OTH Amberg-Weiden

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

www.oth-aw.de

262 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Sehr lehrreich

Internationales Technologiemanagement

2.8

Der Studiengang ist sehr abwechslungsreich und interessant, die Sprachen machen sehr viel Spaß und man kann zu den zwei Grundsprachen, beliebig viele dazu nehmen. Leider ist das Campusleben nicht sehr aktiv und es wird sehr wenig für Studierende getan. Fast alle Professoren haben allerdings immer ein offenes Ohr für die Probleme der Studierenden.

Irgendwas mit Medien

Medientechnik und Medienproduktion

3.2

Eine wirkliche Auswahl hat man bei den Wahlfächern nicht, ein paar mehr wären schön. Allerdings ist es schwer, ein größeres Angebot für gerade mal 16 Studenten zu schaffen. Manche Fächer wären besser im Bachelor aufgehoben (Softskills), damit die Studenten mal früher lernen, wie man sich zu verhalten hat. Manche Fächer setzen Grundkenntnisse voraus, die auch nicht im Bachelor ausreichend drangenommen wurden. Externe Studenten, die den Bachelor nicht in Amberg gemacht haben, haben bei manchen Fäc...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praktisch und technisch

Medienproduktion und Medientechnik

3.6

Der Studiengang beinhaltet einen sehr großen Praxisanteil, was den Umgang mit Kamera und Programmen sowohl bei Filmprojekten als auch bei Aufträgen erleichtert.
Allerdings sind die Ersten Beiden Semester sehr Techniklastig (Mathe, Informatik, Digitale Datenverarbeitung, Elektrotechnik etc).

Abwechslungsreich und interessant

Patentingenieurwesen

4.5

Der Studiengang Patentingenieurwesen ist sehr vielfältig. Nicht nur Inhalte aus den Naturwissenschaften werden vermittelt, auch die Bereiche Jura/Patentwesen und BWL sind abgedeckt. Somit ist es sehr abwechslungsreich! Da dieser Studiengang (und allgemein die Hochschule) relativ klein ist, herrscht ein ziemlich familiäres Umfeld. Somit erübrigt sich natürlich das Problem, ob man noch einen Platz in einem Seminar/Vorlesung bekommt. In den Praktika, die anfangs vielleicht ein wenig lästig erscheinen, setzt man die Theorie der Vorlesung in die Praxis um.
Die Stundenpläne werden von der Hochschule erstellt, womit wir bis jetzt sehr zufrieden waren. Keine ‚Lücken‘ im Stundenplan und bereits zum 2. mal Freitag frei! Schon im 2. Semester kann ich diesen Studiengang sehr empfehlen.

Super Lehrangebote + Familiengefühl

Betriebswirtschaft

3.8

Die Angebote an Lehrveranstaltungen sind sehr vielfältig und werden von kompetenten Dozenten betreut. Die Lehrveranstaltungen sind auch sehr stark an der Praxis orientiert und man kann an Projekten mit bestimmten Unternehmen mitwirken. Man fühlt sich an der OTH gut aufgehoben und man ist Teil einer „Familie“.

Grundlagen Studium

Medienproduktion und Medientechnik

3.8

Weitgreifendes- aber wenig in die Tiefe gehendes Studium.
Man erhält einen groben Überblick über verschiedene Fachrichtungen, jedoch gibt es keinen richtigen Fokus und die meisten Themen werden nur angeschnitten.
Das ist aber sogar hilfreich, wenn man noch keinen richtigen Plan hat was man nach dem Studium tun möchte .

Kunststofftechnik

Kunststofftechnik

2.7

Im allgemeinen ist der Studiengang in Ordnung. Da dieser nicht allzu beliebt ist, sind dementsprechend wenig Studenten anwesend. Ein Vorteildavon ist, dass die Dozenten sich viel Zeit für den Einzelnen und ihre Probleme nehmen.
Das Essen in der Mensa ist sehr lecker und preisgünstig.
Im Sommer kann man am Campus gut chillen und die Bibliothek mit Glaswand bietet einen breiten Überblick und eine gute Auswahl an Büchern.

