NBS Northern Business School

www.nbs.de

170 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Dozenten sind immer nah am Studierenden dran

BWL - Tourismus- und Eventmanagement

Bericht archiviert

Die Organisation ist in vielen Fällen nicht zufriedenstellend. Die Dozenten dagegen sind sehr hilfsbereit und setzen sich für uns Studierende wirklich ein. Sind gut zu erreichen und haben stets ein offenes Ohr. Die Hochschule besitzt eine familiäre Atmosphäre, wo man als Student auch wirklich gerne hinkommt

Gutes Studium mit vielen Vorteilen

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Insgesamt kann man das Studium an der NBS als gut bewerten.
Mit den Studieninhalten sowie den Möglichkeiten der Wahlfäher bin ich sehr zufrieden. Bemängeln kann man hier jedoch, dass nicht alle Wahlmodule, die angeboten werden auch zustande kommen. Grund hierfür ist eine geringe Teilnehmeranzahl.
Ein Campusleben existiert als solches nicht. Es gibt einen kleinen Flur, von dem die unterschiedlichen Räume abgehen. Hier gibt es also nicht viel Raum, um Studenten aus den anderen Semestern kennen zu lernen.
Zu bedauern ist ebenfalls, dass es keine Mensa gibt.
Riesen Vorteil sind meiner Meinung nach die kleinen Kurse, die ein angenehmes Lernen mit sich bringen.
Unter Berücksichtigung dieser Punkte ist ein Studium an der NBS sehr angenehm und empfehlenswert.

Gute, engagierte Universität

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Die NBS ist eine gute familiäre Universität mit 2 Studienzentren. Keineswegs überlaufen. Kleine Kurse. Technik läuft eigentlich immer.
Die Klausuraufsichten sind unglaublich streng.
Es gibt keine Mensa, Campus oder große Bibliothek im herkömmlichen Sinne. Essen gehen kann man aber im Quarree. Bibausweis kommt über Uni Hamburg.

Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Da die NBS noch nicht lange selbständig als Fachhochschule tätig ist gibt es noch einiges zu verbessern, aber man ist hier stets bemüht und gut organisiert dies zu tun. Die Betreuung ist gut zu erreichen und immer freundlich. Die Dozenten kommen meist aus dem Praxisbereich und können daher einen guten Einblick in die Praxiswelt neben der Theorie geben. Außerdem schätzt man hier die Nähe von den Dozenten zu den Studenten sehr.

Kommunikation fehlt!

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Dozenten sind super. Klar gibt es immer Ausnahmen, aber insgesamt kann man zufrieden sein. Sehr praxisnah und realistisch zur Arbeitswelt. Ein Campusleben gibt es nicht. Die Kommunikation zu den Studenten muss viel besser werden! Es wurde noch nichts über den Ablauf der Praktikumszeit berichtet oder informiert. Erst nach eigenen Nachfragen erhält man teilweise wichtige Information. Dies muss von der Uni eig. selbst kommen.

Lola- Sonnenschein

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Eigentlich ist die Hochschule sehr fair und gut organisiert. Mein Problem ist jedoch E-Learning. Da muss der IT-Bereich so einiges noch machen, um einigermaßen gut zu werden. Man hat dort ständig Störungen und kann ganz oft bis nie seine Dokumente ausdrucken bzw. überhaupt mal einsehen.
Auch die geschriebenen Klausuren sollten mit in E-Learning als Einsicht zur Einsicht gestellt werden.

Gute Erfahrungen

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Die Hochschule ist zu empfehlen, hinsichtlich der Dozenten und Aufbau des Studiums. Leider fehlen eine Bibliothek und ein Campus. Leider ist die Organisation zu Klausurzeiten nicht immer gut organisiert. Meistens fangen die Klausuren nicht pünktlich an. Im Großen und Ganzen ist die NBS zu empfehlen die Vorlesungsräume sind gut bestattet und Dozenten immer hilfsbereit und jederzeit erreichbar.

NBS Evaluierung

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Eine gute Universität, man bekommt keine Noten geschenkt, aber die Vorlesungen bereiten generell gut auf die Klausuren vor, Professoren sind größtenteils motiviert und geben sich Mühe. Erreichbarkeit der Verwaltung und Service sind besonders hervorzuheben, da diese besonders gut sind.

Keine Mensa, kein Campusleben

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Durch die fehlende Mensa hat man kein richtiges Campusleben an der NBS. Die Veranstaltungen und die Dozenten sind im größten Teil gut, die Organisation ist an manchen stellen ausbaufähig. Bisher hat uns niemand über das demnächst kommende Praktikumssemester informiert. Bei einigen Unternehmen soll man sich bis zu 12 Monate vorher bewerben.
Die meisten Kollegen an der Rezeption sind immer nett und höflich, bis auf Frau Hofmann.

Das reine Studieren ist sehr gut!

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Das Einzige, was ich an dieser Uni bemängeln kann, ist, dass es keinen Campus und auch keine Mensa gibt. Es sind Automaten für Essen und Trinken vorhanden, ebenso gibt es im Quarre genug Möglichkeiten essen zu kaufen- allerdings ist es langfristig sehr teuer, da es auch keine angepassten Studentenpreise gibt.
Außerdem ist das zusammen Essen und "Chillen" fast ausgeschlossen, aufgrund des fehlenden Campus.

