Katholische Stiftungshochschule München

University of Applied Sciences

Hochschulprofil

Die Katholische Stiftungshochschule München ist eine national und international hochangesehene Hochschule für Sozial-, Pflege- und pädagogische Berufe in kirchlicher Trägerschaft.

Sie bietet mehr als 2.300 Studentinnen und Studenten an den beiden Abteilungen Benediktbeuern und München ein fundiertes wissenschaftliches und zugleich praxisorientiertes Studium. Mit über 60 Professorinnen und Professoren und mehr als 300 Lehrbeauftragten gewährleistet die Hochschule eine engagierte fachliche und persönliche Betreuung.

Neben den Bachelorstudiengängen Soziale Arbeit, Pflegemanagement, Pflegepädagogik, Pflege dual, Bildung & Erziehung im Kindesalter und Religionspädagogik & kirchliche Bildungsarbeit bietet die Stiftungsschule Masterstudiengänge und vielfältige Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen an. Im Bereich Forschung und Entwicklung arbeitet die Hochschule mit Trägern, Verbänden, Ministerien und Forschungseinrichtungen zusammen.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Kirchliche Hochschule
Studiengänge
12 Studiengänge
Studenten
2.400 Studierende
Professoren
60 Professoren
Dozenten
300 Dozenten
Standorte
2 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1971

Aktuelle Erfahrungsberichte

5.0
Felix , 16.11.2019 - Management von Sozial- und Gesundheitsbetrieben
4.5
Alexandra , 13.10.2019 - Pflege dual
4.0
Maiki , 10.10.2019 - Kindheitspädagogik
3.8
Franziska , 03.10.2019 - Pflegepädagogik
3.5
Verena , 01.10.2019 - Soziale Arbeit

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.8
99% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Science
3.9
100% Weiterempfehlung
2
Master of Arts
4.4
100% Weiterempfehlung
3
3.8
100% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
4.0
100% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

52% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 0%
  • Ab und an geht was 52%
  • Nicht vorhanden 48%
74% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 74%
  • Viel Lauferei 17%
  • Schlecht 9%
78% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 78%
  • In den Ferien 3%
  • Nein 19%

Kontakt zur Hochschule

  • Katholische Stiftungshochschule München
    Preysingstraße 83
    81667 München

227 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 12

Ich bin sehr zufrieden!

Management von Sozial- und Gesundheitsbetrieben

5.0

Ich bin sehr zufrieden! Die Dozenten und Profs sind sehr gut! Sehr praxisnah!
Bunte Mischung von Studierenden aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich!
Individuelle Betreuung und insbesondere auch Unterstützung bei persönlichen Problemlagen! Ich kann’s empfehlen. 

Verändere die Zukunft

Pflege dual

4.5

Ein zukunftsorientierter Studiengang der die aktuellen Problematiken aufgreift und Mühe hat die Leute für ein schwieriges Thema zu begeistern. Ein Thema wie Pflege das täglich in politischer und wissenschaftlicher Weise diskutiert wird. Ich finde die Hochschule gibt uns den nötigen Anreiz etwas anzupacken, eine Aufgabe für die Gemeinschaft zu tun um die Pflege nachhaltig zu verändern, obwohl wir dafür vermutlich nach dem Bachelor nicht mehr verdienen. Dennoch macht es mir Spaß, einfach weil ich...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxisorientierter Studiengang

Kindheitspädagogik

4.0

Gute Organisation, tolle Dozenten und durch den wöchentlichen Praxiseinsatz sehr abwechslungsreich! Man lernt parallel theoretische Grundlagen und praktisches Arbeiten mit den Kindern. Durch das begleitende Seminar kann man so Erfahrungen direkt besprechen und analysieren.

Beste Entscheidung

Pflegepädagogik

3.8

Tolle familiäre Hochschule! Freundliche, hilfsbereite Dozenten. Liebe und nette Kommilitonen. Lehrveranstaltungen interessant und lehrreich. Vorlesungsplan gut geplant. Hochschule hat eine tolle Lage und am Campus kann man sich sehr wohl fühlen. Kann ich weiterempfehlen.

Guter Studiengang

Soziale Arbeit

3.5

Der Studiengang Soziale Arbeit in Benediktbeuern war das Beste, was ich hätte machen können. Abgesehen von den lehrreichen Vorlesungen und der großartigen Campusatmosphäre, trugen die dort Studierenden einen Großteil dazu bei, sich hier rundum wohlfühlen. Die Dozent/innen agieren nicht von oben herab sondern sind immer für einen Austausch bzw. ein Gespräch bereit.

