KHSB Berlin

Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin

Hochschulprofil

Die Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin ist eine staatlich anerkannte Fachhochschule für Sozialwesen in der Trägerschaft des Erzbistums Berlin. Als solche berücksichtigt sie Schwerpunkte diakonischen Handelns der Katholischen Kirche. 1991 gegründet, ist die KHSB die jüngste Hochschule dieser Fachrichtung in Berlin.

Die KHSB bildet Sozialprofessionelle in Sozialer Arbeit, Heilpädagogik, Religionspädagogik, Kindheitspädagogik, Sozialer Gerontologie sowie Gestaltungstherapie aus. Ein spezielles Profil ergibt sich aus Expertise der Lehrenden für Fragen inklusiver Pädagogik und Gemeinwesenorientierung in den Studiengängen. Als kirchliche Hochschule versteht sie es als eine grundlegende Aufgabe, Studierende zu einem offenen und kritischen Diskurs über die Klärung und Verteidigung der humanen Grundlagen unserer Gesellschaft anzuregen.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Kirchliche Hochschule
Studiengänge
10 Studiengänge
Studenten
1.416 Studierende
Professoren
35 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1991

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.7
Marie , 08.11.2019 - Soziale Arbeit
3.8
Hannah , 04.10.2019 - Heilpädagogik
3.0
Soso , 03.10.2019 - Soziale Arbeit
3.0
Josephin , 21.09.2019 - Soziale Arbeit
3.8
Nina , 10.09.2019 - Soziale Arbeit

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.5
94% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
3.6
94% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
3.6
100% Weiterempfehlung
3
Master of Arts
3.7
100% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
3.8
100% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

79% sagen, dass an dieser Hochschule kein Flirtfaktor vorhanden ist.

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 0%
  • Ab und an geht was 21%
  • Nicht vorhanden 79%
60% müssen weit laufen, um Bus und Bahn zu erreichen.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 40%
  • Viel Lauferei 60%
  • Schlecht 0%
75% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 75%
  • In den Ferien 5%
  • Nein 20%

Kontakt zur Hochschule

  • KHSB Berlin
    Köpenicker Allee 39
    10318 Berlin

119 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 6

Soziale Passion

Soziale Arbeit

4.7

Bisher finde ich das Studium sehr gut, sehr interessante Inhalte und unglaublich offene und hilfsbereite Menschen an der Hochschule. Eine gute Einführung und Studium und eine sehr gute Begleitung.
Die Lage in Karlshorst ist sehr schön und man ist etwas im Grünen, nicht im Berliner Großstadttrubel.

Heilpädagogen von morgen

Heilpädagogik

3.8

Das Studium hält eine gute Waage zwischen Menschen mit Behinderungen und Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen. Im Studium ist ein Praxissemester integriert, was die Theorie mit der Praxis vereinen lässt und in der Mitte des Studiums angesetzt ist. Ich bin mit der Wahl der Hochschule und des Studiengangs sehr zufrieden.

Ob im Büro oder im Wald...

Soziale Arbeit

3.0

Sehr interessanter, vielfältiger Studiengang.
Praxisnahe und trotzdem kommt die Theorie nicht zu kurz. Bietet verschiedenste Schnittpunkte, mit anderen Fachbereichen, z. B. Kunst, Theater, Politik, Geschichte, Medizin, Psychologie, Recht, uvm.. Mindestens genau so vielfältig sind die möglichen Arbeitfelder, ob Kinder oder Senior*innen, Büro oder Wald, Kriesenbewältigung oder Freizeitgestaltung. Was du mit bringen musst sind Interesse, Aufgeschlossenheit und Lust darauf dich mit Menschen zu befassen.

Master Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

3.0

Ich studiere im ersten Mastersemester Soziale Arbeit an dieser Hochschule. Die Organisation fand ich anfangs verwirrend. Es haben sich viele Inhalte aus dem Bachelor wiederholt. Die Dozenten die ich bisher kennengelernt habe sind fachlich gut mit abwechslungsreicher Seminargestaltung.

Arbeite mit dem Menschen und nicht für ihn

Soziale Arbeit

3.8

Die KHSB ist eine der besten Unis in Berlin, meiner Meinung nach. Dadurch, dass die Uni sehr klein ist und nicht viele Studenten dort studieren, kann jeder Professor nach Bedarf, wenn notwendig, auf seine Studenten eingehen. Wenn man hart arbeitet bekommt man für seinen Fleiß wirklich das, was einen weiterbringt, gute Noten!

