Hochschule Ruhr West

University of Applied Sciences

www.hochschule-ruhr-west.de

376 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Neue Hochschule mit oft engagierten Lehrkräften

Mechatronik

3.3

Das Studium Mechatronik an der HRW ist sinnvoll strukturiert. Es werden elektrotechnische, maschinenbautechnische und zum kleinen Teil auch Informatik-Kenntnisse vermittelt. Die Dozenten nehmen sich i.d.R. viel Zeit für die Studierenden, Fragen werden auch nach den Veranstaltungen oder in den Sprechstunden ausführlich geklärt. Ein Campusleben gibt es leider nicht wirklich, auch die Organisation der Hochschule ist eher unzureichend.
Alles in allem ist die HRW aber empfehlenswert, vor allem durch den guten Kontakt der Lehrenden zu den Studierenden.

Unkompliziertes Masterstudium neben dem Beruf

Betriebswirtschaftslehre

4.3

Das nebenberufliche Masterstudium hat mir gut gefallen, weil es gut mit dem VollzeitJob vereinbar war und kostentechnisch eine echte Alternative zu privaten Fachhochschulen war!
Außerdem ist die Hochschule noch recht jung, der Campus ist ganz neu und die Dozenten sind motiviert.

Praxisorientiert, vielseitig, persönlich!

BWL - Internationales Handelsmanagement und Logistik

3.8

Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht. Das Studium würde ich genauso nochmal machen.
Mir persönlich hat es gefallen, dass das Studium sehr praxisorientiert ist. Das liegt zum einen daran, dass die meisten Dozenten/Professoren selbst lange in den unterschiedlichen Bereichen gearbeitet und viel Erfahrung haben, zum anderen gehört verpflichtend ein Praxissemester im Studium dazu, was die BWL - Studiengänge an der HRW von den meisten anderen Unis bzw. FHs unterscheidet. Dies hat mir nach dem Studium sehr geholfen.
Weiterhin hat es mir immer gut gefallen, dass die HRW vergleichsweise klein ist und man einen guten Zugang zu Dozenten/Professoren hat. In manchen Kursen waren wir auch maximal 20 Personen, sodass Fragen und Probleme schnell und individuell und vor allem auch persönlich geklärt werden konnten.

Guter Studiengang mit noch Luft nach oben

Energie- und Wassermanagement

4.2

Das Studium an sich ist super interessant und der Mix aus BWL-Modulen und fachspezifischen Vertiefungen ist mMn genau richtig. Ich würde mir nur etwas abwechslungsreichere Prüfungsformen wünschen, da fast immer eine 60- oder 90-minütige Klausur über die Modulnote entscheidet. Besser fände ich es, wenn öfter man schon während des Semesters durch Präsentationen, Hausarbeiten, etc. seine Endnote beeinflussen könnte. Ansonsten gefällt mir das Studium sehr und ich kann es jedem weiterempfehlen.

Gibt es ausreichend Plätze und Seminare?

Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau

4.0

In meinem Studiengang gibt es (zur Zeit) Vorlesungen, Übungen und Praktika. In den Vorlesungen sind eigentlich immer Plätze frei. Aber in den Übungen und Praktikas nicht immer, vor allem am Anfang des Semesters. Das Problem ist auch, wenn du dich zu spät zu einer Veranstaltung anmeldest, bekommst du keinen Platz und dein Semesterplan wird auch nicht so wie du ihn dir gewünscht hättest.  

Interdisziplinärer Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen - Energiesysteme

4.2

Ein vielseitiger, aber anspruchsvoller Studiengang mit hoher Abbruchquote. Mit viel Fleiß und Disziplin ist er jedoch auch in Regelstudienzeit zu schaffen.

Das Campusleben in Bottrop ist leider überhaupt nicht vorhanden. Wer viel Wert darauf legt, sollte sich zweimal überlegen, ob er das Studium hier beginnen möchte. 

Bis auf wenige Ausnahmen sind die Dozenten gut ausgebildet und lehren erfolgreich. Auch die Austattung ist modern und gibt die Möglichkeit für interessante Praktika während des Studiums.

Das Mensaessen ist meiner Meinung lecker und der Preis ist auch ok.

Einzigartiger Studiengang in Deutschland

BWL - Internationales Handelsmanagement und Logistik

3.5

Viele moderne Lernmittel, gute Ausstattung. Manche Dozenten menschlich super in Ordnung andere weniger bis gar nicht. Mensa sehr gut, Bib zu klein und zu wuselig. Hörsäle top Campusleben eher weniger. Gut zu erreichen, Umgebung auch Möglichkeiten was essen zu gehen o.ä

Medizintechnik der Zukunft

Gesundheits-und Medizintechnologien

4.7

Der Studiengang spannt interdisziplinär den Bogen zwischen Medizintechnik, Informatik und Gesundheitsmanagement.
In meinem ersten Semester erlernten wir die naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen wie Mathematik, Elektrotechnik, Medizun sowie Informatik und Programmierung.
Zahlreiche Lehrveranstaltungen werden mit Studierenden anderer Studiengänge gemeinsam besucht, so dass die Hörsäle am Anfang des Semesters nicht für alle Personen gereicht haben. Dies legte sich jedoch im Verlaufe des Semesters.
Die Lehrveranstaltungen sind außerdem sehr anspruchsvoll, und werden meistens von weiteren Übungen und Praktikas vertieft. Die gerade neu gebaute Hochschule ist sehr gut ausgestattet und bietet zahlreiche Möglichkeiten, das in der Vorlesung gelernte wissen in die Praxis umzusetzen.

