Hochschule Fresenius

University of Applied Sciences

www.hs-fresenius.de

907 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Sehr dozentenabhängig

Medien- und Kommunikationsmanagement

Bericht archiviert

Inhaltlich kann man ganz klar nur eines sagen: vollkommen abhängig vom Dozenten. Mit einer ca. 30%igen Chance erwischt man Vorlesungen mit inkompetenten Dozenten die ihre Inhalte höchst unnötig gestalten. Das 70/30 Verhältnis ist allerdings im Laufe der letzten Jahre besser geworden. An der Fresenius findet man dafür auch oft überaus engagierte und extrem Kompetente Dozenten welche direkt aus dem Berufsumfeld kommen und einem sehr viel beibringen können.

Die Uni ist wunderschön, die Stundenpläne relativ gut, die Organisation auch nicht schlecht. Der Service ist gut, man fühlt sich definitiv nicht vernachlässigt wenn man Anliegen hat.

Campusleben - wie man sich das denkt. Sehr bonzig, reiche Kids. Natürlich aber auch viele coole Leute. Viele AMD-Hipsters, und ein paar Ökos aus dem Gesundheitszweig.

Rundum gut durchdachtes Studiumskonzept!

Angewandte Psychologie

Bericht archiviert

Wer Psychologie studiert, weiß, dass es inhaltlich sehr anspruchsvoll ist. Jedoch gestalten die Dozenten es einem durch die Vorlesungen überschaulich und immer mit einem roten Faden in den Präsentationen, die ausschließlich via PowerPoint bzw. Beamer gezeigt werden. Außerdem verfügt die Hochschule über ein eigenes Internetportal, in dem jede Vorlesung hochgeladen wird, so dass man sich diese immer wieder anschauen kann. Vor allem praktisch bei der Nacharbeitung!
Die Dozenten wissen, was sie uns lehren, und sind unglaublich nett und verständnisvoll - nie genervt - gerade in Statistik nicht! :-)
Die Tutoren sind auch immer sehr engagiert und geben ihr Bestes um uns zu helfen. Die Hochschule verfügt außerdem über eine vielfältige Bibliothek und in der ServiceLounge wird einem IMMER geholfen.
Einziger Nachteil (jedenfalls für mich): Wer auf Saufgelage Lust hat, der ist bei den Sommerfesten oder auch Ersti-Rallys genau richtig.

Ansonsten gibt es gar nichts zu bemängeln!

Studieren an der Alster :)

Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

- Lernstoff hat einen hohen Anspruch
- kompetente Dozenten, die sich auch gerne Zeit für jeden einzelnen nehmen
- viele Gastveranstaltungen
- breites Angebot an optionalen Sprach- oder PC-Kursen
- gute Betreuung
- Räume werden manchmal voll, sodass man hinten kaum etwas versteht (dafür gibt es aber dann meistens Mikrofone, die die Dozenten dann verwenden)
- Parkplatzsituation eher schlecht, aber mit Geduld und Glück bekommt man immer einen Platz
- Cafeteria eher teuer
- familiäre Atmosphäre

Praxisorientierter Studiengang

Medien- und Kommunikationsmanagement

Bericht archiviert

Es stehen einem sehr gute und aktuelle Schwerpunkte wie Online Management zur Verfügung. Besonders dieser Schwerpunkt hat mir sehr gut gefallen, da wir eigene Kampagnen geplant haben, Unternehmen analysiert haben und einem dabei gute Dozenten zur Seite standen.

Privatstudent? Nein danke!

Medien- und Kommunikationsmanagement

Bericht archiviert

Ich studiere nun seit 2 Jahren MCM an der Hs Fresenius. Leider habe ich die Erfahrung machen müssen dass ein Studium an einer Privaten Hochschule nicht die versprochenen Inhalte einhält. In schwierigen Kursen wie Rechnungswesen Sind die Kurse sehr groß und oft verlegen Dozenten aufgrund von ihrer Tätigkeit Vorlesungen. Bei individueller Beratung steht die Hochschule einem jedoch mit Rat und Tat zur Seite. Auch die Ausstattung der Hochschule ist lobenswert, Dozenten sind noch mitten im geschehen was in dieser Branche von großer Bedeutung ist.

Berufsbegleitendes Studieren

Medien- und Kommunikationsmanagement

Bericht archiviert

Als berufsbegleitender Student an der Fresenius fühlt man sich häufig wie ein Student zweiter Klasse. Organisatorisches und Veranstaltungen werden meist nur für die Vollzeitler eingerichtet. Das finde ich sehr schade. Die Dozenten und der Lehrinhalt sind leider auch nicht berufsbegleitend ausgelegt. Da nicht beachtet wird das bereits Vorwissen aus der Praxis besteht.

Inhaltlich super, Organisation Mist!

Medien- und Kommunikationsmanagement

Bericht archiviert

Grundsätzlich ist das Abendstudium an der Hochschule Fresenius in Ordnung. Die meisten Dozenten sind sehr engagiert, jedoch können viele der Dozenten den Unterschied zwischen Vollzeitstudenten und Abendstudenten nicht richtig begreifen.

