Hochschule Rhein-Waal

Rhine-Waal University of Applied Sciences

www.hochschule-rhein-waal.de

691 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Int. Relations geht andernorts deutlich besser!

International Relations

Bericht archiviert

Allen voran: Der Campus - zumindest die bauliche Substanz - lässt sich definitiv sehen. Studieren lässt es sich - wie in den unzähligen bunten Imagebroschüren beschrieben - dann doch immerhin in netter Atmosphäre.

Die Dozenten im ersten Semester waren gelinde gesagt eine Katastrophe aber nun muss man sagen, dass sich das deutlich verbessert hat. Sowohl sprachlich als auch pädagogisch lohnt sich in diesem Semester der Besuch von Lehrveranstaltungen.

Organisatorisch i...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr gechillt

Medien- und Kommunikationsinformatik

Bericht archiviert

Auch wenn man komplett von 0 anfängt, sollte man keine Schwierigkeiten haben dabei zu bleiben. Die Dozenten sind meistens nett und verständnisvoll, aber erzählen manchmal auch kompletten Mist. Der Studienverlauf wird ständig neu gewürfelt, sodass man nicht weiß, welche Kurse man im nächsten Semester hat. Es sind ab der 2. Woche nach Semesterbeginn immer genügend Sitzplätze da. Die Lernmittel sind sehr modern, sodass es auch viel Spaß machen kann.

Noch im Anlauf aber jetzt schon gut!

Medien- und Kommunikationsinformatik

Bericht archiviert

Das schlechte zuerst:
das Campusleben wird dadurch gebremst, dass bis zum Sommer-Semeester 2014 alles in einem angemieteteten Übergangscampus stattfinden muss. Das Essen scheint sich mehr vor mir zur fürchten, als ich vor ihm (wird in Schalen angeliefert von nem Krankenhaus-Zulieferer) und die Türklinken fallen auch fast ab, weil sie nie für ne Uni gedacht waren. ;)
Aber das ist egal, denn Mitte nächsten Jahres ist der neuer Campus bezugsbereit und liegt direkt in der Innenstadt u...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gut Ding will Weile haben, es geht voran! :)

Arbeits- und Organisationspsychologie

Bericht archiviert

Hallo zusammen,
ich studiere bereits im 5. Semester Psychologie an der Hochschule-Rhein-Waal und bin soweit zufrieden mit meinem Studiengang und der Uni.
Klar ist organisatorisch noch einiges zu machen, aber man muss dabei einfach beachten, dass es sich nur um einen vorläufigen Zustand handelt, der sich wohl mit dem Umzug in das neue Gebäude deutlich bessern wird.
Zu meinem Studiengang kann ich sagen, dass ich zufrieden bin mit den Lerninhalten, und muss widersprechen, was...Erfahrungsbericht weiterlesen

Wo kriegt man sonst so eine super Unterstützung?

Arbeits- und Organisationspsychologie

Bericht archiviert

Da es sich um eine neuere HS handelt, herrschen natürlich noch diverse Probleme mit der Organisation, allerdings denke ich nicht dass es woanders immer zu 100 Prozent top organisiert ist und für mich stellt dass jetzt nicht so ein großes Problem wie manch andere da, da sich zur richtigen Zeit schon immer alles richtig fügt.

Top ist, dass die Professoren einen nicht nur persönlich kennen, sondern auch stets bereit sind, einem zu helfen. Welcher Professor bietet schon an, an einem Samstag noch mal mit den Berufsbegleitenden Statistik zu üben? Das findet man woanders wo nicht so schnell... :)
Fragen von Studierenden werden versucht immer zu beantworten und den Professoren ist es wichtig, dass die Studenten wirklich verstehen, was sie machen.
Durch viele Projekte lernt man außerdem viel dazu und kann in Gruppen arbeiten, was mehr Spaß macht als alleine lernen zu müssen.

Studieren - eine aktive Tätigkeit!

Environment and Energy

Bericht archiviert

Liebe Studenten und Studieninteressierte,

an dieser Hochschule studiere ich im siebten Semester den Studiengang Environment & Energy, gehöre also zum ersten Jahrgang, und bin gerade daran, meine Abschlussarbeit zu schreiben.

Offenbar haben vor mir schon einige Kommilitonen sehr viel Zeit dafür aufgewendet, lange und schlechte Bewertungen zu schreiben. Das hat mich betroffen gemacht.
Betroffen, weil ich finde, dass hier einige Argumente unter der Gürtellinie aus...Erfahrungsbericht weiterlesen

Notbremse nach zwei Vorlesungswochen gezogen

Environment and Energy

Bericht archiviert

Dieser Bericht mag vielleicht nicht ganz so representativ sein, wie die der Anderen, allerdings möchte ich Studieninteressierte vor dieser Hochschule hier gerne warnen.

