OTH Amberg-Weiden

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

www.oth-aw.de

270 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Inhaltlich sehr interessant, aber fordernd

Wirtschaftsingenieurwesen

2.8

Der Studiengang ist breit gefächert. Von Mathematik, Physik, Technische Mechanik, Werkstofftechnik und Elektrotechnik. Sowohl auch BWL, Rechnungswesen, Unternehmensführung usw.
Es ist ein vollwertiger Ingenieursstudiengang und das merkt man auch. Jedoch kann ich jeden diesen Studiengang empfehlen der kein Ingenieur werden möchte um etwas zu entwickeln. Dieser ist mehr für Management und Projektleitung geeignet.

Gutes Studium, aber verbesserungswürdig

Handels- und Dienstleistungsmanagement

3.0

Das Studium bietet viel Wissen und Einblicke. Viele Professoren sind extrem überlastet mit der Anzahl der Studenten und können nicht auf E-Mails antworten. Auch lässt die Organisation von Veranstaltungen oder innerhalb der Kurse zu wünschen übrig, da viele Infos und Termine (vor allem in den Kursen!) Nicht oder nur sehr spät kommuniziert werden. An sich ist das Studium ok, aber viel Optimierungspotenzial ist vorhanden. 

Gute Berufsaussichten

Internationales Technologiemanagement

4.0

Viele Unternehmen schätzen das breit gefächerte Studium und sind begeistert, dass man Ahnung in Sprachen, Wirtschaft und Technik hat. Der Studiengang ist sehr praxisorientiert und vermittelt den Studenten umfassendes Wissen. Durch die Auswahl der verschiedenen Fremdsprachen wird der kulturelle Aspekt noch verstärkt.

Kleine familiäre FH mit Flair

Betriebswirtschaft

4.5

Vorteil einer kleinen Fh ist das man ein gutes Verhältnis zu den Professoren hat und sie auch immer ein offenes Ohr für Probleme und Anliegen haben. Die OTH Amberg-Weiden hat im Vergleich zu anderen Hochschule in Bayern eine sehr gute Lehre. Inhalte die vermittelt werden sind realistisch und nah an der Praxis.

Vielseitige Studieninhalte, familiäre Atmosphäre

Medienproduktion und Medientechnik

3.7

Die Atmosphäre ist sehr familiär und hilfsbereit, was den Einstieg und das studieren für mich sehr angenehm gemacht hat.
Amberg ist ein schönes und gemütliches Städtchen, das mehr zu bieten hat, als auf den ersten Blick scheint :)

Die Studieninhalte sind vielseitig. Dadurch sind sie zwar oft etwas oberflächlicher als in einem etwas weniger breit gefächerten bzw. stärker fokussierten Studium, es erlaubt einem jedoch ein allumfassendes und zusammenhängendes Verständnis der ve...Erfahrungsbericht weiterlesen

Familiäres Studium

Kunststofftechnik

4.2

Das Studium war sehr interessant. Das Grundstudium war zusammen mit Maschinenbau und wurde aber bereits durch spezifische Fächer abgegrenzt. Es gibt bestimmt Verbesserungspotenzial bzgl Studiumsinhalten und der Praxis Nähe aber der Studiengang überzeugt auch durch seine kleine Gruppen.

Nettes Umfeld

Wirtschaftsingenieurwesen

4.2

- Interessante Studieninhalte und Mitstudierende
- Schlechtes Mensaessen
- Interessante und lehrreiche Praktikas an der Hochschule
- Teilweise sehr sehr langsame PCs
- Positive und ruhige Atmosphäre in den Vorlesungen
- Hilfsbereite Studenten aus höheren Semestern (Tutoren…)

Nah an den Dozenten

Handels- und Dienstleistungsmanagement

3.5

Die OTH Amberg-Weiden bietet alle Vorteile einer kleinen Fachhochschule. Alles is nah und einfach zu erreichen. Der nahe Kontakt zu den Dozenten macht das Studium Handels- und Dienstleistungsmanagement sehr angenehm. Es herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre!

Sehr lehrreich

Internationales Technologiemanagement

2.8

Der Studiengang ist sehr abwechslungsreich und interessant, die Sprachen machen sehr viel Spaß und man kann zu den zwei Grundsprachen, beliebig viele dazu nehmen. Leider ist das Campusleben nicht sehr aktiv und es wird sehr wenig für Studierende getan. Fast alle Professoren haben allerdings immer ein offenes Ohr für die Probleme der Studierenden.

Irgendwas mit Medien

Medientechnik und Medienproduktion

3.2

Eine wirkliche Auswahl hat man bei den Wahlfächern nicht, ein paar mehr wären schön. Allerdings ist es schwer, ein größeres Angebot für gerade mal 16 Studenten zu schaffen. Manche Fächer wären besser im Bachelor aufgehoben (Softskills), damit die Studenten mal früher lernen, wie man sich zu verhalten hat. Manche Fächer setzen Grundkenntnisse voraus, die auch nicht im Bachelor ausreichend drangenommen wurden. Externe Studenten, die den Bachelor nicht in Amberg gemacht haben, haben bei manchen Fäc...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praktisch und technisch

Medienproduktion und Medientechnik

3.6

Der Studiengang beinhaltet einen sehr großen Praxisanteil, was den Umgang mit Kamera und Programmen sowohl bei Filmprojekten als auch bei Aufträgen erleichtert.
Allerdings sind die Ersten Beiden Semester sehr Techniklastig (Mathe, Informatik, Digitale Datenverarbeitung, Elektrotechnik etc).