Selbststudium

Heilpädagogik

3.8

Während des Studiums lernt man am meisten über sich selbst. Deine Werte, dein Menschenbild, deine Art zu kommunizieren.
Studieninhalte wie Tanztherapie, Gestaltungsseminare, Erlebnispädagogik probierst du erstmal an Dir aus und reflektierst, was das mit Dir gemacht hat.
Die studienintegrierte Praxis gibt Dir 6 Monate dich auszuprobieren und in eine Einrichtung zu schnuppern.
Deine Zielgruppe sind Menschen, mit psychischen Erkrankungen oder suchterkrankungen oder Menschen mit Entwicklungsverzögerung und sie zurück in die Gesellschaft zu holen.

Steckt noch im Aufbau

Master of Social Work - Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession

3.8

Der Master hat tolle Professoren und spannende Inhalte aber vieles ist noch nicht ganz durchdacht und muss verbessert werden.

Er ist aufgrund von sehr unregelmäßigen Vorlesungszeiten nur schwer mit Nebenjobs zu vereinbaren und der lerneffekt ist aufgrund vieler blockseminare eingeschränkt

Die professoren kommen aus der ganzen welt und haben viel Erfahrung.

Traumberuf

Heilpädagogik

2.7

Heilpädagogik ist mein absoluter Traumberuf. In Berlin an der Khsb habe ich, im Vergleich zu anderen Hochschulen die diesen Studiengang anbieten, die Möglichkeit Gebärdensprache als Fremdsprache zu wählen. Das war für mich der Grund an der KHSB zu studieren, da DGS in meinem Berufsleben später eine Rolle spielen wird.

Interessanter Studiengang in toller Lernatmosphäre

Heilpädagogik

3.8

An der KHSB herscht ein sehr freundliches, angenehmes Klima :) Es gibt einen guten bis sehr guten Bezug zur Praxis. Man wird hier wirklich gut aufgenommen und fühlt sich nicht alleine :) Man kommt gut in den Kontakt mit anderen Studierenden. Für die Heilpädagog*innen gibt es extra einen Lehrraum mit super viel Lehrmaterial zu Heilpädagogischen diagnostischen Verfahren. Der Studienverlauf ist gut durchdacht, im 4. Semester gibt es ein durch Supervision begleitetes Praxissemester :) Einen Platz findet man immer in der Vorlesung und in den Seminaren auch immer. In den Seminaren gibt es bei uns Heilpädagog*innen auch kein Platzproblem, es gibt maximal 25 Teilnehmer pro Seminar :)

Gute Verbindung von Theorie und Praxis

Kindheitspädagogik

4.7

Mein Studium hat mich gut auf die Berufspraxis vorbereitet und mir viele neue Möglichkeiten eröffnet. Wenn man Engagement zeigt, dann wird das auch anerkannt. Ich konnte immer Fragen stellen und bin dabei auf interessierte und hilfsbereite Lehrende gestoßen. Dadurch konnte ich viel lernen.

Feedbackrunden

Soziale Arbeit

3.5

Die KHSB ist eine kleine und familiäre Hochschule. Es ist leicht schnell Anschluss zu finden und alle Mitarbeiter*innen im Verwaltungsapparat sind nett und Hilfsbereit. Die Dozierenden machen weitestgehend einen guten bis sehr guten Job (mit wenigen Ausnahmen). Ein größeres und breiteres Interesse/ Engagement an politischen Themen und weniger Zeit am Bildschirm ihrer Smartphones, würde ich mir von meinen Mitstudierenden wünschen.
Das Studienparlament wirkt teilweise eher als Verlängerter Arm der Hochschulleitung und nicht als Vertretung der Studierenden.
Die Hochschulbibliothek ist leider nicht besonders gut, aber dass ist kein Problem da Berlin ein großes Spektrum an anderen gut bestückten Bibliotheken bietet.

Inklusion, Empowerment & Partizipation

Heilpädagogik

4.2

Super hilfreicher Studiengang für alle Inklusions-Befürworter*innen.
Tolle Dozenten und Dozentinnen, leider wenig Zeit für viel zu viele Inhalte, aber das ist bei jedem Studium so. Der Rechtunterricht ist angepasst an das neue BTHG, also auf aktuellem Stand!

