Hochschule Zittau/Görlitz

University of Applied Sciences

www.hszg.de

422 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Freiraum und Praxis

Soziale Arbeit

3.8

Anfangs dachte ich, es wäre etwas zu locker. Habe erstmal zwei Semester gebraucht, um anzukommen. Jetzt im sechsten, bald siebten Semester bietet Görlitz so viele Angebote und ungeahnte Möglichkeiten, dass ich traurig bin, das Studium bald zu beenden.

Vorbereitung aufs Arbeitsleben

Management im Gesundheitswesen

4.0

Der Studienverlauf ist manchmal erwas holprig aufgrund von fehlender Absprache zwischen Dozenten und Professoren. Die Vorlesungen sind gut besucht. Viele der Dozenten haben Verständnis für das Studentenleben und helfen einem durch das Semester. Die Ausstattung ist sehr modern. Einige Professoren dafür nicht, mit veralteten Skripten und und keinem roten Faden in den Vorlesungen. Einige Lehrveranstaltungen sind sehr anspruchsvoll dafür gibt es ab und zu auch mal mildere Veranstaltungen zum Ausgleich.
Alles in Allem eine sehr gute Hochschule in einer schönen Stadt.

Viel Praxis, aber organisatorisch nicht so gut

Molekulare Biotechnologie

3.3

Prinzipiell kann ich den Studiengang der Molekularen Biotechnologie nur weiter empfehlen. Die ausgewählten Module sind sehr lehrreich und eine sehr gute Vorbereitung auf weiterführende Masterstudiengänge. Durch die zahlreichen Praktika während des Studiums, werden auch praktische Fähigkeiten vermittelt. Zu bemängeln ist jedoch die Organisation. Vieles wurde zu spät kommuniziert. Aber das ist nur ein kleiner Haken.

Es macht Spaß :)

Kommunikationspsychologie

4.2

Ich finde den Studiengang sehr gut. Es sind viele interessante Inhalte und man kann viel selber probieren. Während des Studiums muss man mehrere Tutorien halten sowie viele Referate. Das fördert die Kommunikationsfähigkeit. Ich finde es auch schön, dass die Professoren einen persönlich beim Namen kennen.

Entspannt aber tiefgründig

Heilpädagogik / Inclusion Studies

4.0

Am Anfang ist es etwas langweilig, weil erstmal die Grundlage für die eigene Einstellung zur Inklusion gelegt wird. Das ab dem 2. Semester beginnen die spannenden Themen und die Praktika. Die Verknüpfung von Theorie und Praxis könnte hier etwas mehr ausgebaut werden. Doch im Ganzen wird man wirklich gut auf das Arbeitsleben vorbereitet.

Bis jetzt viele gute, wenig negative. :)

Soziale Arbeit

3.5

An einer FH zu studieren hat immer viel mehr praxisbezogne Arbeit im Studium und den Seminaren. Wir werden wohl etwas intensiver auf die Realität vorbereitet als andere in ihrem Studium. Soziale Arbeit sollte jedoch auch darauf achten nicht nur laut NC einzuschreiben sondern lieber auf die einzelnen Personen mit ihren Charakter zu schauen.

Persönlichkeitsentwicklung inklusive

Kommunikationspsychologie

3.3

Ich habe vor meinem Studium bereits in diversen öffentlichen Behörden gearbeitet und festgestellt, dass viele Unstimmigkeiten und Konflikte oftmals das Arbeitsleben und den Umgang miteinander im Kollegentum erheblich beeinflussen. Ich wollte herausfinden, wie es dazu kommt und was hinter den menschlichen Fassaden steckt um Konfliktpotential zu erkennen und präventiv einzuwirken.
Gleichzeitig lernt man in diesem Studium ganz viel über sich selbst. Das ist insofern wichtig um sich Selbstbau verstehen und so auch andere auf dem Weg zu Ihrem "ich" zu begleiten.

Nur zu empfehlen!