Abwechslungsreich und interessant

Patentingenieurwesen

4.5

Der Studiengang Patentingenieurwesen ist sehr vielfältig. Nicht nur Inhalte aus den Naturwissenschaften werden vermittelt, auch die Bereiche Jura/Patentwesen und BWL sind abgedeckt. Somit ist es sehr abwechslungsreich! Da dieser Studiengang (und allgemein die Hochschule) relativ klein ist, herrscht ein ziemlich familiäres Umfeld. Somit erübrigt sich natürlich das Problem, ob man noch einen Platz in einem Seminar/Vorlesung bekommt. In den Praktika, die anfangs vielleicht ein wenig lästig erscheinen, setzt man die Theorie der Vorlesung in die Praxis um.
Die Stundenpläne werden von der Hochschule erstellt, womit wir bis jetzt sehr zufrieden waren. Keine ‚Lücken‘ im Stundenplan und bereits zum 2. mal Freitag frei! Schon im 2. Semester kann ich diesen Studiengang sehr empfehlen.

Super Lehrangebote + Familiengefühl

Betriebswirtschaft

3.8

Die Angebote an Lehrveranstaltungen sind sehr vielfältig und werden von kompetenten Dozenten betreut. Die Lehrveranstaltungen sind auch sehr stark an der Praxis orientiert und man kann an Projekten mit bestimmten Unternehmen mitwirken. Man fühlt sich an der OTH gut aufgehoben und man ist Teil einer „Familie“.

Grundlagen Studium

Medienproduktion und Medientechnik

3.8

Weitgreifendes- aber wenig in die Tiefe gehendes Studium.
Man erhält einen groben Überblick über verschiedene Fachrichtungen, jedoch gibt es keinen richtigen Fokus und die meisten Themen werden nur angeschnitten.
Das ist aber sogar hilfreich, wenn man noch keinen richtigen Plan hat was man nach dem Studium tun möchte .

Kunststofftechnik

Kunststofftechnik

2.7

Im allgemeinen ist der Studiengang in Ordnung. Da dieser nicht allzu beliebt ist, sind dementsprechend wenig Studenten anwesend. Ein Vorteildavon ist, dass die Dozenten sich viel Zeit für den Einzelnen und ihre Probleme nehmen.
Das Essen in der Mensa ist sehr lecker und preisgünstig.
Im Sommer kann man am Campus gut chillen und die Bibliothek mit Glaswand bietet einen breiten Überblick und eine gute Auswahl an Büchern.

Ohne Vorkenntnisse schwer zu schaffen

Wirtschaftsingenieurwesen

3.0

Ohne vorherige Erfahrung in der technischen Richtung, zb. Ausbildung ist es wirklich schwer diese Themen zu verstehen, da die Dozenten von Anfang an zu viel voraussetzen.
Durch Tutorien hat man die Chance die Themen durch andere Studenten erklärt zu bekommen.
In diesem Studiengang musst man mehr Zeit investieren als in andere.

Von jedem Thema etwas

Medientechnik und Medienproduktion

3.2

Man lernt zu sehr vielen Thema ein bisschen was, kann sich leider nicht ausreichend auf ein Thema spezialisieren, da es kaum interessante Wahlfächer gibt. Manche Fächer sind unnötig und andere interessant, aber man hat nicht ausreichend Zeit sich gut darauf vorzubereiten oder der Lehrer ist nicht zu empfehlen.

Top-Studiengang mit viel Praxisbezug

Internationales Technologiemanagement

4.7

Sehr gute Professoren, die sich auch wirklich um die Studenten kümmern. Kleinere Gruppen ermöglichen auch recht viel individuelle Betreuung und Fragen. Viele gute Infos mit Praxisbezug. Auch viele gute Einblicke in Technik und Wirtschaft und gute, vielfältige Basis für den späteren Karriereweg.

Breite Ausbildung

Wirtschaftsingenieurwesen

4.2

Im Studium wird man zum einen zur späteren Selbstständigkeit ausgebildet und es werden breite Kenntnisse in technischen, als auch kaufmännischen Bereichen vermittelt um später sehr flexibel in der Industrie einsetzbar zu sein. Absolut zu empfehlen!
Die zusätzlichen Kursangebote von Sprachen, über Organisationskurse bis hin zertifizierten Schulungen lassen keine Wünsche offen und geben mit etwas Eigeninitiative und Engagement den Studierenden eine sehr gute Grundlage für die spätere Tätigkeit als Ingenieur.

Breit gefächert

Medizintechnik

4.0

Mir hat das Studium gut gefallen. Wir haben viele verschiedene Gebiete bearbeitet und kennen gelernt. Konstruktion und verschiedene Bereiche der Physik, Elektronik und Anatomie, Werkstoffe und Fertigung. Auch wurde einige Projekte durchgeführt, die oftmals sehr fordernd aber auch zu schaffen waren. Eine gute Vorbereitung auf spätere Aufgaben.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 141
  • 104
  • 19
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 270 Bewertungen fließen 160 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 67% Studenten
  • 19% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 12% ohne Angabe