Hochschule Hamm-Lippstadt

www.hshl.de

640 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Erfahrungen der bisherigen Studienzeit

Computervisualistik und Design

Bericht archiviert

Die Studienzeit hat pozitif auf mich gewirkt insbesondere auf die Dinge wie Bildung und soziales Leben. Die Dozenten sind sehr freundlich und verständnisvoll. Da der Studiengang sich auf das Computer wirkt,sind wir die meiste Zeit am Computer und Handys.

Interessante Lehrinhalte mit hohem Selbstaufwand

Computervisualistik und Design

Bericht archiviert

Wer gerne viel lernt und Zeit mit der Uni verbringt ist in der Hochschule Hamm-Lippstadt genau richtig. Interessante Lehrinhalte, die jedoch mit einem teilweise etwas zu hohem Lernaufwand verbunden sind. Hat man das vierte Semester erstmal überstanden, wird es aber wieder besser!
Super ist die hohe Praxiserfahrung, die man sich durch diese Hochschule aneignen kann. Wer gerne mal eine Zeit lang faul ist, sein Studium allerdings trotzdem in der Regelstudienzeit schaffen möchte, sollte sich überlegen, ob er wirklich dort studieren möchte.
Die Organisation lässt teilweise sehr zu wünschen übrig, was manchmal etwas nervenaufreibend ist.

Neuwertige Hochschule

Computervisualistik und Design

Bericht archiviert

Eine Große und sehr schöne Hochschule. Leider ist die Organisation zu bemängeln, dadurch dass die Studiengänge alles eher neue Studiengänge sind und die Professoren noch nicht 100% wissen wie sie diese gestalten sollen. Aber insgesamt eine top Hochschule.

Lehrveranstaltungen und Lehrpersonal

Biomedizinische Technologie

Bericht archiviert

Die Hochschule ist gut erreichbar mit Bahn und Bus. Was das Studium betrifft finde ich klasse ,dass die Vorlesungen immer hochgeladen werden und das Lehrpersonal steht einem immer bei Fragen zur Seite. Wenn man einiges im der Vorlesung und Übung nicht verstanden hat, nehmt sich der/die eine oder andere Professorin/Professor auch in einem persönlichen Termin die Zeit und erklären einem die Thematik auch gerne nochmal, was ich klasse finde.
Wer sich für technische Studiengänge interessiert ist hier genau richtig.

Klein aber fein

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

Der Campus in Lippstadt ist gut überschaubar. Die Lehrräume nicht zu groß, so dass auch schon mal gestreamt werden muss wenn 200 Studenten da sind. Aber dadurch geht man nicht in der Masse verloren. Sehr gut ist auch das man nicht um Übungen und Kurse betteln muss, sondern für alle Plätze da sind. Wirklich zu empfehlen.

Zu viel MINT

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

Klar war mir bewusst dass wenn ich einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Engineering beginne eine Menge dieser sogenannten MINT-Fächer haben werde. Auch dass das Verhältnis wahrscheinlich nicht gleich sein wird aber meine Erfahrung ist 10% Wirtschaft und 90% MINT - und bei solch einem Verhältnis dürfte sich dieser Studiengang nicht mehr Wirtschaftsxxxxxxxxx schimpfen.

Vielfältig und innovativ

Technisches Management und Marketing

Bericht archiviert

Für alle die im technischen Bereich ins Management wollen und auch für viele andere die sagen dass technische Fächer machbar sind. Durch das integrierte Praxissemester kann man für den späteren Werdegang gut Kontakte knüpfen. Die moderne und technische Ausstattung der Räume und Hörsäle erleichtert viel, vorallem da die meisten Professoren später die Skripte Hochadel und man in der Vorlesung wirklich aufpassen kann.

Gute Hochschule mit wenigen Defiziten

Biomedizinische Technologie

Bericht archiviert

Die Hochschule ist relativ neu. Ich gehöre zum 4. Durchgang und mir gefällt die gemütliche Atmosphäre. Man lernt im Studiengang biomedizinische Technik viele Themen kennen aus Bereichen der Informatik, Medizintechnik sowie Biotechnologie. Ab dem 4. Semester kann man sich dann seinen Interessen widmen und einen dieser 3 Bereiche wählen. Es wird jederzeit auch Wert auf das Erlernen einiger Soft Skills gelegt, z.B. Projektmanagement. Der Großteil der Dozenten hält auch ganz gute Vorlesungen, aber es gibt auch ein paar Vorlesungen aus denen man weniger mitnimmt.
Die meisten Dozenten laden Handouts der Vorlesungen hoch, teilweise mit Zusatzinformationen aus der Vorlesung. So kann man sich auf das Gehörte konzentrieren und muss nicht unbedingt alles mitschreiben.
Die Organisation ist manchmal etwas schwerfällig.

Versuchskaninchen SGT

Sport- und Gesundheitstechnik

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sind durchdacht und bauen aufeinander auf, sodass sich Zusammenhänge auch fächerübergreifende bilden lassen. Da wir der erste Jahrgang der Sport Technik und Gesundheitstechnik sind wird alles noch ein wenig ausprobiert. Die Professoren sind alle sehr kompetent und haben in ihrem Fach auch beruflich ihre Erfahrungen.