Organisation Katastrophe, Hochschulklima positiv

Soziale Arbeit

2.8

Die Qualität der Vorlesungen und Dozenten schwankt von ganz niedrig bis hoch. Es ist viel Abwechslung geboten. Es ist leider immer reine Glückssache. Die Organisation der Hochschule hingegen ist absolute Katastrophe. Die Inskription ist jedes Mal der pure Nervenkrieg, mit Versagen der IT kann man rechnen. Das Prüfungsamt ist total unfreundlich.
Positiv ist das Klima unten den Studenten an der Hochschule!

Selbststudium

Soziale Arbeit

4.2

Man kann in dem Studium richtig viel lernen, wenn man das möchte. Dafür ist es nötig, dass man sich auch abgesehen von den Vorlesungen mit den Themen beschäftigt. Das lässt der Stundenplan locker zu und man hat auch noch Zeit um sich ehrenamtlich zu engagieren.

Das wissenschaftliches Arbeiten Spaß macht

Pflege dual

3.3

Die KSH ist super, schon alleine dass der Studiengang auch als examinierte Pflegekraft neben der Arbeit als 75 Teilzeitkraft machbar ist und nichts kostet. Leider ist die Organisation noch verbesserbar aber jetzt nichts drastisches das unbedingt verändert werden muss.

Gute Erfahrungen

Soziale Arbeit

4.0

Netter und Überschaulicher Campus, bei dem man seine Kommilitonen gut kennenlernen kann. Gute Studieninhalte und Begleitung während dem Praxissemester.
Man kann sich den Stundenplan zum Großteil selber erstellen. Man kann auch oft Blockveranstaltungen am Wochenende wählen, was den Vorteil bietet neben dem Studium arbeiten zu gehen.

Interessante Themen

Soziale Arbeit

3.7

ich habe während meines studiums sowohl für mich als auch für meine zukünftige tätigkeit viel gelernt. alles in allem, kann ich das studium an meiner hochschule durchaus empfehlen. die themenauswahl steht oft frei. die lehrveranstaltungen sind meist abwechslungsreich gestaltet und ich konnte aus einigen viel mitnehmen.

Sehr gutes Studium

Soziale Arbeit

5.0

Habe vor Kurzem meinen Abschluss gemacht und kann das Studium in Benediktbeuern nur jedem empfehlen.

Die Inhalte sind gut aufbereitet und die Dozenten haben didaktisch und fachlich ziemlich viel auf dem Kasten. Die meisten kommen auch direkt aus der Praxis und geben ihr Wissen gerne weiter.
W-Lan, Bibliothek und Ausstattung sind für eine so kleine Hochschule top, jeder bekommt einen Platz, fast jeder Raum hat ein Medienpult, und, ganz wichtig, das W-Lan funktioniert zuverlässi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr guter Zusatz!

Pflege dual

3.8

Das duale Studium pflege,ist während der Ausbildung eine perfekte Ergänzung! Die neuen Aspekte zu bekannten Themen,sowie komplett neue Themen sind sehr interessant und hilfreich für den Alltag!
Die Organisation lässt leider an einigen Stellen zu wünschen übrig. Die kurspläne sind meist erst nach dienstplanrausgabe der Krankenhäuser fertig,bzw endgültig. Hierbei braucht man ein verständnisvolles kh.
Auf jeden Fall aber dran bleiben und Master drauf setzten!

Humanes Studium

Soziale Arbeit

4.2

Die KSH München hat sehr kompetente Dozenten aus allen Bereichen, vorallem haben wir auch Dozenten die ihre Arbeitserfahrungen und Praxisnähe näher bringen und das mit Erfolg da diese Vorlesungen gut bestückt und mehr als lehrreich sind. Ebenso ist der Studienvelauf gut durchdacht.

Aussergewöhnlich

Pflege dual

4.5

Eine neue Erfahrung in der Praxis und Theorie gut zueinander passen. Anfangs gewöhnungsbedürftig aber dennoch interessant mit guten Diskussionen. Gelerntes in der Hochschule ist sehr gut in der Praxis umsetzbar. Ein Schritt, die Pflege in Deutschland zu professionalisieren.