Soziale Arbeit

3.7

Ich habe mich für das Studium hier entschieden, da es zwei Praxissemester gibt um genügend Berufserfahrung für später zu sammeln. Es ist ein schön gemütlicher Standort, nicht sehr groß aber man kommt gut und schnell mit andern Studenten in Kontakt. Die Dozenten sind sehr kompetent. Teilweise sehr fordernd aber wollen dir auf keinen Fall böses. Es ist ein sehr breit gefächerter Studiengang bei dem dir nach dem Abschluss viele tolle Möglichkeiten offen stehen. Es ist wirklich eine Überlegung wert auch wenn es etwas weit ab vom Schuss ist. :)

Neue Inhalte zur Akademisierung

Kindheitspädagogik

3.5

Meine Erfahrungswerte ziehe ich zum einen aus meinem eigenen Studium und zum anderen aus Gesprächen mit Studenten der Kindheitspädagogik an anderen Hochschulen. Die Inhalte des Studiengänge variieren stark von Hochschule zu Hochschule. Eine einheitliche Professionalisierung wäre sicherlich allgemein zielbringend. Ich persönlich profitierte vorallem von dem engen Austausch mit den Professoren und den Kommilitonin über Fachthemen (kleines Matrikel). Außerdem konnte ich durch einen sehr hohen Praxisanteil mein Wissen direkt anwenden und mich weiter professionalisieren. Alles im allen ist der Studiengang in Görlitz empfehlenswert für jeden, der an Diagnostik, Entwicklungspsychologie und Praxistheorie und vorallem anspruchsvoller Bildungsarbeit in allen fruhpädagogischen Entwicklungsbereichen interessiert ist.

Viel Praxiserfahrung

Kindheitspädagogik

4.5

Gute Beratung in der Praxis, menschlich habe ich mich sehr weiterentwickelt und viel Erfahrungen gesammelt, die Dozenten sind sehr kompetent, es könnten mehr Studieninhalte zur Leitung eines Kindergartens geben und zu wichtigen ärztlichen Dingen über Kinder (Impfungen, Dokumente,...) um Eltern beraten zu können.

Empfehlenswert

Molekulare Biotechnologie

4.8

Der Studiengang "Molekulare Biotechnologie" zeichnet sich vor allem durch die ersten 4 Semester, welche neben den Grundlagenmodulen durch fachspezifische Module wie Zellkulturtechnik, Biochemie, Genetik und Mikrobiologie, aus. Weiterhin sind technische Kenntnisse in Form von Physik und Bioverfahrenstechnik nötig. Anschließende Semester ermöglichen die Bearbeitung biotechnologischer Prozesse. Dozenten sind jederzeit mittels E-Mail erreichbar und können somit bei der Bearbeitung von Problemen behi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Von allem etwas

Kindheitspädagogik

4.0

Das Studium umfasst alle relevanten Gebiete der kindlichen Entwiklung und gibt gute Einblicke in die Diagnostik und Förderung. Auch wenn die Inhalte machmal etwas realitätsfern wirken und mann sich viel selbst erarbeiten muss, bereitet das Studium gut auf die anstehende Praxis vor.

Gut organisiertes und umfassendes Grundstudium

Molekulare Biotechnologie

4.7

Nach meinem erfolgreichen Abschluss des Bachelor-Studiums an der HSZG begann ich ein Masterstudium in einer bekannten deutschen Großstadt und kann deshalb auch gute Vergleiche anstellen, die in meiner Bewertung berücksichtigt werden.
Der Beginn des Studiums an der HSZG begann naturgemäß organisatorisch. Mir fiel es positiv auf, wie gut organisiert zum einen die Einführung in das Studium und zum anderen die Lehrveranstaltungen bzw. das gesamte Studium waren (z.B. keine Überschneidungen von...Erfahrungsbericht weiterlesen

Familiäre Atmosphäre, super Lernatmosphäre!

Tourismusmanagement

3.7

Durch kleine Gruppen wird auf den einzelnen Studierenden super eingegangen.
Auch die Dozenten sind alle sehr freundlich.
Miteinander unter den Studierenden ist sehr harmonisch.
Zudem ist Görlitz ein wunderschönes Städtchen, zwar keine typische Studienstadt.

Eigeninitiative gefragt

Soziale Arbeit

4.2

Das Studium ist an sich sehr interessant, vor allem ab dem zweiten Semester. In zwei Praxissemestern, mit Fokus auf Intervention und Organisation, sammelt man wichtige Erfahrungen. Im dritten und im sechsten Semester sind die Praktika auch gut gelegt, und werden von der Hochschule gut vorbereitet, betreut und ausgewertet.
Im Studium kommt es stark auf die eigene Persönlichkeit an. Wer wirklich interessiert ist, kann sich in Lehrveranstaltungen und Projekten immer einbringen. Interessante...Erfahrungsbericht weiterlesen