Ohne Vorkenntnisse schwer zu schaffen

Wirtschaftsingenieurwesen

3.0

Ohne vorherige Erfahrung in der technischen Richtung, zb. Ausbildung ist es wirklich schwer diese Themen zu verstehen, da die Dozenten von Anfang an zu viel voraussetzen.
Durch Tutorien hat man die Chance die Themen durch andere Studenten erklärt zu bekommen.
In diesem Studiengang musst man mehr Zeit investieren als in andere.

Von jedem Thema etwas

Medientechnik und Medienproduktion

3.2

Man lernt zu sehr vielen Thema ein bisschen was, kann sich leider nicht ausreichend auf ein Thema spezialisieren, da es kaum interessante Wahlfächer gibt. Manche Fächer sind unnötig und andere interessant, aber man hat nicht ausreichend Zeit sich gut darauf vorzubereiten oder der Lehrer ist nicht zu empfehlen.

Top-Studiengang mit viel Praxisbezug

Internationales Technologiemanagement

4.7

Sehr gute Professoren, die sich auch wirklich um die Studenten kümmern. Kleinere Gruppen ermöglichen auch recht viel individuelle Betreuung und Fragen. Viele gute Infos mit Praxisbezug. Auch viele gute Einblicke in Technik und Wirtschaft und gute, vielfältige Basis für den späteren Karriereweg.

Breite Ausbildung

Wirtschaftsingenieurwesen

4.2

Im Studium wird man zum einen zur späteren Selbstständigkeit ausgebildet und es werden breite Kenntnisse in technischen, als auch kaufmännischen Bereichen vermittelt um später sehr flexibel in der Industrie einsetzbar zu sein. Absolut zu empfehlen!
Die zusätzlichen Kursangebote von Sprachen, über Organisationskurse bis hin zertifizierten Schulungen lassen keine Wünsche offen und geben mit etwas Eigeninitiative und Engagement den Studierenden eine sehr gute Grundlage für die spätere Tätigkeit als Ingenieur.

Breit gefächert

Medizintechnik

4.0

Mir hat das Studium gut gefallen. Wir haben viele verschiedene Gebiete bearbeitet und kennen gelernt. Konstruktion und verschiedene Bereiche der Physik, Elektronik und Anatomie, Werkstoffe und Fertigung. Auch wurde einige Projekte durchgeführt, die oftmals sehr fordernd aber auch zu schaffen waren. Eine gute Vorbereitung auf spätere Aufgaben.

Interessantes, aber anspruchsvolles Studium

Medizintechnik

4.5

Das Studium in der Medizintechnik ist im Prinzip so wie Maschinenbau, mit zusätzlichen auf die Medizintechnik spezialisierten und medizinischen Modulen. Es ist anspruchsvoll, aber wenn man die technische Richtung mag machbar. Hier an der OTH ist das Studium sehr praktisch ausgerichtet mit vielen Praktika und einem Praxissemester, was es für mich wesentlich interessanter macht. 

Wenig Tiefe

Medienproduktion und Medientechnik

3.2

Überblick über einzelne Bereiche der Medien. Nur geringe Vertiefung der einzelnen Themengebiete. Dozenten teilweise unmotiviert: Studenten müssen Studienarbeiten verfassen zu deren Umsetzung mehr Informationen benötigt werden, aber von Seiten der Dozenten dafür kaum Aufwand betrieben wird. Es kristallisiert sich während des Erstellens erst heraus was eigentlich verlangt wird. 

