Hochschule Wismar

University of Applied Sciences: Technology, Business and Design

Hochschulprofil

Die Hochschule Wismar - University of Applied Sciences, Technology, Business and Design vereint drei moderne Disziplinen unter einem Dach - interdisziplinär und praxisnah. Sie ist eine unternehmerische Hochschule, nicht nur bei der Ausgestaltung der Studien- und Arbeitsbedingungen, sondern auch in der Lehre.

Die Hochschule Wismar arbeitet eng vernetzt mit Wissenschaftseinrichtungen und Wirtschaftspartnern in der Region und rund um den Globus. Das eröffnet Raum für neue Themenfelder, Blickwinkel und Kooperationen.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
34 Studiengänge
Studenten
8.645 Studierende
Professoren
141 Professoren
Standorte
3 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1908

Aktuelle Erfahrungsberichte

2.1
Richard , 21.01.2018 - Informations- und Elektrotechnik
2.1
Steffen , 11.01.2018 - Multimediatechnik
3.0
Hanna , 20.12.2017 - Betriebswirtschaft
3.4
Jakob , 12.12.2017 - Wirtschaftsrecht
3.8
Jennifer , 12.12.2017 - Betriebswirtschaft

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.8
98% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Laws
3.7
95% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Engineering
3.8
95% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
3.8
100% Weiterempfehlung
4
Master of Arts
4.2
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Hochschule Wismar
    Philipp-Müller-Straße 14
    23966 Wismar

Alternative Hochschulen

Gera, Leverkusen und 5 weitere Standorte
3.8
82 Erfahrungsberichte
Infoprofil
Technische Hochschule Bingen - University of Applied Sciences
Bingen am Rhein
3.5
53 Erfahrungsberichte
Infoprofil
Halle
3.8
1380 Erfahrungsberichte
Infoprofil
München, Nürnberg
4.2
126 Erfahrungsberichte
Infoprofil
University of Applied Sciences
Mittweida, Niederstriegis
3.8
271 Erfahrungsberichte
Infoprofil

215 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 11

Eher enttäuscht

Informations- und Elektrotechnik

2.1

Durch die sehr niedrigen Studentenzahlen, sitzt man mitunter fast alleine in den Vorlesungen. Spannende Projekte, die in diesem Themengebiet sicher nicht schwer zu finden sind, sind leider Mangelware und es wird ein sehr verschultes Studium angeboten. Die kleinen Gruppen können Fluch oder Segen sein.
Die Ausstattung ist gut. Es gibt leider, wie an anderen Fakultäten üblich, kein richtiges Forum für den Ideenaustausch oder Räume zum Arbeiten. Einige Professoren bemühen sich um den Erfolg der Studenten, andere nicht bzw. legen unnötig Steine in den Weg. Der Anspruch der Lehrveranstaltungen ist ok und zu bewerkstelligen. Durch Laborversuche werden Kenntnisse vertieft. Die Mensa und die Bibliothek sind sehr gut.

Ernüchternd

Multimediatechnik

2.1

Leider sind in dem Studiengang extrem wenige Studenten, sodass Vorlesungen oft ausfallen und kein wissenschaftlicher Diskurs entsteht. Die Studienorganisation ist sehr schluderig und man fühlt sich oft alleine gelassen. Teilweise finden Kurse nicht statt oder man wird zu Projekten verdonnert, weil die Beteiligung zu gering ist. Man ist ziemlich auf sich alleine gestellt. Die Ausstattung der Computer-Pools lässt zu Wünschen übrig. An den anderen Fakultäten gibt es deutlich bessere Infrastruktur. Die Lehre ist teilweise sehr obsolet, Folien und Quellen mitunter über 10 Jahre alt. Dies betrifft nur einen Teil der Dozenten, weshalb es sehr schade ist, dass diese die allgemeine Lehre herunterziehen. Denn es gibt durchaus auch viele praktische Inhalte und engagierte Mitarbeiter.

Insgesamt leider nicht weiterzuempfehlen.

