Katholische Stiftungshochschule München

University of Applied Sciences

Hochschulprofil

Die Katholische Stiftungshochschule München ist eine national und international hochangesehene Hochschule für Sozial-, Pflege- und pädagogische Berufe in kirchlicher Trägerschaft.

Sie bietet mehr als 2.300 Studentinnen und Studenten an den beiden Abteilungen Benediktbeuern und München ein fundiertes wissenschaftliches und zugleich praxisorientiertes Studium. Mit über 60 Professorinnen und Professoren und mehr als 300 Lehrbeauftragten gewährleistet die Hochschule eine engagierte fachliche und persönliche Betreuung.

Neben den Bachelorstudiengängen Soziale Arbeit, Pflegemanagement, Pflegepädagogik, Pflege dual, Bildung & Erziehung im Kindesalter und Religionspädagogik & kirchliche Bildungsarbeit bietet die Stiftungsschule Masterstudiengänge und vielfältige Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen an. Im Bereich Forschung und Entwicklung arbeitet die Hochschule mit Trägern, Verbänden, Ministerien und Forschungseinrichtungen zusammen.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Kirchliche Hochschule
Studiengänge
10 Studiengänge
Studenten
2.400 Studierende
Professoren
60 Professoren
Dozenten
300 Dozenten
Standorte
2 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1971

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.5
Lea , 22.05.2019 - Pflege dual
4.2
Adriana , 10.04.2019 - Soziale Arbeit
3.0
Unbekannt , 08.04.2019 - Soziale Arbeit
3.0
Christian , 22.03.2019 - Soziale Arbeit
4.7
Anna , 21.03.2019 - Soziale Arbeit

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.8
99% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Science
3.8
100% Weiterempfehlung
2
Master of Arts
4.4
100% Weiterempfehlung
3
3.6
100% Weiterempfehlung
4
3.8
100% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

52% sagen, dass an dieser Hochschule kein Flirtfaktor vorhanden ist.

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 0%
  • Ab und an geht was 48%
  • Nicht vorhanden 52%
76% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 76%
  • Viel Lauferei 14%
  • Schlecht 10%
81% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 81%
  • In den Ferien 3%
  • Nein 16%

Kontakt zur Hochschule

  • Katholische Stiftungshochschule München
    Preysingstraße 83
    81667 München

221 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 12

Aussergewöhnlich

Pflege dual

4.5

Eine neue Erfahrung in der Praxis und Theorie gut zueinander passen. Anfangs gewöhnungsbedürftig aber dennoch interessant mit guten Diskussionen. Gelerntes in der Hochschule ist sehr gut in der Praxis umsetzbar. Ein Schritt, die Pflege in Deutschland zu professionalisieren.

Ausgewogene Mischung interessanter Inhalte

Soziale Arbeit

4.2

In der familiären Hochschule lernt man praxisnah alles wichtige für das spätere Berufsleben. Alle Dozenten kommen aus der Praxis und sind keine abgespacten Theoretiker. Auch den katholischen Background kann man ohne Probleme entfliehen. Nur zu empfählen.

Breitgefächerte Inhalte, Machbare Prüfungen

Soziale Arbeit

3.0

Die Studieninhalte waren überwiegend sehr interessant und nützlich fürs Berufsleben.
Außerdem wird großer Wert auf Praxisbezug gelegt und man hat neben dem Praxissemester ein 3wöchiges Praktikum, indem man sich beruflich orientieren kann.
Zudem ist es von Vorteil viele Module selbst nach eigenem Interesse wählen zu können.
Ein großer Nachteil besteht darin, dass die Hörsääle recht klein sind und so bei der Inskribtion immer gelost wird. Wenn man Pech hat muss man sich in Vorlesungen einschreiben, die man eigentlich gar nicht wollte.
Die Prüfungen sind je nach Dozent schwieriger oder einfacher, aber grundsätzlich sind wirklich alle sehr gut machbar.
Insgesamt ist ist das Studium an der KSH weiterzuempfehlen.

Umfassend, aber oberflächlich

Soziale Arbeit

3.0

Sehr interessantes Studium mit vielen unterschiedlichen Facetten. Organisation der HS vor allem im Bereich Online Inskription und Studienorganisation nicht optimal. Sehr nette und hilfreiche VerwaltungsmitarbeiterInnen. Familiäre Atmosphäre mit den Studierenden und Dozenten. Sehr schöner Naturraum um die Hochschule mit vielen sportlichen Möglichkeiten im Sommer. Für das Abendprogramm hautpsächlich WG Partys und Koch oder Spieleabende.
Professionalisierung und Theorien der S.A. noch in den Kinderschuhen. Gute fachspezifische Dozenten aus den Bereichen Psychologie, Recht und Soziologie. Inhalte könnten stärker vertieft und anspruchsvoller gestaltet werden. Viele Inhalte bleiben an der Oberfläche.

