iba - Dual studieren

University of Cooperative Education

www.ibadual.com

622 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Nur zu empfehlen

BWL - Supply Chain Management in Industrie und Handel

Bericht archiviert

Ich bin seit einem Jahr an der IBA und kann nur Positives berichten. Die Betreuung am Studienort ist sehr individuell, man bekommt bei Fragen oder Problemen schnelle Antworten und Lösungen. Sicher ist ein duales Studium anspruchsvoller als eines an einer UNI - aber das sollte man vorher wissen.
Für mich die richtige Entscheidung - Daumen HOCH!

Schwerpunkt besonders praxisorientiert

BWL - Event-, Messe- und Kongressmanagement

Bericht archiviert

Besonders die Dozenten in den Fächern für Eventmanagement kommen direkt aus der Praxis und gestaltet den Unterricht sehr interresant und abwechslungsreich. Dies gilt auch für viele Andere Donzenten. Besonders die kleinen Lerngruppen und die Verknüpfung von Arbeit und Studium haben mich sehr motiviert.

Mal so, mal so

BWL - Steuern und Wirtschaftsprüfung

Bericht archiviert

Ich studiere jetzt im 6. Semester an der Uni. Ich muss leider sagen, dass ich enttäuscht von dem bin was ich dort gelernt und erfahren habe. Auch wie die Handhabung mit schlechter Leistung von den Studenten ist mir bis heute ein Rätsel. Ich würde das Studium an der Uni nicht weiterempfehlen.

Gute Uni, aber teuer!

Sozialpädagogik & Management

Bericht archiviert

Zuerst einmal ist es wichtig zu wissen, dass die IBA eine private Uni ist, dh. man bezahlt viel Geld im Monat. Um genauer zu sein 530€, bzw. ab nächstem Semester sogar 580€. Jedoch bekommt man dafür auch was geboten. Klassen, wie in der Schule oder sogar kleiner und einen Ansprechpartner bei Problemen ist ein großer Vorteil, im Vergleich zu normalen Hochschulen. Zudem haben wir vorrangig richtig gute Dozenten, die auf die Probleme der Studierenden eingehen und immer bemüht sind, die Themen gut rüber zu bringen.
Des Weiteren gibt es hier in der Nähe (oder überhaupt) kein duales Studium, welches Sozialpädagogik und Management vereint! Das empfinde ich als einen riesen Vorteil.
Leider kann die Uni nicht mit einem Parkplatz dienen. Das ist eindeutig ein negativer Gesichtspunkt! Dafür ist die IBA allerdings sehr zentral direkt am Hauptbahnhof gelegen.
Alles in allem kann ich bis jetzt die Uni weiter empfehlen, abgesehen von den sehr, sehr hohen Studienkosten.

Die Erwartungen waren deutlich höher

BWL - Personalwirtschaft und Personaldienstleistungen

Bericht archiviert

Theoretisch hört sich das wirklich super an. Ich studiere BWL- Fachrichtung Personal und das ganze noch dual und im System der geteilten Woche. Arbeite parallel also noch in meinem Betrieb und könnte im Prinzip mein gelerntes Wissen direkt anwenden. Wenn es nicht an allen Ecken und Enden scheitern würde.. Unter der Fachrichtung Personal hatte ich mir mehr vorgestellt: Leider nur ganze 10 Tage pro Semester machen wir uns von unserem Standort auf den Weg zur sogenannten "Blockung"(die einzige Zeit...Erfahrungsbericht weiterlesen

Empfehlenswert

BWL - Supply Chain Management in Industrie und Handel

Bericht archiviert

Super duales Studium - Berufserfahrung gepaart mit interessanten und kompakten Studieninhalten. Würde ich jederzeit wieder machen und jedem empfehlen. Tolle Fachrichtung mit super guten Karriereaussichten in der Zukunft. Sehr nettes Orgateam und gute Betreuung an der IBA!

Physiotherapie

Physiotherapie

Bericht archiviert

Ich habe bisher einen ganz guten Eindruck von meinem Studium, dennoch mangelt es manchmal bei der Organisation. Es ist aber ein sehr interessantes Studium. Die Dozenten sind teilweise unstrukturiert und nicht alle von ihnen haben das Talent zum Unterrichten aber genauso gibt es auch einige die es sehr gut können.

