OTH Amberg-Weiden

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

www.oth-aw.de

266 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Durchschnitt

Medienproduktion und Medientechnik

3.2

Sehr breit gefächertes Studium. Teilweise veraltete Inhalte. Viele Studienarbeiten was ich gut finde. Die Bibliothek ist schön und gemütlich. Zur Prüfungsphase aber einfach zu wenige Plätze. Leider sind viele Profs nicht sonderlich kompetent. Ein paar wenige dafür aber schon. Organisation teilweise chaotisch. Umgang mit Wartesemester z.B.

Toller Studiengang.

Internationales Technologiemanagement

3.8

Der Studiengang ist perfekt für Leute geeignet die sowohl im technischen als auch im wirtschaftlichen Bereich Erfahrungen sammeln wollen. Die verschiedenen Sprachen die angeboten werden, tschechisch, russisch und auch chinesisch sind sinnvoll gewählt da sehr viele Firmen im/und Ausland/Grenzland sind.

Interessant

Betriebswirtschaft

4.3

Schöner Studiengang und extrem Lehrreich. Die Oth an sich ist ebenfalls ein schönes Gebäude in dem man sich aufgehoben fühlt und das eine optimale Lernumgebung bietet. Ich würde dort jederzeit wieder studieren. Die Bibiliothek bietet außerdem alles an Büchern die man braucht um die Prüfungen gut zu bestehen.

Sehr fortschrittlich

Handels- und Dienstleistungsmanagement

4.2

Vor allem die Vertiefung E-Commerce und Retail Management orientiert sich sehr an den zukünftigen Bedürfnissen von Unternehmen z. B. im Bezug auf das Online Marketing.
Es ist ein sehr praxisnaher Studiengang, der mit vielen regionalen, überregionalen und auch internationalen Unternehmen zusammenarbeitet und so die Inhalte sehr anschaulich wieder spiegelt.

Das perfekte Studium

Internationales Technologiemanagement

4.7

Meiner Meinung nach ist dieser Studiengang wirklich sehr gut. Die Mischung der Inhalte ist sehr gut ausgewogen. Dadurch ist man fähig in sehr vielen Themen Mitsprache leisten zu können. Die Dozenten, sowie Kommilitonen sind sehr nett und hilfsbereit. "Kein friss oder stirb", sondern Zusammenhalt. Ich würde niemals die Entscheidung bereuen TM zu studieren.

Klein aber oho!

Wirtschaftsingenieurwesen

4.7

Trotz oder vielleicht Dank der gerungen Anzahl an Studierenden (ca. 3800 insgesamt an beiden Standorten Amberg und Weiden) ist das Betreuungsverhältnis überragend. Zusätzlich werden eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten (Sprachkurse, Softwarekurse, REFA, etc.) angeboten.
Diese Hochschule ist definitiv zu empfehlen!

Familiäre Atmosphäre gekoppelt an Flexibilität

Betriebswirtschaft

4.5

Tolle Möglichkeiten sich weiter zu entwickeln, hohe Anforderungen an die Studierenden welche sich dann späteren Verlauf lohnen da man studierenden in vergleichbaren Studiengängen fachlich einfach einen Schritt voraus ist. Die 24Std. BIB ist der ideale Ort zum Lernen und garantiert Flexibilität.

Vertiefung Steuern und Controlling

Betriebswirtschaft

3.0

Drei Semester Grundlagenstudium, in dem man nicht viel lernt, sondern nur oberflächlich in alle Bereiche reinschnuppert.
Anschließend zwei Semester vertiefendes Studium, wobei auch hier nur bedingt Wissen übermittelt wurde. (Professoren überheblich und sollten ihre Berufswahl überdenken)
Ein Semester Praktikum (Pflicht)
Bachelorarbeit min. 60 Seiten (hier ist es enorm wichtig den richtigen Prof auszuwählen!)
Zusätzliches Angebot der Wahlfächer ist sehr gut! Nur zu empfehlen.
Bibliothek ist auch nur zu empfehlen!

Keine Chance ohne Grundverständnis

Betriebswirtschaft

3.8

Leider wird der Studiengang BW immernoch abgetan als ein „Last Minute Studium“ für jedermann. Tatsächlich ist es aber so, dass bereits nach der ersten Prüfungsphase mit 6 Klausuren ein großer Teil zurückfällt. Das liegt meiner Meinung nach nicht an der Menge der Fächer, sondern an teilweise schlecht strukturierten Inhalten. Wer hier nicht wenigstens ein bisschen Affinität für Wirtschaft und co mitbringt, für den wird BW stressiger sein als jeder Bachelor o.sc. Studiengang.

Erneuerbare Energien: sehr breit gefächert

Energietechnik und Energieeffizienz

4.5

Der Studiengang Erneuerbare Energien war sehr breit gefächert und deckte von Chemie und Verfahrenstechnik über Strömungsmechanik und Thermodynamik bis hin zu maschinenbaulichen Fächern nahezu alle Fachgebiete ab. Allerdings gingen die einzelnen Veranstaltungen dadurch natürlich entsprechend weniger in die Tiefe.
Inzwischen wurde der Studiengang reformiert und heißt nun "Energietechnik und Energieeffizienz", wobei sich auch die Schwerpunkte des Studiengangs verändert haben.
Insgesamt bin ich sowohl mit dem Studiengang als auch - und das besonders - mit der OTH Amberg sehr zufrieden. Da die Hochschule sehr klein ist, ist das Klima sehr persönlich und entspannt - fast schon familiär.

