Hochschule Osnabrück

University of Applied Sciences

www.hs-osnabrueck.de

1024 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Studium in einem zutiefst unterschätzten Beruf

Pflege

Bericht archiviert

Es erfordert großen Respekt sich für dieses Studium zu entscheiden, denn zunächst wird man immer gefragt warum man diesen Beruf überhaupt ausführt, das wäre ja nichts für mich. Und weiter warum man dieses Studium macht, die Ausbildung geht doch viel schneller!
Trotzdem braucht Deutschland studierte Pflegekräfte!
Außerdem muss man in Studium weniger arbeiten :)
Klingt doch gut oder?

Schöner Campus, gute Dozenten

Wirtschaftsrecht

Bericht archiviert

Der Aufbau der Lehfveranstaltungen ist größtenteils sinnvoll durchdacht. Die Dozenten sind sehr bemüht den Stoff zu vermitteln.

Auch was für Frauen

Kunststofftechnik

Bericht archiviert

Die meisten Leute kennen den Studiengang nicht, jedoch macht er sehr viel Spaß und man macht was, was nicht jeder macht. Der Frauenanteil ist nicht sehr hoch, aber trotzdem kann man sich auch als Frau gut durchsetzen. Die Professoren sind sehr hilfsbereit und die Themen wirklich vielfältig und interessant.

Toller Studiengang

Öffentliche Verwaltung

Bericht archiviert

Mir gefällt die familiäre Atmosphäre. Die Dozenten haben immer ein Ohr für Fragen und sind gerne bereit die Studierenden zu unterstützen wo sie nur können. Insgesamt ist alles sehr gut organisiert.

Studium lohnt sich

Internationale Betriebswirtschaft und Management

Bericht archiviert

Mir gefällt das Studium gut, es ist genau das was ich von dem Studiengang IBM erwartet hab. Es gibt ausreichende Auswahl bei den Vertiefungsmöglichkeiten. Die meisten Dozenten sind sehr kompetent, nett und hilfsbereit.
Die Ausstattung der Hochschule ist ebenfalls sehr gut.

Platznachteile

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Es sind nicht genügend Parkplätze vorhanden und auch die Räume in den die Vorlesungen und Lehrveranstaltungen stattfinden sind teils sehr klein und unmodern.

Studium Pflege dual

Pflege

Bericht archiviert

Das Studium ist ziemlich gut, top organisiert und super nette Dozenten.
Da das Studium aus 3 Lernorten besteht: Hochschule, Fachschule und Praxis war es erst schwer hineinzufinden aber letztendlich war man dankbar das alles gut strukturiert war. Leider sind die festgelegten Zeiten, wann man an welchen Lernorten ist ziemlich blöd ist, denn 4 Wochen in einer Praxisphase ist schade. Aber das bringt ein akademischer Beruf mit sich bzw. Pflege oder Krankenpflege studieren ist mehr Theorie als Praxis.
Die Dozenten sind super nett und alle haben teilweise selber Praxiserfahrung und wissen wovon sie sprechen, man hat das Gefühl ernst genommen zu werden.
Das Campusleben ist angenehm man wird per Email zu jeder Veranstaltung eingeladen und alle sind offen für neue Bekanntschaften.
Essen in der Mensa oder im Bistro sind super für den Preis den man zahlt.
Top Studium mit kleinen Verbesserungen.

Super Studiengang mit manchen Mängeln

Öffentliches Management

Bericht archiviert

Der Studiengang mit seinem Inhalt ist gut. Man kann in viele verschiedene Themenbereiche gucken und auch die Vertiefungen sind breit gefächert. Die meisten Dozenten sind motiviert, gerecht und bringen ihren Lernstoff gut rüber. Dadurch, dass viele Dozenten Lehrbeauftragte sind, kann man sich oft gut in die Praxis hineinversetzen. Leider gibt es jedoch auch Ausnahmen. Die Organisation des Studiengangs ist teilweise etwas durcheinander, sodass man selbst viel hinterher muss und sich auch von anderen Seiten Informationen einholen muss. Die Vorlesungen sind immer in Räumen mit genügend Platz. Wenn man diesen Studiengang in sechs Semestern abschließen will, hat man öfter Stress, da man auch vieles in Gruppen bearbeiten muss. Man kann es jedoch schaffen. Allgemein überzeugt der Studiengang jedoch mit seinen Inhalten und ist sehr interessant.