Studieren wo andere Urlaub machen

Soziale Arbeit

4.7

Der Campus In dem kleinen Dörfchen Benediktbeuern ist sehr angenehm. Die Studentenschar ist viel auf sich selbst angewiesen. Seien es Partys, Veranstaltungen, oder anderes, alles muss von Studentenseite selbst gestämmt werden. Jedoch werden sie oft von Dozenten unterstützt. Die Inhalte sind sehr praxisnah und bereiten die Studierenden auf die praktische Arbeit gut vor!

Studieren, wo andere Urlaub machen

Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit

4.2

Die Hochschule Benediktbeuern ist eine sehr kleine Hochschule in einem sehr idyllischen Dorf. Bei der sich sowohl Studierende und Dozenten gut kennen nach einer gewissen Zeit. In Kleinen Kursen werden intensiv die Inhalte von Religionspädagogik gelehrt. Man ist hier keine Nummer, sondern ein Mensch!

Passt so...

Management von Sozial- und Gesundheitsbetrieben

2.2

Das Studium beruhte hauptsächlich auf dem Pflegemanagement Bachelor und war daher nicht gut geeignet für Sozpäds.
Auch sozialarbeiterische Inhalte wurden nur kaum bearbeitet.
Daher fällt es mir schwer den Master speziell für Sozialarbeiter weiter zu empfehlen.

Die (für mich) perfekte Hochschule!

Soziale Arbeit

3.8

Alle sind super hilfsbereit und offen, ganz egal was man braucht! Am Campus (mit einer wunderschönen Lage in Haidhausen) ist eine super familiäre Atmosphäre, da es nicht viele verschiedene Studiengänge gibt. Was den Stundenplan angeht ist man super flexibel, da man so gut wie alles selbst zusammenstellen kann. Dh. arbeiten neben dem Vollzeitstudium ist kein Problem. Der Studienverlauf ist super durchdacht, da man zwischen den beiden Studienabschnittrn und vor den Vertiefunsbereichen noch ein Praxissemester hat. Alles in allem kann ich sagen dass die KSH eine super tolle Hochschule ist, an die ich sofort wieder gehen würde wenn ich nochmal entscheiden müsste.

Gute Erfahrungen

Bildung und Erziehung im Kindesalter

3.8

~ Nette Dozenten
~ Fragen werden gut beantwortet und Bedürfnisse berücksichtigt
~ jeder einzelne wird wahrgenommen und geschätzt
~ Sekretärinen sind nett und helfen immer gerne weiter
~ Lehrveranstaltungen sind abwechlungsreich und informativ gestaltet

Ausbaufähige Lehrveranstaltungen

Pflege dual

3.5

Ich studiere im 6. Semester Pflege Dual. Ich weiß, dass die Lehrinhalte auf die Berufsfachschule derzeit abgestimmt sind. Trotzdem fehlt mir ein bisschen das Hochschulniveau und hoffe, dass sich dies ab dem 7. Semester in welchem man dann "Vollzeitstudent" ist, ändert. Auch werden teilweise die Inhalte unnötig in die Länge gezogen. Eine komplette Vorlesung über das Thema "Übergabe" zu halten empfinde ich als unnötig und ermüdend.
Gut empfinde ich die Dozenten und Forschungsarbeiten welche wir geschrieben haben. Ein wichtiger Aspekt ist, dass die Dozenten darauf bedacht sind die Studenten aktiv ins Geschehen einzubinden.

Vielfältige Bildungsmöglichkeit

Soziale Arbeit

2.7

Viele Wege nach dem Studium in den unterschiedlichsten Bereichen.
Schade dass man bei der Wahl der Vorlesungen oft nicht das bekommen hat, was man sich vorgestellt hat.
Organisiert ist alles sehr chaotisch und teilweise wirr. Manchmal wurden am Flaschen Ort Prioritäten gesetzt.

Alles in Allem in Ordnung

Pflege dual

3.2

Oft sind sehr viele Lerninhalte in kurze Vorlesungen gepresst. Prüfungsleistungen finden sehr oft in Gruppenform und in Form von Hausarbeiten statt. Diese häufen sich gegen Ende des Semsters. Mir persönlich wären Leistungsabfragen in Form von Klausuren lieber, aber dass ist geschmackssache. Der Campus ist groß und hat viel zu bieten. Ich mag die alternativen Angebote und dass es beispielsweise hauptsächlich Fairtrade und Bioprodukte zu kaufen gibt. Die meisten Dozenten sind sehr kompetent.

