Hochschule Düsseldorf

University of Applied Sciences

www.hs-duesseldorf.de

Profil der Hochschule

Die Hochschule Düsseldorf (ehemals Fachhochschule Düsseldorf) wurde am 1. August 1971 gegründet. Mit rund 10.000 Studierenden, rund 200 Professorinnen und Professoren sowie 120 wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Hochschule Düsseldorf (HSD) heute eine der größten Hochschulen Nordrhein-Westfalens. Zu der Hochschule zählen die Fachbereiche Architektur, Design, Elektro- & Informationstechnik, Maschinenbau & Verfahrenstechnik, Medien, Sozial- & Kulturwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
39 Studiengänge
Studenten
10.000 Studierende
Professoren
200 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1971

Zufriedene Studierende

4.7
Assan Alvin , 09.05.2019 - Business Administration
4.2
Niclas , 09.05.2019 - Kommunikationsdesign
4.0
Marvin , 09.05.2019 - Kommunikations-, Multimedia- und Marktmanagement
3.8
Tim , 09.05.2019 - Taxation
3.8
Habnes , 08.05.2019 - Medientechnik

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
3.9
98% Weiterempfehlung
1
3.8
97% Weiterempfehlung
2
3.8
93% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
3.7
91% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
3.5
88% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
47%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 9%
  • Ab und an geht was 47%
  • Nicht vorhanden 44%

bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
93%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 93%
  • Viel Lauferei 7%
  • Schlecht 0%

beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Hast Du einen Studentenjob?
65%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 65%
  • In den Ferien 10%
  • Nein 25%

haben einen Studentenjob.

Videogalerie

Der Neubau "Campus Derendorf" ist das umfangreichste Projekt, welches die Hochschule Düsseldorf in den vergangenen Jahren bewegt hat. Damit alle sieben Fachbereiche zusammen:wachsen können, wurde auf dem ehemaligen Gelände der Schlösser Brauerei erstmals ein eigener Campus für die Hochschule gebaut. In Derendorf hat die Hochschule ein attraktives Quartier gefunden.

Studieren mit Kind(ern) ist an der Hochschule Düsseldorf kein Problem. Als auditierte familienfreundliche Hochschule steht den Studierenden das Familienbüro mit Unterstützungsangeboten beratend zur Seite.

Als einer von 10.000 Studierenden müssen Sie sich nicht langweilen. Ob Hochschulsport oder regelmäßige Firmenläufe; als Studierender haben Sie die Möglichkeit mit Lehrenden und Beschäftigten der HSD zusammen:zu:wachsen. Sind Sie musikalisch? Dann sollten Sie die Big Band und den Pop- und Jazzchor „Jazzappeal“ kennenlernen. Technisch interessiert? Lernen Sie unser eigenes Racingteam „e-Traxx“ kennen oder engagieren Sie sich bei den Funkamateuren, beim hochschulradio düsseldorf oder dem Campus TV.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf bietet darüber hinaus regelmäßig verschiedene Veranstaltungen für Jung und Alt und Großevents sowie zahlreiche Kunstausstellungen.

Quelle: Hochschule Düsseldorf 2017

Mit mehr als 10.000 Studierenden, rund 200 Professorinnen und Professoren sowie 220 Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Hochschule Düsseldorf heute eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Nordrhein-Westfalen.

Mit 36 Studiengängen an sieben Fachbereichen bietet sie ein umfangreiches und differenziertes Studienangebot, dessen Profil durch anwendungsorientierte und fächerübergreifende Lehre geprägt wird. Schwerpunkte, die das Spektrum der Hochschule bestimmen, liegen in den Bereichen Architektur, Design, Elektro- und Informationstechnik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Medientechnik und Informatik, Sozial- und Kulturwissenschaften sowie Wirtschaftswissenschaften.

Durch die breiten Berufserfahrungen der Dozentinnen und Dozenten in Wirtschaft, Industrie und Forschung ist eine enge Verbindung der angebotenen Lehre zur Praxis gewährleistet.

Quelle: Hochschule Düsseldorf 2017

Die Hochschule Düsseldorf ist ein kompetenter Forschungs- und Entwicklungspartner für regionale, nationale und internationale öffentliche Einrichtungen und Unternehmen. Darüber hinaus kooperiert sie mit zahlreichen Wirtschaftsorganisationen, sozialen und kulturellen Institutionen sowie gesellschaftlichen Akteuren aus Praxis und Wissenschaft.

