HSW - Hochschule Weserbergland

www.hsw-hameln.de

94 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Ein Studium für Praktiker

Wirtschaftsinformatik

4.3

Die HSW ist eine sehr gut ausgestattete Hochschule in Hameln. Alle Angestellten sind sehr hilfsbereit. Besonders gut finde ich den starken Bezug zur Praxis, was sich in den Dozenten ausdrückt, die oft aus der Wirtschaft kommen und dementsprechend gut über Best practises und die praktische Relevanz von Themen berichten können. Auch die zu besuchenden Module sind praxisnah und vermitteln Wissen, das man in der Praxis auch gut nutzen kann. Auch gut ist die Organisation der Hochschule Weserbergland,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Eine Hochschule mit überaus kompetenten Dozenten

Betriebswirtschaftslehre

4.8

Das Studium ist unglaublich praxisnah und interessant gestaltet. Ich habe den Vergleich zu einigen anderen Studenten au anderen Hochschulen und kann dadurch sagen, dass die Betreuung durch die Professoren überaus bemerkenswert ist. Es ist nicht wichtig welches probelm ein student hat, einen Ansprechpartner findet er immer. Auch die Kompetenz der Dozenten ist sehr gut.

Hohe Praxisrelevanz durch Studienschwerpunkte

Betriebswirtschaftslehre

4.2

Neben den Standardmodulen der BWL wird das Studium durch Module aus dem gewählten Studienschwerpunkt (Energiewirtschaft, Industrie oder Finanzdienstleistung) ergänzt. Somit ist eine gute Vorbereitung auf die Aufgaben und Themen im Unternehmen vorhanden und ein gutes Grundverständnis sichergestellt. Neben den Vorlesungen werden auch viele Gruppenarbeiten durchgeführt, die die Theorie mit der Praxis verknüpfen und so den Lernerfolg sichern. Beispiele sind hier unteranderem Fallstudien oder Planspi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Miteinander erfolgreich an der HSW studieren

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Die Hochschule ist definitiv nicht mit einer staatlichen Hochschule vergleichbar. Die Ausstattung der Räume ist sehr gut und können durch die Studierenden mitgestaltet werden. Eine Selbstreflexion im 3. Semester in Form eines gemeinsamen Vormittages lässt weitere konstruktive Kritik in allen Themenbereichen zu. Kleine Gruppen und direkter, persönlicher Kontakt zu den Dozenten schaffen ein angenehmes Lernen. Die Eigenmotivation wird durch die individuelle Betreuung gestärkt. Die Dozenten kommen d...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kompliziert, aber machbar

Wirtschaftsinformatik

4.0

Auch wenn mit den Dozenten schon gut vorgelernt werden kann, muss selbst noch Gehirnschmalz einfließen, damit das Studium geschafft werden kann. Dies sind aber angemessene Bedingungen. Vor allem ist das 1. Semester eine harte Nuss, da hier Mathe, BWL, VWL, Java und Grundlagen der Informatik die ersten Module sind. Diese sind alle sehr theoretisch und anspruchsvoll. Doppelte Schwierigkeit ist, dass man als Ersti zunächst Findungsprobleme hat. Jedoch lässt sich das mit genug Fleiß ausgleichen. Die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Die Dozenten

Betriebswirtschaftslehre

3.7

Tolle Dozenten aus interessanten Branchen.
Die Dozenten sind immer engagiert.
Klasse Kursatmosphäre aufgrund kleiner Kurse.
Als negativ zu erwägen ist das Studentenleben in Hameln. Man kann dies beizeiten nicht mit dem einer staatlichen Uni vergleichen.

Praxisnaher Studiengang

Wirtschaftsinformatik

4.7

Das Studium bietet viele praxisnahe Inhalte. Die Vorlesungen bieten einen guten Einblick in die Welt der Informatik. Hierbei lernt man sowohl die Hardware- als auch die Softwareseite kennen. Auch der Einblick in die BWL ist interessant. Zudem werden wichtige Inhalte aus Mathe besprochen.