Interessanter Studiengang

Betriebswirtschaft

3.0

Das Studium gefällt mir im groben und ganzen gut.
Leider ist ist die Organisation an der Hochschule Wismar nicht so gut.
Die Dozenten sind in Ordnung, aber natürlich gibt es da auch Ausnahmen.
Teilweise sind die "Regeln" an die man sich in den LV halten muss sehr fragwürdig, aber auch das ist abhängig vom Dozenten. Die Seminare finden in kleinen Gruppen statt, was den Lernerfolg um einiges steigert. Auf das Studium BWL kann man sich sehr gut vorbereiten, in dem man anstatt eines normalen Abiturs die Fachhochschulreife im Bereich Wirtschaft erwirbt. Moderne Lernmittel kommen nur in bestimmten LV zum Einsatz.

Vielseitig

Wirtschaftsrecht

3.4

Mit dem Studium habe ich eine sehr breite Branche kennengelernt, auf die man sich in seiner späteren Berufslaufbahn beziehen kann. Man hat einen tiefen rechtlichen Bezug, sowie einen überblicklichen wirtschaftlichen Bezug, der jedoch meiner Meinung nach stärker vertieft werden könnte.

Allerweltsstudium?!

Betriebswirtschaft

3.8

Viele denken immer, dass Betriebswirtschaftlehre ein Studiengang ist, welcher von allen studiert wird, die keine Ahnung haben wohin mit sich. Was ich aber an unserer Hochschule mitbekommen habe ist, dass es zwar viele anfangen, dafür aber umso weniger den Abschluss schaffen. Wenn man seine Stärken in BWL gefunden hat, dann ist das eine sehr interessante Branche in dem ich mir später vorstellen kann zu arbeiten. Das Studium ist einfach so facettenreich, dass eigentlich viele Interessen abgedeckt werden können.

BWL fürs Leben

Betriebswirtschaft

4.6

Ich empfehle jeden Bwl zu studieren. Egal was andere Leute sagen, dieses Studium wird einem unglaublich viele Türen öffnen. Im alltäglichen Leben spiegeln sich die Lerninhalte überall wieder. Bei jeden eintreten in Geschäften, bei einem Unternehmen bei dem du ein Minijobs machst, und und und.
Die Veranstaltungen sind gut durchdacht.

Leider nicht meins...

Innenarchitektur

3.5

Ich muss leider sagen, dass mich der Studiengang Innenarchtiketur ohne viel Vorwissen über den Ablauf immer sehr interresiert hat. Jedoch musste ich feststellen, dass in diesen eigentlich sehr kreativ ausgerichteten Studiengang so viel der Architektur einfließt, dass ich mich nun leider nicht mehr dafür begeistern kann und wahrscheinlich bald den Studiengang wechsle.

Die FH ist dafür aber eine sehr schöne Einrichtung, mit wunderbar informierten Profs und einer unglaublich guten Mensa.

Sehr hoher und kaum zu realisierender Anspruch

Nautik/Verkehrsbetrieb

3.0

Mehrere Hochschulen bieten den Studiengang Nautik in Deutschland an. Jede dieser Hochschulen hat einen thematischen Schwerpunkt. In der Hochschule Wismar (Warnemünde) ist dies der technische Schwerpunkt. Und dieser hat es in sich.. Der Anspruch des Studiums kommt einem Universitätsstudium in Physik sehr nahe. Das Grundstudium beinhaltet Fächer wie Physik, Informatik, Elektrotechnik, Mathematik, Thermodynamik, Mess- und Regelungstechnik, Chemie, Werkstoffkunde. In allen Fächern ist die Durchfallq...Erfahrungsbericht weiterlesen

Klein, aber sehr fein

Betriebswirtschaft

4.5

Viele Professoren sind sehr kompetent und organisiert, so dass auch die schwierigsten Fächer leicht zu verstehen sind. Gibt aber leider auch Veranstaltungen, die einem nichts bringen und wo man lieber einfach zu Hause das Buch ließt. Sonst ist die FH sehr familiär, dh man kann sich direkt an Profs oder Dozenten wenden, die helfen einem auch gerne. Ist bestimmt nicht der Fall an größeren Unis. Das Campusleben bietet viele verschiedene Aktionen und die Mensa ist wirklich top.

Spannend und sehr Aufschlussreich

Wirtschaftsrecht

3.6

Ein sehr interessanter und spannender Studiengang, der die juristischen Themengebiete der Wirtschaft mit der Betriebswirtschaftslehre vereint. Da ich mich sehr für das Wirtachaftsprivatrecht und auch das Arbeitsrecht interessiere, war dies die perfekte Alternative zu Jura.