Meine Erfahrungen in 4. Semester der Uni NBS

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Nach meinen Erfahrungen ist bis jetzt alles gut abgelaufen, jedoch könnte man die Abstimmung der Vorlesungzeiten anders gestalten, da die Termine meist unübersichtlich und relativ spät gewählt werden. Ein Campusleben gibt es hier leider nicht. Vielleicht könnte man mehr Möglichkeiten zur Verfügung stellen, um draußen sitzen zu können

Bis jetzt ok

BWL - Immobilienmanagement

Bericht archiviert

Bis zum jetzigen Zeitpunkt ist alles super, nur die Aufteilung der Lehrveranstaltungen ist nicht immer optimal gewählt. Zum Beispiel ist es schwierig Inhalte aus vorherigen Stunden wieder aufzunehmen, wenn die Lehrveranstaltung 3-4 Wochen her ist.

Zudem würde ich mir ein besseres Campusleben wünschen. Die Möglichkeit draußen zu sitzen, wäre super! (Ein Balkon oder Terrasse im Quarree).

Bis jetzt ok

BWL - Immobilienmanagement

Bericht archiviert

Studium war bis jetzt in Ordnung. Die Kompetenzfelder haben ja erst jetzt begonnen, aber scheinen ganz interessant zu sein! Ein Campusleben gibt es bei der NBS leider gar nicht! Auch kann man am Standort im Quarree im Sommer seine Pausen nicht wirklich draußen verbringen!!

Erfahrungen gekoppelt mit Wissen

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Sehr nette Dozenten, die aus ihrem alltäglichen Leben berichten und Praxis Beispiele bringen. Kleine Gruppen und dadurch nahen Kontakt zu den Dozenten und auch viele Hilfestellungen bei Fragen und Problemen während des Studiums. Gut Ausgestattete Räume und nette Stundenpläne die den Sommer nicht versauen. Bin somit sehr zufrieden mit meiner Uni!

Ein Studium bei der NBS

BWL - Tourismus- und Eventmanagement

Bericht archiviert

Hallo Zusammen,

Ich habe Tourismus und Eventmsnagement an der NBS in Wandsbek studiert. Von Ding her super. Die Dozenten wissen wirklich wovon die reden, da sie alle aus den jeweiligen Berufen und Abteilungen kommen. Es gibt viele Beispiele und dadurch das man max. mit 50 Leuten in einem Raum sitzt, kann man auch Fragen stellen.
Allerdings fehlt mir trotzdem der Bezug zum Arbeitsleben.
Nachdem ich jetzt in einer Eventagentur arbeite musste ich feststellen dass mir bis jetzt nichts vom Studium über den Weg gelaufen ist.

Liebe Grüße
Bea

Nicht unbedingt die beste Uni!

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Da es hier um eine relativ "neue" Uni handelt, sind dementsprechend viele Dinge noch ausbaufähig. Ebenso ist die Uni sehr klein und befindet sich im Einkaufszentrum. Während der Prüfungsphasen gibt es kaum eine Möglichkeit, an der Uni zu lernen da alle Räume überfüllt sind.

Es hat sich gelohnt!

BWL - Immobilienmanagement

Bericht archiviert

Ein Studium das Spaß gemacht hat. Interessante Lehrveranstaltungen. Guter und persönlicher Kontakt zu den Dozenten, die einem unterstützend zur Seite stehen. Der Aufbau des Studienverlaufs ist gut durchdacht. Lernen in kleinen Gruppen. Die Vorlesungen fanden in den meisten Fällen in der Helmut-Schmidt-Universität statt.

Schulfeeling aber anspruchsvoll

BWL - Tourismus- und Eventmanagement

Bericht archiviert

Die Uni ist klein sprich die Gruppen bewegen sich zwischen 15- 40 Personen pro Vorlesung. Dadurch ist es leise und die Atmosphäre entspannt. Man kann gut aufpassen, helle Räume, hilfsbereite Dozenten. Die Inhalte sind zu schaffen aber trotzdem muss man sich wie in jeder Uni hinsetzen und lernen. Preis- Leistungsverhältnis stimmt!

Organisation mangelhaft

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Leider kann ich die NBS nicht weiter empfehlene. Dafür dass es eine private Uni sein soll, ist die Organisation grauenvoll. Trotz mehrfacher Hinweise wurden immer wieder die selben Fehler gemacht. Es ist nichts dramatisches, jedoch nervt es, wenn man immer wieder wegen der selben Sache eine mail schreiben muss. Auch sind die Dozenten selten wirklich gut. Für den Preis könnte man mehr erwarten.

Qualität nimmt ab

BWL - Tourismus- und Eventmanagement

Bericht archiviert

Die NBS zeichnet sich durch kleine Lerngruppen aus, maximal besuchen ca. 50 Leute eine Vorlesung, i.d.R. jedoch deutlich weniger. Dies ermöglicht einen direkten Kontakt zum Dozenten. Viele Dozenten weichen jedoch trotz der kleinen Gruppen nicht von ihrem Skript ab und 'lesen' dieses einfach vor. Die Vorlesungen dauern 3 h, eine Unterteilung zwischen Vorlesung und Übung gibt es dabei meistens nicht. Tutorien gibt es auch nur zu Nachschreibeklausuren, wenn die 1. Klausur schlecht ausgefallen ist,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 64
  • 85
  • 17
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    2.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 170 Bewertungen fließen 96 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 68% Studenten
  • 11% Absolventen
  • 21% ohne Angabe