ISM - International School of Management

www.ism.de

270 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Zufriedener Student mit 1-/2+ Noten

Strategic Marketing Management

4.2

Die HS an sich ist wirklich ganz gut. Manchmal haben sich die Inhalte überschnitten, aber sonst waren die vielen Projekte stets praxisnah. Die schriftlichen Prüfungen häufen sich. Ich finde Projektarbeit auf Hinblick der freien Wirtschaft sinnvoller, aber die Theorie gehört als Basis auch dazu.

Der Schein trügt

Global Brand & Fashion Management

2.8

Typisch private Uni - super ausgestattet, die Organisation lässt aber leider oft zu wünschen übrig. Das Studiensekreteriat teilweise sehr inkompetent und wirken oftmals planlos. Geben auch mal falsche oder unzureichende Infos raus.
Die Dozenten sind teilweise hoch angesehen und versuchen immer, den Stoff bestmöglichst zu vermitteln. Das Lernen in kleinen Klassen ist sehr angenehm und intensiv, die Dozenten gehen auf Wünsche, Anmerkungen und die Studenten ein. Alles in allem eine gute Lehranstalt, mit leider großen Mängeln in der Organisation.

Schlechte Organisation

Luxury, Fashion & Sales Management

2.7

Teilweise sind kurzfristig die Dozenten abgesprungen, es gab deshalb des Öfteren Stundenplanänderungen (auch wenn die Arbeitspläne für den Nebenverdienst schon längst eingereicht wurden.)
Sehr straffes Programm (12 Wochen Vorlesung, direkt danach Prüfungen und ab ins nächste Semester. Dann ins Praktikum oder Auslandssemester und weiter geht's..
An sich sehr nette Organisation, jedoch mangelhafte Durchführung. Schlechte Informationsübermittlung und zu kurzfristig geplant. Oftmals musste man mehrmals Informationen wie Klausurplan usw. anfragen, um eine Auskunft zu bekommen.

Super Studiengang zu viele verwöhnte Kinder

Psychology & Management

3.2

Der Studiengang und die Dozenten waren super nur das Umfeld mit den ganzen reichen verwöhnten Kindern ist super ätzend. Super ist das alles sehr praktisch orientiert ist und man direkt mit Firmen in Kontakt kommt. Blöd ist das es kaum wipsy Master gibt.

Allgemeines über die ISM

Psychology & Management

3.0

Sehr entspannter Umgang mit den Dozenten, sind außerdem sehr gut organisiert. Jedoch viele Leute, die sehr viel Geld haben und denen man dieses auch anmerkt, da Privatuniversität. Das schadet dem Campusleben ein wenig.
Nur eine kleine Mensa vorhanden, die aber alles wichtige verkauft - auch viel Frisches und Süßigkeiten.

Tolle Dozenten, Internationalität pur!

International Management

3.8

Auch wenn ich gerade erst angefangen habe zu studieren, kann ich bereits jetzt sagen, dass das Studium genau das Richtige für mich ist. Durch die zweite verpflichtende Fremdsprache ist man an die Internationalität angebunden. Da die Dozenten meist aus der Berufswelt kommen und nur Teilzeit an der Hochschule unterrichten, ist es am spannendsten ihnen dabei zu zuhören, was sie in ihrem Leben bereits erreicht haben und genau deswegen kann man super von ihnen lernen, da die Meisten wirklich aus eigener Erfahrung sprechen.
Nur zu Empfehlen !!

Lehrreiches Studium mit viel Praxiswissen

Global Brand & Fashion Management

4.7

Das Beste an dem Studiengang oder an der Universität sind die Dozenten. Mit viel Praxiserfahrung wissen sie, den Unterrichtsstoff durch anschauliche Beispiele, die man vielleicht selber auch mitbekommen hat oder kennt, zu vermitteln.
Außerdem lernt man, zu verhandeln und (sich selbst) zu präsentieren, was bei anderen Universitäten laut Bekannten oft zu kurz kommt.
Auch die Mischung aus Brand & Fashion ist gut, allein dadurch, dass eine Dozentin aus dem Fashionbereich und eine weitere aus dem Brandbereich kommt.

Interessanter und cooler Studiengang!

Global Brand & Fashion Management

4.3

Sehr interessanter Studiengang und lässt Theorie mit Interessen und Alltag verbinden. Für jede modebewusste und Modeinteressierte Person, die diese Neigung mit Beruf verbinden wollen und sich in dieser Branche sehen, ist dieser Studiengang nur empfehlenswert.

Gute Reputation - mehr aber auch nicht!

Management - International Management

1.7

Ich hatte die ISM aufgrund ihrer Reputation als Hochschule für mich gewählt. Doch gleich zu Beginn kam es aufgrund der mangelhaften Organisation verhäuft zu Fehlern. Leider blieb es nicht nur bei der mangelhaften Organisation. Auch die Qualität der Lehre und die Kompetenz der Dozenten ist in Frage zu stellen. Für alles muss man drauf zahlen.

Viel Theorie, wo bleibt die Praxis?

Tourism & Event Management

3.5

Das Studium geht über 6 Semester, optional 7 Semester. Man hat die Möglichkeit für bis zu zwei Semester ins Ausland zu gehen und die jeweiligen Fremdsprachenkenntnisse zu erweitern. Außerdem soll man durch Praktika praktische Erfahrungen sammeln, hier habe ich leider die Erfahrung gemacht, dass die Praxisphasen viel zu kurz für ein anständiges Praktikum sind. Durch meinen Nebenjob im Hotel könnte ich bereits Erfahrungen sammeln, sonst ist das Studium wirklich sehr theoretisch.

