MEDIADESIGN Hochschule MD.H

Mediadesign Hochschule für Design und Informatik

www.mediadesign.de

236 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Sehr gute Betreuung durch Dozenten

Media Design

3.8

Gute Möglichkeit neben dem Studium einen Werkstudentenjob anzunehmen.
Sehr gute Betreuung der Studenten in Projektarbeiten, sowie großer Freiraum zur persönlichen Entfaltung. Eigenes Fotostudio mit kompletter Ausstattung + gut ausgestattete Bibliothek.

Unzufrieden

Modemanagement

1.6

Kaum Inhalte hängengeblieben! Zu wenig Wissen vermittelt! Arrogante Dozenten ohne Praxis Orientierung und schlechte Vermittlung von Inhalten! Ich bin sehr enttäuscht von dem Studiengang, vor allem weil es eine private Hochschule ist für die man wahnsinnig viel Geld Zahlt!

Toller Studiengang, tolle Uni :)

Medien- und Kommunikationsmanagement

4.3

Der Master Studiengang ist genau das was ich mir nach meinem Bachelor vorgestellt habe! Die Dozenten sind super kompetent und freundlich! Ich fühle mich dort gut aufgehoben :)
Besonders gut finde ich, dass der Studiengang sehr praxisorientiert ist.
Ich würde die MDH definitiv weiter empfehlen!

Grundlagen, ohne Kreativität

Modedesign

2.7

Das muss wird erfüllt, man lernt einiges an Grundlagen, leider wird jedoch Kreativität kaum unterstützt. In manchen Fächern sind andere Studenten bessere Dozenten. Was schön ist, ist das Zusammenleben in der Uni. Da viele Studenten 20 Stunden am Tag dort sind, sind Küchen und co super.

Praxisorientiert aber schlechte Organisation

Modemanagement

3.5

Die Hochschule öffnet sicher viele Türen jedoch ist man natürlich größten Teil auf sich alleine gestellt. Die Organisation und die Ausstattung lassen jedoch trotz den hohen Studiengebühren wirklich zu wünschen übrig. Da die MdH jedoch noch sehr jung ist muss man denke ich ihr noch etwas Zeit lassen.

Holprige aber gute Entwicklung in Sicht

Digital Film Design – Animation/VFX

3.5

Wenn ich die Zeit an der Mediadesign Hochschule reflektiere, kommen mir sehr zwiespältige Gedanken in den Sinn. Als ich 2014 mit meinem Studium angefangen hatte, war ich mit der Ausstattung und dem Comfort der MD.H zufrieden. Doch je mehr man mit der Zeit dazulernte, desto höher wurden die technologischen Anforderungen. Natürlich kann man nicht verlangen, dass man von einem Tag auf den anderen das beste Equipment vor die Nase gestellt bekommt, doch wenn man einen Studiengang wie „Digital Film De...Erfahrungsbericht weiterlesen

Toller Studiengang

Game Design

3.7

Das Game Design Studium ist toll und gut strukturiert, wenn auch leider viel zu teuer und ohne Studienkredit und Nebenjob nur zu bezahlen, wenn man reiche Eltern hat.
Abgesehen davon bekommt man gute Dozenten geboten, die an namenhaften Titeln gearbeitet haben.

Meine Erfahrungen mit der MD.H

Digital Film Design – Animation/VFX

4.7

Pro: - Alle Programme stehen zum Arbeiten Zuhause zur Verfügung
-Equipment jederzeit kostenlos ausleihbar
-kleine Klassen; angenehme Lernatmosphäre
Contra: - Hohe Kosten für das Studium
- Sehr viele Abgaben; Zeitmanagement manchmal schwierig (mit Nebenjob kaum machbar)

War angenehm

Medien- und Kommunikationsmanagement

2.7

Für den Master war es vollkommen okay. Leider hat mir der Praxisbezug gefehlt. Aber die Dozenten war sehr nett und wirklich von ihrem Wissen her top. Leider eine Katastrophe ist die Organisation. Es scheint als ob keiner eine Ahnung hat und am Ende geht das auf die Kosten der Studenten.

