HoMe - Hochschule Merseburg

University of Applied Sciences

140 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 5 von 7

Niveau könnte höher sein

Angewandte Medien- und Kulturwissenschaft

3.5

Die Hochschule ist eine tolle Campushochschule und wirklich schick und modern ausgestattet! Der Campus ist grün, aber es ist alles gut zu Fuß erreichbar. Das Campusleben ist eigentlich ganz gut, es gibt ein eigenes Kino, Theater, Clubs (da kann man auch im Verein aktiv sein!), ein eigenes Campusmagazin und ein angegliederter Fernsehsender für die Region.
Der Studieninhalt ist soweit okay, mir fehlte oft mehr wissenschaftlicher Input. Viele Veranstaltungen werden durch frische Absolventen und nicht durch Professoren gehalten. Der Anspruch ist oftmals zu niedrig, gute Noten erreicht man meistens mit wenig Mühe. Alle Lehrenden sind sehr nett und gut erreichbar, der Rektor hat eigene Studi-Sprechzeiten! Es gibt viele Veranstaltungen (freiwillig) zu wissenschaftlichem Arbeiten, verschiedene Programmseminare, Weiterbildungsangebote, Hilfe bei Prüfungsvorbereitung, Campusfest etc..

Kultur- und Medienpädagogik

Kultur- und Medienpädagogik

4.7

Ich bin jetzt im siebten Semester und habe meine BA gerade abgegeben. Ich hatte eine Studienzeit wie im Märchen. An der Hochschule Merseburg hat man super Voraussetzungen um eigene Projekte und Ideen umzusetzen. Die Stadt bietet dafür eine perfekte Spielwiese, da anders als in Leipzig einfach wenig Kunst und Kultur vorhanden ist. Das Sportangebot und Campusleben sind super!
Der Kontakt zu den Dozenten ist sehr persönlich, wenn man das möchte. Wichtig ist, dass die eigene Studienzeit gestaltet wird - es wird nicht alles wie in der Schule vorgegeben und man sollte zusätzlich Erfahrungen machen (Kulturverein, Offener Kanal Merseburg, MSA Halle etc.)

Studium nach Ausbildung

Technische Betriebswirtschaft

3.5

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es von Vorteil ist erst eine Ausbildung zu machen und dann zu studieren. Man hat das Berufsleben kennen gelernt und kann sein Wissen gut im Studium einbringen. Ich würde diesen Werdegang jedem empfehlen. Selbstverständlich im bisherigen Beruf weiterbilden. Sonst bringt es einen nicht weiter. Deshalb vorher gut überlegen, was man lernen möchte und sich dann weiterbilden.

Lehrreich, aber stressig, viel und teuer

Projektmanagement

4.3

Das Studium an HOME ist sehr gut, man wird herausgefordert. Die Veranstaltungen sind anspruchsvoll und lehrreich. Die Dozenten sind fähig und kooperativ. Lernmittel und Platz ist absolut ausreichend. Nicht so überfüllt wie die Uni. Der Studienverlauf ist allerdings nicht so gut durchdacht. Das unkonventionelle Creditsystem des Bachelors an der HOME macht den Master in nur 3 Semestern (inklusive 2 montägiges Praktikum und Masterarbeit) stressig. Das 4. Semester wird in Form eines Anpassungssemest...Erfahrungsbericht weiterlesen

Alles ein bisschen können

Kultur- und Medienpädagogik

4.0

Ich liebe meinen Studiengang. Man schaut wirklich in jedem Bereich der Medien und Kultur hinein. wenn man sich seinen Plan gut einteilt. Sei es Radio, Fernsehen, Film, Fotografie, Theater und und und. Das ist das schöne an dem Studiengang: du kannst alles bzw. ich in allem ausprobieren, so wie ich es zur Zeit tue. Doch ich bin erst im 1. Semester und merkte bereits: ich reiße 1000 Sachen an und welche kann ich am Ende richtig? Eigentlich keine. Dieses Studium ist nur für Leute zu empfehlen, die entweder fest entschlossen sind, dass sie beispielsweise in die Theaterrichtung, Filmrichtung ... gehen wollen ODER denen von vornherein bewusst ist:"Ich nutze das Studium nur für eine allgemeine Orientierung und muss danach im gewählten Bereich noch eine Zusatzausbildung/Fortbildung anschließen.

