MEDIADESIGN Hochschule MD.H

Mediadesign Hochschule für Design und Informatik

www.mediadesign.de

238 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

MD.H - Zahl das Doppelte, lern die Hälfte

Media Design

Bericht archiviert

Ich habe an der MD.H Düsseldorf Mediadesign studiert und bin mehr als enttäuscht! Zeit wird "irgendwie" rumgekriegt, egal ob von den Studenten alle anwesend sind oder nur zwei. SO macht der Unterricht keinen Spaß und die Demotivation der Dozenten ist stark spürbar. Gelernt habe ich in 3 Jahren nicht wirklich etwas, das mir bei der späteren Jobsuche hilft. So viel Geld zu zahlen, um in einem grauen, völlig uninspirierenden Raum zu sitzen und mir Tutorials im Netz anzusehen ist eine Frechheit. Ein...Erfahrungsbericht weiterlesen

Falsche Versprechungen, schlechtes Equipment

Digital Film Design – Animation/VFX

Bericht archiviert

Das Versprechen man lerne, Effekte und Animationen zu erstellen ist nicht einmal marginal richtig. Der Großteil der Festangestellten Dozenten sind seit langem nicht mehr in dem Bereich tätig, welchen Sie unterrichten und deren Methodiken und Fachwissen ist genauso veraltet, wie das Equipment. Es wird noch nicht einmal die richtige Beleuchtung für einen Greenscreen, geschweige denn gutes Kameraequipment zur Verfügung gestellt. Die Geräumigkeiten der Universität sind nicht klimatisiert, was gerade...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mein Studium ist ...

Digital Film Design – Animation/VFX

Bericht archiviert

...sehr angenehm es macht Spaß und man lernt viel. Die Dozenten stehen einem immer zur Verfügung und man lernt schnell neues dazu! Dennoch sind die Deadlines sehr anstrengend. Um so schöner wenn man dann fertig ist und stolz auf sein Ergebnis sein kann.

Die Ausbildung ist das Geld nicht wert

Modedesign

Bericht archiviert

Der Unterricht ist mangelhaft. Die Dozenten sind zwar nett, aber auf eine gewisse Art mit Schleimereien und Geld mehr zu beeindrucken als mit Talent Fleiß und Können. Das Geld was im Laufe der Zeit investiert wird sollte lieber nützlicher angelegt werden.

GameDesign Studium an der MD.H Düsseldorf

Game Design

Bericht archiviert

Ich bin mit meinem Studium an der MD.H Düsseldorf insgesamt sehr zufrieden. Ich konnte in und neben den Lehrveranstaltungen viel lernen und fühle mich gut auf das Berufsleben vorbereitet.
Die meisten Dozenten verfügen über ausgezeichnete Kenntnisse und können stehen auch abseits der Vorlesungen mit Rat und Tat zur Hilfe.
Teilweise werden jedoch auch weniger geeignete Dozenten eingesetzt. An dieser Stelle ist allerdings anzumerken, dass es sich dabei in der Regel um Dozenten handelt, die zum ersten mal eingesetzt werden und dass die Hochschule im allgemein auf das Feedback der Studenten hört und Dozenten und Lerfveranstaltungen, die negativ auffallen versucht anzupassen.
Außerdem fällt die Organisation negativ auf. Kommunikationswege sind nicht immer klar, sodass teilweise mehrfaches nachhaken nötig ist, um zuverlässige Informationen zu erhalten.

Mit anderen Augen sehen

Media Design

Bericht archiviert

Seitdem ich das Studium angefangen habe, sehe ich die Welt mit ganz anderen Augen. Die Erfahrungen die man sammelt sind gut. Doch nicht immer werden gute Inhalte bearbeitet, die man später gebrauchen könnte. Der Gruppenzusammenhalt ist ok. Doch wir werden immer weniger. Von 10 Leuten am anfang sind wir jetzt nur noch 5. Tendenz sinkend! Die Motivation lässt auch irgendwann nach. Doch die Dozenten sind alle super nett.

Nicht sein Geld wert

Modedesign

Bericht archiviert

Ich studiere seit 2 Jahren an der mdh.
Das erste Semester startete gut, allerdings brauchte ich keine 2 Monate um zu realisieren das nicht nur die Organisation innerhalb der Hochschule Verbessrungen vermarg sondern auch die Dozenten nicht qualifiziert sind. Ich habe noch nie ein so schlechtes Preis-Leistungsverhältnis gesehen.