Master Studium

Medien- und Kommunikationsmanagement

3.0

Ich habe meinen Bachelor in mode Management an der selben Hochschule absolviert. Es war ein tolles BA Studium und auch der master ist bisher sehr informativ und macht Spaß! Er bereitet mich sehr gut auf das Berufsleben vor und arbeitet viel mit Praxis Beispielen.

Sehr viel Luft nach oben

Media Design

3.3

Die mediadesign Hochschule ist eine intim gehaltene Schule mit engem Bezug zwischen Student und Lehrkraft. Meiner Meinung nach ist der Druck zu gering, um sich auf das Arbeitsleben vorzubereiten, da im Studiengang mediadesign beispielsweise kein Agenturleben (Arbeit unter Druck, Stresssituation) vermittelt wird. Auch die Lehrinhalte vermitteln in jedem Modul nur die Basics und nicht das vollständige Fachwissen, was man jedoch dann im Praxissemester (hoffentlich) erlangt. Trotzdem hat man dort viel Freiraum und Unterstützung, um sich kreativ zu entfalten.

Sehr vielseitig, erfordert aber Eigeninitiative

Digital Film Design – Animation/VFX

4.0

Ein Studium nur als gut oder schlecht zu bewerten ist vermutlich wenig sinnvoll, da es immer auch darauf ankommt, was die Studenten daraus machen. Das trifft auf Digital Film Design vielleicht sogar mehr zu als auf andere Studiengänge. Denn der Fachbereich Animation und VFX ist ein extrem weites Feld und kann unmöglich in seiner Vielfalt und seinem Umfang in nur 7 Semestern im Detail abgehandelt werden. Daher fokussiert der Unterricht vor allem auf die Grundlagen der verschiedenen Bereiche. Jede...Erfahrungsbericht weiterlesen

Spannendes Studium mit vielen Möglichkeiten

Digital Film Design – Animation/VFX

4.3

Ich studiere Digital Film Design an der Mediadesign Hochschule in München und befinde mich im 6. Semester und möchte meine Erfahrungen hier mit euch teilen:

Inhaltlich bekommt man im Unterricht solide Grundkenntnisse geliefert. Eigenarbeit nach dem Unterricht ist aber unabdingbar um tiefer in die Materie einzutauchen.

Am Tag wird ein Modul behandelt und zum Großteil auch in einem Block abarbeitet. Durch die recht überschaubare Anzahl an Studenten, können Unklarheite...Erfahrungsbericht weiterlesen

Toller Studiengang für engagierte Studenten

Digital Film Design – Animation/VFX

4.5

Ich bin Student im 6. Semester an der Mediadesign Hochschule in München.
Die MDH bietet mit Digital Film Design einen extrem Praxisnahen Studiengang an.

Ausstattungstechnisch hat jeder Student Zugriff auf einen eigenen Rechner, der nicht so schwach ist, wie andere Bewertungen hier behaupten. Es sind genug Lizenzen zu gängigen Programmen vorhanden, falls nicht, können Lizenzen angefragt werden und sind, wenn man begründen kann, warum man sie braucht, zum nächsten Semester da...Erfahrungsbericht weiterlesen

Überzeugt und glücklich!

Modemanagement

3.8

Ich kann mich durch meine Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel und meine Liebe zur Mode (Nähe unteranderem seit meinem 12. Lebensjahr) sehr damit identifizieren. Es ist von trockener BWL bis hin zum kreativen Arbeit an einem Kleidungsstück in der Werkstatt alles dabei. Man wird durch die verschiedensten Module allumfassend und praxisorientiert auf das spätere Arbeitsleben vorbereitet. Es wird nie langweilig! Außerdem ist der Umgang in der Hochschule sehr familiär, was zu einem sehr guten Lernklima beiträgt. Man kennt sich persönlich und bekommt immer Unterstützung, wenn man sie einfordert.