Pro duales Studium

BWL - Event-, Messe- und Kongressmanagement

Bericht archiviert

Ich bin gerade im zweiten Semester an der IBA und mache dort ein duales Studium. Es ist wirklich sehr zeitaufwendig neben dem Studium noch zu arbeiten, aber mir persönlich ermöglicht die Praxis einfach, die Lehrinhalte besser verstehen und verinnerlichen zu können. Das Prinzip der geteilten Woche finde ich auch sehr gut, da man kontinuierlich an Projekten in den Betrieben mitwirken kann. Außerdem macht es wirklich Spaß, sich mit den Kommilitonen über die Betriebe auszutauschen, da es auch in den verschiedenen Branchen oftmals Parallelen gibt.

Gute Uni, nur etwas unorganisiert

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Bisher sind meine Erfahrungen an der IBA ganz gut. Bloß die Organisation lässt zu wünschen ubrig. Jeder erzählt einem etwas anderes, es scheint als hat niemand Ahnung, gerade wenn es um die Sprachwahl (Englisch oder Spanisch geht).
Dadurch, dass unser Jahrgang relativ klein ist (23 Studenten), erinnern die Vorlesungen eher an die Schulzeit, was definitiv ein Pluspunkte ist. Man kann Fragen stellen und die Dozenten können auch auf diese eingehen. Daher wurden meine Erwartungen an die Vorles...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxis und Theorie vereint

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Durch das duale Studium hat man sofort praktische Erfahrungen was einem später den Start in das Arbeitsleben erleichtert. Die Voraussetzung ist jedoch, dass der Berieb fair ist und man in alle Bereichen einen Einblick bekommt. Außerdem muss das Arbeittsklima stimmen. Mein Betrieb passt zu mir wie die Faust auf das Auge! Zum Glück! Andere Studenten werden von ihrem Betrieben ausgenutzt, machen Überstunden, arbeiten 12 Stunden Schichten, haben nur Einblick in einen sehr kleinen Teil der wichtig ist in der Hotellerie und das Arbeitsklima ist bei vielen Hotels Mangelware!
Die IBA ist anspruchsvoll, aber machbar!
Die Organisation ist nicht immer die Beste, aber es hält sich in Maßen. Da man nur zwei mal die Woche Vorlesungen hat, konzentriert man sich besser und ist auch anwesend! Die Dozenten sind alle kompetent in ihren Fachbereichen, jedoch können nicht alle dir Inhalte gerecht vermitteln.
Diese Studium war die beste Entscheidung die ich hätte machen können!

IBA Köln für 3 Jahre

BWL - Gastronomiemanagement

Bericht archiviert

Die IBA setzt teils weltfremde Dozenten ein, die nicht in der Lage sind grammatikalisch richtige Skripte zu verfassen oder diese schlicht von Wikipedia zu kopieren. Der Teil, der zwar der deutschen Sprache mächtig ist, ist aber nicht in der Lage mit Menschen umzugehen oder nhaöte zu vermitteln.
Bei der IBA wird aus jeder Kleinigkeit ein Dilemma. Skript kann es nur online ODER in Papierform geben, beides geht auf keinen Fall.
Auch ist das Sekretariat schnell überlastet und nicht gewillt, Auskunft zu erteilen.

Gut begleitet von A bis Bachelor

BWL - Marketing & Digitale Medien

Bericht archiviert

Der Vorteil der Privatuni: Kleine Kurse, sehr durchdachter Studienverlauf, moderne Medien.

Die internen Dozenten sind sehr kompetent. Nur externe Dozenten vergessen oft, dass zwischen einer "normalen" Uni und einer privaten ein Unterschied besteht: Sie rattern ihren Stoff runter, ohne dass jemand etwas versteht. Schade!

Erfahrungen des Studiums

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Bisher habe ich relativ gute Erfahrungen machen können. Es gibt viele nette und hilfsbereite Dozenten. Teilweise geht es dort etwas unorganisiert zu, was aber wirklich nicht weiter schlimm ist. Es sind immer ausreichend Studienplätze vorhanden, es ist auch relativ spontan noch ein Einstieg möglich. Man muss sich bewusst sein, dass man BWL studiert und nicht Tourismus oder die verschiedenen Fachrichtungen. Die Spezialisierung hat man wirklich nur zwei Wochen im Jahr. Der Hauptteil des Studiums ist Betriebswirtschaftslehre. Im Großen und Ganzen aber nur gute Erfahrungen mit dem Studium an der internationalen Berufsakademie gemacht.