Sehr schade ist es, dass die Organisation in jeglicher Hinsicht zu wünschen übrig lässt. Als Abendstudent wird man völlig im Stich gelassen und man fragt sich des Öfteren (wenn z.B. die Heizungen im Winter nicht laufen, kein Material am Wochenende für die Dozenten vorhanden ist etc.) wofür man so viel Geld zahlt.

Des Weiteren ist es sehr schade, dass viele Versprechen, welche während der Info-Veranstaltungen gemacht werden, nicht eingehalten werden. Und es somit noch nicht klar ist, ob und inwieweit man die Vertiefungskurse wählen kann, da wir nur 8 Studenten für diesen Studiengang sind (was bestimmt an dem sehr kuriosen Aufnahmetest liegt).

HS Fresenius - was dahinter steckt

Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

Hinter der Fassade der zunehmenden Werbung der HS Fresenius steckt eine private Hochschule mit all ihren Vorzügen und auch Nachteilen. Die Dozenten sind überwiegend erstklassig. Sie kommen alle aus der Wirtschaft und stellen in den Lehrveranstaltungen einen guten Praxisbezug her. Durch die kleinen Lehrgruppen und moderne Lehrmittel ist die Nähe zu den Dozenten gewährleistet. Zusätzlich hat die Hochschule viele Kooperationspartner, die speziell für Praktikas sehr interessant sind. Die Vorlesun...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gutes Studium

Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

Ich habe mich für das Studium Wirtschaftspsychologie entschieden und bin sehr zufrieden mit meiner Wahl. Die Organisation ist zwar hier und da schlecht abgestimmt, aber keine Probleme die sich nicht durch ein Gespräch lösen ließen. Die meisten Dozenten überzeugen mit gutem bis sehr gutem Fachwissen. Nur das Campusleben habe ich mir etwas gemeinschaftlicher vorgestellt. Hier würde ich mich über mehr interne Veranstaltungen freuen.

Empfehlenswertes Studium!

Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

Der Anspruch der Lehrveranstaltungen war herausfordernd und streckenweise stressig, aber zu keiner Zeit unfair und überbeanspruchend! Hierbei ist anzumerken, dass insbesondere psychologische Fächer einen sehr hohen Lernaufwand fordern, da der Stoff oftmals sehr umfangreich ist (Bachelor sei Dank), aber gleichzeitig i.d.R. nicht übermaßig komplex.
Die Kompetenz der Dozenten ist einwandfrei und durchgehend positiv. Allerdings waren bei einigen Dozenten die Fehlzeiten etwas stark ausgeprägt.
Der Studiengang ist durchdacht und dabei breit aufgestellt und damit im Gleichgewicht zwischen Wirtschaft und Psychologie. Die Seminare waren unterschiedlich oft besucht worden. Einzelne Vorlesungen wie Statistik und Mathematik sind annähernd voll besucht mit rund 120 Studenten. Hingegen kleinere "Soft-Skill Vorlesungen" auch gerne mal nur mit rund 3-5 Personen. Die Lernmittel sind der heutigen Zeit entsprechend und weder besonders negativ, noch besonders positiv zu erwähnen.

Anspruchsvoll

Sustainable Marketing & Leadership

Bericht archiviert

Mich konnte das Studium voll und ganz überzeugen. Studienplan ist stimmig und die Inhalte bereiten sehr gut auf den Berufseinstieg vor. Die Dozenten kommen direkt aus der Praxis und können die Inhalte super vermitteln. Ich würde den Studiengang wieder wählen, obwohl ich jetzt auch froh bin die Studienzeit hinter mir zu haben ;)

Interessantes Studium!

Medien- und Kommunikationsmanagement

Bericht archiviert

Das wichtigste (meiner Meinung nach) sind die Studieninhalte, Seminare und die Dozenten und das ist alles top! Klar gibt es auch ein paar negative Seiten wie die Orga, die wirklich besser laufen könnte, aber da hab ich von anderen HS auch schon schlimmeres gehört. Ich kann den Studiengang weiterempfehlen :)

Ein tolles Studium mit Anfangsschwierigkeiten

Physiotherapie

Bericht archiviert

Mein Studium ist wirklich sehr interessant und die Dozenten sind ebenfalls sehr fähig.
Wir haben u.a. Chefärzte und Orthopäden, sowie Physiotherapeuten mit jahrelanger Erfahrung als Lehrer, die ihre Sache auch sehr gut machen und denen es am herzen liegt, dass wir auch etwas lernen und selbst gute Physiotherapeuten werden.
Ein großes Problem der Schule ist die Organisation, da wir der erste Studiengang in Düsseldorf sind, d.h. wir sind schon einmal ungezogen und im neuen Standort...Erfahrungsbericht weiterlesen

Inhalt Top - Organisation Flop...

