HTWK - Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur

Hochschulprofil

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig wurde 1992 als Hochschule der angewandten Wissenschaften gegründet. Sie setzt damit eine lange Tradition der ingenieurtechnischen Bildungseinrichtungen und der Lehrstätten für Bibliothekare, Buchhändler und Museologen in Leipzig fort. Mit etwa 6.400 Studierenden gehört sie zu den größten Fachhochschulen Deutschlands.

Die anwendungs- und zukunftsorientierten Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, angewandten Medien-, Informations- und Kulturwissenschaften sowie Informatik und Mathematik führen zu modernen akademischen Abschlüssen wie Bachelor oder Master.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
39 Studiengänge
Studenten
6.400 Studierende
Professoren
168 Professoren
Standorte
2 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1992

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.2
Helen , 03.08.2018 - Soziale Arbeit
4.5
Anonym , 03.08.2018 - Soziale Arbeit
4.8
Kathleen , 01.08.2018 - Soziale Arbeit
4.5
Anonym , 20.07.2018 - Betriebswirtschaft
3.8
Kai , 20.07.2018 - Fernsehproduktion

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
4.0
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
3.9
92% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Engineering
3.8
95% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
3.8
91% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Science
4.0
100% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

45% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 10%
  • Ab und an geht was 45%
  • Nicht vorhanden 45%
100% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 100%
  • Viel Lauferei 0%
  • Schlecht 0%
47% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 47%
  • In den Ferien 26%
  • Nein 26%

Kontakt zur Hochschule

  • HTWK - Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur
    Karl-Liebknecht-Straße 134
    04277 Leipzig

359 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 18

Selbsterfahrung

Soziale Arbeit

3.2

Wer soziale Arbeit studiert, setzt sich mit verschiedenen sozial-politischen Themen auseinander, wird mit Widersprüchlichkeiten konfrontiert und muss lernen, dass es nicht immer gut und böse oder eine einfache und klare Lösung gibt. Das zu akzeptieren war meine erste große Lektion.

Sonst fällt mir nur ein: schlecht bezahlt und trotzdem cool! :)

Empfehlenswert!

Soziale Arbeit

4.5

Ich fühle mich sehr wohl an der Hochschule & gut aufgeräumt in dem Studiengang.
Auch meinem Nebenjob kann ich gut vereinbaren,was durchaus eine große Rolle spielt.
Nun bin ich gespannt,ob ich vielleicht einen Auslandsaufenthalt im 4.Semester absolviere. Dafür gibt es jede Menge Partnerhochschulen.

Super Studiengang

Soziale Arbeit

4.8

Die HTWK ist eine tolle, gut erreichbare Hochschule mit kompetenten Dozenten. Der Studiengang Soziale Arbeit macht Spaß, die Inhalte sind interessant und werden gut übermittelt. Die Lehrmittel sind modern, ebenso die Bibliothek, in der für den Studiengang relevante Werke zu finden sind. 

Erfahrungen HTWK / BWL

Betriebswirtschaft

4.5

Die Dozenten sind bis auf 1-2 Außnahmen super kompetent und erklären die Studieninhalte verständlich. Ich hatte noch nie einen Tag an dem ich keine Lust hatte zur FH zu gehen. Ich fühle mich rundum aufgehoben, das Essen schmeckt und für mich als Allergiker ist täglich genug dabei, was ich essen kann. Unsere FH ist sehr gut bekannt und hat einen super Ruf, sodass mir und den Kommilitonen beste Praktikas und Berufskontakte verschafft wurden.

Kooperation mit der FAM

Fernsehproduktion

3.8

Aufgrund der Kooperation von FAM und HTWK kommt es immer wieder zu ungenauen Absprachen, Fehlern in der Planung. Weiterhin zeichnet sich trotz der Kooperation der beiden Einrichtungen ab, das sich FAM sowie HTWK nicht immer gegenseitig unterstützen..

