Hochschule Zittau/Görlitz

University of Applied Sciences

www.hszg.de

410 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Unterdurchschnittlich

Molekulare Biotechnologie

2.2

Unterrichtseinheiten und Dozenten sind überwiegend schlecht. Einzelne Lichtblicke die besser sind als alle anderen die hier Unterrichten gibt es und diese ziehen die Durchschnittswertung für die Dozenten auf 2.

Praktika sind aufgrund der soliden Ausstattung besser als die Lehrveranstaltungen.

Überblicksbewertung sagt alles.

Bibo unzureichend. Unterricht unbrauchbar. Organisation unterirdisch und unzumutbar.

Lichtblick ist die Mensa die sich mit kurzen Öffnungszeiten aber trotzdem selbst ins Bein schießt.

Familiäres Studieren in idyllischer Kleinstadt

Maschinenbau

3.8

Durch kleine Seminargruppen und wenige Studenten in der Vorlesung ist eine individuelle Betreuung der Studenten durch die Profs gesichert. Falls man mal keine Lust mehr aufs Studium hat, kann man sich super beim vielseitigen Hochschulsport, im Zittauer Gebirge oder am O-See entspannen. Die Wohnungen egal ob im Wohnheim oder woanders du kannst in Zittau günstig wohnen und durch die Nähe zu Tschechien und Polen sind Ausflüge, Getränke und Benzin günstig zu haben.

Tolles Studium mit unbegrenzten Möglichkeiten

Betriebswirtschaft

4.7

Das Studienzeit an der Hochschule Zittau/Görlitz war wunderschön. Super Ausstattung, gute Organisation, nette Professoren und eine familiäre Atmosphäre. Das Zittauer Gebirge bietet außerdem tolle Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Ich würde mich immer wieder für ein Studium hier entscheiden!

Entspanntes Studium im schönen Görlitz !

Soziale Arbeit

4.0

An alle, die sich für soziale Arbeit interessieren:
Ich bin sehr zufrieden mit dem Studium!
Allein die Tatsache zwei praxissemester zu haben ist toll! So hat man die Möglichkeit, in Bereiche der sozialen Arbeit während des Studiums rein zu schauen und dabei von den Dozenten unterstützt zu werden.
Wo wir gleich beim nächsten Thema sind: da die Hochschule relativ klein ist kennen die Professoren Smutje Studenten auch persönlich und sehen einen nicht nur als „Nummer“, wie das o...Erfahrungsbericht weiterlesen

Die Mischung machts - Wirtschaft und Bautechnik

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

4.3

Ich wollte mehr als die rein wirtschaftlichen Fächer wie BWL, VWL, Finanzierung etc.. Mir war es wichtig, auch praktisch arbeiten zu können und Dinge über bautechnische Themen einer Immobilie zu erlernen. All das wird im Studiengang "Wohnungs- und Immobilienwirtschaft" an der Hochschule Zittau/Görlitz verknüpft. Neben Modulen wie BWL, Immobilienrecht und Statistik hatten wir z.B. Module wie Baukonstruktionslehre, Bausanierung und Baubetrieb, in denen wir viel über Gebäude, Baustoffe, Konstruktionen und Baustellenabläufe gelernt haben. Hinzu kamen computerbasierte Module, in denen uns der Umgang mit Programmen wie CAD, Visio, MapPoint etc. vermittelt wurde. Auch Modelle haben wir im Rahmen unseres Modulplans selbst bauen müssen und verschiedene Laborpraktika durchgeführt. Die Verknüpfung aus Wirtschaft und Bautechnik lehrt einen die Grundlagen des bautechnischen Fachwissens, sowie den Umgang mit Bauplänen und macht den Studiengang sehr abwechslungsreich.

Chaotische Organisation und familiäres Campusleben

Soziale Arbeit

3.5

Das Studium soziale Arbeit an der HS Görlitz/Zittau ist ein sehr interessanter und praxisnaher Studiengang! Mit 2 vollen Semestern Praxis kann man gut in verschiedene Bereiche reinschnuppern! Leider läuft die Organisation (Stundenpläne, Notenbekanntgabe) nur sehr schleppend und sehr chaotisch. Das Campusleben ist super toll und die Partys sind der Hammer ;)
Insgesamt habe ich es nie bereut in Görlitz zu studieren!

