OTH Amberg-Weiden

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

www.oth-aw.de

267 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Studium das sehr viel Spaß macht

Handels- und Dienstleistungsmanagement

Bericht archiviert

Auch wenn oftmals die Organisation an der Hochschzle zu wünschen übrig lässt, stehen die Dozenten größtenteils den Studenten zur Seite und setzen sich auch für diese bei Problemen ein und versuchen, sehr viel zu ermöglichen. Die Lehrveranstaltungen sind abwechslungsreich und spannend gestaltet, so dass diese auch meist vollzählig besucht werden. Ich persönlich finde, dass man gut auf die Zeit nach dem Studium vorbereitet wird und würde ein Studium an der OTH Weiden-Amberg auf jedenfall weiterempfehlen.

Super Uni in Weiden!

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Tolle Leute, schöne FH mit qualifizierten Dozenten, die immer ein Ohr für einen haben!

Die Studieninhalte sind breitgefächert! Allerdings bleibt noch Freiraum für Wahlfächer und integrative Module!

Man fühlt sich einfach wohl an unserer FH in Weiden!

Studieren an der OTH

Elektro- und Informationstechnik

Bericht archiviert

Man bekommt gute praktische Erfahrungen durch die vielen Praktika in den verschiedenen Fächern.
Dadurch dass in Amberg nicht so viele Studenten sind, hat man einen sehr guten Bezug zu seinen Dozenten, die zudem auch sehr gut auf Fragen persönlich in den Sprechstunden eingehen, oder per E-mail angworten.

Technisches Studium an einer Hochschule

Maschinenbau

Bericht archiviert

Was ich sehr stark bemerkt habe ist, dass praktische Erfahrung bei einem technischem Studium an einer Hochschule sehr von Vorteil ist. Es wird viel mehr vorausgesetzt, dass man sich beispielsweise mit grundlegenden Werkstoffeigenschaften auskennt, d.h. bereits eine technische Ausbildung absolviert hat, als dass fortgeschrittene mathematische Kentnisse besitzt, z.B. weil man vom Gymnasium kommt. Ein guter Praktikumsplatz vor dem Studium, um Grundlagen zu erlernen und um sich das, was man später lernt, auch vorstellen zu können, sehr zu empfehlen.

Weiterentwicklung der Persönlichkeit und Kompetenz

Interkulturelles Unternehmens- und Technologiemanagement

Bericht archiviert

Lehrveranstaltungen sehr abwechslungsreich. Keine Frontbeschallung. Dozenten sind sehr kompetent. Verbindung der interkulturellen, betriebswirtschaftlichen und technischen Komponenten. Viele Forschungsprojekte in Teams. Leider zu wenig Kooperationsprojekte mit Unternehmen.

Eine sehr positive Erfahrung

Maschinenbau

Bericht archiviert

Der Anspruch der Lehrveranstaltungen ist hoch, dennnoch werden die Veranstaltungen meist sehr interessant abgehalten. Die Veranstaltungen werden auch sehr praxisnah veranschaulicht. Die Dozenten sind sehr kompetent, da diese sich bereichts ein sehr großes Wissesspecktrum angeeignet haben und ihre Erfahrungen in der Arbeitwelt auch gerne weiter geben. Der Studienverlauf ist sehr gut durchdacht und wird des öfteren optimiert. In der Hochschule OTH Amberg-Weiden sind trotz immer steigender Studierendenzahlen ausreichend Studienplatze verhanden. Auch in den einzelnen Semiaren, ist genügend Platz vorhanden. Der Einsatz von modernen Lernmitteln ist hier an der OTH gegeben.

Von Allem etwas

Internationales Technologiemanagement

Bericht archiviert

Das Studium an sich ist wirklich sehr interessant, da man aus allen Bereichen etwas lernt. Im Endeffekt ist es meiner Meinung nach zu unspezifisch. Kein Thema wird wirklich in mehreren Semestern vertieft. Die einzigen Studienfächer die man jedes Semester hat sind die Fremdsprachen. Meiner Meinung nach ist es eine gute Basis um in der Welt von industriellen Unternehmen Fuß zu fassen, da man mit der vielfältigen Erfahrung, gerade auch durch das verpflichtende Auslandssemester punkten kann.

