Hochschule Stralsund

University of Applied Sciences

www.hochschule-stralsund.de

395 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Studieren an der FH in Stralsund

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Das Studium War ziemlich entspannt. Die meisten Dozenten legen für die Vorlesungen Ihre Folien auf und geben diese 1:1 wieder. Die die einzigen Vorlesungen die man wirklich besuchen sollte waren Mikroökonomie, Finance und Bilanzierung/Buchhaltung. Die Prüfungen für diese Fächer hatten es wirklich in sich. Während Professoren aus anderen Fachrichtungen es sich ziemlich einfach machten und gefühlt jedes Jahr die selbe Prüfung schrieben.

Empfehlenswert

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Ich studiere momentan Betriebswirtschaftslehre B.A. im dritten Semester an der Fachhochschule Stralsund. Mein bisher vermitteltes Wissen beläuft sich also bisher nur auf das Grundstudium, was die Frage auf die Studieninhalte etwas schwieriger beantworten lässt. Denn bisher erfolgt die Vermittlung der Studieninhalte eher oberflächlich und ein wenig stumpf. Ich denke allerdings, dass sich das mit der Wahl der Vertiefungsfächer bessern wird, da man dann das ausreichende Grundwissen hat, um auch weiter in die Tiefe zu gehen. Ansonsten bin ich zufrieden mit dieser Fachhochschule, sowohl mit den zumeist sehr ernstzunehmenden Dozenten, als auch mit dem Equipment und der Ausstattung. Außerdem hat man direkt die Ostsee vor der Tür und wo lernt es sich bitte besser, als am Strand? ;)

Studieren wo andere Urlaub machen

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Die Vorlesungen finden in "kleinen " Gruppen von ca 50 Studenten statt. Die Professoren sind auch nach der Lehrveranstaltung für Fragen offen, egal ob in Bezug auf das Fach, beruflichen Werdegang oder Privat, daher kann man viel lernen.
Im Sommer kann man während der Freistunden an den Strand gehen und entspannen und regelmäßig, auch im Winter, finden viele Studentenparties statt.

3-semestriger Master

Tourism Development Strategies

Bericht archiviert

Das Studium hat mir überhaupt nicht gefallen, da ich bereits touristische Erfahrung sammeln dürfte, sowohl im Bachelor als auch in diversen Praktika, kann ich sagen, Fasanen nichts dazu lernen kann. Sehr schade. Und die Organisation ist auch eher mangelhaft als zufrieden stellend.

Familiäres Studieren mit Urlaubsflair

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

-sehr gute Betreuung durch die Professoren und Studiengangsleitung
-diverse Partnerhochschulen im Ausland
-schöne Lage (allerdings eher was für angehende Studierende, die sich auch in einer Kleinstadt wohlfühlen)
- lleine Studierendengruppen, relativ neue Ausstattung

Familienatmosphäre

International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS)

Bericht archiviert

Die Hörsäle sind nicht überfüllt, man sitzt in Klassenstärken in den Seminaren und die Professoren kennen einen beim Namen. Die größten Vorteile sind die Betreuung und Organisation sowie der Praxisbezug. Dazu kommt, dass das Studium vollständig auf Englisch ist und das sonst häufig nur an Privatunis zu finden ist.

Studium mit Fokus auf Sprachen

Leisure and Tourism Management

Bericht archiviert

Interessantes Studium mit erfahrenen Professoren und Dozenten. Sehr stark ausgelegt auf Sprachen mit größtenteils Muttersprachlern. Leider teilweise viele Überschneidungen bzgl. Lehrinhalte. Sehr "familiäre" Atmosphäre in Vorlesungen aber auch auf gesamten Campus. Viele Hausarbeiten, aber auch interessante praktische Projekte mit lokalen Unternehmen.

Alles in allem eine super Fachhochschule!

Leisure and Tourism Management

Bericht archiviert

Seit einem Monat bin ich nun Studentin der Fachhochschule Stralsund und ich bin sehr zufrieden. Alles begann mit einer zweiwöchigen "Ankommen und Orientieren" Veranstaltung, die einen Überblick über das Campusgelände, den Studiengang, Vorlesungen, Prüfungen, Freizeitaktivitäten und Gremien verschafft hat.
Dann fingen die Vorlesungen an und der geregelte Alltag nahm seinen Lauf. Seitdem habe ich viele neue nette Menschen kennen gelernt, neue Freundschaften geschlossen und das ein oder andere neue Hobby ausprobiert. Zusammenfassend bin ich von meiner Fachhochschule sehr begeistert, da sie nicht zu überfüllt ist, sich sehr in sozialen, sportlichen und hochschulpolitischen Bereichen engagiert und fachlich kompetente und erfahrene Dozenten beschäftigt.