Studieren im gemütlichen Zittau

Betriebswirtschaft

4.5

Ich fand das Studium sehr angenehm. Wir waren eine sehr kleine Anzahl Studierender im Studiengang BWL, sodass auf individuelle Fragen in den Vorlesungen und Seminaren eingegangen werden konnte. Ich empfand die Ruhe und angenehme Atmosphäre am Standort Zittau als sehr angenehm, was nicht bedeutet, dass es je langweilig wurde. Partys gab es genug. Doch weder der Campus noch die Mensa und Bibliothek waren jemals überlaufen. In Zittau studiert man stressfrei, was absolut zur Notenoptimierung und zu einem guten Abschluss beiträgt. ;)

Das Studium bietet einen umfassenden Einblick

Soziale Arbeit

3.8

Meine Erfahrungen zum BA soziale Arbeit sind sehr zufriedenstellend. Im Studium werden nicht nur theoretische Inhalte umfassend vermittelt, sondern vor allem auch wert praxisbezogene Arbeit gelegt. Mit den zwei Praxissemestern ist dieser Studiengang deutschlandweit etwas besonderes. Das Flair der Hochschule ist aufgrund der Größe sehr familiär, was aber besonders im Kontakt zu den Professoren und Dozenten positiv zu bewerten ist. Ich würde den Studiengang immer wieder weiterempfehlen und selbst dort studieren.

Gnadenlos unterschätzt und doch einfach großartig

Maschinenbau und Energietechnik

4.7

Das Studieren in Zittau kommt für viele nicht in Frage. Zittau ist klein. Das stimmt. Wer aber meint, hier sei nichts los, der irrt gewaltig. Und dies sowohl hinsichtlich des studentischen als auch des privaten Alltags. Zittau bietet zwar nicht die Abwechslung einer Großstadt, hat aber dennoch ein Theater, 2 Kinos zahlreiche Kneipen und auch einige Clubs. Oftmals ergeben sich aber auch kleine spontane studentische Feiern, z. B. im Sommer am Olbersdorfer See (5 min vom Campus entfernt). Alle Wege...Erfahrungsbericht weiterlesen

Familienfreundliches Studieren

Heilpädagogik / Inclusion Studies

4.2

Hallöchen :)
Erstmal kann man sagen als Mutter oder selbst als Vater ist es toll an der Hochschule Zittau/Görlitz zu studieren.
Ich persönlich finde die Hochschule sehr familienfreundlich die Professoren haben Verständnis dafür wenn man das Kind mal mitkommen muss oder man wegen kind krank zuhause bleiben muss und bieten die Hilfe an!
Zum Studium selbst kann man sagen es ist sehr praktisch angehaucht und vielseitig :)
Ich kann es nur jedem der in die soziale Richtung gehen möchte wärmstens empfehlen:)
Tschaui

Sozial, abwechslungsreich und zielgerichtet

Soziale Arbeit

4.2

Der Studiengang Soziale Arbeit ist ein sehr großer Bereich und sehr abwechslungsreich! Die Lerninhalte sind für mein Empfinden interessant gestaltet und helfen mir auch im privaten Bereich weiter. Egal ob bei Krisenbewältigung oder auftretende Kommunikationsfehler im Alltag - in dem Studiengang lernt man wie man selbst damit umgehen kann und natürlich vordergründig wie man anderen dabei Hilft schwere Zeiten zu überstehen.

Organisation ist Ausbaufähig

Heilpädagogik / Inclusion Studies

3.2

Der Studiengang führt ein in ein wichtiges Spannungsfeld aus "Förderung für Menschen mit Behinderung" und Partizipation und Inklusion derselben.
Gleichzeitig ist die Organisation des Studiengangs nicht immer optimal: Informationen fließen teilweise zu langsam, Inhalte doppeln sich, Absprachen zwischen Dozenten fehlen gelegentlich.

Gesamteindruck: Da es eine Fachhochschule ist, ist das Aufsuchen von anderen Studenten und Dozenten leicht.

