Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

403 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 3 von 21

Interessantes, vielseitiges Studium

Internationales Personalmanagement und Organisation (IPO)

4.2

- Super Dozenten
- interessante, vielseitige Inhalte
- gute Vorbereitung auf Prüfungen und auf Bachelorarbeit
- Dozenten nehmen sich viel Zeit
- Klassengröße gut zum Lernen
- Organisation und Räumlichkeiten könnten besser sein
- Viele, gute Angebote / Veranstaltungen außerhalb des Lehrplans.

Tolles Studium, kleine Ausstattungen

Soziale Arbeit

3.8

Ich bin im 2. Semester und finde das Studium bis jetzt gut und interessant, schade ist leider nur die Ausstattung des Gebäudes, man hat keinen richtigen Campus, da man mitten in der Stadt ist. Die Mensa ist sehr sehr klein und es gibt nicht immer warmes Essen. Es sind zu kleine Räume und zu wenig Platz für die Studenten. Dafür sind die Dozenten super und der Standort selbst veranstaltet vieles für die Studenten

Vielseitiges Studium

International Management Eastern Europe

3.7

Durch den Mix von BWL und Osteuropa Studien bzw das erlernen der Russischen Sprache ist der Studiengang sehr vielseitig und perfekt für diejenigen die sich sowohl für Wirtschaft als auch Sprachen interessieren.

Die Dozenten sind im allgemeinen stets freundlich und Hilfsbereit.

Zunehmender Praxisbezug

Controlling

3.8

Durch neue Dozenten gab es zunehmend mehr Praxisbezug in den Veranstaltungen. So gab es unter anderem Praxisprojekte in Kooperation mit Unteenehmen der Region, wo man sich das Wissen direkt im Projekt "on the job" erarbeiten konnte. Die Dozenten versuchen einen stark zu integrieren und zu fördern.
Im Zuge der Reakkreditierung wurde zudem Feedback von den Studierenden eingeholt und auch für die zukünftige Planung berücksichtigt.
Die eigene Bibliothek ist relativ klein, dafür kann man kostenlos die Bibliothek der Uni Mannheim mitnutzen.

Allgemeine Eindrücke

Soziale Arbeit

3.0

Sehr interessante Inhalte, gute Dozenten, man lernt immer neues dazu, es gibt immer wieder tolle Veranstaltungen, Vorträge, Aktionen. Es besteht eine tolle Studierendengemeinschaft. Ich fühle mich sehr gut vorbereitet für die Praxis und das kommende Praxissemester.

Spezifischer BWL - Studiengang

Internationales Personalmanagement und Organisation (IPO)

3.3

Der Studiengang vermittelt in den ersten zwei Semestern jegliche Grundlagen der BWL und spezialisiert sich immer mehr. Das Thema HRM wird sowohl national als auch international behandelt. Im fünften Semester steht ein Praxissemester bzw. ein Auslandssemester an. Die Unterrichtssprach ist sowohl englisch als auch deutsch. Es handelt sich hierbei um einen 6-semestrigen Bachelorstudiengang.

Relevante Einblicke in viele Themen

Marketing

2.8

Während des Studiums im Marketing wird inbesondere darauf Wert gelegt, dass Praxispartner und Unternehmen in den Lehrplan mit einbezogen werden. So lernt man, die Theorie auch direkt anzuwenden (durch Vorträge, Case Studies und änhliches). Verbesserung: mehr englischsprachige Inhalte und auch besser ausgebildete englischsprachige Dozenten. Oftmals wurden die Veranstaltungen nur auf englisch gehalten, wenn Erasmus Studenten anwesend waren. Ansonsten gibt es leider nur eine sehr kleine Auswahl an...Erfahrungsbericht weiterlesen

Langweiliges Studium

Soziale Arbeit

2.3

Das Studium ist leider unheimlich langweilig und komplett theoretisch. Anstatt sich mit tatsächlichen Fällen zu beschäftigen, kaut man eine Theorie nach der Anderen durch. Schade, der Mensch an dem ich später arbeiten werde ist nämlich alles andere als theoretisch.

HRM - persönlich und praxisnah erleben

Internationales Personalmanagement und Organisation (IPO)

3.3

Sehr angenehme und persönliche Veranstaltungen in kleinen Gruppen von 12-30 Studenten. In den ersten beiden Semester werden die Grundlagen gesetzt und danach kommen immer mehr spezifische Fächer dazu, die sehr praxisnah und anschaulich gestaltet sind. Es gibt auch mehrere Sonderveranstaltungen in denen man auch Exkursionen oder Bildungsausflüge oder Veranstaltungen unternimmt und besucht.

Finale Phase des Studiums

Finanzdienstleistungen und Corporate Finance

3.5

Da ich schon einige Berichte geschrieben habe , die sich mit dem gesamten Studium und der Hochschule beschäftigen, möchte ich nur noch kurz etwas zur finalen Phase des Studiums sagen, also 5. Semester + Bachelorarbeit.
Das 5. Semester ist das anspruchsvollste, jedoch auch gut machbar wenn man sich eben ein paar Stunden mehr an den Schreibtisch setzt und in den Vorlesungen regelmäßig anwesend ist. Angeblich sollen sich hier aber auch ein paar Dinge ändern nach den neusten Evaluationsgesprä...Erfahrungsbericht weiterlesen

Im Großen und Ganzen zufriedenstellend

Marketing

3.8

Die Studieninhalte sind im Grundstudium sehr Bwl lastig, ist jedoch machbar und je nach Dozent auch ganz interessant gestaltet. Manche Vorlesungen könnten etwas moderner gestaltet werden. Die Verkehrsverbindungen zur Hochschule lassen zu wünschen übrig. Ausstattung und Mensa sind gut.