Hieraus haben sich unter anderem die Forschungsschwerpunkte und Kompetenzfelder in den Bereichen Energie und Umwelt, Altersgerechtes Leben, 3D-Gestaltung, Kommunikation und Medien, Sound and Vibration Engineering, Automatisierung technischer Prozesse sowie Soziale Teilhabe und Politische Partizipation entwickelt.

Dies führt auch dazu, dass die HSD in hohem Maß durch interdisziplinäre Forschungsprojekte und hochschulübergreifende Veranstaltungen geprägt ist.

Quelle: Hochschule Düsseldorf 2017

Weiterbildung im Sinne des lebenslangen Lernens schreibt die Hochschule Düsseldorf besonders GROSS.

Das Zentrum für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (ZWEK) als zentrale Einrichtung der Hochschule Düsseldorf für Studierende zielt mit seinen verschiedenen Angeboten der Weiterbildung, wissenschaftlichen Beratung sowie der Beratung zur individuellen Karriereplanung auf eine Verbesserung der Studienbedingungen ab.

Das Institut für wissenschaftliche Weiterbildung bietet Angebote wie berufsbegleitende Studiengänge, Zertifikatskurse oder Workshops an. Berufstätige können ihr Wissen akademisch fundiert und praxisorientiert auffrischen und erweitern.

An der Hochschule Düsseldorf ist die berufliche Fort- und Weiterbildung wichtiger Teil der Personalentwicklung. Sie entwickelt jedes Jahr ein internes Qualifizierungs- und Weiterbildungsprogramm für alle Beschäftigen. Lehrende sind darüber hinaus im Rahmen der Hochschuldidaktik regelmäßig gefordert, den Praxisbezug in der Lehre herzustellen und gleichsam die Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten bei den Studierenden zu fördern.

Quelle: Hochschule Düsseldorf 2017

Die Bewerbung für einen Studienplatz erfolgt online über das Bewerbungsportal der Hochschule Düsseldorf .

Zulassungsbeschränkte Studiengänge werden über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV) vergeben. Hier ist vorab eine Registrierung über hochschulstart.de notwendig, bevor die Bewerbung über unser Bewerbungsportal abgesendet werden kann.

Für zulassungsfreie Fächer können Sie sich jeweils eine Woche vor Vorlesungsbeginn im Bewerbungsportal registrieren und einschreiben. Bitte informieren Sie sich frühzeitig bei der Zentralen Studienberatung unter studienberatung@hs-duesseldorf.de.

In den Fachbereichen Architektur und Design sowie im Studiengang Ton und Bild müssen vor der Bewerbung Eignungsfeststellungsprüfungen absolviert werden.
Die Bewerbung für das Wintersemester beginnt im Mai und endet am 15. Juli eines jeden Jahres. Die Bewerbung für das Sommersemester beginnt im November und endet am 15. Januar eines jeden Jahres. Es gibt es keine abweichenden Bewerbungsfristen für Altabiturienten.

Quelle: Hochschule Düsseldorf 2018

Standort der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.7
Assan Alvin , 09.05.2019 - Business Administration
4.2
Niclas , 09.05.2019 - Kommunikationsdesign
4.0
Marvin , 09.05.2019 - Kommunikations-, Multimedia- und Marktmanagement
3.8
Tim , 09.05.2019 - Taxation
3.7
Alime , 08.05.2019 - Architektur und Innenarchitektur
3.8
Habnes , 08.05.2019 - Medientechnik
4.0
Laura , 08.05.2019 - Sozialarbeit/Sozialpädagogik
3.7
Julia , 08.05.2019 - Sozialarbeit/Sozialpädagogik
3.5
Natalie , 08.05.2019 - Sozialarbeit/Sozialpädagogik
3.8
Hannah , 07.05.2019 - Architektur und Innenarchitektur
Studienberater
Studierenden Support Center (SSC)
Hochschule Düsseldorf
+49 (0)211 4351-5555

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

936 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Studieren mal praxisorientiert und angenehm

Business Administration

4.7

Das Studium ist sehr praxisorientiert und von daher perfekt für alle Studenten geeignet, die einen Bezug zur erlernten Theorie benötigen.


