Media and Marketing Management

1.7

Die RFH ist eine Bruchbude. Man fragt sich, was mit den Studiengebühren passiert. Die Klassenräume sind schlecht ausgestattet: altes, abgenutztes Mobiliar, alles ist runter gekommen und dreckig.
Gefühlt die Hälfte der Rechner in den Mac-Arbeitsräumen funktionieren nicht richtig. Es gibt nur einen Drucker in ganzen Gebäude.
Die Organisation ist mehr als dürftig. Information und Kommunikation seitens der Hochschulleitung findet kaum statt.

Die Dozenten pendeln zwischen grandios und unzumutbar.
Das Niveau der Vorlesungen ist überschaubar.
Wer mit relativ geringem Aufwand einen Hochschulabschluss machen möchte, sollte zugreifen.
Wer Leistung für die geleisteten Studiengebühren verlangt, sollte sich anderweitig umschauen.

Studieren mit direktem, praktischem Bezug

Logistics and Supply Chain Management

5.0

Das Studium ist gut strukturiert und man wird von der Hochschule gut durch die Semester begleitet. Es besteht ein stetiger Transfer zu der Praxis, da berufserfahrende Dozenten die Vorlesungen halten. Es werden viele Methoden vermittelt, die direkt im Unternehmen angewandt werden können.

Grundlegend gute Erfahrungen

Wirtschaftsinformatik

3.7

Es ist bereits der zweite Studiengang, besonders zufrieden bin ich mit den Dozenten, jedoch ist die Ausstattung in manchen Räumen eher schlecht bzw. Veraltet. Hauptsächlich was das Mobiliar angeht, man sitzt unbequem. Aber das worauf es ankommt, nämlich wissen vermittelt zu bekommen, dass ist hier sehr gut.

Berufsbegleitendes Studium mit viel Praxisbezug

Logistics and Supply Chain Management

4.0

Der Studiengang ist klar aufgebaut und die Lerninhalte haben viel Praxisbezug. Vieles läßt sich schon während des berufsbegleitenden Studiums im Berufsalltag anwenden.
Die Dozenten sind durchweg sehr kompetent und hilfsbereit. Das Studium an der RFH in Neuss habe ich als gut machbar empfunden wenn man sich etwas reinhängt. Ich würde hier wieder studieren.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Master

International Marketing and Media Management

4.7

Hallo, ich habe diesen Master studiert, da ich ins Internationale Marken-Management möchte. Während des Masterprogramms habe ich viel gelernt und viel für die Praxis mitgenommen. Es gab Exkursionen und interessante Gastredner und tolle Praxisprojekte. Insgesamt war ich sehr zufrieden und würde noch einmal diesen Studiengang studieren.

Interessant und anstrengend

Wirtschaftspsychologie

3.3

Sehr viele interessante Inhalte, die viele verschiedene Themenfelder abdecken. Die Dozenten sind kompetent, die Ausstattung und Räumlichkeiten okay und die Bibiliothek nicht ausreichend. Den Studiengang kann ich überzeugt weiterempfehlen an der RFH Köln.

Steht und fällt mit den Dozenten

Wirtschaftspsychologie

3.8

Es gibt ganz wunderbare Dozenten, die sehr engagiert lehren. Und leider ein paar wenige, die es nicht tun oder nicht können.
Das tut dem Gesamteindruck keinen Abbruch, dass es ein tolles Studium ist.
In die Ausstattung könnte die RFH ruhig noch etwas investieren ;-)

Persönliche Entwicklung

Wirtschaftspsychologie

2.3

Die Studieninhalte und vereinzelte Dozenten sind toll. Da durch konnte ich mich persönlich sehr stark weiterentwickeln.

Die Organisation und die Aussattung der RFH lässt einige zu wünsche übrig.
Mangelndes Equipment, schlechte Raumplanung und unhöflicher Umgang bei Rückfragen sind leider zu häufig vorgekommen.
Man fühlt sich nicht abgeholt, hat das gefühlt die Studiengangleitung und andere Dozenten hat nicht ein Interesse daran das man eine guten Abschluss bekommt. Sondern möglichst lange studiert.