Entspanntes Studium im kleinen Städtchen

Soziale Arbeit

3.5

Wenn man ein Studium wählen möchte, welches fordert aber nicht überfordert, so ist das Studium der sozialen Arbeit in Görlitz genau das richtige!
Das Ambiente gefällt mir besonders gut, da es eine kleine Hochschule ist, wo man nicht durch die ganze Stadt laufen muss, um zur nächsten Lehrveranstaltung zu kommen.
Das Studium an sich ist nicht so gut organisiert. Besonders wenn es darum geht, zu erfahren, wann man Prüfung hat muss man sehr geduldig sein.
Alles in allem bin ich sehr zufrieden und bin froh, dass ich für einen so praktischen Studiengang doch lieber diese kleine Hochschule als eine große Universität gewählt habe.

Vier auf einen Streich

Integriertes Management (Qualität, Umwelt, Energie, Arbeitsschutz)

4.7

Der viersemestrige Masterstudiengang vermittelt nicht nur die Anforderungen von Qualitäts-, Umwelt-, Energie- und Arbeitsschutzmanagementsystemen, sondern eröffnet u. a. durch die praxisorientierten Module und Workshops wertvolle Einblicke und praktische Erfahrungen in den Bereich des integrierten Managements. Ausgehend von einer kleinen (internationalen) Studiengruppe können fachspezifische Themen und Fragestellungen mit den Dozenten lösungsorientiert besprochen werden. Auch individuelle Fragen oder Probleme werden gern und zeitnah (auch außerhalb) der Sprechzeiten beantwortet.
Weiterhin ist auch der internationale Austausch zu Partneruniversitäten und die Möglichkeit des Doppelabschlusses bzw. von Auslandpraktika zu unterstreichen.
Zittau selbst ist eine kleine Stadt mit natürlichem Charme. Alles ist zu Fuß erreichbar, der Olbersdorfer See in unmittelbarer Nähe und auch das Zittauer Gebirge lädt in freien Stunden zum Wandern oder Radfahren ein.

Reine naturwissenschaftliche Inhalte

Ökologie und Umweltschutz

3.5

Die Studieninhalte an sich sind relativ interessant, dies kommt allerdings nicht immer gut rüber, da Dozenten/Professoren häufiger nur von Zetteln ablesen... Wer denkt mit diesem Studiengang auch die soziale Ebene des Umweltschutzes gelehrt zu bekommen liegt völlig falsch! Wenn du dir nicht sicher bist im Bezug auf Kontakt mit Menschen und du möchtest den Kontakt haben - Dann such dir einen anderen Studiengang!

Studieren in der Kleinstadt

Management im Gesundheitswesen

3.3

Wie im Titel erwähnt studierst du in einer Kleinstadt. Das hat den Vorteil dass du in kleinen Seminargruppen von ca 20-30 Studenten super schnell Anschluss finden kannst. Die Inhalte des Studiums sind sehr vielfältig, könnten aber an einigen Stellen noch mehr in der Tiefe ausgebaut werden- gerade auch was praktische Erfahrungen angeht. Die Kompetenz der Dozenten variiert. Mensa ist ok, Binliotheksangebot sollte für den Studiengang auf jeden Fall ausgebaut werden.
Die unmittelbare Nähe zu Polen ist auf jeden Fall im Hinblick auf günstiges, leckeres Essen in der Freizeit ein absoluter Pluspunkt.

Studieren in familiärer Atmosphäre und toller Region

Energie- und Umwelttechnik

5.0

Mein Studium in Zittau habe ich nie bereut. In einer ansprechen Region, die viele Möglichkeiten für Freizeit bietet, liegt die Hochschule Zittau. Zahlreiche gut ausgestattet Laborbereiche, die von verschiedenen Studiengängen in etlichen Praktikas genutzt werden. Hilfsbereite und nette Dozenten sowie kurze Wege Zeichnen die Hochschule Zittau aus. Außerdem hat die Hochschule Zittau längjährige Tradition in der Energietechnik. Der Schwerpunkt dieses Studiengangs liegt eindeutig auf der Energietechnik. Umwelttechnologie bezieht sich im wesentlichen auf die Abfälle aus Kraftwerken (Abgase aus konventionellen Kraftwerken sowie auf die Handhabung radioaktiver Abfälle aus Kernkraftwerken).

Verteilung der Bewertungen

  • 20
  • 250
  • 137
  • 14
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 422 Bewertungen fließen 283 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 62% Studenten
  • 17% Absolventen
  • 21% ohne Angabe