Die Universität bzw der neue Campus sind sehr modern und einladend und man studiert hier in einer perfekten Lernatmosphäre.

Meine Erfahrungen

Kommunikationsdesign

4.2

Der Studiengang gibt einem das zurück, was man investiert. Wer eine Leidenschaft für Design hat wird hier nicht enttäuscht werden, wer nur studiert des studierens wegen kann sich einfach treiben lassen, am Ende bekommen alle ihren Abschluss. Des Weiteren werden immer interessante Exkursionen angeboten sowie die Möglichkeit, an spannenden Projekten teilzunehmen.

Neue Art der Vermittlung von Inhalten

Kommunikations-, Multimedia- und Marktmanagement

4.0

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Art der Vermittlung von Inhalten mir relativ neu war. Im Gegensatz zu vielen Frontalvorlesungen, wie es in meinem Bachelor der Fall war, gibt es hier viele Gruppenarbeiten, Exkursionen und Gastvorträge. Gerade die über das ganze Semester laufenden Gruppenarbeiten, wie einen Businessplan erstellen, sind wesentlich realitätsnäher als eine Klausur am Ende des Semesters.

Wer schreibt, der bleibt.

Taxation

3.8

Anspruchsvolles Studium mit hohem Lernaufwand aber guten Karrierechancen nach Ende des Studium.Man muss die Freizeit, die man hat gut einteilen und sich gut organisieren, damit man den Anschluss nicht verliert. Optimal ist natürlich das geregelte monatliche Einkommen, welches praktisch und motivierend für die Studierenden ist.

Familiäre Atmosphäre

Architektur und Innenarchitektur

3.7

Da man jeden Tag stundenlang und durch schlaflose Nächte kämpft wächst jeder einem ans Herz. Auch die Dozenten ! Die Werkstatt ist super ausgestattet und die eine oder andere besondere Studi Reise, z.B. Nach China, wurde angegangen. Eine Zeit, an die ich mich gerne zurückerinnern werde!

Gute Grundlage

Medientechnik

3.8

Man lernt gut die Grundlagen, Spezialisierung eher Richtung VR, CG, E-Learning, Ton. Bildbereich eher schwierig.
Tolles virtuelles Studio
Neuer Campus, aber dennoch zu klein
Zu wenig Kernplätze
Manche Professoren wollen nicht wirklich arbeiten. Dadurch unfaire Klausuren. Gibt aber auch das Gegenteil

Working for a dollar bill

Sozialarbeit/Sozialpädagogik

4.0

Liebe oder lass es.

An der HSD wird die die Chance auf eigenständige Organisation und Stundenplangestaltung gegeben!
Unterschiedlichste Dozenten mit unterschiedlichsten Themen machen die Auswahl recht bunt.
Studierende haben sich für Studierenden organisiert um bei Fragen oder Problemen helfen zu können.
Als Teilzeitstudentin, fühle ich mich überhaupt nicht vernachlässigt oder unter Druck gesetzt. Es geht nach meinem Tempo!

Reich werden wir jedoch alle nicht! 

Gut, aber oganisatorisch noch ausbaufähig

Sozialarbeit/Sozialpädagogik

3.7

Das Studium ist übersichtlich und man gestaltet es frei und selbstständig. Dadurch entstehen absolute Überlastungen in "spannenden" Veranstaltungen und andere gehen sogar leer aus. Die Erreichbarkeit einiges Dozierende lässt auch zu wünschen übrig. An für sich kann ich das Studium trotzdem empfehlen, da es sich neben einem.Job hmgut Regeln lässt, da es über den Tag Seminare gibt (von 9-21 Uhr)

Bis jetzt nur positives

Sozialarbeit/Sozialpädagogik

3.5

Ich habe bis jetzt überwiegend positive Erfahrungen machen können. Ich konnte viele neue Erfahrungen sammeln, neue Menschen kennenlernen und meinen Horizont erweitern. Ich habe viele neue Dinge gelernt. Natürlich stößt man vorallem anfangs auf Hürden, die zu überwinden sind, doch die Hochschule bietet zahlreiche Unterstützungsangebote.

