Hochschule Weihenstephan Triesdorf

University of Applied Sciences

www.hswt.de

467 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Studium bestimmt super, aber kein guter Umgang

Biotechnologie

3.3

Nach dem man eigentlich sehr schöne Einführungen zum Studium bekommt, die viel versprechend sind und sich super anhören ...
Landet man schnell auf den Boden der Tatsachen, keine Frage wer sich darauf einlässt, der weiß das das kein einfaches Studium wird, aber durchaus machbar ist! Allerdings wird es einem nicht unbedingt einfach gemacht, vor allem von den Professoren die einem nicht unbedingt unterstützend zur Seite stehen bei Problemen ...
Ich will das ganze Studium nicht schlech...Erfahrungsbericht weiterlesen

Vielseitiges und praktischorientiertes Studium

Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management

3.7

Das Studium an der HSWT ist sehr vielseitig. Man hat ein praktisches Semester bei dem man tolle Kontakte knüpfen und Erfahrungen sammeln kann und außerdem ein Auslandssemester auf freiwilliger Basis. Die Dozenten und Vorlesungen haben ein hohes Niveau und man wird stes gefordert. Davon abgesehen ist das Campus leben großartig, da es sowohl einen Biergarten der ältesten Brauerei der Welt gibt, als auch eine generell super schöne Parkanlage mit Ausblick über die Region, da der Campus auf einem kleinen Berg liegt.

Landwirtschaft ist mehr als nur Bauer werden!

Landwirtschaft Weihenstephan

4.3

Durch die vielseitigen und interessanten Kurse im Studiengang merkt man schnell das sich der Studiengang nicht nur auf eine Spate konzentriert sondern auf viele und somit einem viele Türen in der Berufswelt offen stehen! Auch die Möglichkeit die Bereiche durch interne Praktika kennen zu lernen hilft viel und verschafft einen guten Überblick.

Man sollte wirklich die Natur lieben

Forstingenieurwesen

4.0

Es sind wirklich sehr viele nette Studenten anzutreffen und die meisten Dozenten helfen einem gerne weiter, wenn man Fragen hat :-)
Man ist mindestens zweimal die Woche für Praxisstunden draußen, außer es stürmt und gewittert. Außerdem lernt man, wie ein Wald funktioniert und man wird sehr gut fürs spätere Leben vorbereitet.

Breite und praxisnahe Berufsvorbereitung

Technologie Erneuerbarer Energien

4.5

Trotz des erst zweiten Durchlaufes, ich hatte von 2009 bis 2013 TEE studiert, bin ich bis heute bestens in allen Themen der erneuerbaren Energien drin.
Seit nun drei Jahren arbeite ich als Planungsingenieur für regenerativ betriebene Wärmenetze. Das Studium TEE hat mich bestens darauf vorbereitet.
Marc

Sehr vielseitig

Ernährung und Versorgungsmanagement

4.3

Es werden in den Bereichen "Ernährung", "Qualitätsmanagement" und "Versorgungsmanagement" sehr viele Teilgebiete abgedeckt, wobei manchmal die Tiefe fehlt.
Die begleitenden Praktika im Labor/Technikum sind eine wunderbare Abwechslung zu den theoretischen Vorlesungen und wirklich spannend.

Nette Dozenten bieten gute Lernatmosphäre

Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen

3.7

Inhalte lassen zu wünschen übrig.
Es wird nicht auf Wünsche eingegangen.
Stundenpläne nicht auf Wochenendheimfahrer abgestimmt und zu überfüllt.
Teils zu undeutliche Aussprache in den Vorlesungen.
Zu wenig Praxisbezug obwohl damit geworben wird.
Nicht empfehlenswert für fachfremde Einsteiger.

Ausreichend theoretisches Wissen gesammelt

Landwirtschaft Weihenstephan

3.5

Man sammelt viele verschiedenen eindrücke in einem vielseitigen Wissensgebiet rund um die Landwirtschaft. Die Dozenten vermittelt viel nützliches zur praktischen Anwendung. Pflichtpraktikas untermauern dass ganze positv. Ebenso kann man viele Kontakte mit eventuellen Arbeitgebern knüpfen.

