Hochschule Weihenstephan Triesdorf

University of Applied Sciences

www.hswt.de

477 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Allgemeines

Landwirtschaft Triesdorf

Bericht archiviert

Zum Teil leider akustisch schlechte Hörsäle.
Sehr vielseitige und interessante Vorlesungen. Die Praxisstunden sind sehr hilfreich und wichtig.
Freising ist ein sehr schöner Ort zum Studieren. Sehr grüner Campus und viel Platz um einfach mal zu entspannen

Jeder Zeit wieder!

Brau- und Getränketechnologie

Bericht archiviert

Dieses Semester habe ich meine Zeit in Weihenstephan hinter mich gebracht und ich muss sagen es war super! Natürlich gibt es den ein oder anderen Dozenten, mit dem man nicht ganz so gut klar kommt, aber Alles in Allem muss ich ganz ehrlich sagen, dass ich dankbar für jeden Einzelnen bin. Ich hatte immer das Gefühl ein offenes Ohr zu bekommen, sei es während des Unterrichts oder bei persönlichen Anliegen (Bachelor Arbeit etc.). Das Studium is praxisorientiert und gerade in den ersten Semestern do...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studium an der Isar

Management erneuerbarer Energien

Bericht archiviert

Ich beginne bald mein 6. Semester an der hswt in Freising und bin grundsätzlich zufrieden. Das Studentenleben ist für mich absolut genial. Freising ist klein und schnuckelig und super nah an der Großstadt München. Meine FH gefällt mir auch sehr gut, die Lage ist perfekt. Auf dem Weihenstephaner Berg direkt neben der Brauerei und mit dem besten Blick über München und auf die Alpen.
In der Vorlesung geht es locker und familiär zu und das macht das lernen und Miteinander leichter. Die Atmosphäre ist somit immer super und macht das Studium angenehm und begeistert immer wieder :-).

Lebensmitteltechnologie

Lebensmitteltechnologie

Bericht archiviert

Ich studiere derzeit im zweiten Semester an der HSWT Lebensmitteltechnologie. Die erste Klausurenphase ist bereits vorbei und ich muss sagen, dass das erste Semester wirklich sehr anspruchsvoll, in Sachen Mathe, Physik und Chemie, war. Aber wenn man sich für Naturwissenschaften interessiert, dann ist es genau das richtige!

Die richtige Wahl

Forstingenieurwesen

Bericht archiviert

Die Hochschule Weihenstephan ist sehr familiär und es herrscht ein super Klima. Die Sammlung ist gut ausgestattet und es werden viele Lehrfahrten angeboten. Außerdem sitzt man nicht immer im Zimmer, sondern geht regelmäßig in den Wald. Es macht einfach Spaß dort zu studieren, auch weil Gebäude und Umgebung sehr schön sind.

Akzeptabel mit Verbesserungspotenzial

Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management

Bericht archiviert

Inhalte grundsätzlich gut durchdacht, Organisation und Kommunikation lassen manchmal durchaus zu wünschen übrig.
Der Campus ist sehr schön und hat eine wunderbare Aussicht.
Studentencafeteria ist durchschnittlich. Ausstattung der Räume ist in Ordnung.

Tolle Hochschule

Ernährung und Versorgungsmanagement

Bericht archiviert

Außer ein paar sind die Dozenten echt gut und vermitteln gut den Stoff. Am Anfang ist es noch alles ein bisschen viel auf einmal aber dann macht es richtig Spaß!
Das Studium ist sehr praxisbezogen, man hat schon im ersten Semester 3 Praktika mit Anwesenheitspflicht, die sind aber sehr interessant.
An der FH fühlt man sich gleich richtig wohl, vor allem durch die "grüne" Führung (Strom wird selbst erzeugt, Umweltbewusstsein..).