Förderung der eigenen Kreativität

Architektur und Innenarchitektur

3.8

Beim Studiengang Architektur und Innenarchitektur liegt der Schwerpunkt vor allem bei der Weiterentwickung des kreativen Geistes und der Wahrnehmung. Hier wird viel Wert auf die eigene Entwickling gelegt und dabei werden wir besonders von den Professoren und Dozenten unterstützt und gefördert. Dabei sind unsere Aufgaben primär praxisorientiert, heißt viele Modelle bauen und zeichnen und weniger Theorie. Das bringt insgesamt viel Spaß und eine gute Gemeinschaft in den Studiengang.

In Ordnung

Kommunikation und Multimediamanagement

3.5

Die Professoren waren teilweise leider nicht sehr interessiert an Förderung der studierendenleistungen,
Die Module sind leider nicht sehr gut aufeinander abgestimmt - oft doppelungen in den Inhalten.
Mensa leider zu klein und nicht sehr abwechslungsreich...
Bibliothek und Gebäude an sich top (allerdings auch etwas zu klein).

Praktisches Arbeiten, sehr zeitintensiv

Architektur und Innenarchitektur

3.5

Extrem hoher Lernerfolg, Spaß und Lust am Arbeiten in den ersten Semestern.
Neue Ausstattung , da Gebäude komplett neu.
Werkstatt top! Drucken, Plotten + Computerräume ok. Wenig Platz in dem gesamten Gebäude, zu wenig Arbeitsräume. Enge Vorlesungsräume.
Grundlagen könnten besser vermittelt werden. Entwurfsauswahl + Fächerauswahl sehr abwechselungsreich.
Extrem Zeitaufwenig, sehr wenig Freizeit, aber dafür sehr viele interessante, tolle Aufgabenbereiche.

Sehr Interessensorientiert

Kommunikationsdesign

4.5

Das System ist gerade für ein praktisches Designstudium gut hinterlegt. Der Campus ist noch etwas chaotisch aufgrund des Wechsels, aber im grossen und ganzen macht es sehr viel Spaß und ist sehr motivierend. Man kann wirklich genau das verfolgen was einen wirklich interessiert und findet Abwechslungsreiche Kurse.

Könnte besser sein

Kommunikationsdesign

3.0

An sich finde ich den Studiengang Kommunikationsdesign an der Hochschule toll und ich bereue diese Wahl auch überhaupt nicht, aber mit dem neuen Gebäude ist es einfach nur noch chaotisch. Die Räume sind zum Teil viel zu klein und wenn man nicht früh genug da ist darf man die drei Stunden, die die Vorlesung dauert, auf dem Boden verbringen.

Alles in allem zufrieden

Kommunikation und Multimediamanagement

3.8

Alles in allem bin ich zufrieden mit meiner Wahl. Einige Veranstaltungen und Dozenten sind weniger gut, andere dafür engagieren sich sehr und nehmen sich Zeit für die Studenten. Dadurch, dass es ein eher kleiner Studiengang ist fühlt man sich insgesamt gut aufgehoben und es ist nicht zu anonym.

Ganz Zufrieden!

Umwelt- und Verfahrenstechnik

2.3

Ich bin mit den Studium ziemlich zufrieden und finde die Lehrinhalte seht Anschaulich und modern dargestellt. Man hat auch eine recht große ausswahl in der Bibliothek und genug Computer um zu recherchieren. Die vorlesungen werden alle mithilfe von Projektoren gehalten.

Neues Gebäude, eigenartige Organisation

Elektro- und Informationstechnik

3.0

Nicht sehr Internet Affin, für fast alles muss man Vorort Stundenlang warten. Vorlesungen etc. gibt es auch nicht Online.
Also eigentlich ein sehr schöner Campus, mit viel Spielraum in Sachen Organisation und IOT.
Die Mensa ist leider auch nicht das wahre und in den Stoßzeiten viel viel viel zu klein.

Theorie- und Praxisexperte

Pädagogik der Kindheit und Familienbildung

4.3

Der Studiengang ist sehr praxisnah gestaltet. Man hat die Möglichkeit in mehrere Einrichtungen Einblicke zu bekommen und Erfahrungen zu sammeln. Somit weiß man auch in welchem Berufsfeld man tätig sein möchte. Es ist eine perfekte Mischung aus Theorie und Praxis. Ich kann den Studiengang jedem empfehlen der etwas mit Kindern und Jugendlichen bis 14. Jahre oder auch mit Elternarbeit in Kontakt sein möchte. Es macht Spaß und die Dozenten sind bisher alle sehr hilfsbereit und engagiert.