Nähe zu den Professoren

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Im Vergleich zu anderen Hochschulen ist die FH Stralsund eher klein. Dadurch gibt es keine riesigen überfüllten Hörsäle, was eine gute Lehr- bzw. Lernatmosphäre schafft. Die Professoren wissen nach ein paar Vorlesungen meist alle Namen und können die Studenten individuell gut betreuen. Für mich ist das ein deutlicher Pluspunkt. Es ist schwer "unsichtbar" zu sein.

Top FH in wunderschöner Stadt

Leisure and Tourism Management

Bericht archiviert

Da ich erst im ersten Semester bin, kann ich den Studiengang noch nicht so gut bewerten, doch jeden, mit dem ich mich bereits unterhalten habe, ist von LTM, sprich dem Studiengang, begeistert. Allerdings gefällt mir der Campus, inklusive der Ausstattung, sehr gut. Ebenso war die Organisation der FH bisher echt top!
Des Weiteren ist Stralsund wunderschön. Ich geniesse die Zeit, die ich bisher hier bin, voll und ganz.

Studieren, wo andere Urlaub machen!

Leisure and Tourism Management

Bericht archiviert

Und das trifft den Nagel auf den Kopf ! Ich habe in Stralsund die beste Zeit meines Lebens! Die Fachhochschule ist übersichtlich aber dementsprechend persönlich und man fühlt sich gut aufgehoben dort. Mein Studium gefällt mir auch sehr gut! Aber wie das so ist gibt es immer ein zwei Fächer und den einen oder anderen Prof den man nicht leiden kann .. Im Großen und Ganzen kann ich unsere FH aber jedem wärmstens empfehlen!! Happy in Stralibu!!

Angenehmes Studium an überschaubarer Uni!

Leisure and Tourism Management

Bericht archiviert

Nach den insgesamt 8 Semestern kann ich ein Studium an der FH Stralsund auf jeden Fall empfehlen. Es ist eine recht kleine Uni und man findet sich leicht zurecht. Die Lage am Strelasund ist natürlich auch ein schöner Nebeneffekt!  Allgemein kann man sagen, dass manche Lehrveranstaltungen eventuell vom Anspruch gesehen zu niedrig angesetzt sind, das gilt aber nicht generell. Man kann mit ein wenig Aufwand durchaus sehr gute Noten erreichen. Weitere Pluspunkte sind zum einen, dass die Gruppengrößen sehr überschaubar sind, so dass jeder immer einen Platz im Hörsaal findet, zum anderen ist die Ausstattung im Allgemeinen relativ hochwertig im Vergleich zu anderen Unis. Bei den Professoren kann ich nur sagen, dass ich mit allen sehr gut zurecht gekommen bin, wobei natürlich jeder seine persönlichen Präferenzen hat.

Kleiner Hochschulstandort garantiert kurze Wege

Leisure and Tourism Management

Bericht archiviert

Stralsund mag den meisten als "Tor zu Rügen" ein Begriff sein, aber weniger als Hochschulstandort. Doch die FH Stralsund lockt mit außergewöhnlichen Studiengängen und dem gewissen Meerwert!
Auf dem Campus der FH Stralsund tummeln sich nur etwa 2500 Studenten und macht sie dadurch zu einer familiären und persönlichen Einrichtung. Die Wege zu den Dozenten und Ansprechpartnern sind kurz und versprechen schnellstmögliche Hilfe. So ist auch die Planung eines Auslandssemesters oder einer Praxiseinheit kein Problem und wird sogar besonders unterstützt. Zwar fehlt es in der Bibliothek an gut strukturierten Arbeitsplätzen, aber die einzelnen Fach-Gebäude bieten dafür umso mehr Platz an PC-Arbeitsplätzen, Gruppenräumen und auch der ein oder anderen Sofa-Ecke zum Entspannen. Also für mich genau die richtige Hochschule und nur weiterzuempfehlen!

