Hochschule Ruhr West

University of Applied Sciences

www.hochschule-ruhr-west.de

377 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Intensives Lernen durch nahe Professoren

Wirtschaftsingenieurwesen - Bau

4.5

Durch eine ständige Erreichbarkeit und Freude der Professoren macht es Spaß, da sich die Fragen (mit denen man zur Hochschule kommt) über den Tag definitiv lösen.
Außerdem wird ein praxisnahes Studium durchgeführt, mit vielen wichtigen Tipps aber auch Anekdoten, die neben einer Ernsthaftigkeit auch zu einem Grinsen im Gesicht führen!

Zu Beginn top! Später Flop

BWL - Internationales Handelsmanagement und Logistik

3.5

Studienverlauf relativ gut durchdacht, leider gibt es jetzt einen neuen Studienverlaufsplan, in diesem sind folgende Module wie Internationales-Handelsmanagement, nicht vorzufinden.Das Angebot an Modulen was jetzt vorzufinden ist, ähnelt einfach zu sehr an den herkömmlichen Betriebswirtschaftlichen Studiengang.

Leider ist die Auswahl an Wahlmodulen sehr begrenzt, im Modulhandbuch sind sehr interessante Wahlmodule zu entdecken. Doch leider habe ich nie die Möglichkeit gehabt die Mo...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erfahrungen

BWL - Industrielles Dienstleistungsmanagement

3.3

An der Hochschule lernt man eher praktisch als theoretisch. Man bekommt viel mehr Beispiele, die man im Berufsleben wieder findet. Die Dozenten haben Spaß einem was beizubringen. Selbst nach der Vorlesung, haben Sie ein offenes Ohr für Fragen.
Mein Fazit: ich kann die Hochschule sehr empfehlen!

Tolles BWL Studium mit interessanter Vertiefung

Energie- und Wassermanagement

4.7

Ich bin sehr zufrieden mit dem Studium an der HRW.
Im allgemeinen ist es ein BWL/WiWI Studium mit entsprechender Vertiefung.
Die Dozenten sind größtenteils sehr gut und engagiert.
Einige Module sind schwerer und andere leichter, dies ist wohl jedoch normal.
Wer dranbleibt und sich hinsetzt und auch lernt, der schafft es jedoch auch.
Auch Auslandsemester sind kein Problem

Genau das was ich will

BWL - Internationales Handelsmanagement und Logistik

3.2

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Studiengang gemacht. Es ist genau das was ich will und das Internationale spricht mich zu 100% an. Ich werde auf alle Fälle in diese Richtung gehen und die Welt bereisen, aber einige Dozenten könnten ihren Stoff besser wiedergeben.

Sehr zu empfehlen!

Maschinenbau

4.5

Die Hochschule ist wirklich gut organisiert, man kann vieles online erledigen wie zb Räume zum lernen buchen oder Bücher reservieren/Verlängern oder teile des Buches als pdf laden. Die Veranstaltungen sind dank vieler Versuche und Projektarbeiten interessant gestaltet.

Bisher guter Start des neuen Masterstudiengangs

BWL - Energie- und Wasserökonomik

4.0

Ausgangssituation:
Ich bin aktuell im ersten Semester des Verbundstudiums EWÖ. Die Veranstaltungen und Dozenten haben mir bisher gut gefallen. Ich bin aus dem Financial Master gewechselt und habe mir einige Module anrechnen lassen können. Da der Studiengang erst ab diesem WS angeboten wird, kann man jedoch leider nicht alle Veranstaltungen aus den folgenden Semetern vorziehen.

Konzept Verbundstudium:
Das Konzept des Verbundstudiums ist in meinen Augen äußerst interes...Erfahrungsbericht weiterlesen

Netter Studiengang

Gesundheits-und Medizintechnologien

4.0

Ich bin gerade im 1. Semester, das Studium an sich macht sehr viel Spaß und man lernt viele coole Leute kennen. Die Dozenten sind bis jetzt soweit sehr nett, helfen einem immer aber bei 2 Dozenten (der eine ist Chinese) versteht man kaum was. Man muss sich sehr anstrengen um zu verstehen was er erläutert und erklärt. Trotzdem hilft er jedem einzelnen bei Fragen immer persönlich weiter.
Bis jetzt ist alles auch bestens organisiert. Die Mensa ist relativ groß und schön während die Bibliothek eher kleiner ist, dennoch gibt es in fast jedem Gebäude freie Plätze zum lernen was eigentlich auch ganz gut ist.
Ich würde den Studiengang immer wieder wählen !

Guter Studiengang, schlechte Technik im Hörsaal-Gebäude

Internationale Wirtschaft - Emerging Markets

3.3

Der Studiengang ist super, gerade ab dem zweiten Semester mit dem Bezug auf die BRIC-Staaten hat es mir sehr gut gefallen. Grundlegendes BWL ist halt erforderlich, manchmal aber auch etwas trocken. Um so besser, dass einige Dozenten es schaffen, das Thema interessant zu gestalten. Die Hochschule ist frisch gebaut und mit moderner Technik ausgestattet, die aber eher weniger gut funktioniert. Besonders im Sommer und in den oberen Stockwerk des Hörsaal-Gebäudes fällt auf, dass z.B. die Klimaanlage überhaupt nicht funktioniert. Hinzu kommen noch überfüllte Lehrveranstaltungen.

Praxisorientiertes lernen

Bauingenieurwesen

4.5

An der Hochschule lernt man eher praktisch als theoretisch. Man bekommt viel mehr Beispiele, die man im Berufsleben wieder findet. Die Dozenten haben sehr viel Motivation und Spaß einem was beizubringen. Selbst nach der Vorlesung, haben sie ein offenes Ohr für Fragen.
Fazit: Super Dozenten und sehr praxisorientiert.

