hsg - Hochschule für Gesundheit

Hochschule für Gesundheit - University of Applied Sciences

231 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 4 von 12

Zufrieden :)

Hebammenkunde

5.0

Alles super, aber anspruchsvoll
Ansonsten bin ich zufrieden. Viele Lernangebote und Weoterbildungsmöglichkeiten.
Würde diesen Studiengang durchaus erneut wählen. Schade ist es allerdings, dass trotz den praktischen Studienphasen kein Geld an die Lernenden gezahlt wird

Zukunftsorientierter Beruf mit fehlender Organisation

Pflege

3.7

Tolle neue und modern ausgestattete Uni, der etwas interne Organisation fehlt. Das Studium macht durch die viele Praxis Spaß und wird durch viel Abwechslung nicht langweilig. Nette und meist fürsorgliche Dozenten, die einen beim Namen kennen sind immer ansprechbar und halten lehrreiche Vorlesungen.

Viel gelernt, schöne Zeit gehabt

Ergotherapie

3.8

An der hsg, die in einem sehr schönen und neuen Gebäude am gesundheitscampus zuhause ist, wurde ich super auf den Beruf als Ergotherapeutin ausgebildet. Super ist auch der doppelte Abschluss. Also hat man nachher viele carrieremöglichkeiten. Alle sind nett, Mitarbeiter, Dozenten und Studis.

Kein Ausbildungsgehalt!

Hebammenkunde

4.0

Das primärqualifizierende Studium, welches wie ein duales Studium mit zwei Abschlüssen beendet wird, beinhaltet keine Ausbildungsvergütung während der regulären 3.000 Stunden Praxiseinsatz. Dies wird im Vorhinein sehr mangelhaft kommuniziert und führt oft zu Verwunderung und Missverständnis.
Es benötigt viel Zeit zum Nacharbeiten und Vorbereiten der Studieninhalte, deswegen ist oft ein Nebenjob nur schwer zu vereinbaren, zumal Blockeises die Praxiseinsätze stattfinden (Schichtdienst).
Die hsg ist eine moderne Uni mit hochwertiger Einrichtung in den Skills-Labs (Übungsräumen) und die Professorinnen sind kompetent mit super viel eigener Praxiserfahrung. Das Studium würde ich empfehlen, solange man keine finanziellen Sorgen hat.

Anders als gedacht - aber happy

Gesundheit und Diversity

3.8

Ich habe mir unter dem Studiengang "Gesundheit und Diversity" etwas ganz anderes vorgestellt. Jedoch muss ich sagen, dass ich mit der "Realität" trotzdem zufrieden bin. Es gibt viele unterschiedliche und interessante Module - jedoch hat man dadurch aber auch das Gefühl, dass man nichts halbes & nichts ganzes studiert. ABER es gibt viele Praxisphasen (Praktika) wodurch man den Stoff intensiver verstehen und den Bezug zum realen Leben erkennen kann.
Die Hochschule an sich ist wunderschö...Erfahrungsbericht weiterlesen

Wird stetig besser

Ergotherapie

3.3

Momentan noch chaotisch, prinzipiell aber gut & die Akademisierung wichtig. Die Hochschule lässt viel Raum für eigenes Engagement, unterstützt aber auch sehr die Teilnahme an Kongressen und Ähnlichem. Der Studiengang hat auch einen großen praktischen Teil. 

Außen Hui - innen Pfui

Hebammenkunde

2.2

Ich habe leider nicht so gute Erfahrungen mit dem Studium der Hebsmmenkunde gemacht. Ich habe mir deutlich intensivere Außeinandersetzung, sowohl mit den Inhalten, als auch mit der Inhaltsbermittlung vorgestellt. Ebenso wurden die vor dem Studium beworbenen Freiheiten, wie die freie Wahl des Einsatzortes, sowie die späteren Vorteile als Hebamme mit Hochschulabschluss deutlich falsch dargestellt.
Alles in allem würde ich das Studium das nächste Mal eher an einer anderen Hochschule aufgreifen oder die Ausbildung anstreben.

Sehr gute aber auch anstrengende Ausbildung

Physiotherapie

4.0

Ich habe mich insgesamt an der hsg sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt. Ein großer Pluspunkt sind für mich die meisten unserer Dozenten, die uns sehr sehr gute Grundlagen mit auf den Weg gegeben haben. An der hsg ist man nicht nur eine Nummer - die Dozenten kennen einen und bieten auch individuelle Unterstützung und Beratung bei Bedarf. Durch diverse Feedbackbögen am Ende des Semesters wird die Lehre stets verbessert und den Studierenden die Chance gegeben sich für eine Optimierung einzusetzen....Erfahrungsbericht weiterlesen

Positiv überrascht

Gesundheit und Diversity

4.3

Trotz anfänglicher Unsicherheiten bin ich (kurz vor meinem Bachelor Abschluss) rückblickend größtenteils sehr zufrieden mit dem Studium, vor allem, dass Die Hochschule Verbesserungsvorschläge in jeglicher Hinsicht angenommen und so gut es geht versucht haben, diese umzusetzen.

Gesundheit und Diversity, eine großartige Zeit

Gesundheit und Diversity

5.0

Die Hochschule für Gesundheit in Bochum bietet allerhand. Angefangen von den Räumlichkeiten, in welche vor allem in letzter Zeit viel investiert wurde (neue Lehrgebäude, gute technische Ausstattung , eine entspannte Bibliothek), gefolgt von einem engagierten Dozenten/in, die wirklich an dem Erfolg ihrer Studenten interessiert sind bis hin zu stetiger Anpassung an Feedback seitens der Studenten zu Lehrveranstaltungen und Dozenten.

