HTWK - Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur

359 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 6 von 18

Super Studium

Betriebswirtschaft

4.0

Ich kann jedem nur empfehlen nach Leipzig zu kommen um an der HTWK zu studieren. Das Studentenleben in Leipzig ist unverwechselbar! Es gibt zahlreiche Events, Vergünstigungen, Initiativen usw.
Aber auch der Studiengang BWL an sich Ist durch kompetente Professoren sehr lehrreich und vor allem interessant gestaltet.
Eine perfekte Wahl für eine typische Studentenzeit!!!

Kann man machen, muss man aber nicht

Museologie

2.7

Es ist ein sehr forderndes Studium, was man bei dem Titel vielleicht nicht direkt erwarten würde.
Sehr viel Auswendiglernerei und bei den mündlichen Prüfungen siegt dann doch die Sympathie über den wirklichen Wissensstand.
Zwei der Professoren reden so schnell und wirr, dass es allen fast nicht möglich ist zu folgen. Ohne explizites, aufwendiges Nacharbeiten ist bestehen in den Prüfungen nicht möglich.
Auch wird man oft demotiviert, da selbst die Professoren keine wirklich guten Jobchancen anprangern.

Wer sich also wirklich in dieses Studium reinknien will, wird seinen Spaß haben.
Für alle die sich nicht sichern sind: lasst es lieber.

Gute Grundkenntnisse

International Management

4.0

Man bekommt bei dem Studium ein breites Feld an Grundlagen vermittelt, allerdings fehlten mir Wahlmöglichkeiten zum Vertiefen im internationalen Kontext. Die Dozenten sind rundum gut, aber manchmal sind deren fehlende Englischkenntnisse das Manko, welches die Vorlesungen unverständlich machen.

Sehr viel Anwendung!

Bibliotheks- und Informationswissenschaft

4.5

Ein praktischer Studiengang, der dir die Möglichkeit bietet, dich so zu entwickeln, wie du es möchtest. Du kannst dir deine Schwerpunkte selbst setzen und das 22-wöchige Praktikum im 5. Semester verschafft dir einen umfangreichen Einblick in die Bibliothekspraxis.

Nischenstudiengang mit viel Potential

Museologie

3.5

Wer Museologie studiert muss sich darauf gefasst machen, dass außer ihm so ziemlich niemand den Studiengang kennen wird. Das Studium an sich ist spannend und auch abwechslungsreich. Dadurch, dass es in Museen unterschiedlichste Arbeitsbereiche gibt, ist jedoch vieles sehr allgemein gehalten und bedarf einer Spezialisierung. Du hast später die freie Wahl ob du lieber kreativ bei Ausstellungen arbeiten möchtest oder eher am Computer.

Die HTWK an sich ist schön, allerdings lassen viele Dozenten und Professoren sehr zu wünschen übrig. Unpünktlichkeit und Unzuverlässigkeit sind an der Tagesordnung. Auf manche Noten wartet man mehrere Semester, auf Mails wird häufig nicht einmal reagiert. Auch die Lehrmethoden sind bei manchen ganz schön veraltet. Es gibt aber auch ein paar wirklich nette und kompetente Mitarbeiter.

Wenn es dein Traum ist im Museum zu arbeiten bist du hier richtig, sei dir aber bewusst, die Jobs sind echt rar gesäht.

Ein Studium mit vielen rechtlichen Inhalten

Soziale Arbeit

3.0

Der Schwerpunkt des Direktstudiums soziale Arbeit an der HTWK liegt besonders im 2. Semester auf Verwaltungsrecht, Berufsrecht und ähnliches. Besonders in diesem Semester sind die studienanfordeungen aufgrund der CREDITS Verteilung schlecht studierbar. Inhalte können nicht vertieft werden, sodass der Fokus auf Bulimielernens liegt. Auch eine berufliche Nebentätigkeit ist schwer erfüllbar. Hingegen im 3. Semster Studienbelastung eher gering ist.
Leider wird es seitens der Professoren nicht gewollt, dass Seminare aus den höheren Semestern in diesem Zeitraum belegt werden.
Das Praxissemster im 4. Semster ist mit der Studenanzahl wie auch die Wochenanzahl ok. Allerdings entspricht es nicht dem beruflichen Alltag, wenn Krankheitstage o.ä. zum Bestehen des Praktikums nachgearbeitet werden müssen.
Aufgrund der Organisation und den Bedingungen würde ich den Studiengang an der HTWK nicht weiterempfehlen.