In den Kinderschuhen

Materialdesign - Bionik und Photonik

Bericht archiviert

Junge, kleine Hochschule,
motivierte Dozenten, hohe Dozentendichte,
äußerst interessanter Studiengang
gemütliche 70k Einwohner Stadt
ruhig, sprich kaum Campusleben und keine riesen Feiern in der Stadt
Aber ständig in der Entwicklung. Erste Sudentenfeiern etc. sind schon vorgekommen
Man hat in jedem Fall ne Menge Spaß ;)

Versuchskaninchen

Biomedizinische Technologie

Bericht archiviert

Ich gehöre zu den Allerersten, die das Fach BMT in Hamm studieren. Die Hochschule war sehr unorganisiert und hat fast alle zwei wochungen Studienregelungen geändert. Eine genaue Informationsquelle gab es auch nicht, da Professoren als auch die Mitarbeiter im Campus Office jeder was anderes gesagt hatte. Doch trotz chaotischem Alltag, habe ich das Studium erfolgreich durchlebt.

Von der familiären Uni zur Massenabfertigung

Biomedizinische Technologie

Bericht archiviert

Ich bin zur Zeit im 6. Semester des Studiengangs der biomedizinischen Technologien. Als ich vor 2 Jahren anfing lernten wir noch in den alten Gebäuden der Kaserne. Nun gibt es einen hochmodernen Campus und etliche neue Studiengänge. Wer nun neu dazu kommt ist leider nur noch eine Matrikelnummer ohne Namen.

Sport und Maschinenbau? - Ja, das geht!

Sport- und Gesundheitstechnik

Bericht archiviert

Eigentlich habe ich den Studiengang anfangs nur gewählt, da er NC-Frei war und auch der Gedanke, dass der Studiengang neu ist hat mich fasziniert. Natürlich ist die Organisation noch etwas verbesserungswürdig aber das was an Ausrüstung und Geräten schon in den Laboren da ist, ist wirklich super :) auch die Themen sind mega interessant und gut gewählt. Die Dozenten können ihre Gebiete gut rüberbringen und man merkt Ihnen den Spaß an ihrem Fach an. Ich kann jedem Der sich für Gesundheit und Sport, aber auch für Ingenieurwissenschaften interessiert, dieses Studium nur empfehlen.

M.Sc. Improvisation

Biomedizinisches Management und Marketing

Bericht archiviert

5 der 7 gelehrten Fächer werden gemeinsam mit dem Master ABT unterrichtet.BMM-Studenten sind hier in der Minderheit, sodass der Stoff auf ABT abgestimmt ist. Die Dozenten und Lehrbeauftragten sollten mehr miteinander kommunizieren. Der Master ist auf den HSHL Bachelor BMT ausgerichtet und ist vonfachfremden nur mit sehr viel Aufwand zu bewältigen. Bisher ist der Master nicht wirklich praxisorientiert.

Unterrichtsinhalte

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

Es ist wirklich schwer mitzuhalten. Die Vorlesungen und Übungen verlaufen aber dementsprechend. Man hat immer die Möglichkeit den Dozenten um Wiederholung zu bitten. Und wenn man die richtige Übungsgruppe findet kann man es gut schaffen. Mit bisschen mehr lernen als vorher.

Eine Hochschule in den Startlöchern

Technisches Management und Marketing

Bericht archiviert

Zu dem Anspruch der Lehrveranstaltungen lässt sich sagen, dass es definitiv ein - mal mehr, mal weniger - intensives Studium ist. Es hängt definitiv davon ab, wie ambitioniert man selbst ist und welches Motto einem wichtig ist ("Semester dranhängen", "4 gewinnt" oder "absolute Leistungsgrenze"). Ich selbst hatte ein miserables Fachabi, aber dann in der Ausbildung gemerkt "Lernen ist sinnvoll" und demnach auch für angebliche "Siebfächer" wie Mathe Fleiß an den Tag gelegt und auch souverän meister...Erfahrungsbericht weiterlesen

Moderne, neue Uni

Sport- und Gesundheitstechnik

Bericht archiviert

Tolles Studium, macht echt Spaß, jedoch nicht zu unterschätzen! Uni ist noch sehr neu, was natürlich auch die Einrichtung betrifft. Sehr modern! Alle Räume sind mittlerweile groß genug um alle Studenten zu fassen und sollte das mal nicht der Fall sein wird immer ein Streaming angeboten. Mensa bietet ausgewogenes Essen, schmeckt meistens wirklich gut!

Sehr abwechslungsreicher Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

Zum Großteil motivierte, junge Dozenten. Gute Zusammenlegung von Fächern zu Modulen, so dass man Prüfungen auch bestehen kann wenn es in einem einzelnen Fach mal nicht so gut läuft. Die Räume sind technisch ausreichend ausgestatten, alles ist sehr modern und offen.
Die Organisation wenn es zu langfristigen Ausfällen von Lehrpersonal kommt lassen leider etwas zu wünschen übrig und auch Prüfungstermine werden erst sehr spät bekannt gegeben.
Insgesamt aber eine empfehlenswerte Hochschule mit viel Praxisbezug.

Rundum zufrieden

Technisches Management und Marketing

Bericht archiviert

- Seid ca. einem Jahr komplett neue Gebäude und Ausstattung
- Immer fortlaufende/r Entwicklung/Wachstum (neue Studiengänge, sowohl im
Bachelor als auch im Master)
- Feststehender Studienplan für alle Semester
- Kompetente Dozenten sind immer hilfsbereit und helfen gerne bei Problemen/Ideen

Schrecklich!!

Biomedizinische Technologie

Bericht archiviert

Ich bin einfach nur extrem enttäuscht.
Die Organisation ist mehr als mangelhaft eher sogar ungenügend.
Auch die meisten Dozenten sind nicht in der lage die Vorlesungen vernünftig zu unterhalten.
Auch die lernplatform ist schrecklich immer wieder gibt es probleme beim einloggen und keiner kann dir sagen woran es liegt!

Verteilung der Bewertungen

  • 8
  • 311
  • 273
  • 39
  • 9

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 640 Bewertungen fließen 403 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 70% Studenten
  • 5% Absolventen
  • 25% ohne Angabe