Obwohl ich zu Beginn stark an diesem Studiengang gezweifelt habe, bin ich nun umso mehr überzeugt und kann es jedem empfehlen, der einen Studiengang an dieser Hochschule findet der ihn wirklich (!) Interessiert, an unsere MD.H zu kommen.

Sehr gutes Studium mit hoher Praxisrelevanz

Game Design

4.5

Am Ende meines BA-Studiengangs Gamedesign an der MD.H in München halte ich fest, dass ich die richtige Wahl getroffen habe. Zur Zeit bin ich Student im 6. Semester mit der Programmier-Spezialisierung.

Die Kursinhalte decken einen großen und wichtigen Themenbereich ab. Im Fokus stehen dabei, Programmierung, Game Design und Art. Sound und Producing etwas im Hintergrund.

Alle Dozenten sind täglich und bis Abends auch für persönliche Gespräche ohne Termin verfügbar. In...Erfahrungsbericht weiterlesen

Solides, praxisnahes Studium

Game Design

4.3

Dieser Studiengang ist perfekt geeignet um einen Einblick in alle Bereiche zu bekommen, die mit der Entwicklung eines Spiels zu tun haben. Das ist sehr praktisch, da man als Bindeglied zwischen den verschiedenen Aufgabenbereichen fungieren kann! Innerhalb des Studiums kann/muss man sich für die entweder technische oder artistische Seite spezialisieren. In dieser Spezialisierung werden dann erweiterte Themen zu den gewählten Bereichen vermittelt.

Die Dozenten sind nett, hilfsbereit und beherrschen die Thematiken die sie vermitteln. Vor allem an der MDH wirken die Dozenten/Professoren nicht wie distanzierte Informationsverteiler, sondern wie Menschen, mit welchen man sich auch einfach nach den Vorlesungen unterhalten kann.

Organisatorisch hatte ich den Eindruck, ziemlich auf zack sein zu müssen! Alles was mit dem Studium selbst zu tun hat wird korrekt kommuniziert. Veranstaltungen außerhalb dessen habe ich jedoch erst recht spät bis teilweise 5 Minuten vorher erfahren.

Super auf die Branche vorbereitet!

Game Design

4.0

Den Erfahrungen nach, die ich bisher machen konnte, bin ich durch das Studium an der MD.H sehr gut auf die Games-Branche vorbereitet. Die Inhalte die durch die MD.H gut und verständlich vermittelt werden sind sinnvoll und zeitgemäß. Auch die Dozenten sind immer respektvoll mit den Studenten umgegangen. Sie haben sich auch außerhalb der Vorlesungszeit Zeit genommen um eventuelle Themen noch einmal etwas genauer zu erklären.

Klasse Inhalte, wenig herausfordernd

Modemanagement

2.8

Die meisten Dozenten und natürlich auch Inhalte sind richtig, wichtig und super spannend; genau was ich machen wollte. Aber die Mehrheit der Zeit sitze ich unterfordert zuhause oder in der Uni. Klausuren kann man fast ohne lernen bestehen, es gefühlt ein durchschleusen aller, damit die Uni das eingenommene Geld nicht verliert, das ist dann für motivierte und engagierte sowie neugierige Studenten bremsend.

Beste Zeit meines Lebens

Modemanagement

3.8

Auch nach 3 Jahren würde ich immer noch das gleiche Studium wählen. Modemanagement kombiniert mein Interesse für Mode, sowie für Betriebswirtschaftliche Aspekte. Außerdem hebt man sich durch den eher außergewöhnlichen Studiengang von den "normalen BWLern" ab. In jedem Fall ist das Studium für alle empfehlenswert, welche die Hintergründe der Modeindustrie verstehen wollen und in dem Bereich arbeiten wollen.

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 74
  • 92
  • 42
  • 26

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 236 Bewertungen fließen 151 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 47% Studenten
  • 29% Absolventen
  • 23% ohne Angabe