Gute Basis

International Management

3.3

Die Inhalte sind gut. Eine gute Mischung aus VWL und BWL. Man merkt aber, dass vieles auch nur an der Oberfläche kratzt. Trotz Hochschule, könnte manchmal mehr Praxis im Vordergrund stehen. Die Inhalte sind alle im internationalen Bezug was gut ist. Die Vorlesungen sind dreisprachig was ein großer Erfolgsfaktor ist. Schade nur, wenn die Professoren relativ mangelhaft englisch sprechen.

Annehmbarer Studiengang

Sozialarbeit/Sozialpädagogik

4.2

Meine Erfahrungen zu diesem Studiengang sind, dass man mehr Seminare anbieten sollte, die einem das Gefühl geben, in der Arbeitswelt gut Fuß fassen zu können. Dieser Studiengang beinhaltet viel zu viel Theorie aus alter Zeit. Leider sind dir Seminarzeiten auch nicht gut ausgelegt. Man muss teilweise 3 Stunden auf das nächste Seminar warten oder es laufen mehrere gleichzeitig. Die Dozenten sind sehr gut und locker drauf. Das Hochschulklima ist auch super.

Verteilung der Bewertungen

  • 5
  • 322
  • 486
  • 114
  • 9

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 936 Bewertungen fließen 593 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 74% Studenten
  • 8% Absolventen
  • 18% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Applied Art and Design Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
2
Applied Art and Design Master of Arts
4.4
100%
4.4
5
Architektur Master of Arts
3.6
100%
3.6
11
Architektur und Innenarchitektur Bachelor of Arts
3.6
86%
3.6
120
Business Administration Bachelor of Arts
3.5
88%
3.5
98
Business Analytics Master of Science
3.0
67%
3.0
3
Civic Design Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Elektro- und Informationstechnik Bachelor of Engineering
3.6
87%
3.6
20
Elektro- und Informationstechnik Master of Science
3.1
67%
3.1
3
Empowerment Studies Master of Arts
2.7
0%
2.7
1
Energie- und Umwelttechnik Bachelor of Engineering
3.7
90%
3.7
18
Exhibition Design Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Haus- Energie- und Anlagentechnik (HEAT) Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Innenarchitektur Master of Arts
3.2
67%
3.2
5
International Management Bachelor of Arts Infoprofil
3.6
85%
3.6
51
International Management Master of Arts Infoprofil
3.9
100%
3.9
2
Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kommunikation und Multimediamanagement Bachelor of Arts
3.8
97%
3.8
51
Kommunikations-, Multimedia- und Marktmanagement Master of Arts
3.6
100%
3.6
17
Kommunikationsdesign Bachelor of Arts
3.7
91%
3.7
86
Kommunikationsdesign Master of Arts
4.0
100%
4.0
1
Kultur, Ästhetik und Medien Master of Arts
4.3
100%
4.3
1
Maschinenbau Produktentwicklung Bachelor of Engineering
3.7
100%
3.7
6
Maschinenbau Produktionstechnik Bachelor of Engineering
4.1
100%
4.1
4
Mechanical Engineering Master of Science
4.7
100%
4.7
1
Medieninformatik Bachelor of Science
3.2
67%
3.2
17
Medieninformatik Master of Science
3.7
67%
3.7
4
Medientechnik Bachelor of Engineering
3.9
100%
3.9
22
Pädagogik der Kindheit und Familienbildung Bachelor of Arts
3.9
98%
3.9
69
Psychosoziale Beratung Master of Arts
3.8
100%
3.8
2
Retail Design Bachelor of Arts
3.2
75%
3.2
21
Simulations- und Experimentaltechnik Master of Science
3.0
0%
3.0
1
Sozialarbeit/Sozialpädagogik Bachelor of Arts
3.8
93%
3.8
257
Taxation Bachelor of Arts
3.6
100%
3.6
5
Taxation Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Ton und Bild Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Umwelt- und Verfahrenstechnik Bachelor of Engineering
3.3
100%
3.3
6
Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik Bachelor of Engineering
3.4
86%
3.4
8
Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau Bachelor of Engineering
3.7
100%
3.7
14