Klein, aber fein

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Die oth-aw ist in zwei Standorte aufgeteilt. Ich persönlich studiere in Weiden. 24 Stunden zugriff auf die bibliothek sowie zum Mensagebäude ermöglichen uns jeder Zeit in Gruppen zusammen zu lernen und uns gegenseitig zu unterstützen! Die lernveranstaltungen sind ziemlich anspruchsvoll. Wer anwesend ist, ist im Vorteil!
Wer kein großer Fan von Großstädten ist, ist hier richtig. Klein aber fein. :)

Prüfungszeiten

Medienproduktion und Medientechnik

Bericht archiviert

Die Prüfungspläne sind grauenhaft.
Ich muss innerhalb von 11 Tagen 7 Prüfungen schreiben darunter Mathe und Digitale Signalverarbeitung (angeblich die zwei schwersten Prüfungen im Bachelor) an einem Tag.

Ansonsten macht das Studium sehr viel Spaß und ist durch ein tolles Campusleben und viele praktische Arbeiten sehr interessant und abwechslungsreich!

Spannend, vielseitig & abwechslungsreich!

Internationales Technologiemanagement

Bericht archiviert

- Interdisziplinäre Studien in den drei Kompetenzfeldern Betriebswirtschaft, Technologien & Internationalität, dadurch breite Ausbildung mit guten Berufschancen

- Erlernen einer neuen Fremdsprache Pflicht + 6 Semester Englisch

- Auslandssemester Pflicht, internationale Erfahrung

- kleine, familiäre Hochschule, in der es keine uberfüllten Hörsäle gibt und in der man von den Professoren gekannt wird & Unterstützung bekommen kann, wenn nötig (ca. 45 Studenten pro Semester in diesem Studiengang)

- Weiden: Wohnungssuche ohne Probleme, auch Wohnheime mit verfügbaren Zimmern vorhanden (ca. 230€ Warmmiete im Einzelzimmer mit Bad)

Nicht an die Zukunft denken und verrückt machen

Energietechnik und Energieeffizienz

Bericht archiviert

Das Studium ist in 7 Semester reingezwängt bei sehr viel stoffumfang
Nur Studenten die wirklich was tun, schaffen es in Regelstudienzeit (ist aber eher selten)
Man sollte sich nicht verrückt machen wenn man mal ein oder zwei Prüfungen schiebt.
Am Anfang war ein hoher männlicher Anteil an der Uni, jetzt ist aber ausgeglichen.

Kleine, familiäre Umgebung

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Das Studium macht total Spaß und die Lehrveranstaltungen sind meist auch sehr passend und interessant. Manche Profs könnten allerdings noch mehr aus dem jeweiligen Fach rausholen, speziell in meiner Marketing-Vertiefung, die an sich wirklich spannende Inhalte bietet, konnte man dem Professor kaum folgen und ist vor Langeweile fast eingeschlafen...
Die Organisation der FH Weiden ist leider sehr mangelhaft. Man wird nicht ausreichend oder rechtzeitig über Möglichkeiten des Studienwechseln, richtige Fächerwahl etc. informiert. Wichtige Kurse, wie z.B. Kurse zu den MS-Office Programmen wurden im letzten Semester sogar komplett gestrichen, da angeblich über einen längeren Zeitraum zu gute Note verteilt worden waren.
Zu guter Letzt muss man leider auch sagen, dass Weiden nicht partytauglich ist und die FH auch hinsichtlich Studentenparties in den letzten Semestern stark abgebaut hat. Schade eigentlich, denn man ist ja hoffentlich nur einmal Student :)

Familiäre Atmosphäre

Maschinenbau

Bericht archiviert

An der OTH in Amberg, herrscht trotz ständig wachsenden Studentenzahlen eine "familiäre Atmoshäre".
Man kann super mit den Professoren / Dozenten reden, wenn es Fragen oder Probleme gibt. Auch Studenten der älteren Semester und die entsprechenden Fachschaften sind hilfsbereit und haben immer ein offenes Ohr.

Die Kompetenz der Dozenten ist auf jeden Fall angemessen aber auch hier
meinen einige Professoren, das "ihr" Vorlesungsfach das einzige und wichtige sei,
aus diesem Grund ist die Zeitliche Einteilung des Studiums mit vielen Praktikas, Studienarbeiten und Ausarbeitungen etwas eng.

Man bekommt einen guten Einblick in Adobe-Programme

Medienproduktion und Medientechnik

Bericht archiviert

Man bekommt einen breit gefächerten Einblick in allen Medienrichtungen und lernt die adobe Programme auf Ihre Grundfunktionen kennen.
Professoren helfen dabei auch bei Fragen und nehmen sich die Zeit.
Die Zusammenarbeit mit den Professoren ist also sehr eng, aber nicht immer kompetent.
Austattung und das Equipment ist sehr gut und wird auch immer besser.
Für Interessierte in diesem Bereich, kann man den Studiengang empfehlen, aber um weiter zu kommen ist auch viel Eigeninitiative gefragt.

