Hochschule Weihenstephan Triesdorf

University of Applied Sciences

www.hswt.de

458 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Biotechnologie

Biotechnologie

Bericht archiviert

Man sollte nie eine Prüfung schieben, das bringt einen in Teufelsküche
Die ersten vier Semester sind die schwersten
Man schreibt pro Semester circa sechs bis sieben Prüfungen, die innerhalb von zwei wochen statt finden
Interessante Inhalte; gute Berufschancen

Grüne Hochschule

Technologie Erneuerbarer Energien

Bericht archiviert

An der Hochschule Weihenstephan Triesdorf Abteilung Triesdorf zu studieren ist eine wunderbare Erfahrung. Der Campus ist überschaubar und außerdem hundefreundlich, die Gebäude neu und technisch auf dem neusten Stand. Auch das Klima der Studenten untereinander und zu den Professoren ist gut. Die Hochschule ist in allen Aspekten um ihre Umweltfreundlichkeit bemüht.

Die beste Entscheidung!

Landschaftsarchitektur

Bericht archiviert

Ich studiere Landschaftsarchitektur in Weihenstephan und bin mehr als zufrieden. Neben dem wunderschönen Campus und dem tollen Ausblick auf Freising und den Flughafen München, genieße ich den freundlichen Umgang zwischen Studenten und Professoren wirklich sehr. Zusammenhalt, gegenseitige Unterstützung, lehrreiche Vorträge, genügend Lernmaterialien, ausreichend PCs und Arbeitsplätze sowie tolle Kommilitonen verfestigen mich täglich mehr in meinem Gefühl, die richtige Entscheidung mit meinem Studium getroffen zu haben. Und bald geht es auf ins Ausland: mit familiärer Organisation, gemütlichen Treffen zum Besprechen der anstehenden Projekte und mit motivierten Kommilitonen - da sieht man gerne mal über den enormen Arbeitsaufwand hinweg.

Enttäuscht von Studieninhalten

Lebensmittelmanagement

Bericht archiviert

Alle Themen sehr oberflächlich behandelt, Dozenten wissen selbst nicht, was man mit dem Studiengang arbeiten soll, Schwerpunkt liegt auf Produkten tierischer Herkunft.
Man lernt von allem ein bisschen, aber nichts richtig.
Anders als vorher angepriesen nur sehr schlechte Möglichkeiten für Auslandssemester.
Positiv: Praxiserfahrung bei Praxissemester

Dorfleben, 90% der Studenten aus Bayern, am Wochenende fahren alle nach Hause

FH ist wie eine Familie

Landwirtschaft Triesdorf

Bericht archiviert

Hilfsangebote für die neuen sind klasse. Man wird freundlich aufgenommen. Viele arbeitskreise werden angeboten (von Studenten für Studenten) vor allem sportangebote (da ist für jeden was dabei) soziale Aktionen werden von Studenten hochgezogen und umgesetzt. Auch auf gesundes Essen wird wert gelegt.

Im Grunde sehr zufrieden

Lebensmitteltechnologie

Bericht archiviert

Teilweise wirken die Dozenten sehr unvorbereitet in den Vorlesungen. Da macht es kein Spaß hinzugehen. Von der Organisation ist der Studiengang im Vergleich zu anderen Hochschulen sehr gut. Anerkennung von Leistungen aus vorherigem Studium werden leicht anerkannt. Sehr guter ruf der Hochschule im Lebensmittelbereich. Technikum leider etwas veraltete. Labore könnten erneuert werden. Schade das es nur ein Semesterticket gibt das den mvv abdeckt. Wäre schön wenn das erweitert wird. Evt mit einem bayernticket.

HSWT Bewertung

Lebensmitteltechnologie

Bericht archiviert

Dozenten sind weitgehen und bemüht den studenten das Wissen möglichst verständlich zu übermitteln. Die Angebote für Studienberatung und ähnliches sind ebenfalls sehr gut. Internetpräsenz der Hochschule könnte verbessert werden da Leitlinien oder Ähnliches häufig nur sehr schwer zu finden sind.

Start ins Studium

Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management

Bericht archiviert

Ich habe vor zwei Monaten mein Studium begonnen, bin von Hamburg nach Freising gezogen und habe mich hier sehr schnell eingelebt. Dazu hat die Hochschule einen großen Beitrag dazu getragen. Der Start War gut, die Dozenten sind nett und die Vorlesungen interessant. Jetzt beginnt die Prüfungsvorbereitung. Leider wurde die zeit sehr knapp und der restliche Inhalt wurde sehr schnell erklärt.

Studieren im Dorf

Ernährung und Versorgungsmanagement

Bericht archiviert

Das Studium ist sehr praktisch orientiert, das heißt man steht mehrmals pro Woche im Labor/Technikum etc. Die Hochschule ist sehr modern und top ausgestattet. Man hat neben den Vorlesungen auch die Möglichkeit an Übungen teilzunehmen oder ins Tutorium (Studenten aus höheren Semester erklären hier den Stoff noch einmal) zu gehen. Am Wochenende geht es hier eher ruhig zu, da viele nach Hause fahren. Dennoch wird mit den richtigen Leuten auch das Wochenende toll. Neben den Studieninhalten gibt es zahlreiche Sportangebote (die meisten kostenlos) oder tolle Arbeitskreise. Alles in allem: Kein 0815-Studium in keiner 0815-Studenstadt. Triesdorf ist zwar richtig klein aber man kann sich hier echt wohlfühlen.