Praxisnahes Studium, mit vielen Selbsterkentnissen!

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Das Studium lehrt einem nicht nur die theoretischen Aspekte der BWL, sondern durch die Dozenten der freien Wirtschaft werden die Studierenden sehr praxisnah auf die bevorstehende Arbeitswelt vorbereitet. Neben einem durchdachten Studienablauf, werden die Studenten mit viel Verantwortung und Selbstorganisation zum Abschluss geführt. Die überschaubare Anzahl der Studierenden garantiert einen Vorlesungsstil, der zum Dialog auffordert. Somit sind die Studierenden gefragt, sich aktiv zu beteiligen.

Dual immer wieder

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Ein duales Studium klingt zunächst immer nach viel Arbeit. Aber es lohnt sich wirklich. Ich habe gleichzeitig meine Prüfung zur Hotelfachfrau abgelegt und bin froh, dass ich es so gemacht habe. Immer wieder gern. Die Organisation hat sich stark verbessert! Und in den Bereich für die Studenten wurde stark investiert.
Die ganze IBA ist wie eine große Familie!

Hotel- und Tourismusmanagement

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Meine Erfahrungen an der iba in Heidelberg sind eigentlich wirklich positiv.
Durch die kleinen Gruppen kümmern sich die Dozenten um jeden Studenten einzeln und man hat auf keinen Fall das gefühl, dass sie selektieren.
In den blockwochen wird die Vertiefung (in meinem Fall hotel und Tourismus) von sehr qualifizierten Dozenten, die unmittelbar aus der Branche kommen unterrichtet.
Die blockwochen sind ziemlich anstrengend, da man 2 Wochen jeden Tag 9 Stunden geballtes wissen au...Erfahrungsbericht weiterlesen

Quantität geht über Qualität

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Durch das duale Studium kann man dem alltäglichen Unileben entkommen und hat auf der anderen Seite das berufliche Leben zum Ausgleich. Für dieses System gibt es von mir auf jeden Fall 5 Punkte!
Leider wird hier an der IBA meist nur der Stoff abgearbeitet wie nach einer Checkliste, was bei den Studenten hängen bleibt scheint egal!
In der Schule hieß es immer man lernt für das Leben und nicht für die Schule, in der IBA lernt man nur für Klausuren und nicht unbedingt fürs Leben!
Auch die Einrichtung lässt zu wünschen ubrig. Bei einem stolzen Preis von 530 € im Monat ist die Einrichtung und Technik ausreichend bis mangelhaft!

Interessante Studieninhalte kompakt vermittelt!

BWL - Supply Chain Management in Industrie und Handel

Bericht archiviert

Ich bin sehr zufrieden mit der iba in München. Die neuen Räumlichkeiten sind einfach ein Traum: zentral, groß und modern eingerichtet.

Durch die kleinen Lerngruppen ist es immer möglich den Dozenten während der Vorlesung Fragen zu stellen.
Der Praxisbezug der Dozenten ist sehr angenehm, da sie wissen, was wir später wirklich brauchen und uns dies möglichst real vermitteln.

Mit Motivation machbar

BWL - Marketing & Digitale Medien

Bericht archiviert

Mit ein bisschen Fleiß, konstanter Motivation und den richtigen Dozenten ist das Studium allemal machbar! Es wird sich um Anliegen gekümmert und die Studenten werden ernst genommen. Gutes Verhältnis zwischen Dozenten und Studenten :) Duale Studiengänge sind halt ein bisschen aufwändiger als ein normales Studium, man investiert wirklich viel Zeit ins lernen nach der Arbeit und am Wochenende.

Uni in familiärer Umgebung

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Die internationale Berufsakademie am Standort Hamburg ist sehr familiär . Genau das ist es auch, was sie so besonders macht. Der gute Kontakt zu den Dozenten und auch zu anderen Semestern. Die Lehrveranstaltungen sind in angemessenen Kursen , sodass für jede Frage Platz ist .
Die Uni hat einen hohen Anspruch und gibt jederzeit Hilfestellungen!
Nur weiter zu empfehlen !

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 139
  • 316
  • 138
  • 23

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    2.2
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 622 Bewertungen fließen 412 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 55% Studenten
  • 26% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 18% ohne Angabe