Hochschule Zittau/Görlitz

University of Applied Sciences

www.hszg.de

419 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Nette Dozenten, gute Atmosphäre

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Die Dozenten im allgemeinen und die "Beziehungen" sind sehr gut und angenehm. Bei Fragen stehen sie immer zur Verfügung und helfen gern weiter.
Mensa ist leider etwas klein & wird mit der Grundschule nebenan geteilt.
Von dem Inhalt des Studiengangs hatte ich mir mehr erhofft - mal sehen was noch folgen wird. Im Allgemeinen ist die HS weiterzuempfehlen :-)

Görliwood!

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Görlitz ist eine sehr schöne Stadt. So direkt an der Neiße und mit viel Grün drumherum. Dort mitten an der Neiße steht die Hochschule Zittau/ Görlitz.
Es finden anspruchsvolle Seminare und Vorlesungen statt. Die Dozenten sind kompetent, doch fehlt es ihnen manchmal an Einfühlungsvermögen uns Studies gegenüber. Die Hochschule ist ausreichend groß und doch familiär im Vergleich zu großen Unis. Das gefällt mir sehr gut!

Organisation

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Leider mangelnde Organisation bei der Stundenplanerstellung und bei der frühen Herausgabe von prüfungsterminen. Ansonsten ein sehr familiärer Campus mit vielen guten Studentenpartys und festen. Der Lebensunterhalt ist sehr günstig und es fehlt an nichts .

Fehlende Organisation, aber hohe Flexibilität

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Die organisation der hochschule, was pruefungsplaene beispielsweise angeht ist katastrophal..aber die flexibilitaet der stundenplaene ist sehr gut, das man nebenbei noch einen job meistern kann. Alles in allem ist die hochschule fuer ihre groesse gut ausgestattet.

Hochschule zum Wohlfühlen

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Eine sehr familienfreundliche und flexible Hochschule, die Wert auf Toleranz und ein interkulturelles Zusammenleben legt. Die Dozenten sind nett und flexibel und man witd jederzeit gut beraten. Die Hochschule ist modern ausgestattet und bietet ein tolles Konzept.

Organisation lässt immer mehr zu wünschen übrig

Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Die Organisation des Studiums ist teilweise wirklich schlecht. Beispiele hierfür sind das Praktikum im dritten Semester und die Organisation des letzten Semesters (Bachelorarbeit). Hier besteht, besonders was die Organisation der Lehrveranstaltungen betrifft dringender handlungdbedarf. Ansonsten ist der Großteil der Dozenten wirklich sehr engagiert. Man lernt in kleinen Gruppen, das macht das Studium sehr persönlich und individuell. Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Praxispartnern macht das Studium außerdem individuell und abwechslungsreich.

Praxisnahes Studium

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Bericht archiviert

Der Studiengang Wohnungs- und Immobilien Wirtschaft ist sehr strukturiert aufgebaut. Die Semester bauen gut aufeinander auf. Weiterhin ist das Studium sehr praxisbezogen was ein großer Vorteil ist, besonders das eingebaute Praxissemester! Die Hochschule und die Stadt Zittau sind eher klein, aber dadurch ist alles sehr familiär, was mir persönlich sehr gefällt. Die Dozenten und Professoren sind größtenteils sehr freundlich!

Die Perle im Osten

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Bericht archiviert

Die beiden tief im Osten Sachsens gelegenen Studienorte Zittau und Görlitz haben, was die Qualität der Lehre angeht, einiges zu bieten. Der Studiengang Wohnungs- und Immobilienwirtschaft z.B. vermittelt ein breites Spektrum an immobilienwirtschaftlichem Wissen. Neben Fächern wie Baukonstruktionslehre, Baustoffkunde oder Technische Gebäudeausrüstung werden auch wirtschaftliche und rechtliche Themengebiete behandelt. Aus meiner Sicht eine gelungene Mischung. Was mich während meines Studiums etwas störte, war dass einige Professoren m.E. zu wenig praktische Erfahrungen aufweisen konnten. Auch die Größe der Stadt ist doch sehr überschaubar; die Freizeitgestaltung somit etwas eingeschränkter als in größeren Städten. Dennoch gibt es stets irgendwo eine Party.
Fazit: Wer vordergründig am Studieren interessiert ist und nicht ständig bis zum Abwinken feiern muss, der ist hier genau richtig. Viel Spaß :)

Jedes Semester mehr nachgelassen

Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Die Fächer haben immer weniger mit Tourismus zu tun, einige Dozenten erscheinen nur kurz zu Beginn der Vorlesung und verteilen gruppenarbeiten, die Organisation sowie der Informationsfluss lässt zu wünschen übrig (insbesondere zwecks Praktikum im dritten Semester). Die Organisation des letzten Semesters, in dem man seine BA schreiben sollte, ist unter aller sau. Veranstaltungen und Prüfungen bis Mai, und wenn man den Master machen möchte BA Abgabe Anfang Juni.

Flexibilität ist alles

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Tolle Dozenten, viel Theorie, gute Organisation. Es gibt zahlreiche Infoveranstaltung im vorraus. Man wird immer gut beraten. Die online Einschreibungen sind sehr stressig, aber es ist eine gute Möglichkeit, sich den Stundenplan individuell zu gestalten.