Verknüpfung von Praxis und Theorie

Technologie Erneuerbarer Energien

3.7

Der Studiengang verknüpft praktische und theoretische Lehrinhalte sehr gut, dies bereitet die Studenten sehr gut auf ihr späteres Berufsleben vor. Zudem bietet der Campus Triesdorf gute Möglichkeiten, nach den Vorlesungen den Stoff auf dem sehr naturnahen Freigelände oder in der Bibliothek noch einmal durchzugehen.

Vom Prinzip her super, aber mit einigen Defiziten

Landwirtschaft Weihenstephan

3.5

Im Großen und Ganzen ist der Studiengang super aufgebaut und auch die Inhalte in den Bereichen "pflanzliche Produktion" und "Ökonomie" werden sehr gut und ausführlich gelehrt. In den beiden Studienschwerpunkten wird sehr genau und vielseitig gelehrt und man hat am Ende von allem Ahnung.
Ein Pluspunkt ist, dass die nachmittags stattfindenden Übungen im Bereich Pflanze zu 99% auf dem Feld stattfinden und man das Gelernte auch sofort in der Praxis sieht.
"Tierische Erzeugung" ist in d...Erfahrungsbericht weiterlesen

Zeit- und Geldverschwendung

Forstingenieurwesen

2.0

Erbärmlicher Studiengang der abgeschafft gehört. Armselige Dozenten die ausserordentlich viel fehlen, antiquierte Lerninhalte, aufwendige Ausruestung/Ausstattung erforderlich (Auto etc) und miserable Berufsaussichten. Die Umstellung von Diplom auf Bachelor scheint hier nicht geholfen zu haben.

Biotechnologie - Nichts für FOSler

Biotechnologie

1.8

Nach anfänglich großer Vorfreude auf dieses Studium wurde ich leider sehr enttäuscht.
Die Dozenten halten meist sehr unstrukturierte Vorlesungen (zu veraltet und sehr unmotiviert) aus denen man nur wenig mitnehmen kann was soviel heißt wie das man sich so gut wie in allen Fächern den Stoff selbst aneignen muss und rein garnichts aus der Vorlesung mitnehmen kann.
Zudem haben vorallem Schüler die von der Fachoberschule (technik) kommen viel zu große lücken in Chemie und Biologie .......Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessantes Studium, super Leben neben dem Campus

Ernährung und Versorgungsmanagement

3.7

Das Studium ist sehr naturwissenschaftlich geprägt, besonders das Grundstudium besteht quasi aus Mathe, Physik, Chemie und Biologie. Die Labore für die Praktika sind sehr modern und gut ausgestattet. Die Dozenten haben alle viel Erfahrung in ihren jeweiligen Bereichen und können die Studieninhalte meist gut vermitteln.
Das Leben neben dem Campus ist sehr schön, da die Hochschule und Triesdorf allgemein recht klein ist, deshalb kennt man schnell viele Leute.

Studieren wo andere Urlaub machen!

Lebensmittelmanagement

3.8

Die Klassen haben meist eine überschaubare Größe, sodass du nach einigen Wochen schon jeden kennst. Sobald du Hunger hast kannst du in die Mensa gehn, die gute Angebote für Studenten hat. Man versteht sich unter den Studiengängen auch recht gut. In dem Studiengang Lebensmittelmanagement lernst du nicht nur stur auswendig. Nein wir gehen auch auf Exkursionen mit unseren Profs oder führen in unseren Praktikas Versuche durch. Außerdem kann man - wenn man sich auch für Sprachen interessiert - dies als Wahlpflichtfach wählen.