Ausgewogene Mischung interessanter Inhalte

Soziale Arbeit

4.2

In der familiären Hochschule lernt man praxisnah alles wichtige für das spätere Berufsleben. Alle Dozenten kommen aus der Praxis und sind keine abgespacten Theoretiker. Auch den katholischen Background kann man ohne Probleme entfliehen. Nur zu empfählen.

Breitgefächerte Inhalte, Machbare Prüfungen

Soziale Arbeit

3.0

Die Studieninhalte waren überwiegend sehr interessant und nützlich fürs Berufsleben.
Außerdem wird großer Wert auf Praxisbezug gelegt und man hat neben dem Praxissemester ein 3wöchiges Praktikum, indem man sich beruflich orientieren kann.
Zudem ist es von Vorteil viele Module selbst nach eigenem Interesse wählen zu können.
Ein großer Nachteil besteht darin, dass die Hörsääle recht klein sind und so bei der Inskribtion immer gelost wird. Wenn man Pech hat muss man sich in Vorlesungen einschreiben, die man eigentlich gar nicht wollte.
Die Prüfungen sind je nach Dozent schwieriger oder einfacher, aber grundsätzlich sind wirklich alle sehr gut machbar.
Insgesamt ist ist das Studium an der KSH weiterzuempfehlen.

Umfassend, aber oberflächlich

Soziale Arbeit

3.0

Sehr interessantes Studium mit vielen unterschiedlichen Facetten. Organisation der HS vor allem im Bereich Online Inskription und Studienorganisation nicht optimal. Sehr nette und hilfreiche VerwaltungsmitarbeiterInnen. Familiäre Atmosphäre mit den Studierenden und Dozenten. Sehr schöner Naturraum um die Hochschule mit vielen sportlichen Möglichkeiten im Sommer. Für das Abendprogramm hautpsächlich WG Partys und Koch oder Spieleabende.
Professionalisierung und Theorien der S.A. noch in den Kinderschuhen. Gute fachspezifische Dozenten aus den Bereichen Psychologie, Recht und Soziologie. Inhalte könnten stärker vertieft und anspruchsvoller gestaltet werden. Viele Inhalte bleiben an der Oberfläche.

Studieren wo andere Urlaub machen

Soziale Arbeit

4.7

Der Campus In dem kleinen Dörfchen Benediktbeuern ist sehr angenehm. Die Studentenschar ist viel auf sich selbst angewiesen. Seien es Partys, Veranstaltungen, oder anderes, alles muss von Studentenseite selbst gestämmt werden. Jedoch werden sie oft von Dozenten unterstützt. Die Inhalte sind sehr praxisnah und bereiten die Studierenden auf die praktische Arbeit gut vor!

Studieren, wo andere Urlaub machen

Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit

4.2

Die Hochschule Benediktbeuern ist eine sehr kleine Hochschule in einem sehr idyllischen Dorf. Bei der sich sowohl Studierende und Dozenten gut kennen nach einer gewissen Zeit. In Kleinen Kursen werden intensiv die Inhalte von Religionspädagogik gelehrt. Man ist hier keine Nummer, sondern ein Mensch!

Passt so...

Management von Sozial- und Gesundheitsbetrieben

2.2

Das Studium beruhte hauptsächlich auf dem Pflegemanagement Bachelor und war daher nicht gut geeignet für Sozpäds.
Auch sozialarbeiterische Inhalte wurden nur kaum bearbeitet.
Daher fällt es mir schwer den Master speziell für Sozialarbeiter weiter zu empfehlen.

Verteilung der Bewertungen

  • 9
  • 97
  • 109
  • 12
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 227 Bewertungen fließen 133 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 74% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 14% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Angewandte Sozial- und Bildungswissenschaften Master of Arts
3.3
100%
3.3
1
Angewandte Versorgungsforschung Master of Science
3.5
100%
3.5
2
Bildung und Erziehung im Kindesalter Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
2
Healthcare-Management Bachelor of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Hebammenkunde Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kindheitspädagogik Bachelor of Arts
4.0
100%
4.0
1
Management von Sozial- und Gesundheitsbetrieben Master of Arts
3.4
75%
3.4
5
Pflege dual Bachelor of Science
3.9
100%
3.9
27
Pflegepädagogik Bachelor of Arts
3.8
60%
3.8
5
Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
5
Soziale Arbeit Bachelor of Arts
3.8
99%
3.8
172
Soziale Arbeit Master of Arts
4.4
100%
4.4
4