Durchwachsenes Studium

Medienproduktion und Medientechnik

3.0

Bei diesem Studiengang wird dir eigentlich schon vorausgesetzt, dass du dich mit den ganzen Programmen auskennst. Wenn du vorher kein Praktika/ Selbststudium gemacht hast, wirst du nur sehr schwer und mit sehr viel Stress bei den Themen mitkommen. Tut man das nicht, gibt es nur wenig Möglichkeiten hier zu bestehen. Man wird regelrecht ins kalte Wasser geschmissen und beißt erstmal in den sauren Apfel. Selbststudium und dranbleiben heißt es, ansonsten hat man keine Chance die Prüfungen zu bestehe...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studium an der OTH Weiden

Handels- und Dienstleistungsmanagement

3.7

Generell kann ich das Studium an der OTH in Weiden definitiv weiterempfehlen - ebenso wie den Studiengang Handels- und Dienstleistungsmanagement. Ich hatte die Vertiefung Handelsmanagement und hatte leider die Option E-Commerce vertiefen zu können knapp verpasst. Aber auch die Ausweitungen der Vertiefungen in diese Richtung zeigt, dass die Hochschule den Branchenentwicklungen anpasst.
Zum Grundstudium kann ich sagen, dass für mich einige Bereiche wirklich nutzlos waren, aber ich verstehe,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Steckt definitiv mehr dahinter!

Handels- und Dienstleistungsmanagement

4.2

Eine kleine FH, welche aber große Leistungen bringt! Die Lehrinhalte sind gut durchdacht und dem Stand der Technik angepasst. Die Mensa hat gutes Essen und die Bibliothek ist zwar etwas klein, aber 24/7 besuchbar. Von Vorteil ist vor allem auch die Raumnutzung (man kann jeden Raum nutzen, egal zu welcher Zeit - solang keine Vorlesung darin stattfindet). Durch die familiäre Größe der FH kommt man leichter in Kontakt mit den Dozenten und Kommilitonen, was einem selbst einen großen Vorteil in Bezug auf das Bestehen des Studium bringen kann. Zwar nicht zu unterschätzen, aber definitiv eine super Ausbildung für das spätere Arbeitsleben :)

Klein aber fein

Maschinenbau

3.8

Die "kleine" Hochschule punktet mit Dozenten/Profs die wirklich nett, hilfsbereit sind und immer ein offenes Ohr haben.

Auch die "älteren Semester" habe ich hilfsbereit erlebt.
Es ist kaum Konkurrenzdruck zwischen den Studenten zu spüren, und ein reger Austausch von Informationen und Dokumenten vorhanden ;-)

Auch Sport und weitere Aktivitäten werden angeboten, die Hochschule ist auch in den Formular Student mit ihren Running Snails sehr gut vertreten.

Die Bib ist nach Freischaltung 24h nutzbar und auch die "Regeln" sind für eine Hochschule ziemlich locker... Rucksäcke etc erlaubt.

Alles in allem, eine sehr gute Wahl.
Super Atmosphäre und wirklich zu empfehlen.

Toller Einblick in die Medizintechnik!

Medizintechnik

4.3

Durch die vielen verschiedenen Vorlesungen bekommt man ein sehr weitgefächertes Spektrum der Medizintechnik geboten! Und man entdeckt auch ganz neue Seiten, die man vorher in diesem Bereich nicht erwartet hätte.
Nach meinem Bachelorstudiengang im Sommer 2018 werde ich mein Masterstudium in Weiden definitiv fortsetzen. 

Vielfältig & lehrreich

Wirtschaftsingenieurwesen

3.8

Das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens ist sehr vielfältig und verbindet BWL und Maschinenbau in einem Studiengang. Dies gestaltet das gesamte Studium sehr interessant und abwechslungsreich. Die Lehrveranstaltungen sind stets anspruchsvoll und werden nicht langweilig. Trotz seiner Hürden ist das Studium mit ausreichendem Engagement zu bewältigen.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 138
  • 100
  • 18
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 262 Bewertungen fließen 169 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 68% Studenten
  • 19% Absolventen
  • 2% Studienabbrecher
  • 12% ohne Angabe