BWL- dual an der HSW

Betriebswirtschaftslehre

4.5

Ich selber bin im ersten Semester- und habe positive Erfahrungen bis jetzt gesammelt.
Die Module wie BWL, Buchführung oder Geschäftsprozessmanagement gefallen mir sehr und erwecken mein Interesse.
Aber auch Mathe, Englisch und Organisation sind Module, die eine wichtige Rolle in unserem Studenplan spielen.

Super Studiengang

Betriebswirtschaftslehre

4.5

Ich bin mit dem Studium an der HSW sehr zufrieden. Die theoretisch erlangten Kenntnisse lassen sich sehr gut in der Praxis umsetzen. Die Kursgröße ist sehr angenehm und überschaubar. Ab dem fünften Semester kann man an der HSW individuelle Schwerpunkte setzen.

Modulhandbuch und Lehrveranstaltungen

Wirtschaftsingenieurwesen

4.2

Das Modulhandbuch wurde neu gestaltet. Die Neugestaltung bringt viele neue Module für Wirtschaftsingenieure mit sich, mit denen man vorher nicht gerechnet hat. Beispielsweise sind viele Module der Informatik Bestandteil des Lehrplans, wie zum Beispiel Programmierung.
In den Lehrveranstaltungen wird teilweise von den Professoren und Dozenten vorausgesetzt, dass gewisse Inhalte jedem Studierenden bekannt sind.
Jedoch muss beachtet werden, dass es viele Möglichkeiten gibt die Voraussetzungen für ein Duales Studium zu erzielen. Beispielsweise ist es schon ein enormer Unterschied, ob das Abitur an einer allgemein bildenden Schule oder an einer berufsbildenden Schule gemacht wurde. Somit ist es nicht ganz einfach viele Dinge im Selbststudium nachzuarbeiten, von denen man noch nie etwas gehört hat.

Anspruchsvoll und Sinnvoll

Wirtschaftsinformatik

3.8

Die Studieninhalte helfen für ein Grundverstädnis einiger Abläufe und Prozesse bei der Arbeit, teilweise helfen sie auch in gewissen Themen deutlich weiter.
Außerdem nutzen einige Themen auch für das normale Leben weiter, nicht nur für die Arbeit.
Durch die Kombination von BWL und Informatik hat man eine schöne Abwechslung im Studium und kann am Ende in seinem Lieblingsbereich arbeiten.

Sehr gute Ergänzung zum Praxisteil des Studiums

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Das erste Semester bietet eine wunderbare Chance alle auf den gleichen Stand zu bringen. Viele kommen schon aus einer abgeschlossenen Berufsausbildungen, weshalb es sehr unterschiedliche Wissensstände unterhalb der Studenten gibt. Die Dozenten der HSW versuchen aber immer diese Unterschiede zu komprimieren. Dieses gelingt ihnen sehr gut. Außerdem wurde das Curriculum für dieses Jahr überarbeitet. Diese Optimierung ist sehr gut gelungen. Gerade in Mathematik werden im ersten Semester dieses Jahr...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr gute Hochschule mit Kompetenten Dozenten

Betriebswirtschaftslehre

4.5

Die Dozenten Punkten mit sehr viel Praxiserfahrung und lesen nicht nur stumpf den Stoff runter. Außerdem kann man hier wirklich was fürs Leben lernen. Eine Vielzahl an zusätzlichen Veranstaltungen bietet die Hochschule für ihre Studenten. Zudem hat die Hochschule ein extra Seminar für die Studenten eingerichtet bei dem man Vorschläge zur Verbesserung des Studienlebens einreichen kann die auch wirklich ernsthaft behandelt werden!

Lernen wie im "Klassenverband"

Wirtschaftsinformatik

4.3

Die Hochschule ermöglicht das Studium in Theorieblocken, wodurch passend für den Zeitraum in der Umgebung eine Wohnung gemietet werden kann.