Gute Inhalte

Controlling

3.8

Die Inhalte und die Dozenten sind top. Die Organisation lässt zum Teil sehr zu Wünschen übrig. Gute Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmittel. Wer mit dem Auto kommt braucht zu Stoßzeiten Geduld, da bedingt durch Baumaßnahmen sehr wenig Parkplätze zur Verfügung stehen. Unter dem Strich aber auf jeden Fall weiterzuempfehlen.

Gute Hochschule mit Luft nach oben

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung

3.0

Gute Professorin & Dozenten. Auch während der Praxisphase fühlte ich mich sehr gut betreut. Verbesserungen in Bereich Bibliothek und Gemeinschaftsräumen sowie in der Gestaltung des Außenbereiches. Öffentlich Anbindung der Hochschule ist auch etwas schwierig. Im Großen und Ganzen kann ich die Hochschule weiterempfehlen. Gute Lehrveranstaltungen und gute Dozenten und Professoren.

Kritische Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

3.5

An der Hochschule wird großer Wert darauf gelegt, Themen, Fragestellungen und Phänomene immer kritisch reflexiv hinterfragen zu können. Es gibt Dozierende, die da in mancher Hinsicht ein bisschen "extrem" unterwegs sind, aber die meisten sind - auch wenn sie fachlich echt was auf dem Kasten haben - ganz menschlich, verständnis- und rücksichtsvoll uns Studierenden gegenüber. Ein persönliches Gespräch ist quasi immer möglich. Ehrlich gesagt machen die gelehrten Inhalte erst wirklich nach dem Praxi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Durchwachsen

Controlling

2.7

Leider ist die Hochschule momentan überfüllt und deswegen sind wir in einem extra Gebäude untergebracht , was nicht gerade schön ist und schlecht ausgestattet. Die Organisation der Hochschule lässt oft zu wünschen übrig.
Allgemein würde ich den Studiengang als gut bewerten und die Dozenten zum Großteil auch.

Super Verbindung - Theorie und Praxis

Internationale Betriebswirtschaftslehre - International Business Administration (IBA)

3.5

Das Studium war sehr hilfreich um Theorie und Praxis zu verknüpfen. Man hat die Möglichkeit das gelernte theoretische Wissen direkt in die Praxis in einem internationalem Unternehmen umzusetzen.
Die kleine Gruppengrösse macht die Vorlesung interaktiv.

Anspruchsvoll, dennoch machbar

Controlling

2.5

Es gibt einfache Lehrveranstaltungen und anspruchsvolle. Die Bibliothek ist sehr sehr klein und einen richtigen Campus gibt es auch nicht. Unsere Veranstaltungen finden in einem Postbankgebäude statt. Mensa essen verursacht Magenkrämpfe. Es gibt faire Professoren aber auch Professoren die gerne mal in der Klausur reinhauen. Es ist nicht alles perfekt aber es ist ausreichend.

Ausbaufähige Erfahrungen

Marketing

3.5

Generell sehr gute, dennoch ist es ausbaufähig, wenn man andere Hochschulen insbesondere hinsichtlich der Ausstattubg betrachtet. Die Inhalte waren betriebswirtschaftlich und Marketingspezifisch, es hätte sehr gerne auch mehr sein können um noch mehr zu lernen.

Nur begrenzt zu empfehlen

Soziale Arbeit

2.3

Inhalte wenig nachhaltig, Organisation mitunter eine Katastrophe. DozentInnen nicht gut zu erreichen, Transparenz mangelhaft, Ebenso Anforderungen und Struktur von Prüfungsleistungen. Gesamter Master besteht zwar aus sechs Modulen, davon passen aber lediglich zwei ins Forschungsprofil des Studiengangs. Inhaltlich bereitet der Master auf keine berufliche Verwirklichung vor. Sehr theorielastig (Theorien der sozialen Arbeit), Transfer zur praxis nicht vorhanden. Individuelle Organisation der zu belegenden Module möglich, auf Absolvierung in Regelstudienzeit wird meines Erachtens nur wenig wert gelegt.

Studiengang mit Perspektive

Gesundheitsökonomie im Praxisverbund

4.0

Aufgrund der Vermittlung vielfältiger Kenntnisse über das deutsche Gesundheitswesen an der Hochschule und das Knüpfen von Kontakten und sammeln von umfassenden Erfahrungen im Rahmen der Praxisphasen, gab es im Anschluss an das Bachelorstudium eine Vielzahl an Jobmöglichkeiten. Ein spannendes Studium mit großartigen Berufsaussichten - was will man mehr?

Verteilung der Bewertungen

  • 5
  • 104
  • 226
  • 62
  • 6

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 403 Bewertungen fließen 242 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 61% Studenten
  • 16% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 21% ohne Angabe