Medien- und Kommunikationsmanagement

Bericht archiviert

Die Hochschule Fresenius hat leider immer noch einige Schwächen in ihrer Organisation. Es fängt dabei an, dass Studenpläne erst kurz vor knapp voröffentlich werden und nur in einem Format vorliegen, der nicht Smartphone geeignet ist. Dann finden ständig Raumwechsel statt - die keiner versteht - und wenn man für Besprechungen Räume braucht, werden diese gerne zu anderen Tagen gebucht als angefordert. Inhaltlich und von der Atmosphäre her gefällt es mir sehr gut. Die meisten Dozenten sind erfahrene Medienleute und können gut präsentieren. Sollte ein Dozent gar nicht funktionieren, kümmert sich die Leitung um Ersatz. (Ich bin berufsbegleitende Studentin.)

Schwerpunkt

Logopädie

Bericht archiviert

Der Schwerpunkt der Bemühungen durch die Verantwortlichen lag meiner Meinung nach vor Allem auf der Auswahl hoch qualifizierter Dozenten, was zu ca. 90% sehr gut gelungen ist.
Die Lehrenden waren für mich fachlich und menschlich richtungsweisend und an dieser Stelle nochmal ein Dankeschön!
Um auch etwas kritisches zu schreiben, würde ich gerne die etwas langen Wege zur Übermittlung studentischer Anliegen und fehlende fakultative Wahlkurse für Stundenten nennen, zum Beispiel im Bereich soft skills.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden mein Studium zur Logopädie hier gemacht zu haben!

1. Semester BA an der HS Fresenius Idstein

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Ich habe das erste Semester an der HS Fresenius als BA-Studentin hinter mir und bin echt zufrieden mit meiner Wahl.
Die Veranstaltungen sind so konzipiert, dass man gut mitkommt und die Dozenten jederzeit offen für Fragen. Wenn man etwas nicht direkt verstanden hat, kann man auch in den Pausen oder nach der Vorlesung den Dozenten ansprechen, was wirklich hilfreich ist. Dafür wird sich dann auch die nötige Zeit genommen und da alle Dozenten aus der Praxis kommen, wird das meiste an Beispi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Engagierte Dozenten - wenige Studenten

Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science

Bericht archiviert

Die Dozenten wirken größtenteils sehr engagiert und kompetent, zu Beginn des Studium werden Studierende bereits mit Namen angesprochen und es herrscht über das gesamte Studium ein Austausch mit den Dozenten.
Die Lehrveranstaltungen sind durchdacht und bauen aufeinander auf.
Die Anzahl der studierenden ist gering (maximal 30 Leute) was dazu führt, dass die Dozenten auf alle Studierenden eingehen können. Die geringe Anzahl der Studenten führt weiterhin dazu, dass alle einen garantierten Praktikumsplatz erhalten.
Das Kampusleben ist allerdings aufgrund der wenigen Studenten stark eingeschränkt.

Erfahrungen Bachelor Wirtschaftschemie

Wirtschaftschemie

Bericht archiviert

Ich habe mich für ein Studium der Wirtschaftschemie an der Hochschule Fresenius entschieden, weil ich zum einen den praxisnahen Unterricht und zum anderen eine Kombination aus Naturwissenschaft und Betriebswirtschaft gesucht habe. Bereits während meiner Schulzeit ereilte mich der gute Ruf der Hochschule. Dadurch fiel meine Entscheidung für ein Studium der Wirtschaftschemie nicht schwer.

Ein großer Vorteil des Studiums ist die persönliche Atmosphäre in den kleinen Gruppen. Die Semester sind durch Praktika, Exkursionen, Business Case Studies und theoretischem Unterricht abwechslungsreich aufgebaut. Ein wichtiger Punkt ist der gute Praxisbezug durch Dozenten aus der freien Wirtschaft. Hierbei wird die Theorie mit praktischen Beispielen verknüpft.

Innovativer Studiengang hervorragend gelehrt

Wirtschaftschemie

Bericht archiviert

Gott sei Dank habe ich mich bei meiner Wahl, an welcher Uni ich den Bachelor Wirtschaftschemie studieren will, für die HS Fresenius entschieden. Abgesehen von den üblichen 1-2 Dozenten, die so gut in ihrem Fach sind, dass sie es nicht mehr vermitteln können, war die Vermittlung des Lehrstoffes durchdacht und gekonnt. Die Inhalte waren in der Chemie sehr fundiert und breit gefächert, im Nachhinein hätte ich mir ein paar mehr Inhalte in der BWL gewünscht.
Die besten Vorzüge der HS Fresen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bachelor Wirtschaftschemie

Wirtschaftschemie

Bericht archiviert

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftschemie an der HS Fresenius war eine gute Entscheidung.
Vor allem die kleinen Gruppen und die Betreuung durch Dozenten und Profs ist wirklich hervorzuheben. Die kleinen Gruppen sind vor allem im Praktikum vorteilhaft, da man so viel besser versteht, was man da gerade nachweist oder auskocht.

Ich habe zwar keinen direkten Vergleich zu einer "großen" Uni, kann das Studium aber auf jeden Fall weiterempfehlen.

Verteilung der Bewertungen

  • 17
  • 281
  • 420
  • 158
  • 31

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.8
  • Campusleben
    2.9
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    2.7
  • Mensa
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 907 Bewertungen fließen 771 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.