Man muss mit den Dozenten klar kommen

Kommunikationsmanagement

Bericht archiviert

Aber ich denke, das ist wie in der Schule, man muss sich erstmal an alles und jeden gewöhnen!
Das Gebäude und die Ausstattung ist super modern.
Das erste Semester ist echt hart, man wird ins kalte Wasser geschmissen. Zyniker würden jetzt sagen, dass das in der 'Erwachsenenwelt' nun mal so ist, aber ich finde man muss es auch nicht übertreiben!

Vielfältiges Studium, das mir sehr gut gefällt!

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Mein Studium gefällt mir sehr gut. Das Studium an sich ist sehr vielfältig, da man auch selbst, z.B. durch Vertiefungen und Wahlpflichtmodule , die Möglichkeit hat sein Studium mitzugestalten. Die Dozenten sind sehr kooperativ und bemüht einem auch in schwierigen Situationen zur Seite zu stehen und jeden bestmöglich zu unterstützen. In den Seminaren wird in Kleingruppen (15-40 Studierende) gearbeitet, Plätze sind imme ausreichend vorhanden. Der Studienverlauf sowie die einzelnen Seminare sind strukturiert und durchdacht. Die Hochschule ist modern ausgestattet (Beamer, Whiteboards, aktuelle Software,WLAN, etc.).

Sehr nette und hilfreiche Begleitung!

Pflege

Bericht archiviert

Ich habe an meiner Hochschule die Erfahrung gemacht, dass es eine sehr gute Begleitung und Unterstützung durch ältere Studierende und Dozenten während des Studiums gibt. Zu Beginn meines Studiums wurde extra für uns "Neuen" ein Tutorenprogramm eingerichtet, das uns dabei helfen sollte, uns in den ersten Wochen im Studentenleben einzufinden. Auch die Dozenten haben hierbei eine große pädagogische Kompetenz gezeigt und gerade in den ersten Tagen und Wochen darauf Rücksicht genommen, dass für uns noch alles neu war. Auch nach dieser "Einfindungszeit" konnten wir uns immer mit Fragen und anderen Problemen an unsere Dozenten und Tutoren wenden. Dieses Miteinander ist für mich die große Stärke unserer Uni.

Hochschulstudium BIG

Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

Bericht archiviert

Die Hochschule Osnabrück ist sehr zu empfehlen. Die Veranstaltungen haben eine angenehme Gruppengröße und die Dozenten sind kompetent. Wenn eine Vorlesung nicht gefällt ist es eigentlich immer möglich den Dozenten zu wechseln. Das Campusleben ist super. Es gibt viele Veranstaltungen außerhalb des Lehrplans und auch das Mensaessen ist gut.

Duales Studium in Pflege

Pflege

Bericht archiviert

Da es sich um einen dualen Studiengang handelt, findet der größte Teil der vier Jahre nicht an der Hochschule statt. Das liegt daran, dass alles im Block stattfindet. So gibt es Studienblöcke an der Hochschule, Unterricht in der Fachschule und Praxiseinsätze in der ausbildenden Einrichtung. Pro Semester verbringt man höchstens 6 Wochen an der Hochschule, dazu zählen die Vorlesungen sowie die Prüfungswochen. Die Vorlesungen sind vielfältig gestaltet, der größte Teil gehört zur Pflegeforschung. Es...Erfahrungsbericht weiterlesen