Toller Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen - Energiesysteme

4.0

Leute die sich gerne mit erneuerbaren Energien beschäftigen, werden bei diesem Studiengang nicht enttäuscht sein. Viel Praxis und nahezu jede Energiegewinnungsmethode wird behandelt. Auch der wirtschaftliche Teil kommt nicht zu kurz - man kann nahezu alles was man gelernt hat später im Job verwenden

Informatik mal anders

Mensch-Technik-Interaktion

3.5

Ist ziemlich frisch vom Inhalt. Sind viele interessante Themen. Als Student lernt man ein breites Feld und Anwendungsgebiet kennen. So kann man als Student einen guten Eindruck erhalten und für sich Schwerpunkte zum vertiefen finden. Die meisten Professoren sind auch ziemlich kompetent.

Viel Potential - Umsetzung noch ausbaufähig

BWL - Internationales Handelsmanagement und Logistik

3.3

Der Studiengang und die Inhalte sind prinzipiell echt sehr gut. Leider hapert es zum Teil noch etwas an der Umsetzung der Ideen und Konzepte. Organisatorisch ist auch noch etwas Luft nach oben, aber ich bin sicher, dass das auch der Tatsache geschuldet ist, dass die Hochschule noch sehr jung ist. Das wird sich sicher immer weiter legen.

Zukunftsorientiert, persönlich und arbeitsintensiv

Energieinformatik

4.7

Der sehr übersichtliche Campus Bottrop (~1000 Studierende) ist technisch herausragend ausgestattet und besitzt sehr viele Lehrkräfte pro Studierendem, weshalb gerade der Platz in Vorlesungen und Praktika (teilweise in Gruppen mit unter 5 Leuten) kein Problem ist. Der konkrete Studiengang Energieinformatik ist in dieser Form einzigartig und bietet spezialisiertes Fachwissen auf dem Gebiet der Energieversorgung. Viele der Dozenten stammen ursprünglich aus der Wirtschaft oder Forschung und können so in auf sie zugeschnittenen Modulen konkrete und praxisorientierte Kompetenzen vermitteln, während die theorielastigen Module von eher klassisch ausgebildeten Dozenten gehalten werden. Einziger nachteil ist, dass eher mehr außeruniversitäre Arbeit verlangt wird als in anderen Studiengängen.

Gute Hochschule und zukunftsorientiert

Internationale Wirtschaft - Emerging Markets

3.2

Die Module sind nicht so trocken. Nicht alle Dozenten sind menschlich.

Leider sind keine funktionierenden Klimaanlagen vorhanden!

Wohnungen sind meistens sehr günstig zu finden. Die Verkehrsanbindung ist akzeptabel.

Leider sind an der Hochschule keine richtigen Grünflächen vorhanden.

Nur gute Erfahrungen

Bauingenieurwesen

4.0

Das Studium beinhaltet viel Praxis nicht so wie an Universitäten. Die Vorlesungen sind teilweise interaktiv gestaltet, sodass man viel Abwechslung hat. Da die Hochschule sehr neu ist, ist alles sehr sauber und auch die Ausszattung ist sehr gut. Es gibt ein gutes Angebot an Zusatzleistungen.

Team ist nicht gleich Team

Mensch-Technik-Interaktion

3.3

Der Studiengang beinhaltet viele Projektarbeiten. Diese Projektarbeiten finden oft in größeren Teams statt. Die Teammitglieder werden oft mals von Dozenten bestimmt. Das Projekt wird jedoch meistens nicht im Team bearbeitet, da sich Studierenden nicht aktiv an der Projektarbeit beteiligen. Die Folge ist meist ein Projektabbruch, da die restlichen Teammitglieder den Aufwand nicht bewältigen können.

Gutes Masterstudium für Industrie-interessierte

Technisches Produktionsmanagement

4.3

Studieninhalte meist Vertiefungen aus dem Bachelorstudiengängen (Maschinenbau, Wing etc.) - jedoch mit gutem Praxisbezug, was das ganze auch anwendbarer macht.

Neue Inhalte sind die BWL-Fächer, wodurch jetzt auch die technischen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge deutlicher werden. - Letztendlich hält das Studium, was es verspricht.

Außerdem sehr viele Präsentationen, was auch gut ist, weil es in der Management-Ebene einfach vorausgesetzt wird.

Gutes Lehrpersonal und interessanter Lehrinhalt

Wirtschaftsingenieurwesen - Bau

5.0

Durch sehr kompetentes und erfahrenes Lehrpersonal wird der Lehrnende optimal auf dem Weg seines Studiums begleitet. Auch die Lehrmethoden und die Ausstattung auf den noch ziemlich neuem Campus ist äußerst Modern. Durch ein weites Specktrum an Studiengängen ist die Auswahl im Bereich der Ingenieurswissenschaften und der technischen Studiengänge sehr groß.

Gute moderne Hochschule mit familiärem Charakter

Bauingenieurwesen

4.2

Sehr moderne Fachhochschule mit jungen, motivierten Dozenten, die Erfahrung aus der Praxis mitbringen. Der Studiengang ist nicht zu groß, sodass eine familiäre Atmosphäre entsteht und man gut in Kleingruppen auf die Klausuren und das Arbeitsleben vorbereitet wird. Kann man nur empfehlen.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 174
  • 165
  • 30
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 377 Bewertungen fließen 224 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 77% Studenten
  • 7% Absolventen
  • 15% ohne Angabe