Es war toll

Soziale Arbeit

5.0

Es war ein tolles und interessantes Studium und ich habe direkt nach meinem Abschluss eine Arbeitsstelle bekommen durch den guten ruf der FH. Ich kann es nur Empfehlen sich für die FH Merseburg zu entscheiden die stark Praktische Ausrichtung des Studiums erleichtert den Berufseinstieg. Für Eltern besonders zu Empfehlen.

Tolle familiäre Hochschule

Betriebswirtschaft

4.0

Es ist eine kleine, sehr familiäre hochschule mit einer tollen Atmosphäre. die dozenten sind jederzeit für einen da und bei fragen immer hilfsbereit und freundlich. in der woche hat man jeden abend die Möglichkeit das Campusleben zu genießen. Mensa-essen ist ok.

HoMe sehr zu empfehlen!

Betriebswirtschaft

4.8

Die Hochschule Merseburg ist wirklich eine super Alternative zur Universität. Ich persönlich lege viel Wert auf praxisorientiertes Studieren in einem kleineren Rahmen! Deswegen hatte ich mich damals auch bewusst für eine Hochschule entschieden. Die Hochschule bietet vorallem auch viele Zusatzveranstaltungen zB Tutorien gerichtet auf die Prüfubgsvorbereitung an! Wird immer gern genutzt von Studenten! Die Orga ist auch super dort, keine Wartezeiten für Seminare oder ähnliches, jeder hat Platz im Hörsaal, keiner muss stehen! Gibt natürlich noch viel mehr positives zu berichten, aber das würde jetzt den Rahmen sprengen! Ich kann die HS Merseburg nur weiter empfehlen.

Beste Entscheidung

Soziale Arbeit

4.5

ich studiere jetzt seit Oktober 2015 an der Hochschule Merseburg und bin super zufrieden. Ich selber wohne in Leipzig und fahre durch Mitfahrgelegenheiten in die Hochschule. Da jeder seinen Stundenplan selber gestalten kann muss ich nur dreimal die Woche nach Merseburg fahren. Und das ist von der Zeit noch super entspannt. Ich bin froh dass ich in Merseburg angenommen wurde und nicht in Leupzig an der HTWK, da diese nicht so einen guten Ruf hat wie die Hochschule in Merseburg. Bis jetzt gefällt mir hier alles sehr gut.

Studium mal anders

Soziale Arbeit

3.5

Unser Studium besteht ausschließlich aus Referaten, die von uns selbst gehalten werden. Ab und zu kann das auch ganz gut sein, allerdings nimmt man nur sehr wenig mit und muss lediglich ein Referat halten und kann dann der Uni fern bleiben. Die Referat liegen alle sehr Zeitnah beieinander, was es unmöglich macht sich vertieft mit einem Thema auseinanderzusetzen.

Lernen als Teamplayer

Betriebswirtschaft

4.0

Mit viel Ergeiz und Engagement beim Lernen, gibt es keine bösen Überraschungen in der Prüfung. Auch wenn es bedeutet ein paar Nächte (heulend und verzweifelt) durchzuarbeiten. Dabei hilft es immer ein Teamplayer zu sein. Alleine macht es kein großen Spaß.

Wie at HoMe in Merseburg. Empfehlenswert

Betriebswirtschaft

4.0

Gutes Aufnahmekonzept. Spezialisierung möglich, sehr von Vorteil gegenüber allg. BWL Studienangeboten. Nette Dozenten. Technisch gut aufgestellt und organisiert. Herzliche Aufnahme. Überschaubare Anzahl an Studenten im Semester eines Studienganges. Daher bekannte Gesichter in jeder Vorlesung. Schneller Kontakt. Gemeinschaftsgefühl und wenig Anonymität.

Master of Sex

Angewandte Sexualwissenschaft

4.2

Vielseitige, spannende Inhalte, verschiedene Gastdozent_innen, abwechslungsreiche Methoden, stolpernde Organisation mit viel nötigem Engagement der Studierenden, mangelhafte Bibliotheksausstattung für den Master (daher höhere Kosten/Aufwand für Anschaffungen) - aber alles in allem der beste MasterStudiengang von allen!