Ernüchternd

Wirtschaftspsychologie

3.2

Anfangs war ich begeistert wegen den interessanten Inhalten, aber das zweite Semester war bisher eher ernüchternd, weil viel wiederholt wurde und die Fächer sich überschneiden und man teilweise in Wiederholungen feststeckt.
Die Softskill Kurse sind auf jeden Fall nützlich.
Manche Dozenten sind richtig gut, bei anderen gibt es leider Raum für Verbesserungen.
Die RFH ist nicht sehr sozial orientiert, von den anderen Semestern kriegt man kaum was mit.

Mischung wäre angebracht

Wirtschaftspsychologie

3.7

Meiner Meinung nach wird in dem ersten Semester hauptsächlich nur Psychologie gelehrt und dementsprechend als Kontrast im zweiten Semester nur trockene Methodenlehren durchgeführt. Ich finde eine Mischung aus Psychologie und Methodenlehre etc. wäre besser angebracht diese auf jedes Semester zu verteilen. Jetzt scheint dieser Studiengang am Anfang eine Art Lockung mit dem ersten Semester zu sein und in den darauffolgenden Semestern wird’s dann eher ,,langweilig“.

Keine Vielfalt

Wirtschaftspsychologie

2.8

Im ersten Semester waren zu viele psychologische Module und im zweiten Semester zu viele Methodische/ statistische Module. Man hätte die Module besser mischen können und mehr Vielfalt in die einzelnen Semester bringen. Außerdem ist die Organisation mangelhaft und wichtige Informationen gehen unter.

Anspruch der Hochschule

Wirtschaftspsychologie

3.0

Die Hochschule ist sehr gut nur in dem zweiten Semester haben wir zu viele "Projekte" auf einmal neben dem Bestehenden Aufgaben den ganzen Stoff lernen zu müssen. Ein paar Dozenten motivieren einen nicht, selbst wenn 1 Wort in der Antwort falsch ist, wird so gesprochen als hätte man etwas gesagt, was nichts mit dem Thema zutun hat, statt uns zu motivieren und zu sagen " ja richtig aber etwas fehlt in der Antwort ". 

Interessant mit einigen zähen Fächern

Wirtschaftspsychologie

3.8

Bis jetzt hat das Studium viel Spaß gemacht, viele Fächer sind interessant und vielfältig. Die Dozenten sind teils sehr unterschiedlich, einige sind sehr gut engagiert und können sehr anschaulich und wirklich interessant die Themen vorstellen und erklären, gerade die berufliche Erfahrung die mitgebracht wird, also der Praxisbezug ist mir hier sehr wichtig, da anhand von realistischen Beispielen vieles einfacher nachvollzogen werden kann. Andere Dozenten wiederum geben sich zwar Mühe, erfüllen ab...Erfahrungsbericht weiterlesen

Informatives, zukunftorientiertes Studium

Wirtschaftspsychologie

3.5

Sehr interessantes studium ,nur leider hängen die Inhalte oder eher deren Präsentation von den Dozenten ab ,die diese teilweise sehr monoton und unspannend gestalten.Die praxisbezogen seminare und Vorlesungen gefallen mir besonders gut ,da man dort das theoretisch gelernte auch anwenden kann .

Interessanter Studieninhalt, magere Ausstattung

Wirtschaftspsychologie

4.2

Meiner Meinung nach gibt es, für eine Privatschule, in der Ausstattung (teilweise zu abgeranzte Räume) und in der Organisation (Pflichtpraktikum während des Studiums wurde vorab nicht transparent kommuniziert) noch Verbesserungsbedarf. Hier sollte unser monatlich gezahlter, hoher Betrag sinnvoller eingesetzt werden. Die Dozenten sind hingegen aber fast alle richtig gut und hilfsbereit. Das Studium ist insgesamt bisher interessant und anspruchsvoll. Es wird tatsächlich viel praktisch gearbeitet: Gruppenarbeiten, Projekte und Teamwork, das gefällt mir sehr gut.

Interessant

Wirtschaftspsychologie

3.2

Die positiven Erfahrungen überwiegen ich fühle mich wohl, das einzige was fehlt ist die Verbindung zwischen den anderen Studenten. Es fühlt sich wie eine Klasse die nur für sich studiert an. Manche Dinge laufen leicht chaotisch ab, aber im gesamten bin ich sehr zufrieden und fühle mich gut aufgehoben und gleichermaßen gut gefordert ich sehe großes Potenzial und würde mich gerne beteiligen die Dinge die ich für verbesserungswürdig halte zu ändern. 