Sehr empfehlenswert

Lebensmitteltechnologie

Bericht archiviert

Wie bei jedem Studiengang sind die ersten Semester die härtesten. Allerdings wird hier keiner im Stich gelassen und wer dazu bereit ist, kann zahlreiche Angebote in Anspruch nehmen, die ein Bestehen fast schon garantieren. Die Dozenten sind eigentlich durchweg alle sehr freundlich und vorallem sehr hilfsbereiten. Sie bieten zusätzliche Übungen an und nehmen sich Zeit für offene Fragen. Die Studieninhalte sind sehr interessant und zudem auch praxisbezogen, was ich persönlich wirklich extrem wichtig finde. Der Campus ist super gelegen und sehr schön gestaltet.

Kleine, gemütliche und überschaubare Hochschule

Ernährung und Versorgungsmanagement

Bericht archiviert

Es ist einfach was ganz besonderes in Triesdorf zu studieren und das Flair ist unbeschreiblich und einfach nur gemütlich.

Die Dozenten kommen alle aus der Wirtschaft und können einen gut auf die dortigen Anforderungen vorbereiten.

Der Studienverlauf weist hier und da noch einige kleine Mängel auf, die aber seit dem ich angefangen habe zu studieren recht gut beseitigt wurden und ein stetiger Optimierungsprozess am Laufen ist.

Der Campus ist sehr überschaubar und bietet ausreichend Platz.

Die Verpflegung ist allerdings noch nicht so ausgebaut, also dort sehe ich noch Handlungsbedarf für die Schulen in Triesdorf, das dieses Angebot ausgeweitet wird.

Ansonsten muss man sagen ist die Hochschule technisch auf einem sehr neuen Stand und optimal ausgestattet!

Vielseitiger Studiengang

Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen

Bericht archiviert

Studieninhalte sind gut. man kann sich bereits am dem 3.semester spezialisieren und seine schwerpunkte legen. es werden viele exkursionen angeboten um so praxisbezug zu haben. vorlesungen durch dozenten leider oft sehr monoton aber viel möglichkeiten für selbststudium
viele praktika während studium

Gute Erfahrungen

Management erneuerbarer Energien

Bericht archiviert

Ich wollte schon seit der Realschule unbedingt an die FH Weihenstephan! Habe mein Fachabitur gemacht und meinen Plan umgesetzt. Es gefällt mir sehr sehr gut dort und ich bin glücklich mit meiner Entscheidung! Es ist ein schönes Gefühl etwas für unseren Grünen Planeten zu tun und ich finde es schön, dass es Hochschulen gibt, die sich genau dafür einsetzen und dementsprechende Studiengänge anbieten.

Mehr Studenten als Einwohner

Ernährung und Versorgungsmanagement

Bericht archiviert

Ja das ist triesdorf, mehr studenten als einwohner, sehr ländlich aber schön gelegen, am wochenende ist leider nicht viel los... Aber in der woche steppt hier der Bär! Die Hochschule ist echt super, die dozenten naja je nach fach top oder flopp.. Der studienverlauf ist aber sehr abwechslungsreich und sehr interaktiv. Es wird sehr viel freizeitprogramm angeboten und man kann sich auch selbst beteiligen und eine AK gründen :) alles in allem eine gute Entscheidung.

Landschaftsbau und - Management

Landschaftsbau und -Management

Bericht archiviert

Ein sehr vielseitiges und sehr interessantes Studium. Der Campus weihenstephan ist wunderschön und Freising eine tolle Stadt für Studenten. Organisation und Ausstattung in der Hochschule sind noch ausbaubar. Das integrierte Praxissemester bringt einen guten Einblick in den Beruf.