Sehr vielseitiger Studiengang

Wirtschaftsinformatik

4.5

Wismar ist klein aber fein. Ich finde das Studium an der Hochschule Wismar super. Man hat im Allgemeinen sehr guten Draht zu den Professoren, da sie die Studenten bei Bedarf sehr unterstützen. Auch mit anderen Kommilitonen kommt man sehr schnell in Kontakt. Man erhält das gesamte Semester über eine gute Mischung aus Vorlesungen und Seminaren und wird sehr gut auf die Prüfungen vorbereitet. Würde ich jedem weiter empfehlen.

Interessant

Betriebswirtschaft

3.5

Ausreichend praktischer Anteil in Spezialisierung "Personal und organisation": viele Fallstudien, gut erklärt, viele Information. Nicht gefallen und nicht klar einige Lehrveranstaltungen wie z.B. empirische Wirtschaftstheorie...Super gefallen Modul Verhandlungen.

Praxisbezogen

Wirtschaftsrecht

4.3

Der wichtigste Fach des Studiums ist Wirtschaftprivatsrecht. Der beinhaltet Vorlesungen mit ausreichenden Skripten für Vor- und Nachbearbeitung. Die Übungsveranstaltungen davon sind sehr hilfreich, weil die Studenten mit tiefgreifenden Kenntnissen einrichtet werden. Der Fach ''Fallstudien'' wird vol mit Gruppenarbeit organisiert, in dem Studenten die Chancen haben, in 2 gegenseitige Parteien Verhandlungen zu führen. Die Grundlage wird von erfahrenden Professoren gut ermittelt. Zufrieden. :)

Inhalt top, Verwaltung Flop

Wirtschaftsrecht

2.8

Das Studium hatte tolle Inhalte und auch gute Wahlmöglichkeiten in den Schwerpunkten. Ich habe sowohl den Bachelor als auch den Master hier studiert. Der Bachelor ließ in seinen Wahlmöglichkeiten gegenüber anderen Hochschulen noch etwas zu wünschen übrig. Der Master hingegen hat eine tolle Ausgestaltung mit wirklich sehr guten Schwerpunkten.
Die Verwaltung der Hochschule lässt einen jedoch häufig an seine persönlichen Belastungsgrenzen stoßen. "Beamtentum" auf aller höchstem Niveau. Freundlich wird man auch eher selten behandelt.

Studium gut strukturiert und organisiert

Betriebswirtschaft

5.0

Sehr gutes Lernmaterial, sehr nette und hilfsbereite Dozenten. Der Ablauf des Studiums ist sehr gut strukturiert und organisiert, egal wann und wo man auch eine Frage hat, wird einem geholfen, es werden einem sehr viele Türen geöffnet während und nach dem Studium. Das Gesamtpaket stimmt.

Lernen fürs Leben

Wirtschaftsrecht

3.6

Spannender und absolut empfehlenswerter Studiengang, da die Mischung aus Wirtschaft und Jura spannend ist und die Zusammenhänge so auch viel besser zu verstehen sind. Man sieht viele Dinge aus einer anderen Sicht und achtet zB bei Verträgen mehr auf den Inhalt und die AGB und weiß dadurch, was zulässig ist und was nicht und welche Rechte man hat.

Gute Grundlagen

Wirtschaftsinformatik

4.0

Der Studiengang bietet eine gute Grundlage in den einzelnen Fächern, ich vermisste aber den Zusammenhang für das Große und Ganze, vielleicht war ich aber auch damals zu jung um diesen zu sehen^^. Die Dozenten gaben sich große Mühe ihren Stoff zu vermitteln, wichen aber kaum von ihrer eigenen Linie ab. Gefühlt war jeder Dozent der Meinung, sein Fach wäre das Einzige und es würde nur dieses eine Fach im Semester geben. Mit ein wenig mehr Erfahrung und mehr Motivation wäre der Studiengang genau der richtige gewesen.

Gute Dozenten und Lehrinhalte

Wirtschaftsrecht

2.5

Die Bibliothek ist leider nicht ausreichend ausgestattet und dort eine wissenschaftliche Arbeit zu schreiben. Ansonsten sind die Dozenten meist kompetent und die Lehrinhalte gut. Ein Studentenleben außerhalb der Hochschule ist leider kaum vorhanden. Da das Nachtleben stetig abnimmt.