Super gut organisiert

Internationales Technologiemanagement

Bericht archiviert

Die Gebäude der fh in Weiden sind alle sehr neu und Blondinen freundlich erreichbar, keine wirren Gänge und alles ist easy zu finden. Das Studium selbst ist hervorragend aufgebaut, man kann sein Wissen aus dem vorherigen Semester prima im Nächsten anwenden. Auch das Spachenzentrum bietet allerlei Möglichkeiten, sich neue Sprachen anzueignen. Die Parkplatz Situation ist katastrophal, doch auch dafür hat die Fh Weiden eine Lösung der Problematik gefunden. Für Mütter wurden extra Parkplätze errichtet und eine weitere Wiese wird schon bald für mehr Parkplätze der vielen auswärtigen Studenten sorgen. Einfach eine rundum top organisierte Fh!

Neue Familie!

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Der erste Tagam Campus lief so ab: man kennt niemanden (so wie es bei mir war).
Man ist aufreregt was auf einen zukommt, wie die Mitkommilitonen sind, das Studium ob es einem gefallen wird. Dan geht's los: Studierende aus höheren Semestern führen dich rum, zeigen dir alles, erkläres alles und binden dich sofort ein. Jeder ist offen und begrüßt dich herzlich. Bei einem Problem lassen die Profs nicht locker,sondern versuchen dir zu helfen. Genau wie in der Verwaltung. Dannn geht es in die Prüfungsphase, jeder ist am lernen und man denkt sich: oh Gott wie soll ich das denn schaffen?
Das ist kein Problem! Hilfe, Tipps, Trost, Hoffnung, all das kriegt man wenn man es braucht. Das Campusleben ist wie in einer großen Familie, man kennt sich, grüßt, feiert, lacht, lernt zusammen und ärgert sich auch zusammen wenn etwas mal nicht so läuft wie es geplant war. Im großen und ganzen, ist die Atmosphäre an der OTH AW unglaublich.

Öfter mal was Neues

Medienproduktion und Medientechnik

Bericht archiviert

Durch das Studium an der OTH im Studiengang Medienproduktion und Technik habe ich die Technik im Audio und Video Bereich mit ganz anderen Augen kennen gelernt. Wir haben durch die viele Praxis und die nicht allzu große Studentenzahl viel selbst machen dürfen und dadurch auch einiges lernen können. Gerade ich bin eigentlich nur an die OTH gegangen weil ich etwas mit Medien machen wollte. Gerade weil der Studiengang MT aber so facettenreich ist habe ich mein besonderes Interesse für den Bereich Fotografie und Bildbearbeitung gefunden. Die meisten Professoren sind sehr kompetent und bringen einem wirklich etwas bei! Ich bin froh den Weg nach Bayern eingeschlagen zu haben :-)

Projektarbeiten

Medienproduktion und Medientechnik

Bericht archiviert

In Mediengestaltung muss man im zwei Wochen Takt Projekte wie z.B. Video-Schnittübungen duurchführen, Plakate und Flyer designen. Macht sehr viel Spass und ist eine gute Möglichkeit mit Programmen vertraut zu werden, die man später im Berufsleben brauchen wird.

Viele positive Aspekte einer kleinen Hochschule

Maschinenbau

Bericht archiviert

Meiner Meinung nach ist der Anspruch der Lehrveranstaltung bunt gemischt und extrem vom Dozenten abhängig, was vor allem bei Dozentenwechsel in den Fächern deutlich wird. Manche Dozenten übertreiben es auch mit der künstlichen Niveauanhöhung, durch absurde Prüfungsvorgaben, bspw. ohne Formelsammlung, sodass man stur Formeln auswendig lernt! Jedoch auch Praxisnahe Vorlesungen. Leider kann man das Studium nicht sehr flexibel gestalten (bspw. ein Auslandssemester/-Praktikum) da viele Vorlesungen nur im Winter ODER Sommer statt finden. Die Plätze sind stets ausreichend und die Hörsäle nicht überfüllt, für Tutorium gibt es meist mehrere Gruppen. Auch die Ausstattung der Hochschule ist sehr gut, nur während der Projektphasen sind die EDV-Räume überfüllt.

Zusammenhalt

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

In der Prüfungsphase sind alle Studenten etwas gestresst. Was ich jedoch an unserer fh so außergewöhnlich fand , war das mithelfen. die Studenten haben sich gegenseitig geholfen. Wir lernten in der bib, Mensa oder anderen zur Verfügung stehenden räumen. Selbst wenn man die Studenten nicht kannte, könnte man sie um Hilfe bitten. Zusammenhalt auf den Campus!

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 143
  • 101
  • 17
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 267 Bewertungen fließen 155 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 67% Studenten
  • 19% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 13% ohne Angabe