Studieren in Görlitz

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Das Studium in Görlitz ist sehr entspannt. Studiere Soziale Arbeit und es ist wirklich nicht stressig. Alle sind nett zu einem, vor allem wenn man neu ist. Görlitz an sich ist ein kleine, sehr schöne Stadt. Wenn man will, kann man als Student jeden Abend etwas erleben, trotzdem wirkt es manchmal, gerade abends, etwas ausgestorben.

Lehre cool, Studentenleben puh

Kommunikationspsychologie

Bericht archiviert

Der Inhalte des Studiums und die Verteilung von Klausuren und anderen Leistungsnachweisen ist wirklich gut. Der Lehrinhalt kann gut im späteren Beruf eingebracht werden. Zudem nimmt man persönlich viel aus dem Studium für seine persönliche Weiterentwicklung mit. Die Stadt ist auch mir ihrer Architektur echt schön und man kann sehr günstig wohnen. Leider gibt es wenig für Studenten am Abend zum Unternehmen.

Ist ganz okay

Kommunikationspsychologie

Bericht archiviert

Die Inhalte sind meist interessant und auch sehr abwechslungsreich. Der Stundenplan ist sehr eng und wie in der Schule relativ vorgefertigt. Außerdem muss man, damit die Note aus der Klausur anerkannt wird in jedem Modul eine Hausarbeit abgeben, die sehr zeitintensiv ist und nur mit "bestanden / nicht bestanden" bewertet wird. Die Stadt ist schön, in den Semesterferien allerdings ziemlich ausgestorben, es wird aber immer besser. Einige Clubs gibt es und einen schönen See. Wohnungen sind super billig. Die Uni ist modern und übersichtlich und die Dozenten sind nett und bemüht. Viel Praxis gibt's auch.

Sehr tolle Zeit in Zittau

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

Bin nun schon seit 3 Jahren fertig mit dem Studium. Ein bisschen vermisse ich diese Zeit. Wer die Ruhe mag und gerne viel in der Natur unterwegs ist, der wird hier fündig. Studentpartys gibt es auch, allerdings hat man nach 2-3 Semestern in jeder Location schon mal gefeiert und dann wird es etwas eintönig. Schlecht ist auch die Möglichkeit einen Studentenjob zu bekommen. Wenn man nicht das Glueck einer HiWi Stelle hat, sieht es in der Region sehr mau aus.
Zum Studium selbst, ich fand es t...Erfahrungsbericht weiterlesen

Schöne kleine HS

Management im Gesundheitswesen

Bericht archiviert

Die Dozenten sind im allgemeinen sehr kompetent,die kleinen matrikelsprecher schaffen ein gutes Klima. Die Organisation allgemein ist etwas dürftig für eine so kleine uni. Die Inhalte sind ansprechend. Natürlich gibt es immer Sachen die einen mehr oder weniger interessieren. Aber alles in allem kann ich es sehr empfehlen. Für mich die beste Wahl. An einer großen tu wäre ich verloren..

Zu viel ist zu viel

Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Neben falschen Versprechungen ist die Organisation der HS - zumindestens in meinem Studiengang - eine absolute Katastrophe. Auf Änderungswünsche wird kaum eingegangen und wenn man sich das Leben in Görlitz und auf dem Campus nicht selbst schön gestaltet, hat man keine Chance die Zeit hier zu überstehen.

Familiäre Atmosphäre

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Die Hochschule Zittau/Görlitz punktet einerseits mit den vielen praktischen Studienanteilen (in meinem Fall 2 Semester) und andererseits mit dem familiären Flair. Die Professoren sind stets für Unterstützung bereit. Studieninhalte sind zudem vielseitig

Passt schon...

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Görlitz ist eine recht ruhige Stadt. Das Studentenleben ist somit auch eher bescheiden. Gute Clubs gibt es so gut wie gar nicht in Görlitz.
Unsere Hochschule ist sehr schön. Top modern und übersichtlich. Die Dozenten sind auch ziemlich gut drauf. Jedoch hapert es etwas an der Organisation der Schule.
Die Nähe zur polnischen Grenze ist vor allem für Pendler sehr gut (billig billig tanken :P).

Management mit Kulturvielfalt und Philosophie

Kultur und Management

Bericht archiviert

Klasse ist, dass ich hier sowohl die Grundlagen des Managements als auch kulturelle Vielfalt und philosophische und ethische Kernthemen lernen und offen diskutieren kann. Die kleinen Seminargruppen bieten viel Raum für eigenes Engagement. Wer will kann auch eigene Praxisprojekte ins Studium integrieren. Die Dozenten sind zum Teil tatsächlich konträr zueinander, aber meistens offen und gesprächsbereit, das bietet Chancen für die eigene Meinungsbildung. Görlitz liegt etwas am Ende der Welt, hat aber viel Kultur, sehr schöne und günstige Wohnungen und eine schöne Umgebung mit Bergen und Seen.
Fazit: Das Studium bietet eine schöne Integration von Wirtschaft, Kultur und Philosophie, doch viel hängt davon ab, was man selbst daraus macht.

Familiär und chaotisch

Heilpädagogik / Inclusion Studies

Bericht archiviert

Mir gefällt die Hochschule sehr. Da sie sehr klein ist, wirkt vieles familiär doch bei der Organisation läuft es manchmal recht chaotisch. Das erste Semester meines Studiengangs war bis jetzt recht entspannt. Die Mensa könnte nur größer sein. Ansonsten top Hochschule!

Verteilung der Bewertungen

  • 19
  • 249
  • 136
  • 14
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 419 Bewertungen fließen 286 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 62% Studenten
  • 17% Absolventen
  • 21% ohne Angabe