Noch nicht ausgereifter Studiengang

Pflege dual

2.8

Der Studiengang ist noch nicht allzu alt, das merken wir Studenten leider häufig. Wir haben Module oder Vorlesungen die noch nicht ausgereift sind und noch verbessert werden müssen.
Jedoch bin ich glücklich mit dem Stufiengang und würde das wieder studieren .

Vielfältiger Studiengang

Soziale Arbeit

4.0

Soziale Arbeit ist ein interessanter Studiengang, der uns als Studentinnen und Studenten auf die verschiedensten sozialen Bereiche vorbereitet. Sowohl Recht, Pädagogik, und Ethik als auch Rechtliche Inhalte sind unter anderem in den Vorlesungen vertreten. Die praktischen Semesterphasen geben zudem Einblick in die verschiedensten Bereiche. Und bereiten uns als Studentinnen und Studenten auf das Arbeitsleben mit zusätzlicher Theoriebegleitung auf unseren späteren Beruf vor. Somit ein Studiengang der weiter empfehlbar ist und Freude bereitet!

Guter Praxis-Theorie-Transfer

Pflegewissenschaft

3.7

In der Pflege hat man es häufig mit Studiengängen zu tuen, die mittlerweile völlig realitätsfern von der Praxis geworden sind. Der Studiengang ist sehr nah an der Praxis verankert. Studieninhalte werden häufig direkt in der Praxis angewendet und geübt. Dabei stehen einem die Professeuren unterstützend zur Seite. Am Anfang war ich mit dem Studiengang unsicher, am Ende meines Studiums weiß ich, dass war die beste Wahl! Mit dem Master stehen einem alle Türen in der Pflege offen!

Macht bei manchen Profs einfach nur Spaß

Pflegepädagogik

4.2

Die Professorinnen un d Professoren sind hier gut vorbereitet und bringen auch Hintergrüde mit und man lernt Dinge die für das tägliche Leben werden. Man fühlt dass hier Engagement ganz vorne steht und man uns etwas mit auf den Weg geben möchte. Leider ist das in manchen Bereichen der Hochschule nicht so. Schade.

Soziale Arbeit ein tolles Studium

Soziale Arbeit

3.8

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Studium soziale Arbeit gemacht. Die Lerninhalte werden sehr gut vermittelt und es is sehr praxisbezogen. Das Studium ist wirklich sehr interessant und ich kann es nur weiter empfehlen, da man auch sehr viele Möglichkeiten hat und in allen möglichen Bereichen arbeiten kann.

Individuelle Betreuung, kompetente Dozenten

Soziale Arbeit

4.7

Sehr freundlicher Umgang am Campus und individuelle Betreuung. Kompetente Dozenten und persönlicher Kontakt. Praxisnahe Vermittlung von Wissen und Können. Viele Kooperationen mit Praxiseinrichtungen und Exkusionen. Erlebnispädagogische Zusatzausbildung möglich.

Sehr netter Umgang in der Uni

Pflegemanagement

3.8

Es herrscht ein sehr netter Ungangston und man fühlt sich in der Uni sehr wohl. Es wird indivituell auf jeden Studenten eingegangen. Ebenfalls herrscht ein hohes Lernnniveau. Ich wuerde mich jederzeit wieder dafuer entscheiden und kann es nur besten Gewissens weiterempfehlen!

Mässig, könnte etwas zielgerichteter sein

Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit

2.5

Die Religionspädagogik war damals Theologie oder einen theologischen Zusatz zum Sozial Pädagogik Studium erwerben.
Der Zusatz war sehr schmalspurig und das Theologiestudium war sehr altmodisch und wenig innovativ. Ein jetziger Bischof hat uns unterrichtet, aber auch hier war eher gähnende Leere in puncto Innovation und modernes christliches Menschenbild.

Verteilung der Bewertungen

  • 7
  • 94
  • 108
  • 12
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 221 Bewertungen fließen 130 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 75% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 13% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Angewandte Sozial- und Bildungswissenschaften Master of Arts
3.3
100%
3.3
1
Bildung und Erziehung im Kindesalter Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
2
Management von Sozial- und Gesundheitsbetrieben Master of Arts
2.9
67%
2.9
4
Pflege dual Bachelor of Science
3.8
100%
3.8
24
Pflegemanagement Bachelor of Arts
3.5
75%
3.5
9
Pflegepädagogik Bachelor of Arts
3.8
50%
3.8
4
Pflegewissenschaft Master of Science
3.5
100%
3.5
2
Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit Bachelor of Arts
3.6
100%
3.6
6
Soziale Arbeit Bachelor of Arts
3.8
99%
3.8
165
Soziale Arbeit Master of Arts
4.4
100%
4.4
4