Ateliers, Studenten und Professoren an der HTWK

Architektur

4.2

Der Studiengang Architektur beinhaltet nicht nur, wie viele Leute es annehmen, das stundenlange sitzen vor Computern, um Pläne für die Baustelle anzufertigen.
Man kann in diesem Studiengang voll und ganz seine Kreativität ausleben gepaart mit dem Fähigkeiten des Modellbaus.
In unserer Hochschule wurde seit ca. 2 Jahren extra für uns Architekturstudenten zwei große Räume in dem Gebäude eingerichtet, die Ateliers. Dies sehe ich als große Erleichterung, da man nun nicht mehr ca. 30 Mi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Buchlastiges Wirtschaftsstudium

Verlags- und Handelsmanagement

4.7

VMM ist der passende Masterstudiengang, um Wissen rund um Medien und speziell die Buchbranche zu gewinnen und zu vertiefen.
Die Dozenten haben alle Branchenerfahrung, wie man das eben an einer Hochschule erwartet und der Matrikel ist so klein, dass man mit Namen angesprochen wird und jederzeit eine Bank in der Vorlesung für sich beanspruchen kann. Die Prüfungen sind mit etwas lernen machbar, wobei ein Teil der Semesterprüfungsleistungen in der Regel an Projekt oder Vortrag zu erbringen ist. Über die Mensa kann ich nicht viel sagen, aber der Lipsiusbau, das Fakultätsgebäude ist zentral am Connewitzer Kreuz gelegen und nebenan ist gleich die HTWK-Bibo, die für VMM gut ausgestattet ist. Was man vor Ort nicht findet, ist meistens in elektronischer Form vorhanden.

Buchlastiges Grundstudium

Buchhandel / Verlagswirtschaft

5.0

Wer sich für den Studiengang interessiert, sollte mindestens ein Grundinteresse für Bücher haben, denn das ist der thematische Dreh- und Angelpunkt. Die Module bieten alle Grundlagen, die ein Wirtschaftsstudium ansonsten auch hat, also VWL, BWL, Recht, Buchführung und einen hohen Anteil an Marketing. Darüber hinaus kann eine Vertiefung gewählt werden, in der mehr über Zeitungen und Zeitschriften, Buchhandel, Veranstaltungs- oder Kommunikationsmanagement gelernt wird. Hier können mit einem Praxisprojekt eine oder aufbauende Erfahrungen gesammelt werden.
Die Dozenten sind alle kompetent und begrüßen und beantworten Fragen gerne. Da die Matrikel in der Regel nicht mehr als 50 Personen umfassen, ist der Zusammenhalt groß. Gerade vor Prüfungen, die aber alle mit etwas Lernmotivation machbar sind.

Schöner Masterstudiengang aber mit zuviel Bachelor

Verlags- und Handelsmanagement

3.7

Für Nichtbachelors vom vorhergehenden Studiengang interessant und spannend, vor allem mit viel Praxisbezug.
Leider werden zu viele Themen aus dem Bachelor zu tiefgreiend wiederholt, so dass es kaum neue Inhalte gibt.
Ein großes Plus sind allerdings wieder die Professoren, mit denen man als Student gern ins Gespräch kommt.
Der Studiengang ist sehr klein und fühlt sich dadurch wunderbar familiär ein.
Auch wird versucht den Praxisbezug mittels Projekten und Projektpartnern herzustellen.

Perfekt aber auf jeden Fall für alle, die Buchwissenschaften oder ähnliches studiert haben und nun praktisches und wirtschaftliches Wissen in der Medienbranche bekommen möchten.

Studieren alleine reicht nicht!

Wirtschaftsingenieurwesen (Bau)

3.7

Im Studium lernt man viel theoretisches Wissen, jedoch kann man davon einen größeren Teil nicht im späteren Berufsleben anwenden.
Der Studienverlauf an der HTWK ist gut durchdacht. Die Fächer bauen aufeinander auf. Die Kompetenz der Dozenten ist als gut zu bewerten.

Studium rund um‘s Buch - Wirklich?

Buchhandel / Verlagswirtschaft

3.7

Bisher kann ich noch nicht allzu viel sagen, ich habe erst 2 Semester geschafft. In diesen haben mich die Inhalte allerdings überzeugt! Eine Kombination aus meiner Leidenschaft (Lesen) und dem Lernen von ‚was Richtigem‘ (Wirtschaft), wie alle immer sagen. 

Erfahrungen pur

Wirtschaftsingenieurwesen (Bau)

4.2

Es macht einfach Spaß, ob Fähigkeiten beim Wettmauern zeigen, Kreativität und Wissen beim Würfelwettbewerb oder chillen beim Hochschulsommerfest. Es ist immer was los und es macht riesig Spaß und nebenbei lernt man natürlich auch etwas. Ich finde die Hochschule veranstaltet sehr viel gerade im Bereich Bauwesen.