Indsustrial Design: nicht nur malen auf Papier

Industrial Design

Bericht archiviert

Meine Beste Erfahrung mit meinem Studiengang habe ich dadurch gemacht, dass im Studium nicht nur Darstellungsinhalte sondern auch Randbedingungen zum Designen eines Objektes vermittelt werden. Das heißt, dass man im Studium auch teils Ingenieursübergreifende Vorlesungen hat. In jedem Semester wird mit einer Firma zusammengearbeitet. So erlangt man schon früh ein gewisses Gefühl dafür, was wirklich wichtig ist während des Designprozesses. Außerdem sind die Professoren und Dozenten bei jedem Projekt voll motiviert ihren Studierenden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Unterstützung durch freiwillige Veranstaltungen

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Meine Erfahrungen sind, dass der Anspruch der Lehrveranstaltungen angemessen ist und nicht zu stark und nicht zu schwach. Die Dozenten haben eine hohe Kompetenz, denn viele bringen sehr viel Lebenserfahrungen mit sich, oder viele Titel, die sie auszeichnen.
Der Studienverlauf ist gut durchdacht, und der Campus bietet genügend Platz für seine Studenten, an Parkplätzen mangelt es ein wenig. Die Lernmittel sind hochmodern und keines falls veraltet, da die Räumlichkeiten in Lingen noch sehr neu sind.

Schwerer Einstieg mit allgemeinem Abitur

Betriebswirtschaft und Management

Bericht archiviert

Die FH ist gut organisiert und hat weitgehend gute Dozenten. Wenn der Dozent einmal nicht so gut ist, gibt es immer koch Alternativen wie das Tutorium. Der Einstieg ins Studium ist gerade für die mit einem allgemeinen Abitur ziemlich schwierig, da mitten im Thema angefangen wird. Wer die Fachhochschulreife in Wirtschaft gemacht hat und dann BWL studiert kommt auf jeden Fall besser mit.

Ich würde es wieder studieren!

Ökotrophologie

Bericht archiviert

Der Anspruch der Lehrveranstaltungen ist unterschiedlich hoch, was die Prüfungen jedes Semester alle sehr gut schaffbar macht. Die Kompetenz der Dozenten ist im Allgemeinen gut. Der Studienverlauf könnte an einigen Stellen besser durchdacht sein. Mit Seminarplätzen hatte ich die letzten Semester kein Problem, jedoch ist es in diesem Semester (5.) eher schwierig welche zu bekommen, was wahrscheinlich auch daran liegt, dass nicht viele für unser Semester angeboten werden.

Großer Wissenschaftsanteil

Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

Den Studiengang Wirtschaftspsychologie schließt man in Osnabrück mit einem Bachlor of Science ab.
Man hat einen höheren Psychologie Anteil als beim Bachlor of Arts.
Die Lehrveranstaltungen sind gut gegliedert.Man schreibt in einigen Kursen Hausarbeiten und in anderen Kursen Klausuren.
Die Dozenten sind soweit ok.

Super Studiengang

International Management

Bericht archiviert

Die lehrveranstaltungen sind sinnvoll und gut strukturiert, in einem Kurs lernt man sogar wie man hausarbeiten korrekt schreibt und Referate hält, Dozenten antworten auf fragen, es gibt genügend sitzplätze, es sind nie mehr als 60 Studenten in einer Vorlesung und die dozenten fordern aktive Mitarbeit, teilweise auch gruppenarbeit. die hörsääle sind technisch modern ausgestattet und der ganze campus ist modern und schön gestaltet.

Sehr empfehlenswerter Studiengang

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ich bin mit dem Studium der Sozialen Arbeit an der HS sehr zufrieden. Die Studieninhalte sind gut gewählt. Besonders interessant ist das Angebot an Vertiefungs- und Wahlfächern. Man erfährt viel Unterstützung von den Dozenten. Lehrmaterialien und Skripte zu Vorlesungen werden frühzeitig online bereit gestellt. Die Dozenten sind sehr freundlich und fachlich sehr kompetent.
Die neuen Gebäude der HS Osnabrück sind barrierefrei und sehr gut ausgestattet. Auch die Mensen sind super!

Verteilung der Bewertungen

  • 17
  • 568
  • 411
  • 25
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.3
  • Campusleben
    4.2
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.3
  • Mensa
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 1024 Bewertungen fließen 906 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.