Es muss nicht immer die größe Hochschule sein

Betriebswirtschaft

4.5

Ich habe die ersten 4 Semestern im Rahmen eines Dualen Studiums bei einer örtlichen Bank absolviert. Sowohl die Verschiebung des Praxissemester (in dem ich die Abschlussprüfung zum Bankkaufmann erfolgreich ablegen konnte), als auch die Freistellung für Seminare, die ich aufgrund meiner Lehre besuchen musste, und dadurch Pflichtveranstaltungen verpasste war kein Thema von Seiten der Hochschule/Dozenten.
In den Vertiefungen (ab 4. bzw. 5. Semester) war die Gruppengröße in den unterschiedlichen Veranstaltungen überschaubar. Bei Fragen waren die Dozenten jederzeit bereit diese zu beantworten.
Die Prüfungen wurden zeitnah korrigiert und auch die Einsicht war innerhalb 2 Wochen nach der letzen Prüfung.
Bei Anliegen hat mir das Studienbüro in den meisten Fällen kompetente Antworten bzw. Lösungsmöglichkeiten vorgelegt. Auch ein großes Plus an der OTH Weiden.

Interessantes Studium

Medizintechnik

3.7

Das Medizintechnik-Studium in Weiden ist eine interessante Kombination aus technischen, medizinischen und interdisziplinären Fächern. Meiner Meinung nach ähnelt das Studium in großen Teilen dem Wirtschaftsingenieurs-Studiengang in der selben Fakultät. So sind viele Inhalte aus den Natur-/Ingenieurwissenschaftlichen Fächern in Mathematik, Technische Mechanik, Entwicklung, Konstruktion, Werkstofftechnik, Informatik (in WI heißt das Datenverarbeitung und Programmierung), Elektrotechnik, Elektronik...Erfahrungsbericht weiterlesen

Abwechslungsreich

Patentingenieurwesen

4.3

- Sehr abwechslungsreiches Studium mit breit gefächerten Themenbereichen
- Gute Zusammenarbeit zwischen den Studierenden aufgrund von kleinen Kursen
- Einmalig in Deutschland (außer man zählt den Master in Berlin)
- Praxisnahes Lernen durch kompetente Lehrbeauftragte

Zufriedenstellendes Studium

Medizintechnik

3.3

Ein recht interessantes Studium. Allerdings gibt es dort Professoren mit sehr subjektiven Sichtweisen auf die Medizintechnik und Pharmaindustrie. Alles in allem war es mit einem gewissen Lernaufwand machbar. Die Einrichtung ist recht modern, allerdings ist der Campus sehr klein und ausbaufähig.

Breitgefächeter Studiengang

Internationales Technologiemanagement

3.5

Einige der Dozenten sind wirklich sehr empfehlenswert, da sie viel Erfahrung aus der Praxis mitbringen. Allerdings gibt es auch ein paar Dozenten bei denen die Vorlesungen umsonst sind.

Die meisten Dozenten verwenden moderne Lernmittel, leider gibt es aber immer noch einige die Overhead Folien benutzen. Die Technik in den Hörsälen funktioniert meistens. Auch der Zugang zu den EDV Laboren und die 24h Bibliothek sind positiv hervorzuheben.

Der Studienverlauf ist an si...Erfahrungsbericht weiterlesen

Breitgefächerter Studiengang

Internationales Technologiemanagement

4.3

Internationales Technologiemanagement bietet vielfältige Fächer mit internationaler Ausrichtung. Die Lehre in kleinen Gruppen durch Dozenten aus der Praxis bereitet einen perfekt aufs Berufsleben vor. Die Dozenten sind auf kurzem Wege erreichbar. Der Studiengang ist sehr gut strukturiert.

Vielseitiger Studiengang an familiärer Hochschule

Internationales Technologiemanagement

4.7

Mit einer äußerst interessanten Fächerkombination aus Wirtschaft, Technologie und Sprachen wird man durch den Studiengang „Internationales Technologiemanagement“ nicht nur optimal auf ein internationales Geschäftsfeld vorbereitet, sondern studiert auch einen Studiengang, der deutschlandweit einzigartig ist. Durch TM erhält man einen Einblick in viele verschiedene Themenbereiche – ideal für alle, die sich bei der Wahl ihres Studienganges noch nicht auf eine spezifische Fachrichtung festlegen möch...Erfahrungsbericht weiterlesen

Familiäres Umfeld

Betriebswirtschaft

4.7

Das Studieren an der OTH an sich ist super.. günstige Mietpreise und guter Aufbau der Vorlesungen das einzige wirkliche Manko an Weiden ist ---> Weiden
Echt hässliche Stadt und hier ist wirklich nie etwas los...egal ob WE oder Ferien es ist immer tote Hose.

Die Dozenten

Medienproduktion und Medientechnik

3.7

Ich bin noch nicht so lange in diesem Studium, aber was mir am meisten auffällt ist, dass manche Dozenten einfach viel zu schnell sind und nichts richtig erklären können. Zudem kommt das vorallem bei Mathematik nichts auf die "Moodle -Seite " hochgeladen wird und alles auf der Tafel geschrieben wird. Diese spiegelt andauernd und bekanntlich haben Mathelehrer nicht gerade die schönste Schrift. XD

Nichts Neues

Umwelttechnologie

2.7

Auf der Homepage der OTH Amberg-Weiden heißt es:
"Sie haben den Bachelor in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengang erfolgreich abgeschlossen? Dann bauen Sie jetzt Ihre Qualifikationen im Bereich Umwelttechnologie systematisch aus: Gewinnen Sie vertiefende wissenschaftliche Einblicke und helfen Sie mit, Klimaziele und die Energiewende national und international umzusetzen."
Wer zuvor an der OTH-Amberg Umwelttechnik bzw. jetzt Bio- und Umweltverfahrenstechnik stud...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 142
  • 101
  • 17
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 265 Bewertungen fließen 155 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studenten
  • 20% Absolventen
  • 2% Studienabbrecher
  • 14% ohne Angabe