ISM - mehr Schule als Uni

Psychology & Management

3.0

Das Studium an der ISM ist sehr verschult, man darf sich beispielsweise seinen Stundenplan nicht frei einteilen bzw. großartig Kurse wählen. Zudem schreibt man am Ende des Semesters 11 Klausuren in einer Woche, was ziemlich hart sein kann. Auf der anderen Seite wird man sowohl zu Praktika als auch einem Auslandssemester "gezwungen" und muss sich um die Organisation des Auslandssemesters kaum kümmern. Ich würde die ISM nicht noch einmal als Hochschule wählen, aus dem einfachen Grund, dass man dort kein Studentenleben hat und auch keine großartige Freizeit.

Mehr als nur Wirtschaftspsychologie

Psychology & Management

4.3

Ich habe während meines Studiums nicht nur viel über BWL-Themen wie KLR, Investitionen und Co gelernt, sondern neben Allgemeiner Psychologie und Consulting-Projekten auch viel über mich selbst gelernt. In Auslandspraktika und -Semestern entwickelt man sich selbst weiter und lernt unglaublich viel über sich selbst!

Super Studium - schlecht Organisation

Business Administration International Management

3.3

Tolle Dozenten, das Lernen in kleinen "Klassen" ist super und sehr zu empfehlen, da Zeit für Fragen bestehen und man kein "Einzelkämpfer" ist.

Die Studentenbetreuung ist leider mangelhaft, man muss hinter allem hinterher rennen und kommt nur nach mehrfachem Nachfragen an sein Ziel. Diese private Uni, wo man viel Geld bezahlt, ist daher nicht zu empfehlen!

Theoretische Inhalte lebhaft vermitteln

Tourism & Event Management

2.3

Ich habe während meines Studiums viele theoretische Inhalte des Tourismus und des Eventmanagements erlernt, jedoch fehlt mir leider der praktische Bezug. Leider ist meine Uni was die Organisation betrifft etwas nachlässig und das stört mich sehr. Obwohl es eine Privatuni ist, muss man sich um viele selbstverständliche Dinge kümmern. Die Vorlesungen sind sonst sehr umfangreich und interessant gestaltet.

Sehr gute Dozenten

International Management

4.0

Die Dozenten an der ISM sind wirklich spitze und man lernt wirklich wesentlich mehr als an öffentlichen Fachhochschulen oder Universitäten. Leider ist so gut wie kein wirkliches Campusleben vorhanden. Die Mensa ist auch wirklich schlecht. Akademisch gebe ich der ISM jedoch Bestnoten

Studieninhalte unzureichend und unbrauchbar

International Management

2.0

Ich habe meinen Bachelor an der ISM gemacht (Int. Management) und wollte mich jetzt an einer staatlichen Universität in Deutschland bewerben. Allerdings erfülle ich die Zulassungsvoraussetzungen nicht, weil die ISM viel zu wenig Mathe, Statistik und VWL vermittelt. Aus diesem Grund, muss ich jetzt sehen wie ich doch noch an meinen Master komme, an der ISM wird es definitiv nicht sein. Die Inhalte sind schlichtweg unter dem deutschen Standard, wodurch man gezwungen wird seinen Master auch noch an der ISM zu machen, das ist einfach eine Frechheit. Ich kann diese Uni nicht empfehlen, auch wenn am Anfang alles gut erscheint, bringt mir eine Uni, die falsche Inhalte ermittelt herzlich wenig.

Nur gute Erfahrungen, bin zufrieden mit meinem Studiengang

International Management

3.7

Bin sehr zufrieden an meiner Uni. Habe viele nette Leute und interessante Dozenten kennengelernt, die die Vorlesungen spannend gestalten. Man lernt sehr viel und die Fächer sind praxisbezogen, sodass man einen Bezug zur Realität bekommt. Kann das Studium nur empfehlen.

Wirtschaft anstatt Design

Global Brand & Fashion Management

3.8

Viele denken, wenn man Modememanagement studiert, studiert man gleich Design. Das ist in diesem Studiengang nicht so. Die Kombination aus wirtschaftlichen und modischen Themen ist interessant und macht wahnsinnig Spaß.
Der praxisbezogene Unterricht gibt den Studenten Einblicke in die richtige Wirtschaft und macht den Unterricht interessant.

Praxisnah, international

Marketing & Communications Management

3.7

Gute, kleine Uni die eine sehr gute Organisation aufweist. Alle Stidiengänge beinhalten ein Auslandssemester im europäischen Ausland oder noch zusätzlich im internationalen Ausland. Sie sind also sehr international ausgelegt. Die meisten Dozenten geben sich viel Mühe damit einen anspruchsvollen Unterricht zu gestalten.

Teuer, aber spannend

Tourism & Event Management

3.5

Interessanter Studiengang mit viel Praxisbezug. Leider hat man oft das Gefühl, dass man - obwohl man schon genug zahlt - immer noch drauf zahlen muss. Ansonsten jedoch spannend und Dozenten aus dem Berufsleben, die (meistens) auch gut aus der Praxis berichten können. Gute Förderung von interkultureller Kompetenz und Sprachfähigkeit.

Verteilung der Bewertungen

  • 7
  • 121
  • 113
  • 26
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.1
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 270 Bewertungen fließen 169 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 64% Studenten
  • 18% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 17% ohne Angabe