Vorbereitungskurse:

Diese waren der reinste Witz. Durchgeführt wurden sie teilweise von Studenten, die schlecht vorbereitet waren und keinerlei Ahnung bzw. Erklärungspotenzial besaßen. Chemie und Mathe hätte man auch komplett weglassen können. Physik war das Einzige Modul, welches noch ging.
E...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nach 2 Semestern war Schluß

Medien- und Kommunikationsinformatik

Bericht archiviert

Studiert es besser nicht! Nach 2 Semestern war Schluß bei mir. Keine Mediengestaltung mit Profi Tools, keine grafischen Designs, keine Computerspiele, keine Typo. Fallt nicht auf die großen Versprechungen rein. Es wird nur Mensch-Computer-Interaktion mit Bastelaufgaben gemacht, Mathe von der Schule wiederholt, weil die meisten dort ohne richtiges Abi anfangen und Umschüler sind. Dann kommt noch Informatikgrundlagen dran, Netzwerke, Programmieren mit Java, Algorithmen und Schreibe-Übungen.Erfahrungsbericht weiterlesen

Es gibt immer zwei Seiten

Environment and Energy

Bericht archiviert

Hallo zusammen, ich bin mittlerweile im 5. Semester des Studienganges "Environment & Energy" an der HSRW und ich bin ziemlich erschrocken, dass unser Studiengang so schlecht geredet wird.

Natürlich ist an den Kritiken Wahres dran, aber es gibt immer verschiedene Blickwinkel und die sollten die potenziellen Studenten auch kennen.

Daher werde ich nun systematisch die Punkte durchgehen, die mir für die Studienwahl am wichtigsten waren damals und die Fakten ohne großarti...Erfahrungsbericht weiterlesen

KaLi nicht zu empfehlen

International Business and Social Sciences

Bericht archiviert

Habe den besagten Studiengang zwei Semester in Kamp-Lintfort studiert. Was ich gelernt habe hält sich relativ in Grenzen. Vermittelt wurden vor allem Kenntnisse die jeder eigentlich durch eine gewisse Grundbildung haben sollte. Vieles war zudem völlig Realitätsfern.

Bzgl. des Studiums sind mir folgende Punkte besonders aufgestoßen:

- schlechte Englischkenntnisee (hielt sich oft auf Unterstufenniveau; oft wurde auch einfach ins deutsche gewechselt was super für die nichtd...Erfahrungsbericht weiterlesen

Im Aufbau - Noch ist die Chance auf Verbesserung da

Nachhaltiger Tourismus

Bericht archiviert

Die Idee des Studiengangs ist im Bereich des Tourismusmanagement nicht einzigartig, jedenfalls aber selten, interessant und liegt auf dem Puls der Zeit. Ob im Gewissen der Menschen und Unternehmen, oder nur als Marketingaspekt mag jeder selbst entscheiden.
Umgesetzt wird der Aspekt der Nachhaltigkeit im Studiengang meiner Meinung nach sehr gut! Man sollte sich aber vor Augen führen, dass sich immer noch zu großen Teilen um einen BWL-Studiengang handelt. Sehr Vielen scheint das erst währ...Erfahrungsbericht weiterlesen

Innovativ, Interdisziplinär - Fehlanzeige!

Environment and Energy

Bericht archiviert

Ja, ja, die liebe Hochschule Rhein Waal. Wenn ich an den ersten Tag zurück denke, wie man empfangen wurde wird mir leicht übel. Die Dekanin posaunte mit voller Überzeugung das Leitmotto der Hochschule vor sich heraus. International, Innovativ und Interdisziplinär. Gelogen hatte die Dame definitiv nicht. Allerdings war ihre Auffassung sicherlich eine andere als die die ich erlebt habe.

Im ersten Semester des Studienganges Environment and Energy saßen anfangs ungefähr 40 Studenten...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nichts mit Ingenieurwissen zu tun

Mechanical Engineering

Bericht archiviert

Hallo Zusammen,

habe mir lange überlegt meine Meinung hier noch mals zu veröffentlichen. Auf anderen Portalen wurden negative Beurteilungen bereits X-Mal gelöscht, sodass alles nur positiv dargestellt wurde. Hoffe mal, dass dies hier nicht der Fall ist!