Ausbaufähig

Gesundheit und Diversity

4.0

Die Studienzeit war sehr chaotisch und häufig einfach nur unorganisiert. Die Inhalte waren interessant, durch die fehlende Verpflichtung der Studierenden jedoch manchmal nicht hilfreich (gruppenarbeiten konnten erledigt und vorgestellt werden - mussten jedoch nicht.)
Die Mensa ist laut Hörensagen gut, jedoch ist das Angebot für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit mehr als schlecht.
Alles in allem muss jedoch berücksichtigt werden, dass die Hochschule noch im aufbau ist. Ich würde diesen Studiengang allerdings trotzdem nicht nochmal wählen. Auch bezogen auf die Jobsuche.

Hochschule top - Studium eher mittelmäßig

Logopädie

3.8

Die Hochschule an sich vermittelt einen guten und gepflegten Eindruck. Vom Lerninhalt her ist es ok. Allerdings sind die Fächer unstrukturiert aufgebaut. Grundlagen werden teilweise 2 Semester vorher besprochen anstatt dies in einem Block zu verpacken. Somit lassen sich Verbindungen schwer Knöpfen. Zudem kommen viele Dozenten nicht aus der Logopädie selber sondern aus einzelnen Teilgebieten die gelernt werden sollen. Hierbei versteifen sich die externen Dozenten leider häufig am Thema, die für die Ausführung des Berufes leider weniger relevant sind. Auch die Organisation ist leider etwas chaotisch,da es sich hierbei noch um einen Probestudiengang handelt.                                                                         

Hier wird die Theorie auch zur Praxis

Gesundheit und Diversity

4.0

Sehr nette, studentennahe Dozenten. Nahezu familiäre Atmosphäre durch die klein gehaltene Anzahl von Studenten in den Studiengängen. Mehrere Praktika, die den Weg ins Berufsleben erleichtern und zeigen können. Interessante Studieninhalte in Kombination mit gesundheitlichen und sozialen Schwerpunkten, um Gesundheit für Jeden erreichbar zu machen. Durch den demographischen Wandel absolutes Zukunftspotential.

Lehrjahre sind keine Herrenjahre

Hebammenkunde

4.2

Das Studium ist sehr anspruchsvoll aber bietet einem sehr viel. Man hat 3 Jahre Ausbildung und 3 Jahre Studium in 4 Jahren zusammengefasst. Es ist viel aber es lohnt sich. Hebamme sein ist mehr als ein Beruf. Es ist eine Berufung. Denn es ist nicht egal wie wir geboren werden.

Hebamme ist mein Traumberuf

Hebammenkunde

4.3

Die Uni hat einen sehr modernen Campus, ausgestattet mit neuster Technik und höchster Qualität. Die Dozenten und Mitarbeiter sind immer sehr um das Wohlergehen der Studenten bemüht und haben immer ein offenes Ohr! Das Studium an sich ist sehr aufregend und spannend, manchmal auch kräftezehrend mit abwechselnden praktischen und theoretischen Studienphasen und ohne Semesterferien. Aber wenn man Hebamme werden will ist es wirklich perfekt!

Noch nicht ganz durchdacht, aber gut

Physiotherapie

3.7

Das Studium bietet eine gut Alternative zur Ausbildung. Der Inhalt ist gut und strukturiert. Allerdings sind viele Einrichtungen für Praktika noch nicht auf diese Struktur eingestellt und es hat sich noch nicht etabliert. Auch ist das Studium insgesamt noch nicht ganz optimiert und teilweise unorganisiert.

2. Semester in der Pflege

Pflege

4.2

Sehr interessante Vorlesungen und viele Übungsangebote im Skillslab! So kann man schon im ersten Semester viel für die Praxis lernen und nicht nur in der Thorie versinken. Ansonsten muss man wirklich viel lernen und dafür bereit sein. Das Essen in der Mensa ist günstig und sehr lecker.    

Vielfältiger als man denkt

Pflege

4.5

In dem Studium und dem Beruf wird einem nie langweilig. Eine gute Kombination aus Vorlesung, Seminaren und Übungen in unseren traumhaft schönen Skills Labs. Mir macht es Spaß in die Hochschule zu gehen und dir Mensa ist auch einfach spitze.
Wer im Gesundheitswesen arbeiten möchte und Spaß an der Pflege hat dem kann ich den dualen Studiengang Pflege an der hsg nur empfehlen!!!
Genau die richtige Entscheidung getroffen bei meiner Auswahl!

Interdisziplinärer geht es nicht

Gesundheit und Diversity

4.3

Wer sich unschlüssig ist, als was er/sie später arbeiten möchte und sich für das Gesundheitssystem und ihre Schwächen interessiert, ist in diesen Studiengang perfekt aufgehoben. Der Studienverlauf ist sehr interdisziplinär und super aufeinander aufgebaut, sodass man am Ende vieles miteinander verknüpfen kann.

Lernen mit Bezug

Logopädie

4.2

Tolle Uni mit interessanten Veranstaltungen. Außerdem, durch hospitationen unterstützt, sehr nahes, echtes lernen. Viele der Dozenten sind wirklich top und sensibilisieren die Studenten für den kommenden Berufsalltag.
Organisation ist manchmal chaotisch aber in Ordnung.

Verteilung der Bewertungen

  • 7
  • 123
  • 89
  • 9
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.7
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 231 Bewertungen fließen 129 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 71% Studenten
  • 6% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 21% ohne Angabe