Schöner, neuer Campus

Landwirtschaft Triesdorf

Bericht archiviert

Sehr schöne FH- komplett neu renoviert. Man fühlt sich sehr wohl. Super organisiert, schönes Lernklima.
Ich bin erst im 1. Semester- von daher kann ich den Inhalt noch nicht voll bewerten, das Grundstudium ist halt nie sehr interessant- aber meine zukünftigen Fächer hören sich sehr vielversprechend an.
Der FH eilt ein hervorragender Ruf voraus und die Absolventen haben beste Berufschancen!

Triesdorf ist einfach toll

Ernährung und Versorgungsmanagement

Bericht archiviert

Die Profs sind alle sehr kompetent, man merkt wie stark sie mit ihrem Themengebiet vertraut sind und wie sie ihren Job lieben. Das schöne ist bei einer so kleinen Anzahl an Studenten, dass der Campus wie eine kleine Familie ist, die Profs kennen die meisten Studierenden beim Namen und erklären gerne alles noch einmal bei Fragen. Auch wenn die Hörsäle nicht groß sind jeder bekommt einen Platz und wenn nicht wird der Raum gewechselt. Natürlich ist der Lehrinhalt nicht einfach aber dann wäre es auch kein Studiu außerdem versucht die Hochschule immer einen großen Bezug zur Praxis herzustellen.

Umfeld Hochschule

Lebensmittelmanagement

Bericht archiviert

Das Tolle an der Hochschule in Weidenbach ist, dass sie verhältnismäßig klein ist. Deshalb ist alles noch sehr persönlich und jedem wird bei Problemen und Fragen geholfen. Die Familiäre Stimmung in triesdorf ist einzigartig. Vor allem die Profs gehen auch auf jeden einzelnen Studenten mit seinen individuellen Fragen und Problemen ein.

Enter the Bulldog

Landwirtschaft Triesdorf

Bericht archiviert

Interessante Module zu allen Bereichen der Landwirtschaft, Technik, Pflanze, Tier und BWL. Sehr persönlich, zumeist sehr gute/nette Professoren. Viele Exkursionen, z.B. zur Agritechnika, Feldbegehungen, Besuch von Ställen und Forschungseinrichtungen. Das Bier fließt dabei in Strömen.

Anders als erwartet

Bioprozessinformatik

Bericht archiviert

Die meisten Dozenten sind sehr kompetent und sympathisch. Leider gibt es da auch Ausnahmen. Bei dem Informationstag vor Beginn des Studiums könnte noch etwas genauer über die Studieninhalte und Module berichtet werden, um falsche Erwartungen zu vermeiden.

Hochschule mit Herz auf dem Lehrberg mit Alpenblick

Landschaftsbau und -Management

Bericht archiviert

Die Hochschule an sich hat absolut Charme, auf einem Berg ein wenig außerhalb der Stadt, im Zentrum der Hofgarten und dazu nich gute grüne Studiengänge. Kontakte kann man definitiv knüpfen und Spaß macht es auch einfach da oben.
Die Dozenten sind vielleicht nicht immer perfekt, aber muss ja auch nicht. Es regelt sich schon meist alles zum Wohle der Studierenden.

Sehr unterschiedlich

Landwirtschaft Triesdorf

Bericht archiviert

Zum einen gibt es Professoren, die sich wirklich um einen bemühen, helfen, guten Unterricht geben und zum anderrn Arrogante die 0815 Unterricht geben und prüfungen schreiben lassen die exrrem scheierig sind und nur mit extrem viel eigenem Aufwand zu bestehen sind.

Gute Schule, guter Ruf

Landwirtschaft Triesdorf

Bericht archiviert

Es gibt eigentlich wenig zu berichten über die FH, studieren ist hier unkompliziert man kommt am ersten Tag an die Hochschule und fühlt sich gleich gut aufgehoben, die Leute sind nett, die Dozenten kompetent. Alles in allem TOP-Hochschule mit guter Ausstattung!

Grüne Hochschule

Landwirtschaft Triesdorf

Bericht archiviert

Die Hochschule Triesdorf ist einfach super! Im Studiengang Landwirtschaft gibt es genug Plätze..sei es im Vorlesungsraum oder im Studiengang generell. Die Wahlfächer sind interessant, aber heiß begehrt. Trotzdem findet jeder für sich ein bis zwei interessante Fächer. Der Praxisbezug ist auf jedenfall stark vertreten und auch die moderne Technik wird viel benutzt. Das Campusleben ist mit Sicherheit nicht wie bei jeder anderen Hochschule und genau das macht Triesdorf so besonders.

Ländlich aber cool!

Ernährung und Versorgungsmanagement

Bericht archiviert

Beste Entscheidung dort zu studieren.. die Fächer sind richtig interessant und die Dozenten stets bemüht die lerninhalte verständlich rüber zu bringen. Auch zu erwähnen ist die gute Mensa, wo man billig sehr gutes und viel Essen bekommt. Auch vorhanden sind zahlreiche Sportangebote, sodass es nie langweilig wird.

Absolut lohnenswert!

Landwirtschaft Triesdorf

Bericht archiviert

Studieren in Triesdorf macht wahnsinnig viel Spaß. Sowohl innerhalb, als auch außerhalb der Vorlesungszeiten! Die Inhalte sind meist sehr interessant und werden von Dozenten verständlich erklärt. Selbst Prüfungen sind gut zu meistern. Aber nichts kann das Partyleben toppen!

Verteilung der Bewertungen

  • 9
  • 227
  • 188
  • 30
  • 4

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 458 Bewertungen fließen 281 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 66% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 21% ohne Angabe