Leidenschaft

Landwirtschaft Weihenstephan

4.3

Nicht nur die Studenten sondern auch die Dozenten sind der Liebe zur Landwirtschaft verfallen! Praxisnahe Vorlesungen und viele Praktika vermitteln täglich neue Informationen.
Wenn der Dozent den Studenten eine gute Ernte statt schönen Semesterferien wünscht, dann weiß man: Lebe, Liebe, Leidenschaft!

Absolut empfehlenswerter Studiengang

Brau- und Getränketechnologie

4.0

Es ist wie bei allen anderen Studiengängen, wenn man keinen Spaß an dem hat was man lernt, dann macht weder das Studieren noch das Lernen Laune. Bei meinem Studiengang geht es nicht nur ums Feiern und Bierbrauen. Man erlernt ebenso viele grundlegende Fächer wie Chemie und Physik und versteht dadurch die genauen Abläufe bei der Herstellung von Getränken und auch wie ein Unternehmen aufgebaut ist. Die Lehrveranstaltungen sind meist gut verständlich, denn die Professoren und Professorinnen sind jederzeit für Fragen offen auch für Vorschläge und Anregungen von den Studenten. Mein Studium lang fühle ich mich meistens als Teil eines großen Teams und das pusht einen ziemlich.

Unreifer Studiengang auf dem Weg zur Besserung

Forstingenieurwesen

3.5

Man merkt deutlich, dass der Forst das Diplom nicht gänzlich hinter sich lassen kann. Drei Reformen in vier Jahren zeigen aber den Willen zur Verbesserung. Viel Praxis (nicht immer praxisnah), ein teils überfüllter Stundenplan und reichlich Exkursionen zeichnen diesen Studiengang aus. Die zwingend notwendige Ausrüstung ist kostenspielig und ein Auto wird ungefragt vorausgesetzt. Wenige gute, moderne Dozenten. Wer kein Teamplayer ist, schafft es nicht. Hervorragende Auswahl an Wahlfächern und externen Veranstaltungen durch die Fakultät. Hunde dürfen mit in den Hörsaal.

Klein, aber fein

Ernährung und Versorgungsmanagement

4.3

Der der Campus ist zwar klein, weil auch der Ort klein ist, dennoch ist es super schön hier. Die Gebäude sind alle super neu, die Auststattung echt klasse und insgesamt schön gemacht. Man merkt, dass wir eine grüne Hoschule sind! Vor allem sind die Dozenten hier klasse. Gerade weil wir eine kleine Gemeinschaft sind, geben sie sich viel Mühe mit uns!
Es ist zwar keine Großstadt hier, geschweige denn überhaupt eine Stadt :D aber es ist doch eig immer irgendwas geboten, denn Studenten feiern überall, egal wo sie sind ;)
Alles in Allem, finde ich persönlich es toll hier zu studieren, ich würde es definitiv weiterempfehlen. Wenn man aber das Abenteuer in einer Großstadt sucht, dann Vllt nach Alternativen suchen ;)

Starkes Campusleben!

Management erneuerbarer Energien

3.8

Der Campus ist wunderschön und erstreckt sich über eine weite Fläche, im Sommer erblüht der Weihenstephaner Berg in den verschiedensten Farben. Bier gibts direkt frisch von der Brauerei, die Studenten kommen aus allen Ecken und sind sehr gesellig. Die HS ist technisch mehr als gut ausgestattet. Die Dozenten geben sich offensichtlich Mühe beim Vermitteln des Wissens.

Nur zu empfehlen! :)

Tolles Ambiente mit Wohlfühlcharakter

Umweltsicherung

3.8

Nette Dozenten, tolles Umfeld und Miteinander zwischen den Studenten, Exkursion im Sommersemester, coole Partys und andere Aktionen, viele Arbeitskreise zu verschiedenen Sportaktivitäten oder anderen Freizeitaktivitäten, billige aber schöne Wohnungen.

Verteilung der Bewertungen

  • 10
  • 231
  • 191
  • 31
  • 4

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 467 Bewertungen fließen 281 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studenten
  • 13% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 21% ohne Angabe