Doch nicht so mathelastig

Architektur

3.7

Die Module machen Spaß und man kann gut folgen. Ich hatte angenommen, dass das Studium recht mathelasig wird und hatte ein wenig Angst davor, doch es ist weniger als man denkt und selbst als Mathehasser ist es machbar, da es von den Dozenten gut vermittelt wird und immer alle Folien zur Verfügung gestellt werden.

Keine Organisationstalente

Soziale Arbeit

3.3

Das Studium ist an der HTWK sehr rechtslastig (SGB u.a.), muss jeder selbst entscheiden, wie er das findet. Ich fand die Studieninhalte sonst meist ganz gut. Mit dem neue Curriculum gibt es jetzt auch zwei Praxisphasen. Bei unserer Matrikel war die Organisation leider grottenschlecht! Ein Modul eines kompletten Semesters wurde in eine halbe Woche + Wochenendseminar gequetscht, andere Veranstaltungen in andere Semester verschoben und einige der Wahlpflichtseminare wurde aufgrund von Zeit-/Dozentenmangel gar nicht angeboten. So wurde z.B. Sozialmanagement und Rechtsberatung gar nicht gelehrt. Die Dozenten sind überwiegend i.O. und kümmern sich sehr gut. Ausnahmen bestätigen leider auch hier die Regel.
Mit der Hoffnung, dass durch das neue Curriculum nun eine bessere Organisation und ein besseres Angebot von Studieninhalten besteht, kann ich das Studium in Leipzig (wunderschöne Stadt) dennoch weiterempfehlen.

Die Buchbranche hat doch noch Zukunft!

Buchhandel / Verlagswirtschaft

4.3

Ein super interessanter Studiengang, der sinnvoll ausbalanciert Einblicke in die Buchbranche und Wirtschaftswelt ermöglicht. Dazu erhält man einen Eindruck über zukünftige Entwicklungen und Zusatzfächer, die einem zusätzlich zu den zu erwartenden Inhalten einen Blick über den Tellerrand ermöglichen. Vor allem ab dem zweiten Semester bietet der Studiengang viele praxisnahe Projekte, in denen Studenten sich austoben und ausprobieren können. Außerhalb des Studiums ist aber auch noch genug Zeit, in Leipzig ein abwechslungsreiches Studentenleben zu führen.

Differentialgleichungen bis zum Abwinken

Maschinenbau

4.7

Es wird zwar leider sehr viel vorausgesetzt, aber auch noch mal wiederholt, natürlich nicht ewig lang, aber ein bisschen schon. Durch das Bachelor Studium ist das ganze Studium ziemlich gequetscht, Themen werden nicht bis ins kleinste Detail behandelt, und man bleibt leider etwas an der Oberfläche.
Auf der anderen Seite wird man jedoch sehr an die Hand genommen und man kommt soweit gut durch, wenn man sich mit der Thematik beschäftigt.

Praxisnahes Ingenieursstudium

Maschinenbau

3.2

Das Masterstudium Maschinenbau an der HTWK Leipzig ist sehr praxisorientiert und daher auch sehr praxisnah. Es gibt viele gute und angagierte Dozenten, die sich Zeit für Ihre Studenten nehmen. Sicher gibt es auch hier kleine Ausnahmen. Die Organisation lässt manchmal etwas zu wünschen übrig. Es gibt FH-typisch keinen riesigen Campus, aber die Hochschule ist sehr gut in Leipzig gelegen. Die Mensa ist immer sehr lecker und vielfältig ausgestattet.
Insgesamt hatte ich dadurch eine sehr schöne Studienzeit an der HTWK :-)

Führungsorientierter Studiengang

Druck- und Verpackungstechnik

4.2

DEr Studiengan Druck- und Verpackungstechnik baut auf den Studiengängen Druck- sowie Verpackungstechnik auf. Einzelne fachliche Kenntnisse werden vermittelt und können je nach Wahlmodulen individuell gesteuert werden. Viele Vorlesungen zielen darauf ab, Führungspersönlichkeiten zu formen.