Sehr gutes Studium an der HSZG

Betriebswirtschaft

4.7

Mittlerweile studiere ich im 6. Semester Betriebswirtschaft in Zittau.
Das Studium macht sehr viel Spaß, sehr viele Dozenten geben sich viel Mühe in der Vermittlung der Inhalte und nutzen die Medienvielfalt.
Des Weiteren gibt es viele verschiedene Angebote für Zusatzqualifikationen.
Hinzu kommt die geringe Gruppengröße, die eine sehr gute Interaktion mit den Dozenten ermöglicht.

Studieninhalte und Praxis

Kindheitspädagogik

4.2

Durch die viele Praktika wurden die soeben gelernten Studieninhalte schne gefestigt. Ebenso konnte man viele eigene Ideen mit einbringen und umsetzen. Auch die Inhalte der Veranstaltung waren jederzeit verständlich und nachvollziehbar. Die Bibliothek gab ebenso die Möglichkeit sich weiterzubilden.

Einzigartigkeit und eigene Projekte

Kultur und Management

4.2

KuMa in Görlitz ist in vieler Hinsicht einzigartig - den Studiengang gibt es sonst nirgendwo in dieser Form mit der Kombination aus Kultur- und Wirtschaftswissenschaften, die Stadt bietet ein riesiges kulturelles Angebot und neben dem Studium ist viel Zeit für eigene Projekte, Theaterbesuche und das Mitmischen in der Kulturszene. Die Vorlesungen und Seminare sind auf Grundlagenvemittlung in den Bereichen Kultur (aktuell und historisch sowie Sprachen) sowie Wirtschaft ausgelegt. In der Bib findet...Erfahrungsbericht weiterlesen

Selbstreflektion

Soziale Arbeit

4.5

Im Rahmen des Studiums lernt man sehr viel, über Geschichte, Arbeitsmethoden, den Umgang mit anderen, aber vor allem den Umgang mit sich selbst. Man lernt es sich mit seiner eigenen Person auseinanderzusetzen und sein Handeln genau zu reflektieren. Die Praxisphasen lockern die Theorie auf.

Beste Entscheidung ever!

Heilpädagogik / Inclusion Studies

5.0

Der Studiengang ist eng mit der Praxis verknüpft. Die integrierten Praktikas sind frei wählbar und bilden mit den theoretischen Einheiten ein gutes Fundament.
Die Module erschließen sich und bauen aufeinander auf. Die Mischung aus Übungen, Seminaren und Vorlesungen fordert eine aktive Mitgestaltung sodass jedem Wunsch nachgegangen werden kann.

Interessant und praxisnah

Soziale Arbeit

3.5

Praxisnahe Hochschule, so auch der Studiengang Soziale Arbeit durch 2 volle Praxissemester. Interessante Projekte und Forschungen.
Dozenten überwiegend kompetent und freundlich. Organisation jedoch leider ausbaufähig (Ausfall, Absprachen, Termine etc. )

Kultur in Theorie und Praxis für Geist und Seele

Kultur und Management

4.3

Görlitz liegt zwar etwas abseits der Zentren, bietet dafür aber eine schöne Atmosphäre zum Studieren und Leben und eine erstaunliche Ganzheitlichkeit der Studieninhalte. Es gibt vermutlich wenig andere Studiengänge wie diesen, in dem man sowohl Knowhow in Wirtschaft, Marketing und Kulturtheorie etc., als auch praktische und seelische Selbsterfahrung in Projekten und Kommunikationen finden kann.

Individuell und familiär

Wirtschaft und Sprachen

4.3

Der Studiengang ist sehr überschaubar, wir waren die meiste Zeit um die 10 Studenten was natürlich eine super Voraussetzung für die Lösung individueller Schwächen und Förderung von Stärken ist. Der direkte und verhältnismäßig nahe Kontakt zu den Professoren kann durchaus positiv bewertet werden, weil sie die persönliche Entwicklung sehen und beurteilen können und das im Zweifel auch mal mit einfließen lassen können. Das soll nicht heißen, dass man etwas geschenkt bekommt, da steckt schon einiges...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 18
  • 243
  • 134
  • 14
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 410 Bewertungen fließen 298 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 63% Studenten
  • 17% Absolventen
  • 20% ohne Angabe