Hochschule Landshut

Hochschule für angewandte Wissenschaften

www.haw-landshut.de

587 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Sehr guter Studienstandort

Soziale Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe

Bericht archiviert

Meist sehr interessante Studieninhalte. Gute Professoren die ihm Rahmen von Seminaren auch gerne zu den Studieninhalten in den Diskurs gehen. Kompetenz der Professoren ist relativ Hoch. Studienverlauf ist gut durchdacht. Reiches Angebot an studienübergreifenden Fächern, wie mehrere Sprachkurse oder auch Kurse die politisch, künstlerisch ect. weiterbilden.

Interesse vergrößert!!

Soziale Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe

Bericht archiviert

Vor dem Studium war ich nicht ganz sicher, ob ich wirklich das Richtige mache. Ich hatte zuvor bereits eine abgeschlossene Ausbildung in einem anderen Bereich. Durch die tollen und interessanten Lehrinhalte und die begeisterten Dozenten weiß ich jetzt aber, dass es genau das Richtige für mich ist.
Die Vorlesungen sind nicht überfüllt und werden durch moderne Technik begleitet.

Sehr gemischt, mal so mal so

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Nach dem Grundstudium ist erst einmal Alles super und man denkt, man hat das schlimmste hinter sich und hat es endlich geschafft. Leider geht dem Studium sehr die Luft aus in Richtung Ende.
Man merkt das einfach keine Ressourcen mehr da sind. Vielleicht ging es früher besser aber wir haben uns in 3 Jahren an der FH verdoppelt! So einen großen Zuwachs gab es davor nie.

Daher fehlt es an Zeit der Profs, an Platzmangel und die Stundenpläne für höhere Semester sind eine Katast...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr gut aber sehr anspruchsvoll

Automobil- und Nutzfahrzeugtechnik

Bericht archiviert

Sehr interessantes Studium. Die Dozenten sind sehr gut aber erwarten auch sehr viel. Sehr gute Mathe Kenntnisse und gutes technisches Verständnis sind sehr von Vorteil. Man wird von Anfang an gefordert aber kriegt sehr viel Hilfe wenn man sie will da zu fast jedem Fach Übungen und Tutorien gibt. Sehr gur ist dass im 1 Semester Projektmanagement verpflichtend ist und man dort v.a. gut auf die spätere Zukunft vorbereitet wird.
Alle Dozenten nutzen Beamer und Skripte und Zeichen u.a. in Werkostofftechnik viele Videos zur Verdeutlichung der Experimente.

Das Studium hat meinen Bildungshorizont erweitert.

Wirtschaftsinformatik

Bericht archiviert

Dozenten sind nett und hilfsbereit. Plätze für Studenten sind ausreichend aber sehr klein. Das hin und her wechseln von dem Hauptstandort zum Nebenstelle ist etwas unpraktisch. Anbietung vieler verschiedener Kurse, die nichts mit der Fakultät zu tun hat, sondern für die Allgemeinbildung.

Eigenständigkeit

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Jetzt zum Anfang des Studiums ist alles noch recht gewöhnungsbedürftig! Zum Glück habe ich eine Freundin bei mir mit der ich alles zusammen erkunden kann, sonst ist es wirklich recht schwer alleine alles zu finden. Es gibt jedoch auch viele nette Leute und auch Dozenten, die einem gerne weiterhelfen. In den Lehrveranstaltungen wird einem oft entgegengebracht man solle nicht alles auswendig lernen sondern versuchen es zu verstehen und selbst anwenden können. Im Großen und Ganzen merkt man den Unterschied zur Schule darin, dass man selbst alles regeln soll und es keine Lehrer gibt die einem alles 5 mal sagen. Man muss lernen einfach eigenständig zu sein, was einen gut auf das spätere Berufsleben vorbereitet.

Eigenmanagement und das Selbststudium sind alles!

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Das Studium an der Hochschule Landshut ist sehr angenehm! Leider gibt es dieses Jahr zu viele Studenten, somit sind die Vorlesungen überfüllt, aber das wird sich in den nächsten Wochen noch ändern. Von sehr sehr kompetenten Professoren bis hin zu eher fragwürdigen Unterrichtsmethoden wird alles geboten! Das eigenständige Einteilen des Studenplanes gestaltet sich teilweise schwierig, ist aber im Großen und Ganzen recht einfach. Die Hochschule ist unglaublich modern und gerade technisch auf dem allerneuesten Stand. Das Campusleben ist dank vieler Vereine sehr angenehm!

