Hochschule Ruhr West

University of Applied Sciences

www.hochschule-ruhr-west.de

368 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Praxisorientiertes lernen

Bauingenieurwesen

4.5

An der Hochschule lernt man eher praktisch als theoretisch. Man bekommt viel mehr Beispiele, die man im Berufsleben wieder findet. Die Dozenten haben sehr viel Motivation und Spaß einem was beizubringen. Selbst nach der Vorlesung, haben sie ein offenes Ohr für Fragen.
Fazit: Super Dozenten und sehr praxisorientiert.

Toller Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen - Energiesysteme

4.0

Leute die sich gerne mit erneuerbaren Energien beschäftigen, werden bei diesem Studiengang nicht enttäuscht sein. Viel Praxis und nahezu jede Energiegewinnungsmethode wird behandelt. Auch der wirtschaftliche Teil kommt nicht zu kurz - man kann nahezu alles was man gelernt hat später im Job verwenden

Informatik mal anders

Mensch-Technik-Interaktion

3.5

Ist ziemlich frisch vom Inhalt. Sind viele interessante Themen. Als Student lernt man ein breites Feld und Anwendungsgebiet kennen. So kann man als Student einen guten Eindruck erhalten und für sich Schwerpunkte zum vertiefen finden. Die meisten Professoren sind auch ziemlich kompetent.

Viel Potential - Umsetzung noch ausbaufähig

BWL - Internationales Handelsmanagement und Logistik

3.3

Der Studiengang und die Inhalte sind prinzipiell echt sehr gut. Leider hapert es zum Teil noch etwas an der Umsetzung der Ideen und Konzepte. Organisatorisch ist auch noch etwas Luft nach oben, aber ich bin sicher, dass das auch der Tatsache geschuldet ist, dass die Hochschule noch sehr jung ist. Das wird sich sicher immer weiter legen.

Zukunftsorientiert, persönlich und arbeitsintensiv

Energieinformatik

4.7

Der sehr übersichtliche Campus Bottrop (~1000 Studierende) ist technisch herausragend ausgestattet und besitzt sehr viele Lehrkräfte pro Studierendem, weshalb gerade der Platz in Vorlesungen und Praktika (teilweise in Gruppen mit unter 5 Leuten) kein Problem ist. Der konkrete Studiengang Energieinformatik ist in dieser Form einzigartig und bietet spezialisiertes Fachwissen auf dem Gebiet der Energieversorgung. Viele der Dozenten stammen ursprünglich aus der Wirtschaft oder Forschung und können so in auf sie zugeschnittenen Modulen konkrete und praxisorientierte Kompetenzen vermitteln, während die theorielastigen Module von eher klassisch ausgebildeten Dozenten gehalten werden. Einziger nachteil ist, dass eher mehr außeruniversitäre Arbeit verlangt wird als in anderen Studiengängen.

Gute Hochschule und zukunftsorientiert

Internationale Wirtschaft - Emerging Markets

3.2

Die Module sind nicht so trocken. Nicht alle Dozenten sind menschlich.

Leider sind keine funktionierenden Klimaanlagen vorhanden!

Wohnungen sind meistens sehr günstig zu finden. Die Verkehrsanbindung ist akzeptabel.

Leider sind an der Hochschule keine richtigen Grünflächen vorhanden.

Nur gute Erfahrungen

Bauingenieurwesen

4.0

Das Studium beinhaltet viel Praxis nicht so wie an Universitäten. Die Vorlesungen sind teilweise interaktiv gestaltet, sodass man viel Abwechslung hat. Da die Hochschule sehr neu ist, ist alles sehr sauber und auch die Ausszattung ist sehr gut. Es gibt ein gutes Angebot an Zusatzleistungen.

Team ist nicht gleich Team

Mensch-Technik-Interaktion

3.3

Der Studiengang beinhaltet viele Projektarbeiten. Diese Projektarbeiten finden oft in größeren Teams statt. Die Teammitglieder werden oft mals von Dozenten bestimmt. Das Projekt wird jedoch meistens nicht im Team bearbeitet, da sich Studierenden nicht aktiv an der Projektarbeit beteiligen. Die Folge ist meist ein Projektabbruch, da die restlichen Teammitglieder den Aufwand nicht bewältigen können.

Gutes Masterstudium für Industrie-interessierte

Technisches Produktionsmanagement

4.3

Studieninhalte meist Vertiefungen aus dem Bachelorstudiengängen (Maschinenbau, Wing etc.) - jedoch mit gutem Praxisbezug, was das ganze auch anwendbarer macht.

Neue Inhalte sind die BWL-Fächer, wodurch jetzt auch die technischen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge deutlicher werden. - Letztendlich hält das Studium, was es verspricht.

Außerdem sehr viele Präsentationen, was auch gut ist, weil es in der Management-Ebene einfach vorausgesetzt wird.

Gutes Lehrpersonal und interessanter Lehrinhalt

Wirtschaftsingenieurwesen - Bau

5.0

Durch sehr kompetentes und erfahrenes Lehrpersonal wird der Lehrnende optimal auf dem Weg seines Studiums begleitet. Auch die Lehrmethoden und die Ausstattung auf den noch ziemlich neuem Campus ist äußerst Modern. Durch ein weites Specktrum an Studiengängen ist die Auswahl im Bereich der Ingenieurswissenschaften und der technischen Studiengänge sehr groß.