Studieren in der Heimat

Betriebswirtschaft

3.5

Ich studiere seit letztem Wintersemester in Merseburg, gerade zu Beginn benötigt man doch noch viele Informationen und ist sehr unsicher. Dem wirkt die Hochschule Merseburg sehr gut entgegen. Einmal durch die Veranstaltungen der sogenannten "Ersti-Woche" und viele Studenten aus höheren Semestern sind gern bereit Auskünfte zu geben und weiter zu helfen. Für mich war es definitiv die richtige Entscheidung dort zu studieren, auch weil ich aus der Region komme und sehr froh bin hier in der Heimat studieren zu können

Familiär aber chaotisch

Projektmanagement

3.3

Schlechte Organisation, da es ein recht neuer Studiengang ist. Wird aber von Jahr zu Jahr verbessert.
Trotzdem sehr gute Dozenten, die Praxiserfahrung vermitteln. Lehrinhalte sind sehr praxisbezogen, was man an einer Uni so nicht hat.
Daher Weiterempfehlung.

Projektentwicklungstalent mit kreativen Flow

Angewandte Medien- und Kulturwissenschaft

4.0

Theorie? Langweiliger Seminarstoff? Klar, den gibt's immer. Aber wenn du die Möglichkeit mit Hilfe von Filmwerkstätten, Fotolaboren, Theaterbühnen oder Kunstateliers in Verbindung mit neuen Medien und digitaler Finesse hast, deine eignen kreativen Projekte auszuleben und sie zum Teil auch im städtischen Raum erfahrbar machen kannst, ist das eine überragende Möglichkeit. Zur Seite stehen dir dabei immer wieder interessierte und kompetente Dozenten, die es nicht leid sind, noch nach dem Feierabend mitzuwerkeln! Einziges kleines Manko sind spontane terminliche (und hin und wieder inhaltliche Seminar-) Änderungen, aber als Student erträgt man das auch mal und kann so auch Flexibilität zu seinen Stärken zählen.

Wer es wirklich machen will, wird seinen Spaß haben

Soziale Arbeit

3.2

Abgesehen von den "ich hab nichts anderes bekommen"-Studenten ein wirklicher guter Studiengang. Sehr kompetente und hilfsbereite Dozenten + gute Atmosphäre. Ausgeprägter Praxisbezug, nicht nur in Praktika sondern auch im regulären Studienablauf. Die Organisation, vor allem beim Erstellen des Stundenplans am Anfang des Semesters, ist manchmal etwas wild und unorganisiert, aber insgesamt ist ein angenehmes Studieren möglich.

Kleine Hochschule

Angewandte Medien- und Kulturwissenschaft

3.8

Die Hochschule ist ziemlich klein aber gerade in dem Fachbereich Soziale Arbeit. Medien. Kultur sehr gut ausgestattet. Die Studentenzahl ist relativ gering so dass man sich unter einander kennt und man für die Dozenten nicht nur eine Nummer ist. Dies hat natürlich Vor- und Nachteile. Aber generell ist sehr vieles machbar und unkompliziert.

BWL in Merseburg

Betriebswirtschaft

4.3

Ich finde das Gesamtpaket wirklich gut, aber leider gibt es auch hier paar Punkte, die nicht so schön ablaufen. Organisation ist hier schlecht, wenn man nicht alle 30min nachschaut, ob das eben noch aktuelle jetzt nicht mehr stimmt. Naja ich hatte leider in meiner Studienphase häufiger, dass Dozenten sich während des Semesters mal eben so verabschiedet haben. Es war aber kein Ersatz da! Ja, also Notersatz gab's dann später und diesen konnte man leider nicht ernst nehmen. Und daher gab es mehrere Petitionen die wir Studenten gestartet haben. Wiederum ist es dem Studiengang nach uns nicht mehr so ergangen. Campusleben ist einfach sehr gut, da es unzählige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung für jeden Geschmack hergibt.

Studium der BWL an der HoMe

Betriebswirtschaft

4.2

Ich habe mein Studium im Juli 2015 dort beendet. Rückblickend kann ich nicht wirklich sagen, ob ich zufrieden war. An der HS Merseburg wird eher Wert auf Quantität gelegt, als auf Qualität. Es gab nur wenige Lehrveranstaltungen, die wirklich gut waren. Gut ist, dass ein Pflichtpraktikum im Studienverlauf integriert ist. Außerdem ist es leicht, einen Auslandsaufenthalt zu absolvieren. Ich selber habe ein Semester im Ausland verbracht. Dabei wurde man exzellent betreut.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 62
  • 67
  • 8
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 140 Bewertungen fließen 127 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.