Ostfalia Hochschule

Hochschule für angewandte Wissenschaften

1387 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 6 von 70

Horizonterweiternd

Soziale Arbeit

3.8

An der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Suderburg, habe ich mich in meinem Wissen sowie in meiner Person stark weiterentwickelt.
Die Größe der Hochschule ist mir mich optimal. Man geht als Student nicht, wie an größeren Hochschulen oder Universität, als einer von vielen verloren. Man kennt sich untereinander und wenn es nur flüchtig ist.
Eine bestimmte Vertrautheit zwischen Lehrenden und Studierenden sorgt meiner Meinung nach für eine angenehmere Atmosphäre. Dad...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr gute Erfahrungen

Soziale Arbeit

4.3

Nette Leute, tolle Dozenten, sehr praxisorientierte Inhalte. Man macht 2 Praktika und ein großes Projekt. Es besteht ein sehr familiärer und respektvoller Umgang mit den Dozenten. Von Anfang an wird man an die Hand genommen und bei wissenschaftlichen Fragen, organisatorischen oder persönlichen Fragen stets unterstützt.

Nur zu empfehlen!

Medienkommunikation

4.2

Wer sich für die Bereiche PR und Journalismus sowie für die Umsetzung in Audio, Print und TV interessiert, ist hier genau richtig. Dozenten aus der Praxis bringen dir die Studieninhalte nahe und du wirst schnell merken, wo deine Stärken und Interessen liegen.

Praktischer Natur

Medienmanagement

3.2

Wir haben viele Praxisprojekte, welches mir lieber ist als durchgängig Theorie zu pauken. Neben den Computer Räumen mit der neuesten Adobe Creative Cloud, gibt es an der Ostfalia noch ein Filmproduktionsstudio mit vielen Kameras & Greenscreens für über 1,3 Mio €.
Die Möglichkeiten und Ausstattungen sind vorhanden, um eine gute Filmproduktion zu ermöglichen.

360° Überblick über die Medienbranche

Medienmanagement

3.5

Durch das Studium habe ich einen sehr umfangreichen Überblick über die verschiedensten Bereiche und Tätigkeiten innerhalb der Medienbranche. Der Bachelor-Studiengang eignet sich perfekt als Start in Medienberufe. Allerdings muss ich dazu sagen, dass es mir dem Bachelor nicht getan. Um in der Medienbranche Fuß zu fassen, folgen viele Jahre Praxis und Netzwerken.

Kleine Hochschule in traumhafter Stadt.

Betriebswirtschaftslehre

3.7

Ich habe durchweg positive Erfahrungen hier machen dürfen!
Die Dozenten sind ein Traum und bemühen sich wirklich Inhalte so verständlich wie möglich rüber zu bringen! Durch die beschauliche Größe ist es auch fast immer möglich auf einzelne Studenten einzugehen.

Sehr spannend

Stadt- und Regionalmanagement (SRM)

4.5

Der Studiengang Stadt-&Regionalmanagement ist vielseitig und sehr interessant. Man bekommt einen Einblick in verschiedene Bereiche wie Buchhaltung und es werden einem Grundlagen wie BWL und Regionalentwicklung gegeben. Die Dozenten sind sehr kompetent und haben Spaß an der Sache. Der Standort Salzgitter ist meiner Meinung nach etwas schlecht gewählt, ein "Campus-Leben" gibt es nicht so wirklich. Aber das hat wie Alles Vor-& Nachteile und im Kern geht es ums studieren und das ist super.

"Supi Dupi" Studium <3

Management im Gesundheitswesen

4.3

Unsere FH bietet viele Studienplätze und tolle Lehrveranstaltungen. Durch praxisnahe Beispielaufgaben und der Nähe zum Professor lässt es sich leicht lernen.
Die moderne Ausstattung der Vorlesungsräume schafft eine angenehme Atmosphäre und die Dozenten sind immer kompetent und hilfsbereit.
Dadurch, dass dieses Studium auch noch in Zukunft sehr gefragt ist, kann ich es nur weiterempfehlen.

Sehr breit gefächert

Stadt- und Regionalmanagement (SRM)

3.8

Stadt und Regionalmanagement ist ein Studiengang, der einen auf jede Situation des späteren Arbeitslebens vorbereitet. Durch freundlichen Dozenten und Professoren wird der breitgefächerte Inhalt vermittelt, zum Beispiel Teile des Rechnungswesens, BWL und VWL, sowie Englisch und noch vieles mehr wird gelehrt.

Inhalte interessant, Organisation jedoch schwach

Management im Gesundheitswesen

2.7

Die Studieninhalte waren im Studienverlauf sehr interessant und haben mir gut gefallen. Die Organisation in den Semestern war zu meinen Erfahrungen jedoch ziemlich chaotisch. Des Weiteren waren die Prüfungsphasen sehr stressig, wenn man das Ziel hatte, sein Studium in der Regelstudienzeit zu meistern ...

Kurzfristige Umstellungen

Management im Gesundheitswesen

3.0

Umstellungen der Veranstaltungen und Prüfungsregelungen wurden oft kurzfristig gemacht und dann nicht ausreichend kommuniziert. Regelungen die den Studienablauf verschweren wurden für den einen Jahrgang eingeführt und dann für den darauf folgenden wieder abgeschafft, als bemerkt wurde dass dies so nicht machbar ist. Für den "alten" Studiengang ist die Regelung aber bestehen gebliebenen.