Insbesonders die kleinere Anzahl an Kursteilnehmer und die seministischen Vorlesungen schaffen ein Gefühl von Klassenverband - nur besser mit mehr Inhalt. ;-)

Studieren an der Weser

Wirtschaftsinformatik

3.8

Gute Verbindung der Theorie und Praxis, durch abwechslungsreiche Vorlesungen, Seminare, und Praktikumsteile. Guter Kontakt zu Dozenten, wodurch Fragen schnell und kompetent beantwortet werden. Durch die Größe der Hochschule ist die Bibliothek ausbaufähig...

Maßgeschneiderte FH

Wirtschaftsinformatik

3.7

Die HSW ist sehr stark an die Unternehmen gebunden. Lehrinhalte überschneiden sich mit den Inhalten der Praxisphasen. Dadurch kommt selten das Gefühl auf sich nicht relevante Inhalte zu aneignen zu müssen. Die Größe der Studiengruppen ist mit rund 30 Schülern gut gelungen.

Vielfältige, gute Vermittlung der Lehrinhalte

Betriebswirtschaftslehre

4.5

Mit dem Studium Betriebswirtschaftslehre hat man die Möglichkeit einen Einblick in die verschiedensten Bereiche eines Unternehemens zu bekommen und kann sich danach in einem Bereich, der einem am meisten zusagt, spezialisieren.
Dadurch dass man an der HSW in kleinen Studiengruppen eingeteilt ist, bekommt man die Lehrinhalte viel intensiver vermittelt als in großen Vorlesungssälen. Es herrscht eine angenehme Atmosphäre und Inhalte werden anhand von Praxisbeispielen gut veranschaulicht.

Anspruchsvoller, moderner Studienaufbau

Wirtschaftsinformatik

4.7

Dieses Semester wurde für die Studenten ein neuer Modulplan entworfen, der sich sehr modern, auch an die Herausforderungen der Digitalisierung, angepasst hat.
Die Dozenten sind sehr freundlich und merkbar kompetent in ihrem Fachbereich.
Auch mit wenig Vorkenntnissen in Informatik und Programmierung ist es zu bewältigen, da in beiden Modulen bei 0 angefangen wird. Jedoch machen Vorkenntnisse den Einstieg offensichtlich leichter.
Selbst die trockene Wirtschaft wird durch Erfah...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gründe für ein Studium an der HSW

Betriebswirtschaftslehre

4.5

- direkte Anwendung der gelernten Theorie im Beruf
- bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt (während des Studiums hatte ich zwei Jobwechsel)
- Bearbeitung von aktuellen, praxisorientierten Themen
- Hausarbeitsthemen konnten teilweise frei ausgewählt werden, so dass eine Bearbeitung passend zum beruflichen Kontext möglich war
- besserer Lernerfolg durch kleine Kurse; Gruppendiskussionen sind oft möglich bzw. der Austausch im Dialog mit Kommilitonen und Dozent
- neuste Ausstattung der Räumlichkeiten (Beamer, Flipchart, Whiteboard, Stifte, etc.)
- gut qualifizierte Dozenten aus der Praxis
- verschiedene Prüfungsleistungen (Hausarbeit, Klausur, Präsentation) lassen sich in Kombination mit dem beruflichen Alltag gut vereinbaren

Wirtschaftsinformatik-Das beste aus beiden Welten?

Wirtschaftsinformatik

4.3

Die Auswahlmöglichkeiten bei Studiengängen werden immer größer. Als ich den Studiengang entdeckt habe war ich direkt angetan. Meiner Meinung nach viel wichtiges aus beiden Welten, der Informatik und der Betriebswirtschaftslehre! Im Studium angekommen, wurde dies auch direkt von dem Organisation weiter unterstützt.
Die Studentengruppen sind sehr überschaubar. Die größte Gruppe ist 31 Studierende groß, so kann man Fragen immer persönlich an den Dozenten stellen. Diese kommen teils aus große...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 55
  • 31
  • 7
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 94 Bewertungen fließen 69 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 66% Studenten
  • 15% Absolventen
  • 19% ohne Angabe