Kurz zu mir. Ich habe ein Jahr an einer Uni in Deutschland Ingenieurswesen studiert. Weil mir das Ganze nicht so richtig lag, also von den Inhalten her, habe ich mich für ein Studium an der HSRW entschieden. Die Besch...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erst Logistik dann Energy and Environment

Environment and Energy

Bericht archiviert

Wie gesagt habe ich erst ein Semester Logistics studiert und bin dann auf EE umgestiegen. Bereut habe ich beides weil ich davon ausgegangen bin das das Studium besser wird. Statt dessen wurde ich sehr enttäuscht. Die Lehrqualität und das Niveau ist bis auf eine Handvoll von Fächern sehr mangelhaft. In Logistik hat das in gewisser Weise auch die Studenten wieder gespiegelt. Alle fanden es super toll das wenig durchgenommen wurde da man ja so viel mehr Zeit habe um nebenbei Geld zu verdienen. I...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tut es euch nicht an!!!!

Environment and Energy

Bericht archiviert

Ich hatte bereits schon Studienerfahrungen bevor ich an die HSRW gewechselt bin. Wie auch ich haben viele Leute die vorher an Unis studiert haben hier hin gewechselt. Hauptgrund waren neben kleineren Vorlesungsgrößen vor allem die Zusammensetzung des Studiengangs. Das erste Semester verlief durchaus positiv. Bis auf Mathe hatte man ein recht gutes Niveau. Die Vorlesungen waren gut durchorganisiert und die Dozenten eigentlich alle vom Fach. Die Zufriedenheit war sehr groß was sich auch in der...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bioengineering

Bioengineering

Bericht archiviert

Erst mal das positive: Sehr interessanter Studiengang mit vielen praktischen Kursen. Da die Uni ja sehr neu ist, sind die Labore top ausgestattet. Generell ein schöner Campus, wenn auch noch nicht viel los ist. An die englische Sprache gewöhnt man sich sehr schnell und die Dozenten sind auch gewillt bei Unverständniss das ganze nach den Vorlesungen nochmal auf Deutsch zu erklären. Ein weiterer Plus Punkt sind auch die motivierten Dozenten, die ihre Vorlesungen wirklich gut gestalten und, wie...Erfahrungsbericht weiterlesen

Lernen fürs Leben und die Verantwortung übernehmen

Nachhaltiger Tourismus

Bericht archiviert

In der Hochschule lernt man verantwortlich zu handeln, vor allen Dinge, die man für das Leben wissen muss um erfolgreich arbeiten zu können. Teamarbeit wird gefordert, mit anderen streitlos umgehen, Vertiefung des Wissens in eigenen Studiengang sowie Allgemeinheit, Literaturrecherche ist angesagt, wissenschaftlich argumentieren, und man sieht die Welt mit anderen Augen. Seitdem ich studiere, ist mir klar geworden, dass meine Bildung nur halbwegs fertig war. Jetzt kann ich die Menschheit Verhalten besser verstehen, daraus eine Zusammenfassung schließen: "Wissen ist Macht"

Uni im Aufbau

Mechanical Engineering

Bericht archiviert

Im ganzen eine gute Uni aber zum Teil starker Mangel an Personal der sich bemerkbar macht.
Unorganisiert.Es bessert sich aber gerade bei den Prüfungsanmeldungen hat es sich wieder bemerkbar gemacht.Manche Kurse wie Mathematik stehen in keinem Verhältnis zu den Creditpoint. Für die Prüfung gibt es 3CP aber um den Kurs zu schaffen braucht man mindestens 15h Arbeit ink. Vorlesungen um ihn bestehen zu können.Noch ein Punkt. Anstatt wie in der Prüfungsordnung 3h pro Woche werden einfach 4 gemacht.Mache Kurse finden manchmal gar nicht statt oder werden auf Wochenenden verlegt.
Andererseits gibt es hochmotievierte Professoren im Bereich Thermodynamik oder Regelungstechnik wo das Studium wieder Spaß macht.Sehr international und ein wunderschöner Campus.

Ich denke in 2 Jahren wird sich das Problem mit der Organisation gelegt haben.

Top ausgestattet, aber häufig schlechte Dozenten

International Business and Social Sciences

Bericht archiviert

Die Uni ist neu und super ausgestattet. Mein Studiengang ist abwechslungsreich und logisch aufgebaut.
Andererseits haben wir vor allen Dingen bei der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie häufig Dozenten, die nur sehr schlecht Englisch sprechen können und überfordert mit Vorlesungen wirken.
Die Organisation vor allen Dingen in Bezug auf Klausurenphasen ist die Katastrophe, wird aber spürbar besser.

Noch im Aufbau

Nachhaltiger Tourismus

Bericht archiviert

Da der Studiengang recht neu ist fehlt es noch an erfahrenen Dozenten und Routine. Dafür ist die Hochschule offen für Verbesserungen und Kritik. Die Vorlesungen sind nicht überlaufen und man hat die Möglichkeit den Dozenten jede Menge Fragen zu stellen.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 247
  • 363
  • 63
  • 15

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 691 Bewertungen fließen 376 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 71% Studenten
  • 9% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 20% ohne Angabe