Studium mit Meerwert

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Hier in Stralsund sind die Anforderungen zu erfüllen, Sie Dozenten kompetent und das Campusleben bietet alles was junge Menschen brauchen.
Die Lernmittel sind auf einen modernen Stand.
DAS Programm "Orientieren und Ankommen" einen Jeden Wintersemesters, sorgt dafür, dass Studenten sich schnell einleben.

Studieren, wo andere Urlaub machen

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

-sehr neue und technisch gut ausgestattete Fachhochschule
- Studieninhalte und Semesterwochenpläne sehr gut erläutert und festgelegt
- ausreichend Plätze sind vorhanden...Vorteil einer FH: begrenzte Plätze von bis zu 100-150 im Bachelor und 30 im Master
(Optimale Bedingungen für maximale Erfolge)
- Dozenten kommen teilweise aus der Technik und veranschaulichen Hingergründe in Seminaren/ Laboren sehr genau
- Lehrveranstaltungen sind gut organisiert und gerade das Grundstudium Maschinenbau sehr anspruchsvoll
- ab dem 4. Semester stehen genügend interessante Wahlmodule zur Auswahl: Von betrebswirtschaftlichen Modulen über aktuelle Themen wie erneuerbare Energien hin zu technischen Modulen
-besonders gut im Master: Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Region in Projektteams
- weitere Vorteil: Kosten an der FH und in Stralsund
-Nähe zur Ostsee

Super Studium in einer wunderschönen Stadt

Leisure and Tourism Management

Bericht archiviert

Da das Studium auf Englisch ist, verbessert sich dieses kontinuierlich. Es herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre, Prof und Dozent kennen sich, was für ein sehr angenehmes Lernklima sorgt. Stralsund ist eine kleine aber wie ich finde perfekte Studentenstadt.

Erfahrungen

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Meine Erfahrung waren zum Teil gut, sehr schöne Stadt zum studieren, Organisation der FH ist super :) nur das viele der Dozenten leider nicht auf die Fragen der Studenten eingehen oder passender trifft es das sie die gar nicht erst beantworten können und zum Teil dies auch unter der Prüfungsvorbereitung leidet !

Internationaler Studiengang

International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS)

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sind vom Anspruch her durchwachsen. Es gibt Kurse, die man leicht bewaeltigt, und es gibt Kurse, fuer die man sehr viel Vorbereitungszeit braucht. Die Dozenten haben einen guten Ruf und koennen fliessend Englisch sprechen.
Wenn man sich bewirbt, bekommt man zu 100% einen Platz zugesichert. Der Campus ist auch sehr gut ausgestattet und Vorlesungen ueberlappen sich nie.

"Studieren wo andere Urlaub machen"

International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS)

Bericht archiviert

"Studieren wo andere Urlaub machen" - theoretisch mag das stimmen, praktisch bietet Stralsund aber wenig Möglichkeiten für Studenten sich zu verwirklichen. Ein gesundes Studentenleben in der kleinen Stadt an der Ostsee ist kaum möglich. Es gibt kaum nennenswerte Bars und nicht einen Club. Der Studentenkeller ist schlecht besucht und die meisten Studenten fahren wenn möglich an den Wochenenden nach Hause. Das ist ziemlich Schade, denn der Studiengang an sich bietet eine Menge interessanter Module...Erfahrungsbericht weiterlesen

Meer als nur studieren...

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

Wer eine familiäre Umgebung gepaart mit sehr attraktiver Freizeitgestaltung sucht ist hier gern willkommen. Alle Professoren erweisen sich als Hilfsbereit und kompetent. Ein Flair was seines gleichen sucht. Die Ausgaben fuer leben und feiern sind studierendenfreundlich. Es gibt viele moeglichkeiten sich praktisch in das campusleben einzubringen. Die wie schon einge vor mir geschrieben haben ist die Laage und vor allem der Wassersport wirklich wärmstens zu empfehlen. Coole Partys, offene Menschen runden den erlebnisreichen Alltag ab.

Verteilung der Bewertungen

  • 14
  • 233
  • 129
  • 17
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 395 Bewertungen fließen 268 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 61% Studenten
  • 17% Absolventen
  • 22% ohne Angabe