HTWK - Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur

346 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 6 von 18

Totaler Stress welcher sich lohnt!

Wirtschaftsingenieurwesen (Bau)

3.8

Mit Wirtschaftsingenieurwesen hat man einen Studiengang, bei dem man sehr vielseitig ausgebildet wird, jedoch gerade deshalb auch echt viel zutun hat und es ziemlich anstrengend und schwer ist, wenn man in der Regelstudienzeit abschließen möchte.
Nichts für jemand, der so nebenbei Bestnoten haben möchte.

Ich finde den Studiengang sehr abwechslungsreich

Fernsehproduktion

3.6

Sehr abwechslungsreich, spannend, Wechsel zwischen Theorie und Praxis, gute Möglichkeiten sich auszuprobieren, spannende Projekte, gute Technik, nette und verständnisvolle Dozenten, leckeres Mensa essen, kurze Wege, viel praktisches Arbeiten, wenig Theorie.

Die Dozenten und Praxis

Buchhandel / Verlagswirtschaft

3.8

Die Dozenten für den Studiengang haben selbst in Medienunternehmen gearbeitet und bringen deshalb eigene Praxiserfahrung und viele Kontakte in die Branche mit. Das führt zu einer praxisnahen Wissensvermittlung und viele Praxisprojekten im Studium in direkter Zusammenarbeit mit Praxispartner und realen Problemen.

Gutes Studium an der HTWK

International Management

4.1

Wenn ich vorher gewusst hätte, was hinter den Modulen inhaltlich steckt, hätte ich eventuell einen anderen Studiengang gewählt. Leider ist die Wahlmöglichkeit im Bachelorstudiengang nicht groß, sodass man erstmal alle Kurse mitmachen muss. Dennoch ist zu sagen, dass ich das Studium an der HTWK genossen habe, die kleine Klassengröße und die Kommunikation und Hilfen von seitens der Professoren haben die Zeit positiv unterstützt. Ich würde jeden den Studiengang empfehlen, der Interesse an Wirtschaft, Sprachen und Internationales hat.

Von allem etwas, aber nichts vertieft!

Medientechnik

2.4

Ich kann von diesem Studiengang nur abraten.
Die mathematischen und naturwissenschaftlichen Grundlagen zu Beginn, sind nur dazu da um den Bachelor of Engineering zu rechtfertigen, welcher meiner Meinung nach aber nicht gerechtfertigt ist, wenn man mal mit einem Maschinenbau-Studenten spricht.
Ein legitimierter Ingenieur ist man nach dem Studium auf jeden Fall nicht.
Teilweise finden sich völlig redundante Module im Lehrveranstaltungsplan, wie z.B. "Drucktechnik", zu denen ei...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mit einem guten Erleben

Betriebswirtschaft

3.3

Es ist ein interresante Studiengang für mich. Die Professoren/inen kümmern sich gut für Studentinen und Studenten. Man kann gut Kontakt zu Dozenten haben. Ausserdem finde ich einige schöne Akttraktive von meinen Studieninhalte. Natürlich ist Gericht im Mensa sehr ekel und schmeckt nicht gut.

Praxisnahes Studium mit Aussicht

Medientechnik

4.1

Das Studium zum Medientechniker (B.Eng) ist genau das richtige für Leute die sich für Video-, Ton-, und Webarbeit interessieren, sich aber entweder nicht genau für eine Spezialisierung entscheiden können oder über alles im Bilde sein wollen.
Der Medientechniker der HTWK Leipzig ist ein Zehnkämpfer - professionell ausgebildet in allen großen medientechnisch relevanten Bereichen.
Durch die sehr praxisnahen Veranstaltungen im Bereich AV- Technik und Mediengestaltung lässt sich sehr ei...Erfahrungsbericht weiterlesen

Geht lieber nach Würzburg oder Berlin

Museologie

2.4

Alles an Organisation ist hier zum schreien.
Leider muss man hier Monate bzw. JAHRE auf seine Noten waren. Auch Anmeldelisten gehen für Kurse gehen hier gern mal verloren. Prüfungen kann man auch nur im nächsten Jahr wiederholen. Also lieber nicht Krank werden oder durchfallen sonst kann sich das Studium schön Verzögerung.
Auch Projekt die von den Dozenten vorgegeben werden muss man selber finanzieren.

Zeitaufwendiger, künstlerischer Studiengang

Architektur

4.1

Wie ich festgestellt habe, ist Architektur ein sehr zeitaufwendiges, intensives und auch teures Studium. Man hat vielleicht nicht ganz so viele Lehrveranstaltungen aber dafür umso mehr Aufgaben, die viel Zeit, Geduld und Können erfordern. Wenn man sich den in klaren, dann steht einem eigentlich nichts im Weg außer vielleicht der Statik.

Generalistischer Studiengang

Medientechnik

4.1

Ich mag mein Studium sehr gerne, aber obwohl ich schon im 6. Semester bin, habe ich immer noch keinen Plan, was ich danach machen werde. Es ist informativ und interessant, und wenn man sich Mühe gibt, kann man einiges Lernen und hat auch die Möglichkeit, mehr Erfahrungen zu sammeln, als das reine Studium einem bietet.