Ein sehr interessantes und umfangreiches Studium

Biomedizinische Technik

Bericht archiviert

Biomedezinische Technik ist ein sehr interessanter und umfangreicher Studiengang. Durch die Vielfalt an Modulen kann man sich ein Breites jedoch nicht sehr Tiefgründiges Wissen erlangen. Jedoch sollte man sich im klaren sein das dieses Studium sehr viel mit Technik zu tun hat, und die Technischen Module nicht unterschätzen.

Wer nicht wagt der nicht gewinnt

Automobilinformatik

Bericht archiviert

Neuer aber sehr innovativer Studiengang. Von der Organisation her verbesserbar, dennoch für jeden der sich für die Informatik auf 4 Räder interessiert. Ein sehr breit gefächertes Wissen von verschiedenen Fakultäten (Informatik, Elektrotechnik und Maschienenbau) wird hierbei vermittelt.

Dozenten sehr engagiert sowohl in der Vorlesung als auch per Mail.

Logisch aufgebaut

Soziale Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe

Bericht archiviert

Das Studium ist logisch aufgebaut, dass heißt ein roter Faden ist erkennbar. Die Betreuung durch die Dozenten oder Lehrbeauftragten ist sehr gut. Zudem ist die noch überschaubare Größe der Fakultät ein großer Vorteil auch im Hinblick auf beispielsweise die Bachelorarbeit. Der 24Stunden Zugang zur Bibliothek ist ein weiterer sehr wichtiger Pluspunkt. Auch andere wichtige Anlaufstellen, wie die Fakultätssekräterin oder Assistenten sind sehr hilfsbereit und engagiert. Die Kompetenz der Dozenten ist hoch, jedoch bleibt es wie bei so vielen Studiengängen an jedem selbst was er daraus macht. Landshut als Studienort für die Soziale Arbeit kann aus meiner Sicht nur Empfohlen werden.

Vielseitigkeit ist das A und O

Biomedizinische Technik

Bericht archiviert

Da dieser Studiengang ein interdisziplinärer Ingenieursstudiengang ist, ist Vielseitigkeit sehr wichtig.
Offenheit für Neues und Begeisterung für naturwissenschaftliche Fächer sind für diesen Studiengang ein muss.
Der Kontakt zu den Dozenten ist sehr gut. Sie sind immer erreichbar. Zudem zeigen sie viele praxisbezogene Beispiele in ihren Vorlesungen auf.
Da alle Dozenten, die medizintechnische Fächer unterrichten, selbst in der Medizintechnikbranche tätig waren bzw. sind, wissen sie welche Inhalte im Job wichtig sind. Dies macht die Vorlesungen sehr interessant.

Schlechte Studienbedingungen an der Fakultät IF

Informatik

Bericht archiviert

Die Hochschule Landshut ist nach außen hin sehr modern und bietet einige Entfaltungsmöglichkeiten, wie man an zahlreichen Vereinen (WingLA, LAeRacing, SIFE,...) sehen kann.

Doch im Informatikstudium an sich gibt es viele Kritikpunkte. Meine Bewertung der Professoren und Vorlesungen ist sehr unterschiedlich. Da gibt es gute Profs mit guten Vorlesungen und fairen Prüfungen. Andere halten wiederum zwar gute Vorlesungen, jedoch zu schwere Prüfungen ab. Andere wiederum liefern inhaltl...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr gutes Studium mit ein paar kleinen Mängeln