Ein wundervoller Beginn ins erste Semester

Game Design

Bericht archiviert

Wir haben super liebe Dozenten und auch unsere "Klasse" mit 26 Leuten ist super.
Man hat ein gutes Klima und alle helfen sich gegeneinander. Die Dozenten können auch gut den Stoff vermitteln.

Ein Leben zwischen Spaß und Lernen

Game Design

Bericht archiviert

Dieser Studiengang ist für alle Gameinteressierten, jedoch, bzw. vorallem für kreative Köpfe und Designer. Hier kann man sich auf Art oder Programmieren ab dem 3. Semester spezialisieren. Die Dozenten sind top. Super nett, sehr kompetent, hilfsbereit und einfach rund um die Uhr da.
Der Einsatz moderner Lernmittel erfolgt durch PowerPoint Präsentationen via Beamer und natürlich via der PC's, die man am Studienstandort ab dem 2. Semester zur Verfügung gestellt bekommt sowie durch Lizenzen fü...Erfahrungsbericht weiterlesen

Über die Vorteile einer privaten Uni...

Media Design

Bericht archiviert

Über die Vorteile einer privaten Uni hinaus, wie kleine Klassengröße oder enger Kontakt zu den Dozenten, bietet die MDH in jedem Semester viele Workshops an. Dazu gehören zum Beispiel Fremdsprachen, kreatives Schreiben, eine Radio AG (sendet eine Stunde lang, ein mal im Monat über die Antenne Düsseldorf. Die "D-Streamers").

Außerdem wurde durch Studierende im letzten Jahr eine Modenschau auf die Beine gestellt "Dupourfash", die ein mal im Jahr stattfinden wird. Die Master organisie...Erfahrungsbericht weiterlesen

Junge Dozenten

Media Design

Bericht archiviert

Die Dozenten sind meist nicht älter als 30 und somit noch recht jung. Was in einem ebenfalls sehr jungen Medienstudiengang von Vorteil ist. Nicht nur die offene Art, sondern auch die eigenen Erfahrungen aus dem Berufsleben machen die Dozenten an unserer Hochschule zu Etwas ganz Besonderen.

Die Lehrveranstaltungen haben ordentlich Inhalt, sind aber durch die Begrenzung bis 14:30 Uhr sehr gut zu ertragen.

Das einzige was etwas zu bemängeln ist, sind die Materialien, die zusätzlich zu den hohen
Studiengebühren auch noch gestemmt werden müssen. Aber ich vermute das ist in jedem Studiengang vorhanden.

Guter Mix zw. Theorie & Praxis, sowie Mode & Wirts

Modemanagement

Bericht archiviert

Es ist ein sehr interessantes Studium und super Kombination von Wirtschaft und Mode. Man kann sich auch kreativ sehr gut verwirklichen der Praxisbezug wird nicht vernachlässigt, da man viel gemeinsam in Gruppen an Projekten, hauptsächlich im Luxus Millieu arbeitet. Im Studiengang sind max. 25 Studenten, das ein sehr angenehmes Arbeitsklima schafft und folglich auch viel direkter Austausch mit den den Studenten. Es wird viel am Laptop gearbeitet und am Beamer präsentiert. Ein gutes Studium, in welchem der Modeprozess von der Kollektionsentwicklung bishin zum Vertrieb gelernt wird.

Kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Media Design

Bericht archiviert

An der MD.H zahlt man pro Monat eine Studiengebühr von 750€. Für diesen Preis bekommt man ein Macbook Pro 15" zur Verfügung gestellt, welches man allerdings für 300€ am Ende des Studiums rauskaufen muss, sofern man es behalten möchte (Es reicht ja nicht dass man knapp 30.000€ für das Studium bezahlt).

Das Studium ist in Modulen aufgebaut, wobei jedes Modul einige Wochen dauert und aus einem theoretischen Teil, in dem die Grundlagen gelehrt werden und einem praktischen Teil, bei dem...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kreativität und Mut zum Neuen

Modedesign

Bericht archiviert

Durch meine Vorausbildung hatte ich schon gute Vorkenntnisse und einen erleichterten Start.
Dennoch Unsicherheiten etwas falsch zu machen.
Durch die Dozenten konnte ich erst richtig zeigen was ich kann, da sie uns gesagt haben nur Mut es kann nichts falsch sein, einfach mal was neues ausprobieren. .
Da jeder seine eigene Handschrift hat und jetzt kann es richtig los gehen.
Vorallem weil die Dozenten sich individuell um jeden Student kümmern und der durchdachte Studienverlauf mir das lernen erleichtert.

