Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

404 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 21 von 21

Gute Organisation

Marketing

Bericht archiviert

Für die Studenten eines Semesters ist der Vorlesungsplan vorgeschrieben, deshalb lernt man schnell seine Kommilitonen kennen.
Studienverlauf ist sinnvoll, BWL Grundwissen im Grundstudium und im weiteren Verlauf immer tiefer ins Marketing. Abspruch der Lehrveranstaltungen sind mittel bis hoch, vorallem die Modulklausuren verlangen Viel Wissen in kurzer Zeit.

Zeitintensiv, äußerst anstrengend, doch lehrreich!

International Business Management (East Asia)

Bericht archiviert

Zeitlich sowie leistungsbezogene anspruchsvolle Leistungsnachweise mit vielen parallel laufenden Gruppenarbeiten, einem sehr guten intensiven Sprachtraining in Japanisch/Chinesisch, ein prinzipiell gut aufeinander aufbauende Studienplan, der allerdings ein wenig entzerrt werden könnte.
Das Ostasieninstitut der Hochschule Ludwigshafen ist klein und familiär, weswegen es auch keine riesigen Hörsäle gibt. Dafür bieten die Säle mehr als genug Platz für die Verhältnisse und können mit moderner Einrichtung glänzen.

Veranstaltungen nicht zu sehr kompliziert gestaltet

Pflege

Bericht archiviert

Studium macht Spaß, Veranstaltungen werden nicht zu sehr kompliziert gestaltet! Dozenten schicken jedoch leider wichtige Lerninhalte (z.B. Präsentationen oder Texte) sehr kurzfristig per E-mail raus. Dies haben wir angesprochen, soll im nächsten Semester geändert werden.

Gutes Konzept, mangelhafte Umsetzung!

International Business Management (East Asia)

Bericht archiviert

Der Studiengang hat ein sehr gutes Konzept mit viel BWL, dem Erlernen der Sprache sowie Veranstaltungen zu Geschichte, Geographie etc. der Zielregion. Allerdings scheitert er an mangelhafter Kommunikation zwischen den Dozenten - jeder hält sein Fach für das Wichtigste überhaupt, anstatt den Zusammenhang erkennbar zu machen. Das ist sehr schade! Durch die vielen integrierten Veranstaltungen und das Auslandsjahr lassen sich auch kaum Schwerpunkte setzen.
Allerdings hat das Studium auch seine positiven Seiten: Die Atmosphäre ist sehr familiär und man kann gut Kontakte zu verschiedenen Unternehmen knüpfen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5
  • 106
  • 225
  • 62
  • 6

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 404 Bewertungen fließen 238 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 62% Studenten
  • 16% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 21% ohne Angabe