Breit gefächert - zu wenig Zeit

Landschaftsarchitektur

Bericht archiviert

Mir gefällt mein Studiengang richtig gut. Ich finde die Themen (größtenteils) alle interessant und es ist die richtige Mischung an Kreativität, Naturwissenschaft und sonstige Themen. Jedoch ist es sehr schade, dass man viel zu wenig Zeit hat um sich mit jedem Thema zu 100% auseinander zu setzen. Ich habe ab und an das Gefühl, dass die Dinge nur oberflächlich angekratzt werden können.
Die Vorlesungen und Exkursionen sind alle interessant und sehr anschaulich gestaltet. Klar, es gibt auch Ausschläge nach unten ;) was jedoch dann meist am Dozenten und nicht an dem Thema an sich liegt. Diese sind durch die Bank weg alle engagiert und kümmern sich auch gut um die Belange der Studenten.
Das größte Problem ist wie schon oben geschrieben die Zeit, Arbeit neben diesem Studiengang ist so gut wie ausgeschlossen, außer man verlegt das auf die Semesterferien.

Die Mischung machts

Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management

Bericht archiviert

Der Studiengang ist eine gute Mischung aus Landwirtschaft und Wirtschaft. Das Studium ist sehr breit gefächert und bietet von allem etwas. Es gibt auch viel Praxis in den Vorlesung, da ist man zum Beispiel auch mal am Feld . Nach dem Studium hat man viele interessante und vielfältige Möglichkeiten.

Zusätzliche Übungen

Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management

Bericht archiviert

Wir haben zusätzliche Übungen angeboten bekommen um den Lernstoff noch anschaulicher zu erhalten und um es besser verstehen zu können. Es war auf freiwilliger Basis und somit konnte jeder selbst entscheiden ob man hin geht oder nicht. Jedoch ist dieses Angebot von fast allen sehr gut angenommen worden. Somit kann man sagen, dass zusätzliche Übungen sehr empfehlenswert sind.

Studium und Freizeit

Lebensmittelmanagement

Bericht archiviert

Der studiengang ist gut durchdacht und durchläuft alle phasen der supply chain. Die Lehrveranstaltungen sind relativ gut zu meistern. Teilweise gibt es fragenkataloge der höheren semester oder es besteht die Möglichkeit selbst welche zu machen. Die kompetenz der dozenten ist größtenteils sehr gut einige haben jedoch keinen aktuellen bezug und können den geforderten inhalt nicht rüber bringen. Die Hochschule ist klein, bietet jedoch viele wahlkurse und außerschulische Aktivitäten. Das fränkische Seenland mit Badeseen ist nur 20 minuten entfernt.

Ein Studium auf der grünen HS

Landwirtschaft Triesdorf

Bericht archiviert

Eine sehr schöne Uni die mit vielen netten Leuten besetzt ist. Das Leben hier ist sehr familiär und jeder kennt einander da hier nur 4000 Studenten sind. Diese teilen allerdings alle deine Interesse für das *grüne*. Sobald das Grundstudium geschafft ist werden die Themen auch gut fachbezogen.

Kurze Wege, Dorfleben, optimale Lehre

Umweltsicherung

Bericht archiviert

Weidenbach ist etwas besonderes.
Man ist mit den Dozenten zum Teil sogar per du, man ist immer willkommen in ihren Büros wenn man fragen hat. Die Lehre ist intensiv und persönlich. Nicht zu vergleichen mit überfüllten Hörsälen .. Hier wurde es nie vorkommen, dass man keinen Platz mehr im Hörsaal findet.
Im Sommer gibt es so viel, was man hier tun kann. Surfen an den nahen Seen, allen Möglichkeit Sport mit anderen Studenten, eine slackline hängt immer an den Bäumen vor der Uni, im vorfluter am badeufer nachts ins Wasser springen ...
Natürlich vermisst man manchmal die Stadt, das hektische Leben, aber unterm Strich ist das Studium absolut empfehlenswert, absolut etwas besonderes.

Biotechnologie

Biotechnologie

Bericht archiviert

Man sollte nie eine Prüfung schieben, das bringt einen in Teufelsküche
Die ersten vier Semester sind die schwersten
Man schreibt pro Semester circa sechs bis sieben Prüfungen, die innerhalb von zwei wochen statt finden
Interessante Inhalte; gute Berufschancen

Verteilung der Bewertungen

  • 10
  • 240
  • 192
  • 31
  • 4

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 477 Bewertungen fließen 282 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 21% ohne Angabe