Viel Selbststudium

Medieninformatik

3.2

Wenn man diesen Studiengang studieren viel, sollte man sich schon mal in der Freizeit damit befasst haben, vor allem Java. Es erfordert viel eigene Wissenaneignung, aber man bekommt viel Hilfe aus den höheren Semestern, die geben Tipps und hilfreiche Nachhilfe.

Internationale Atmosphäre

International Management

4.0

Hier lerne ich so viele Menschen aus vielen Ländern kennen. Die Professoren sind sehr kompetent. Obwohl Sie in manchen Fächern auf Englisch machen müssen, machen Sie das trotzdem sehr gut. Es ist aber auch ziemlich anstrengend. Es gibt viele Klausuren in einem Semester. übrigens finde ich es in Generell gut. 

Sehr gute Berufsvorbereitung

Soziale Arbeit

4.5

Im Studium wird man durch alltagsnahe Themen und Beispiele sehr gut auf den späteren Beruf vorbereitet. Besonderer Wert wird auf den rechtlichen Rahmen gelegt, was in meinender Augen sehr sinnvoll ist. Auch dabei werden viele verschiedene Bereiche näher beleuchtet, sodass man auf alle Berufsfelder vorbereitet ist.

Regelmäßiges Erscheinen hilft enorm

Soziale Arbeit

4.0

Wie in jedem Studienfach gibt es natürlich Fächer, die einen nicht so sehr Freude bereiten und andere Fächer, die wiederum sehr viel Spaß machen. Das gehört zum Leben dazu und die Hochschule versucht einen Basics an die Hand zu geben, die für das spätere Berufsleben wichtig sind.
Da es keine generelle Anwesenheitspflicht gibt, trägt man natürlich die Verantwortung selbst zu entscheiden, wo man hingeht und was einen nicht juckt. Ich empfehle aber einen regelmäßigen Besuch der Lehrveranstal...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kein Gestaltungsstudiengang

Buch- und Medienproduktion

4.3

Wer bei Buch- und Medienproduktion glaubt nur Cover zu gestalten ist hier definitiv falsch. Zwar gehört das auch zum Studium, ist aber nur ein kleiner Teil. Der Hauptfokus liegt doch eher auf den technischen Fähigkeiten. So muss man es in den ersten zwei Semestern mit Mathe, Physik, Chemie und Informatik aufnehmen, ganz zu schweigen von den drucktechnischen Modulen. Wer allerdings an sowas Spaß hat, ist hier gut aufgehoben. Die Hochschule besitzt zudem eigene Druckmaschinen und die Inhalte sind sehr praxisorientiert.
Und man braucht nicht zwingend eine Ausbildung in dem Bereich, diese ist zwar vorteilhaft aber auch ohne versteht man die Inhalte gut.

Nur wenn man wirklich will sinnvoll

Buch- und Medienproduktion

3.5

Der Studiengang ist vermutlich eine gute Wahl, wenn man sich ausschließlich für die Produktion von Büchern als Drucksache interessiert. Es wird kaum auf andere Medien bzw. E-Books eingegangen und die Vorlesungen gleichen sich meist im Inhalt, was das Studium sehr zäh und eintönig macht. Auf Grund der hohen Abbrecherquote sind manche Dozenten den unteren Semestern gegenüber kritisch eingestellt. Prüfungen sind auch ohne großartiges Lernen machbar - vielleicht ebenfalls eine Konsequenz der Abbrecherquote. Wer weiß. Im Großen und Ganzen nicht weiterzuempfehlen, wenn nicht das besagte und ausgeprägte Interesse für die Buchherstellung besteht. Es handelt sich hier um keinen künstlerischen Studiengang - Mediengestaltung wird zwar gelehrt, aber Gestalter wird man hiermit garantiert nicht.