Gute Dozierende, wenig Auswahl

Soziale Arbeit

3.2

Es ist schön, an der KHSB zu studieren, wenn man familiäre Unis mag. Was aber ein Manko ist: die Bibliothek ist schlecht ausgestattet und die Studieninhalte ein bisschen veraltet. Zumindest tauchen inzwischen seit einigen Jahren relevante Themen nicht auf. Trotzdem studiere ich hier gerne!

Praxisbezogener Studiengang

Soziale Arbeit

3.3

Wenn du schon immer in den sozialen Bereich wolltest und berufliche Vorerfahrung hast, ist der Studiengang perfekt für dich. Es gibt theoretischen Input, den du in der Praxis anwenden kannst. Allerdings setzten viele Dozenten eigenes Praxiswissen voraus.

Verständnisvoller Umgang

Soziale Arbeit

3.8

Sehr angenehmes Lernklima und viel Verständnis von den Hochschulmitarbeitern. Die Dozenten sind alle sehr freundlich und verständnisvoll und richten sich auch nach den Wünschen der Studenten. Die Mitgestaltung an der Hochschule ist sehr gut vom Studienparlament aus und auch Transparent was in der Hochschule alles passiert. Es kann sehr viel von den Studenten innerhalb der Hochschulstrukturen erreicht werden. Eine kleine angenehme und entspannte Hochschule.

Gute Grundlage

Heilpädagogik

3.5

Sehr intime Lernatmosphäre, da die Zahl der Studierenden verhältnismäßig gering ist. Aber leider ist es auch an dieser Hochschule der Fall, dass die Dozierenden selbst keine Heilpädagoginnen und Heilpädagogen sind, so dass der eigentlichene Bezug dann doch fehlt. In der Sozialen Arbeit ist dies anders.

Neuer Input, tolle Kommilitonen

Klinische Sozialarbeit

3.8

Am besten war der bereichs- und fachübergreifende Austausch mit den anderen und die angenehme und produktive Atmosphäre. Ich habe auch ein paar Dinge vertiefen oder neu lernen können und fühle mich definitiv in meinem eigenen Professionsverständnis und professionellen Selbstbewusstsein gestärkt.

Bisher sehr spannend

Kindheitspädagogik

3.8

Interessante Studieninhalte, sympathische Dozenten und ein super Uni-Klima!
Die beiden Hörsaal sind bei der Anzahl der Studiengänge ausreichend.
Alles Seminarräume sind modern ausgestattet.
Das Gelände der Uni hat mit den vielen Bäumen und der ruhigen Lage einen tollen Wohlfühlcharakter.

Machbar, jedoch manchmal etwas wenig Anspruch

Kindheitspädagogik

3.2

Im Studium Kindheitspädagogik lernt man eben vor allem viel über den Kitabereich. KindheitspädagogInnen weeding jedoch an vielen weiteren Orten eingesetzt. Darauf sollte der Studiengang mich mehr abgestimmt sein. Die DozentInnen verlangen teilweise etwas wenig Leistung. Da geht noch mehr!

Kann ich bisher nur weiterempfehlen

Kindheitspädagogik

4.0

Bisher habe ich ganz gute Erfahrungen gemacht. Interessante Lehrveranstaltungen, sympathische Dozenten/Dozentinnen. Besonders die Vorlesung "Kindheit in der modernen Gesellschaft" hat mich angesprochen und die Diskussionen untereinander sind spannend.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 25
  • 76
  • 17
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.1
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 119 Bewertungen fließen 64 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 74% Studenten
  • 10% Absolventen
  • 16% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Gestaltungstherapie/Klinische Kunsttherapie Bachelor of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Heilpädagogik Bachelor of Arts
3.6
94%
3.6
31
Heilpädagogik Master of Arts Beginn ab 04/2020
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Kindheitspädagogik Bachelor of Arts
3.6
100%
3.6
8
Klinische Sozialarbeit Master of Arts Beginn ab 09/2020
3.8
100%
3.8
1
Master of Social Work - Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession Master
In Kooperation mit 4 Hochschulen
3.8
100%
3.8
1
Religionspädagogik in Schule und pastoralen Räumen Bachelor of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Soziale Arbeit Bachelor of Arts
3.5
94%
3.5
66
Soziale Arbeit Master of Arts
3.7
100%
3.7
10
Soziale Gerontologie Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
1