Abwechslungsreich und vielseitig

Soziale Arbeit

4.2

Das Studium ist sehr gut organisiert. Es gibt sowohl feste Seminare und Vorlesungen, als auch Wahlseminare. So ist für jeden was dabei und man kann sich in den Bereichen weiterbilden die einen selbst interessieren. Die Dozenten sind insgesamt sehr interessiert und engagiert.

Totaler Stress welcher sich lohnt!

Wirtschaftsingenieurwesen (Bau)

3.8

Mit Wirtschaftsingenieurwesen hat man einen Studiengang, bei dem man sehr vielseitig ausgebildet wird, jedoch gerade deshalb auch echt viel zutun hat und es ziemlich anstrengend und schwer ist, wenn man in der Regelstudienzeit abschließen möchte.
Nichts für jemand, der so nebenbei Bestnoten haben möchte.

Ich finde den Studiengang sehr abwechslungsreich

Fernsehproduktion

3.5

Sehr abwechslungsreich, spannend, Wechsel zwischen Theorie und Praxis, gute Möglichkeiten sich auszuprobieren, spannende Projekte, gute Technik, nette und verständnisvolle Dozenten, leckeres Mensa essen, kurze Wege, viel praktisches Arbeiten, wenig Theorie.

Die Dozenten und Praxis

Buchhandel / Verlagswirtschaft

3.3

Die Dozenten für den Studiengang haben selbst in Medienunternehmen gearbeitet und bringen deshalb eigene Praxiserfahrung und viele Kontakte in die Branche mit. Das führt zu einer praxisnahen Wissensvermittlung und viele Praxisprojekten im Studium in direkter Zusammenarbeit mit Praxispartner und realen Problemen.

Gutes Studium an der HTWK

International Management

3.8

Wenn ich vorher gewusst hätte, was hinter den Modulen inhaltlich steckt, hätte ich eventuell einen anderen Studiengang gewählt. Leider ist die Wahlmöglichkeit im Bachelorstudiengang nicht groß, sodass man erstmal alle Kurse mitmachen muss. Dennoch ist zu sagen, dass ich das Studium an der HTWK genossen habe, die kleine Klassengröße und die Kommunikation und Hilfen von seitens der Professoren haben die Zeit positiv unterstützt. Ich würde jeden den Studiengang empfehlen, der Interesse an Wirtschaft, Sprachen und Internationales hat.

Von allem etwas, aber nichts vertieft!

Medientechnik

2.0

Ich kann von diesem Studiengang nur abraten.
Die mathematischen und naturwissenschaftlichen Grundlagen zu Beginn, sind nur dazu da um den Bachelor of Engineering zu rechtfertigen, welcher meiner Meinung nach aber nicht gerechtfertigt ist, wenn man mal mit einem Maschinenbau-Studenten spricht.
Ein legitimierter Ingenieur ist man nach dem Studium auf jeden Fall nicht.
Teilweise finden sich völlig redundante Module im Lehrveranstaltungsplan, wie z.B. "Drucktechnik", zu denen ei...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mit einem guten Erleben

Betriebswirtschaft

3.5

Es ist ein interresante Studiengang für mich. Die Professoren/inen kümmern sich gut für Studentinen und Studenten. Man kann gut Kontakt zu Dozenten haben. Ausserdem finde ich einige schöne Akttraktive von meinen Studieninhalte. Natürlich ist Gericht im Mensa sehr ekel und schmeckt nicht gut.

Praxisnahes Studium mit Aussicht

Medientechnik

4.2

Das Studium zum Medientechniker (B.Eng) ist genau das richtige für Leute die sich für Video-, Ton-, und Webarbeit interessieren, sich aber entweder nicht genau für eine Spezialisierung entscheiden können oder über alles im Bilde sein wollen.
Der Medientechniker der HTWK Leipzig ist ein Zehnkämpfer - professionell ausgebildet in allen großen medientechnisch relevanten Bereichen.
Durch die sehr praxisnahen Veranstaltungen im Bereich AV- Technik und Mediengestaltung lässt sich sehr ei...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5
  • 167
  • 149
  • 36
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 359 Bewertungen fließen 268 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 69% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 18% ohne Angabe