Überraschend

Maschinenbau

4.2

Viele Inhalte wurden vorausgesetzt, die auch in Vorkursen nicht behandelt oder zumindest angesprochen wurden. Ansonsten sehr gut, man fühlt sich wohl und es gibt immer Ansprechpartner bei Problemen. Das Semester war sehr abwechslungsreich gestaltet (Versuche, Testate,…).

Nur positive Erfahrungen

BWL - Industrielles Dienstleistungsmanagement

3.8

Dadurch das ich mich intensiv damit beschäftigt habe welchen Studiengang ich wähle war mir im Vorhinein bewusst, dass es ein BWL Studiengang mit Schwerpunkt werden wird.
Der Aspekt Technik wird in diesem Studiengang groß geschrieben und dadurch wird die Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis optimal genutzt.

Wer die Wahl hat sollte nicht die HRW wählen...

Angewandte Informatik

2.2

Ich glaube, ich beginne mit dem Positiven. Damit bin ich dann schnell durch...

Der Satelliten-Standort Bottrop:
Der Campus in Bottrop ist aus Essen, Gladbeck und natürlich Bottrop super zu erreichen. Aus Mülheim, wo die Hauptstelle der Hochschule ist, ist es eine Tortur mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Bottrop zu gelangen. Und dementsprechend auch anders herum, was einige Wahlmodule und quasi alle Module des Zentrums für Kompetenzentwicklung betrifft, die am Campus in...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studium ist nicht empfehlenswert

Wirtschaftsingenieurwesen - Energiesysteme

3.0

Ich kann das Studium an der HRW nicht empfehlen. Die meisten Profs ziehen ihr Programm durch und gut. Bei Fragen wird teilweise sehr arrogant reagiert und es wird sich wenig Mühe gegeben auf die Studierenden einzugehen. Außerdem sprechen einige Profs sehr schlecht deutsch. Ich habe mein Studium deshalb an einer anderen FH beendet.

Zukunftorientierter Studiengang

E-Commerce

4.7

Super Dozenten - immer erreichbar, sehr hilfreich und hohe Motivation in den Veranstaltungen.
Mensa, Campusleben und Bibliotheken sehr Top aber manchmal zu überfüllt zeigt die Qualität.
Hochmoderne Anlagen und schöne Hochschule.
Leicht findbare Seminarräume und Hörsaalen mit der praktischen App.

Technisch und ökonomisch up to date

BWL - Industrielles Dienstleistungsmanagement

4.2

Mir gefällt das Studium sehr gut und gerade im BWL - Bereich werden die Inhalte vermittelt die mir besonderes gut liegen. Daher möchte ich nach dem Studium in diesem Bereich tätig sein. Als Tutor sammel ich nebenbei noch zusätzliche Qualifikationen die für mein späteres Leben sehr wichtig sind!

Mit Spaß an Mathe und Physik zum Ingenieur werden

Bauingenieurwesen

4.3

Mit ein wenig mathematischem und physikalischem Verständnis kann man in diesem Studienfach sehr viel Spaß am Lernen haben. Hinzu sind die Professoren sehr nett und hilfsbereit bei fragen jeder Art. Eine Praxisnahe Lernerfahrung ist in vollem Umfang gegeben. Auch der Campus ist recht modern und schick und sehr gut zu erreichen.

Gute Inhalte, viel Abwechslung

BWL - Industrielles Dienstleistungsmanagement

4.0

Das Studium ist abwechslungsreicher durch die Technik und Physik Module, die jedoch auch schaffbar sind, wenn man sich nicht so gut in diesem Gebiet auskennt. Es gibt teilweise sehr sympathische und kompetente Professoren, leider auch einige die ihr eigenes Fach nicht zu verstehen scheinen.

Nette und größtenteils kompetente Dozenten

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Vorlesungen meist gut gestaltet. Nahezu kein Campusleben.
Mensa ist okay, Bibliothek recht klein und im Sommer sehr warm.
Gebäude recht gut ausgestattet. Organisation ist okay, Studierendenservice mittlerweile nicht mehr so häufig geöffnet. Gerade für die Teilnehmer am berufsbegleitenden Studium schlecht. 

Gutes Verbundstudium

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Gute Vereinbarkeit von Beruf und Studium durch das Zeitmodell. Die Organisation der letzten Vorlesungen vor den Klausuren könnte besser sein. Die Inhalte sind durch die wählbaren Schwerpunkte gut auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten und auch die Größe der Kurse ist gut (40-100 je nach Kurs).

Lieber woanders studieren!

Angewandte Informatik

2.5

Ich studiere AI. Die Hochschule ist jung und neu, aber offensichtlich wurden vor allen Dingen bei der Einstellung von Professoren große Fehler gemacht.

Diese erscheinen oft arrogant und/oder inkompetent. Lehrveranstaltungen werden teilweise von Leuten gehalten, die nur mangelhaft deutsch oder englisch sprechen, oder die als wissenschaftliche Mitarbeiter total frustriert sind und den Studierenden auch auf Nachfrage Literaturempfehlungen vorenthalten (!).

Beliebt sind...Erfahrungsbericht weiterlesen

Leider enttäuschend

Gesundheits-und Medizintechnologien

2.3

Studiengang der viel verspricht, aber wenig hält. Schwerpunkt sehr auf (medizinische) Bildgebung gerichtet. Anatomie und medizinische Nomenklatur kommen deutlich zu kurz. Auch während der Vorlesung wird kein Wert auf Fachvokabular gelegt. Das Modul der Medizininformatik bildet inhaltlich fast genau das Modul der Informatik und Programmiersprachen wieder.
In den Vorlesungen ist es teilweise so laut, dass man den Professor trotz Platz in der ersten ! Reihe nicht verstehen kann, weil lautsta...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 174
  • 164
  • 30
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 376 Bewertungen fließen 223 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 77% Studenten
  • 7% Absolventen
  • 15% ohne Angabe