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Das BWL Studium in Landshut ist vor allem im Grundstudium sehr anspruchsvoll und bedarf viel Eigeninitiative und eine konsequente Prüfungsvorbereitung. Die Lehrveranstaltungen sind meist sehr interessant und man bekommt gute Skripten zur Vor- und Nachbereitung an die Hand. Die meisten Professoren sind sehr engagiert und achten darauf, Fragen zu beantworten und auch mal eigene Erfahrungen aus der Praxis zu erzählen.
Die Belegung der Wahlfächer ist meiner Meinung nach weniger gut, da die Auswahl eher gering ist und es immer eine Konzentration auf Rechungswesenfächer gibt. Außerdem sind die Teilnehmerzahlen relativ gering, sodass ein Platz im Wunschfach nicht immer gewährleistet ist.
Schade ist auch, dass es in der BWL Fakultät immer am längsten dauert, bis die Noten einsehbar sind.
Die Hochschule an sich ist sehr modern und schön, lediglich das Studentenleben in Landshut ist ein bisschen mager. :-)

Die FH bereichert mein Leben!

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Endlich Soziale Arbeit studieren!
Durch dieses Studium kann ich meinen Traumberuf ein Stück näher zu kommen!
Auch wenn unser Teil der FH nicht so modern ist wie der rest. Alles super!
Ich finds super!

Dozenten sind echt super , hab von Unis schon ganz anderes gehört!

Eher Schein als Sein

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Leider war ich von dem Studium nicht besonders begeistert. Von einer Hochschule erwartet man sich gemeinhin mehr Persönlichkeit, die man an der Hochschule in Landshut leider nicht findet. Davon abgesehen sind die meisten Vorlesungen zum Sterben langweilig und die wirklich interessanten schneller ausgebucht, als man schauen kann. Das System ist oft durch zu viele Studenten, die online sind, ausgelastet und komplett überfordert und der Spaß bleibt auf der Strecke.

Interessant aber trocken

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

BWL beinhaltet grob gesagt alles, was man in der Arbeitswelt/Wirtschaft wissen muss.
Manches dabei ist sehr interessant und einfach zu lernen, anderes wird man wahrscheinlich nie wieder brauchen, muss man aber trocken auswendig lernen und aufwändig einüben.

Ich würde es wieder tun

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Ich habe gerade das 2te Semester hinter mich gebracht (Ich denke erfolgreich :-) ) .
In den interesanten/wichtigen Faechern sind die Dozenten, welche ich bis jetzt hatte, durchaus kompetent und man merkt, dass sie es nicht nur als Job machen, sondern weil es ihnen Spass macht, ihr Wissen weiterzugeben.
Natuerlich gibt es auch den einen oder anderen Dozenten, den man nicht unbedingt moechte, aber ich denke das ist immer so.
Der Platz reicht bis auf wenige Ausnahmen aus.
An sich bin ich noch gerne dabei :)

Sehr schönes, abwechslungsreiches Studium!

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Kompetente praxisbezogene Arbeit mit Dozenten und Schülern.
Es herrscht ein gelassenes, gutes Klima zwischen Allen in dieser Fakultät!
Es besteht ausreichend Platz für Ideen, Anregungen und Austausch untereinander.
Ein Kleiner Campus mit vielen sympathischen, netten Studenten/innen und Dozenten/innen, freundlicher Umgang und tolle Kooperation!

Sehr angenehmes Studium

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Es besteht genügend Möglichkeit zur Einbringung eigener Meinung und Erfahrung und ist auch sehr erwünscht, Vorlesungen, Leistungsnachweise und Prüfungen sind anspruchsvoll, aber doch zu schaffen, Dozenten sind jung, dynamisch und sehr kompetent, verhalten sich immer korrekt gegenüber Studierenden, Studienverlauf ist gut durchdacht, Hochschule bietet kostenlos viele Seminare im Studium Generale an.

Vorbereitung fürs Lernen im Arbeitsalltag

Maschinenbau

Bericht archiviert

- anspruchsvolles Studium, das viel Zeit hinsichtlich Vorbereitung bzw. Nachbereitung in Anspruch nimmt
- nützliche Paktika fest integriert im Wochenstundenplan zum Erwerb von praktischen Erfahrungen und Fähigkeiten
- Praxissemester als Pflicht zur guten Vorbereitung auf die Arbeitswelt und Anwendungen der Studieninhalte
- kompetente Professoren, die für jede Frage offen sind

Verteilung der Bewertungen

  • 58
  • 304
  • 192
  • 28
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 587 Bewertungen fließen 318 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 71% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 15% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020