Es ist nicht wie es scheint

Architektur

3.3

Die ersten Semester im Bachelor denkt man, es hätte nichts mit Architektur zu tun, allerdings realisiert man erst im Master was die Professoren damit bewirken wollen. Alles in allem bekommt mein ein gutes Grundwissen und wenn man den Master macht, kann man sich selbst entscheiden welche Themengebiete man mehr behandeln möchte.

Anfangs schleppend. Später interessant

Bauingenieurwesen

4.0

Die ersten 2 Semester gehen schleppend voran auf Grund der ganzen Grundlagen die zu lernen sind. Später ist es praxisorientierter. Einige Module sind wie wahrscheinlich überall im Kontext des Studiums nicht sinnvoll bzw einfach nur nicht gut umgesetzt und integriert.

Verteilung der Bewertungen

  • 5
  • 94
  • 102
  • 13
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.7
  • Campusleben
    4.0
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.8
  • Mensa
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 215 Bewertungen fließen 189 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Angewandte Informatik Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Angewandte Informatik – Multimediatechnik Bachelor of Science
4.5
100%
4.5
1
Architectural Lighting Design Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Architektur Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
17
Architektur Master of Arts
4.2
100%
4.2
5
Bauingenieurwesen Bachelor of Engineering
3.8
95%
3.8
23
Bauingenieurwesen Master of Engineering
3.8
100%
3.8
2
Betriebswirtschaft Bachelor of Arts
3.8
98%
3.8
61
Betriebswirtschaft Master of Arts
3.5
100%
3.5
6
Design Diplom
4.0
100%
4.0
3
Digitale Logistik und Management Master of Science
3.2
100%
3.2
1
Energie- und ressourceneffiziente Technologien und Verfahren Master of Engineering
3.4
100%
3.4
1
Informations- und Elektrotechnik Bachelor of Engineering
2.7
50%
2.7
3
Informations- und Elektrotechnik Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Innenarchitektur Bachelor of Arts
3.8
86%
3.8
8
Innenarchitektur Master of Arts
4.1
100%
4.1
2
Kommunikationsdesign und Medien Diplom
3.5
86%
3.5
8
Maschinenbau Bachelor of Engineering
4.0
100%
4.0
4
Mechatronik Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Mechatronik Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Multimedia Engineering Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Multimediatechnik Bachelor of Science
3.0
50%
3.0
2
Nautik/Verkehrsbetrieb Bachelor of Science
2.9
60%
2.9
6
Operation and Management of Maritime Systems Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Schiffsbetriebs-/Anlagen- und Versorgungstechnik Bachelor of Science
3.7
100%
3.7
2
Schiffsbetriebstechnik Bachelor of Science
Dieser Studiengang wird nicht mehr angeboten
4.0
100%
4.0
1
Schiffselektrotechnik Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Tax and Business Consulting Master
4.6
100%
4.6
1
Verfahrenstechnik - Energie-, Umwelt- und Biotechnologie Bachelor of Engineering
3.9
100%
3.9
4
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
3.8
100%
3.8
4
Wirtschaftsinformatik Master of Science
4.4
100%
4.4
1
Wirtschaftsinformatik (deutsch-polnisch) Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Wirtschaftsinformatik (deutsch-polnisch) Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Wirtschaftsrecht Bachelor of Laws
3.7
95%
3.7
45
Wirtschaftsrecht Master of Laws
3.2
100%
3.2
4

Seitenzugriffe der Hochschule Wismar auf StudyCheck

Die Statistik veranschaulicht, wie hoch das Interesse für die Hochschule Wismar unter Studieninteressierten ist.
Sie setzt sich aus den Seitenaufrufen des Hochschulprofils, der Studienprofile sowie der Erfahrungsberichte zusammen.

Top 10 Google Suchbegriffe

Studieninteressierte gelangen mit diesen Suchbegriffen auf das Hochschulprofil der Hochschule Wismar.
Keyword Position
hs wismar bewertung 1
wirtschaftsrecht wismar erfahrungen 1
studieren in wismar erfahrungen 1
fh wismar 3
uni wismar 3
wismar hochschule 3
hochschule wismar (wismar) 3
bibliothek hochschule wismar 3
wismar studium 3
hs wismar 4

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen die Hochschule weiter
  • 5% empfehlen die Hochschule nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 77% Studenten
  • 8% Absolventen
  • 2% Studienabbrecher
  • 13% ohne Angabe