Klein aber oho

Soziale Arbeit

4.4

Soziale Arbeit als Sozialwissenschaft bildet mit Architektur eine Fakultät. Mit maximal 80 anderen angehenden Sozialarbeiter*innen pro Jahrgang in zwei Seminargruppen, verliert man sich nicht so schnell aus den Augen. Fast alle Veranstaltungen in einem Haus, genauso wie die Profs, die man auch mal in der Mensa trifft. Rundum gut organisiert weiß man an wen man sich mit Fragen wenden kann. Auch die generelle Atmosphäre an der Hochschule ist offen, tolerant und angenehm, auch wenn externe Gruppen wie zum Beispiel politischen Gruppen manchmal Probleme haben an Räume zu kommen.

Architektur an der HTWK

Architektur

3.9

Der Studiengang Architektur ist sehr kreativ und vorallem praxisorientiert. In den neuen Ateliers und Arbeitsräumen der HTWK lässt es sich super arbeiten. Jedoch ist der Studiengang sehr sehr zeitaufwendig und man sollte sich darüber klar sein bis Nachts in der Uni zu arbeiten zu müssen. Wenn es jedoch Spaß macht dann steht man auch die langen Nächte durch.

Eine nicht so gute Wahl

Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik

3.8

An sich ist das Studium ganz gut. Es wir nur unnötig schwer gestaltet und ist auch sehr trocken.
Teilweise ist es auch sehr komisch wie lange gebraucht wird um die Klausuren zu kontrollieren.
Die Professoren hingegen sind ganz nett und versuchen ihr Bestes zu geben, wenn sie uns etwas beibringen wollen.

Interessante Inhalte, bewertet wird oft nach Nase

Soziale Arbeit

4.1

Die Vorlesungen und Seminare sind inhaltlich sehr interessant und die Hochschule ist auch weitestgehend familienfreundlich. Im großen und ganzen bin ich mit dem Studiengang an und für sich zufrieden, leider ist es nur so, dass die meisten Dozenten Eigenschaften desStudenten in die Bewertung mit einbeziehen, obwohl das laut Studienordnung verboten ist.

Praktisch und persönlich

Medientechnik

4.0

Neben den regulären Studieninhalten gibt es viele Angebote um praktische Erfahrungen zu sammeln und sich über das Studium hinaus zu vertiefen. Durch die relativ kleine Matrikelgröße entsteht nicht so eine Anonymität, wie sie bei manchen größeren Studiengängen an Universitäten herrscht.

Im Detail liegt die Schönheit

Bauingenieurwesen

3.8

Sobald man die ersten Startschwierigkeiten überwunden hat, fesselt dieser Studiengang ungemein, weil man erkennt, wie aufwändig und genau ein Gebäude geplant werden muss, damit es den Umweltbedingungen viele Jahre standhält. Dabei ist es echt interessant zu erfahren, wie unterschiedlich Baustile sein können, die auf den ersten Blick so gleich wirken. Kleine Details bilden dabei die aussagekräftigsten Merkmale, die oft nur dem geübten Auge auffallen. Und das macht den Studiengang so einzigartig und schön.

Interessant, familiär

Soziale Arbeit

4.3

Hochschule mit familiärem Flair und interessanten Studieninhalten, sowie Netten Professoren. Leider werden nur sehr wenige angenommen und es ist sehr schwer dort einen Studienplatz zu erhalten. Insgesamt ist enthält der Studiengang viele Rechtsmodule und eignet sich dafür für die spätere Arbeit im öffentlichen Dienst oder Behörden.

Erleuchtend

Betriebswirtschaft

4.6

Das BWL-Studium klärt mich über Strategien der Wirtschaft auf und ist gleichzeitig sehr abwechslungsreich gestaltet. Die meisten Professoren und Dozenten sind sehr motiviert, sodass man dem Stoff der Vorlesung gerne folgt. Außerdem sind die Prüfungen sehr fair gestaltet. Anspruchsvoll genug, aber auch ausreichend umfangreich.

Sozial unterwegs in Leipzig

Soziale Arbeit

4.4

In meinem ersten Semester an der HTWK Leipzig kann ich eigentlich nur viel Gutes berichten :) : Die Professoren sind hilfsbereit, Fächer praxisnah und in der Seminargruppe wird viel diskutiert und selbst ausprobiert. Unsere Tutoren der höheren Semester und die Studienorganisatoren geben Tips, und versuche alle Frage, die du hast zu beantworten. Rundum super!

Ein Studium an welchem man wächst

Architektur

3.8

Der Studiengang "Architektur" an der HTWK Leipzig erfordert viel Disziplin und Geduld. Was man an Zeit und Nerven investiert, bekommt man zurück, nicht mehr und nicht weniger. Man lernt sich zu organisieren und zu strukturieren und wird gut vorbereitet auf den anspruchsvollen Alltag eines Architekten. Das Architekturstudium an der HTWK ist vielseitig und inspirierend. Man befasst sich mit unterschiedlichen Bereichen von Künsten und Technik; das Verhältnis ist dabei sehr ausgewogen. Die Betreuung durch die Dozenten ist fantastisch, durch die geringe Anzahl an Studierenden ist das Verhältnis zwischen Dozenten und Studierenden familiär und meistens per du. Dieses Studium zu beginnen war eine Entscheidung, welche ich nie bereut habe.

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 161
  • 140
  • 40
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 346 Bewertungen fließen 268 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.