Gute moderne Hochschule mit familiärem Charakter

Bauingenieurwesen

4.2

Sehr moderne Fachhochschule mit jungen, motivierten Dozenten, die Erfahrung aus der Praxis mitbringen. Der Studiengang ist nicht zu groß, sodass eine familiäre Atmosphäre entsteht und man gut in Kleingruppen auf die Klausuren und das Arbeitsleben vorbereitet wird. Kann man nur empfehlen.

Organisationsmangel

Internationale Wirtschaft - Emerging Markets

3.0

Eine junge Hochschule, die nicht weiß wie Sie sich zu organisieren hat. Die Öffnugszeiten der SSC ist unmenschlich.
Dennoch ist ein gewisser Potential vorhanden. Die Hochschule bietet praxisnahe Studiengänge an und somit sind die Einstiegschancen nach dem Abschluss besser

GO HRW!

Internationale Wirtschaft - Emerging Markets

3.0

Die Hoschule ist sehr modern und die meisten Dozenten sind sehr gut.
Allerdings könnte an der Organisation gearbeitet werden, vorallem was die Stundenpläne angeht.
Die Studieninhalte sind interassant und im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden.

IW-EM Empfehlenswert?!

Internationale Wirtschaft - Emerging Markets

3.7

Der Studiengang beinhaltet sehr viele Hausarbeiten und Referate, dazu werden einige Module nur in englisch angeboten. Die Hochschule ist nicht direkt in der Innenstadt von Mülheim, sondern ein paar Straßenbahn Stationen von dem Hauptbahnhof entfernt. Das Essen in der Mensa ist für Uni Zwecke gut. Die Anbindunug an den öffentlichen Verkehrsmitteln ist sehr gut. Direkt an der Hochschule gibt es zwei Straßenbahn Stationen. Die Hochschule besitzt ein sehr großes Parkhaus für die Studenten und Profes...Erfahrungsbericht weiterlesen

Technische Vielfältigkeiten

Sicherheitstechnik

3.8

Spannender Einblick in den technischen Bereich,auch für Interessierte,die vorher nix mit Technik zu tun hatten. Man sammelt viele Erfahrungen, die vor allem für die Zukunft helfen einen leichteren Einstieg ins Berufsleben zu erhalten. Ebenso erlernt man einen Umgang in der Praxis mit technischen Elementen durch viele Angebote durch Labore, vielfältige Projekte etc.

Technik vom Feinsten

Maschinenbau

4.2

Im Maschinenbau erhält man interessante Einblicke in alle möglichen Technikfelder. An der HRW versuchen die Dozenten dies auch mit modernen Lehrmethoden näherzubringen. In Praktika zu den einzelnen Modulen erlebt man die technische Anwendung des Erlernten hautnah.

Logistik als Dreh- und Angelpunkt

BWL - Internationales Handelsmanagement und Logistik

4.0

Interessanter Studiengang mit einfachen Einstieg nach dem Studium. Die Vielfältigkeit der Themen ermöglicht später sicher einen einfachen Einstieg in die offene Wirtschaft. Logistik wird nie aussterben und wird immer mehr gefragt - in vielen Unternehmensbereichen und Branchen.

Vorbereitung auf das Leben

BWL - Internationales Handelsmanagement und Logistik

3.0

Ich muss gerade lediglich noch meine bachelorarbeit schreiben und arbeite daher schon. Und ich bin wirklich überrascht wie viele Dinge man aus dem Studium doch noch gebrauchen kann! Außerdem war ein Praxissemester Pflicht, was einem ebenfalls schon mal Einblicke für „später“ gibt. Wäre es keine Pflicht gewesen hätte ich es im Endeffekt vermutlich nicht gemacht, daher finde ich es gut, dass man ein Praxissemester machen muss.

Kompetente Dozenten

Wirtschaftsingenieurwesen - Bau

3.7

Die Dozenten sind sehr motiviert und haben immer ein offenes Ohr. Sie bringen viel Berufserfahrung mit, da viele nebenbei noch ein Unternehmen haben und können daher viele Praxis Beispiele geben.
Sie sehen ihre Aufgabe darin, kompetene Ingenieure für die Zukunft "auszubilden".

Gutes Grundkonzept - aber ausbaufähig

BWL - Internationales Handelsmanagement und Logistik

3.7

Der Studiengang an sich ist teils mit Zusatzmodulen des Handelsmanagements und teils des Logistikbereichs ausgestattet. Es ist ein internationaler Studiengang und dafür sind doch in meiner Studienordnung 14/15 wenig englische Module im Angebot bzw. Pflicht. Der Logistikinhalt ähnelt sich leider in den einzelnen Pflichtmodulen sehr stark, da könnte man potenziell eher in die Tiefe gehen. Dies ist allerdings möglich im 5. Semester in unterschiedlichen Wahlmodulen. Dennoch ist die Grundidee des Studiengangs mit bereichsübergreifenden Kompetenzen sehr gut und auch überaus gefragt.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 170
  • 160
  • 30
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 368 Bewertungen fließen 224 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 78% Studenten
  • 7% Absolventen
  • 15% ohne Angabe