Interessante Studieninhalte

Wirtschaftspsychologie

3.5

Die Studieninhalte sind relativ interessant gestaltet, jedoch finde ich die Organisation der Veranstaltungen nicht immer ordentlich genug.
Die Dozenten sind meistens nett und sachlich, manchmal aber auch nicht ganz so gut organisiert.
Z.B. Nicht alle Skripte online zu finden.

Vielfältig

Wirtschaftspsychologie

3.0

Ich finde das Studium ist sehr vielfältig und es deckt mit seinen Inhaltsfeldern breit gefächerte Interessenfelder ab. Man hat die Möglichkeit sich auf viele verschiedne Berufsfelder zu spezialisieren.
In der Organisation könnte man noch einiges verbessern. Meiner Meinung nach sollte man noch mehr auf die Interessen der Studenten eingehen. Zum Beispiel beim nachholen von Veranstaltungen brachten das viele arbeiten gehen um sich das Studium zu finanzieren.

Organisation

Wirtschaftspsychologie

2.8

Die Organisation bezüglich auf Planung der Klausuren verläuft häufig chaotisch und Kursinhalte überschneiden sich teilweise.
Bei Modulen des 1. Semesters z.B. Grundlagen wissenschaftlichen Arbeiten würde man sich wünschen, dass man besser aufgeklärt wird.

Empfehlenswert

Wirtschaftspsychologie

3.0

An der Organisation mangelt es ein wenig, wenn daran gearbeitet wird und wenn die Lehrveranstaltungen etwas interessanter gestaltet werden (bei eher langweiligeren Fächern wie Statistik) wäre das stark.
Alles in allem kann ich den Studiengang jedoch getrost weiter empfehlen. :)

Verteilung der Bewertungen

  • 22
  • 269
  • 404
  • 148
  • 27

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 870 Bewertungen fließen 542 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 60% Studenten
  • 19% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 20% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Arbeits-, Betriebs- und Anlagensicherheit Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Betriebswirtschaftslehre Bachelor of Arts Infoprofil
3.4
89%
3.4
67
Business Administration Master of Arts
3.8
100%
3.8
10
Compliance und Corporate Security Master of Laws
3.5
67%
3.5
3
Digital Business Management Master of Arts
3.9
100%
3.9
10
Digital Transformation Management Master of Arts Infoprofil
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Digitalisierung im Gesundheitswesen Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Elektrotechnik Bachelor of Engineering
4.1
100%
4.1
17
Entrepreneurship Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Intensivierte Fachpflege Bachelor of Science Infoprofil
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
International Business Master of Business Administration
In Kooperation mit University of East London
2.2
0%
2.2
1
International Marketing and Media Management Master of Arts
3.5
92%
3.5
35
Klinische Psychologie Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Liability Risk & Insurance - PI/D&O/Cyber Master of Laws
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Logistics and Supply Chain Management Bachelor of Science
3.7
67%
3.7
14
Marketing and Communications Management Bachelor of Science
3.4
83%
3.4
10
Maschinenbau Bachelor of Engineering
3.6
84%
3.6
29
Media and Marketing Management Bachelor of Arts Infoprofil
3.6
86%
3.6
127
Mediendesign Bachelor of Arts Infoprofil
3.5
88%
3.5
64
Medizinökonomie Bachelor of Science Infoprofil
3.5
75%
3.5
56
Medizinökonomie Master of Science
3.2
56%
3.2
13
Molekulare Biomedizin Bachelor of Science Infoprofil
3.1
67%
3.1
11
Produktionstechnik Bachelor of Engineering Infoprofil
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Prozesstechnik Bachelor of Engineering Infoprofil
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Psychologie Bachelor of Science Infoprofil
3.8
100%
3.8
4
Retail Management Bachelor of Arts Infoprofil
5.0
100%
5.0
1
Steuerrecht Master of Laws
3.7
100%
3.7
3
Technical Management Master of Engineering
3.5
80%
3.5
6
Unternehmensmanagement Bachelor of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
User Experience Design Master of Arts
4.5
100%
4.5
2
Wertorientierte Unternehmensführung Master of Science
4.7
100%
4.7
1
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science Infoprofil
3.6
88%
3.6
10
Wirtschaftsinformatik Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering
3.5
93%
3.5
53
Wirtschaftspsychologie Bachelor of Science Infoprofil
3.7
93%
3.7
258
Wirtschaftspsychologie Master of Science
3.6
100%
3.6
17
Wirtschaftsrecht Bachelor of Laws Infoprofil
3.4
94%
3.4
39