Teils positive, teils negative Erfahrungen

Modedesign

Bericht archiviert

Die Dozenten verfügen über sehr viel Fachwissen und kommen meist, bis auf wenige Ausnahmen, aus der unterrichteten Branche. Dementsprechend sind auch die Inhalte der Lehrveranstaltungen sehr umfangreich und von guter Qualität.
Was leider etwas zu kurz kommt, ist das Campusleben. Da der Modebereich extra angesiedelt ist, kommen wir nur selten in Kontakt mit den Studierenden der anderen Bereiche. Die Universität befindet sich in einem Bürokomplex, daher gibt es leider auch keinen Mensa oder ähnliches.

Recht interessant aber sehr anstrengend

Media Design

Bericht archiviert

Ich finde allgemein den Studiengang sehr interessant, muss aber jeden Tag sehr viel nacharbeiten, damit ich das Zeug bis zur Abgabe schaffen kann. Es gibt recht gute Zusammenarbeit mit dem Dozenten. Aber es kann durchaus vorkommen, dass man die angeblichen Semesterferien nicht wie Ferien nutzen kann...

Düsseldorf Mediadesign BA

Media Design

Bericht archiviert

Die Qualität der Hochschule ist für den Bereich Mediadesign mangelhaft. Es ist eine Schande, dass die Uni Leute mit dem Titel Bachelor of Arts mit 1,0 bestehen lassen, die einfach auf dem Arbeitsmarkt absolut keine Chance haben. Das wäre auch der nächste Punkt: Carrierservie. Dieser wird hoch angepriesen beim Erwerb von Studenten. Jedoch habe ich als Alumni ausschließlich Praktikas vorgeschlagen bekommen (d.h. maximal 400 Euro im Monat für mind. 50 Std. die Woche), die man auch bei Monster.de...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bemüht nur leider nicht genug!

Media Design

Bericht archiviert

Das Studium ist recht strukturiert und beinhaltet pro Modul je nur zwei Fächer, daher ist eine Überforderung ausgeschlossen. Die Dozenten hingegen könnten organisierter sein und sich mehr bemühen die letztendlich zu bewertenden Aufgaben vorab schriftlich klar darzustellen. Sich mit Gestaltung zu befassen, info Veranstaltungen und events anzupreisen, darin versteht sich die Fachhochschule gut. Leider mangelt es an Material und Technik! Dadurch das die Gruppen der Vorlesungen klein gehalten werden ist ein gutes lern Klima gegeben. Jedoch fragt man sich an manchen Tagen wozu man zur Vorlesung erscheinen sollte, da in manchen Unterrichts Phasen auch zuhause arbeiten könnte (Computer Arbeiten). Mir macht das Studium zwar Spaß jedoch kommen des öfteren langweilige Phasen auf, indenen der Verlauf der arbeiten schleppend vorran geht. In diesen arbeits Phasen würde ich mehr Unterstützung der Dozenten erwarten (inspirieren, tipps geben, Verbesserungen einbringen ect.).

Leider nicht besonders gut für das Geld

Digital Film Design – Animation/VFX

Bericht archiviert

Der Studiengang Dfd ist in München leider schlecht organisiert und ausgebaut. Gute Dozenten sind Mangelware und der Studieninhalt ist bodenlos schlecht. Jobaussichten: schlecht bezahlter Artist 3ds max. In Berlin ist der Studiengang besser. Leider ist München überhaupt nicht zu empfehlen!

Mein Studium, meine Chance!

Modemanagement

Bericht archiviert

Bis jetzt konnte ich überwiegend positive Erfahrungen sammeln. Als berlin neuling habe ich super viele interessante und tolle leute kennengelernt und kann sagen dass ich hier freunde fürs leben gefunden habe. Auch mit dem studium habe ich direkt ins schwarze getroffen. Im vergangenen jahr konnte ich mithilfe des studiums viele eindrücke sammeln. Egal ob auf der fashion week hinter und vor den kulissen als aushilfe bei einem berliner label oder bei der teilnahme an einem projekt einer pr agentur. Mitten drin statt nur dabei! Mein studiengang ist genau das was ich machen will und mir vorgestellt habe. Es bereitet mich super auf das alles vor was war und noch kommen wird! Und die hauptsache ist es macht mir spass!

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 74
  • 93
  • 43
  • 26

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 238 Bewertungen fließen 150 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 48% Studenten
  • 29% Absolventen
  • 23% ohne Angabe