Breit gefächerte Inhalte

Management im Gesundheitswesen

3.2

Der Studiengang Management im Gesundheitswesen legt den Schwerpunkt auf betriebswirtschaftliche Inhalte mit Bezug zum Gesundheutswesen. Grundsätzlich zielen die Lehrveranstaltung auf ein wirtschaftliches Interesse, sowie eine gute Problemlösungskompetenz ab. Die Organisation der Fakultät ist in einigen Punkten noch ausbaufähig. Zu den Dozenten lässt sich sagen, dass die Gestaltung der Lehrveranstaltungen und deren Qualität stark variiert. Grundsätzlich würde ich meinen Studiengang aufgrund des breit gefächerten Lehrveranstaltungsangebotes weiterempfehlen.

Interessanter, abwechslungsreiches Studiengang

Management im Gesundheitswesen

4.7

Neben einem festen Stundenplan gibt es viele Möglichkeiten sich an der Ostfalia aktiv zu betätigen. Ob mit dem großen Sportangebot oder bei interessanten Vorlesungen über z.B. Stressbewältigung. Bei anfänglichen Unsicherheiten ob ich das schaffe bin ich jetzt zielstrebig und guten Gewissens, das es jeder schaffen kann..

Schwieriger Start

Management im Gesundheitswesen

3.3

Ich persönlich finde die Inhalte relativ spannend und von den meisten Dozenten werden sie auch gut vermittelt. Jedoch haben bei uns sehr viele nach dem ersten Semester aufgehört, da ihnen entweder die Inhalte nicht gefallen haben und/oder die Klausuren schlecht gelaufen sind. In den ersten Semester hat man ziemlich viele Klausuren und man muss sich echt anstrengen. Allerdings ist alles machbar und die meisten Dozenten helfen auch, wenn man fragt.

Gute Erfahrungen, Motivation u. spannende Projekte

Medienkommunikation

3.8

Ich befinde mich jetzt im 2. Semester des Studiengangs Medienkommunikation an der Ostfalia Hochschule in Salzgitter und ich muss sagen, dass die Inhalte tatsächlich immer spannender werden: Wir haben jetzt so genannte "Lehrredaktionen", wo wir, je nachdem wofür wir uns angemeldet haben, entweder einen Filmbeitrag, 2 Audiobeiträge oder mehrere Printbeiträge für Campus38 herstellen müssen. Das Arbeiten daran macht sehr viel Spaß und kann einem später glaubig auch echt gut bei der Bewerbung helfen....Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr kleine Uni, sehr kleiner Ort

Soziale Arbeit

2.8

Wenn man in Suderburg studiert, muss einem klar sein, dass die Uni nur sehr klein ist. Dementsprechend ist auch das Lehrangebot beschränkter als an anderen Hochschulen. Die Lehrveranstaltungen gefallen mir eigentlich sehr gut, auch wenn mehr Praxiserfahrungen und Wahlmöglichkeiten schön wären.
Die Dozenten sind eigentlich alle bisher ganz cool gewesen, bis auf 2 Dozenten.
Der Ort Suderburg ist für 3 jahre okay um da zu wohnen, aber wäre sicherlich nichts für dauerhaft.
Auch das Sportangebot der Uni ist okay, natürlich aber auch wieder nicht groß.

Viel unnützes Wissen in kurzer Zeit

Betriebswirtschaftslehre

2.6

Das Online-Studium im Bereich BWL ist eigentlich dazu da, Berufstätigen ein Studienleben zu erleichtern.
Leider ist dies hier kaum der Fall. Es gibt viele Präsenzphasen und unzählige geforderte Präsentationen, die im normalen Hauptstudium nicht gefordert sind.

Nicht sehr praxisnah

Kommunikationsmanagement

3.5

Viele zeitaufwändige Projekte, jedoch größtenteils sehr wissenschaftlich und kaum praxisorientiert. Arbeit neben dem Studium war nicht gern gesehen.
Teilweise interessante Kurse wie Onlinemarketing kamen zu kurz. Mehrfach wurden Inhalte nicht durch Dozenten vermittelt, sondern mussten sich von den Studierenden selbst beigebracht und zusätzlich dem Bachelor Studiengang beigebracht bzw. präsentiert werden.

Duales Studium

Logistik

4.3

Durch die praxisorientierten Vorlesungen und die verschiedenen Kooperationen mit vielen global agierenden Unternehmen ist man mit einem dualen Studium gut für die Zukunft aufgestellt und hat sehr gute Chance später einmal viel Erfolg im Berufsleben zu haben! Außerdem hat man monatlich ein festes Einkommen, auch wenn man während des Vorlesungszeitraumes nicht arbeiten gehen muss ;-)

Klare Weiterempfehlung!

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Ich würde jeden empfehlen an der Ostfalia zu studieren. Die Studenten halten alle zusammen und helfen sich gegenseitig, auch wenn sie eigentlich in ganz anderem Studiengängen sind. Die meisten Dozenten sind auch total nett und man kann zu jedem auch nochmal nach der Vorlesung gehen, falls Fragen offen sind. Einfach super.

Verteilung der Bewertungen

  • 16
  • 562
  • 694
  • 101
  • 14

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 1387 Bewertungen fließen 683 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 72% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 15% ohne Angabe