Perfekte Kombination für Technikinteressierte

Wirtschaftsingenieurwesen (Elektrotechnik)

4.0

Durch die sehr gute Aufteilung von Wirtschaft und Ingenieurswissenschaft, erhält man eine super Grundausbildung. Die Dozenten und die Ausstattung der Uni sind ebenfalls sehr gut und bietet den Studierenden die Möglichkeit über den Tellerrand hinaus zuschauen. Auch die Jobaussichten danach und während des Studiums sind sehr vorteilhaft. Auch die Organisation ist wirklich toll. Es gibt Einführungswochen mit Ersticoachs was einen super Zusammenhalt innerhalb der Seminargruppe hervorruft. Das Leben...Erfahrungsbericht weiterlesen

Planung ist das halbe Leben

Architektur

3.3

Ich empfinde die Organisation in der Hochschule nach wie vor als ausbaufähig. Alles ist in ständiger Veränderung, machmal noch nicht zum positiveren aber auch aus Fehlern lernt man und kann es verbessern.
Alles in allem ist es doch ein recht gutes Umfeld des lernens und der Kreativität und mit guter Eigenorganisation auch gut zu bewältigen!

Verteilung der Bewertungen

  • 5
  • 167
  • 149
  • 36
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 359 Bewertungen fließen 268 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 69% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 18% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Architektur Bachelor of Arts
3.5
69%
3.5
37
Architektur Master of Arts
3.3
100%
3.3
4
Bauingenieurwesen Bachelor of Engineering
3.8
95%
3.8
31
Bauingenieurwesen Master of Engineering
3.8
100%
3.8
8
Betriebswirtschaft Bachelor of Arts
3.8
91%
3.8
39
Betriebswirtschaft Master of Arts
4.5
100%
4.5
1
Bibliotheks- und Informationswissenschaft Bachelor of Arts
4.1
100%
4.1
12
Bibliotheks- und Informationswissenschaft Master of Arts
4.2
100%
4.2
1
Buch- und Medienproduktion Bachelor of Engineering
3.9
69%
3.9
22
Buchhandel / Verlagswirtschaft Bachelor of Arts
4.0
100%
4.0
27
Druck- und Verpackungstechnik Master of Engineering
4.3
100%
4.3
2
Drucktechnik Bachelor of Engineering
4.1
100%
4.1
5
Elektrotechnik und Informationstechnik Bachelor of Engineering
3.5
100%
3.5
5
Elektrotechnik und Informationstechnik Master of Science
1.7
0%
1.7
1
Energie- und Umwelttechnik Master of Engineering
2.5
0%
2.5
1
Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik Bachelor of Engineering
3.8
33%
3.8
4
Fernsehproduktion Bachelor of Arts
3.1
75%
3.1
6
General Management Master of Arts
3.3
50%
3.3
2
Informatik Bachelor of Science
4.3
100%
4.3
3
Informatik Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
International Management Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
13
Maschinenbau Bachelor of Engineering
4.2
89%
4.2
10
Maschinenbau Master of Engineering
3.8
100%
3.8
5
Medieninformatik Bachelor of Science
3.8
100%
3.8
8
Medieninformatik Master of Science
3.3
33%
3.3
3
Medienmanagement Bachelor of Engineering
3.1
100%
3.1
2
Medientechnik Bachelor of Engineering
3.7
83%
3.7
6
Museologie Bachelor of Arts
3.2
50%
3.2
11
Museumspädagogik- Bildung und Vermittlung im Museum Master of Arts
4.2
100%
4.2
1
Soziale Arbeit Bachelor of Arts
3.9
92%
3.9
29
Soziale Arbeit Master of Arts
3.3
67%
3.3
3
Verlags- und Handelsmanagement Master of Arts
4.1
100%
4.1
7
Verpackungstechnik Bachelor of Engineering
4.0
100%
4.0
11
Wirtschaftsingenieurwesen (Bau) Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
24
Wirtschaftsingenieurwesen (Bau) Master of Science
3.7
100%
3.7
1
Wirtschaftsingenieurwesen (Elektrotechnik) Bachelor of Engineering
3.6
100%
3.6
4
Wirtschaftsingenieurwesen (Elektrotechnik) Master of Science
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Wirtschaftsingenieurwesen (Logistik / Energiewirtschaft) Master of Science
4.0
100%
4.0
1
Wirtschaftsingenieurwesen (Produktions- und Energiewirtschaft) Bachelor of Science
3.4
100%
3.4
2

Studiengänge in Kooperation mit Leipzig School of Media

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer privaten Partnerfachhochschule angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Leipzig School of Media.
Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Crossmedia Management Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0