Hochschule Fresenius

University of Applied Sciences

www.hs-fresenius.de

1090 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Interessant, aber sehr verschult

Psychologie

3.5

Das Studium ist so wie man sich es vorstellt sehr interessant, aber trotzdem auch sehr verschult. Zumindest an der Hochschule Fresenius. Kleine Kurse bieten die Möglichkeit aktiv an den Vorlesungen teilzunehmen und Fragen zu stellen, aber führen auch dazu, dass ein richtiges "Studentenleben" am Campus nicht wirklich zustande kommt. Die Uni ist relativ gut organisiert und kümmert sich um die Bedürfnisse der Studenten.

Gutes Studium

International Business - Eventmanagement

3.5

Kleine Hochschule im Süden von Heidelberg mit guter Anbindung, jedoch keinen eigenen Parkplätzen was es schwierig macht morgens einen Parkplatz zu finden. Die Ausstattung ist teils recht alt, doch besonders in den großen Vorlesungssälen wurde die Technik erneuert. Während des Studiums werden einige Prüfungsnachweise durch Gruppenarbeiten erbracht. Besonders zu diesen Zeiten wären mehr Lernräume praktisch, da diese hoch frequentiert und somit schnell besetzt sind. Die Dozenten haben ihre Türen und Ohren immer offen und sind sehr hilfsbereit. 

Interessanter Studiengang mit Zukunft

Wirtschaftspsychologie

3.8

Mir persönlich gefällt der Mix aus Psychologie und Wirtschaft sehr gut. Vorallem da grade bei der Fresenius wert darauf gelegt wird, dass es eben nicht nur bwl und nebensächlich Psychologie ist, sondern der Psychologie Teil sehr groß ausfällt was mit persönlich sehr gut gefällt.
Die Dozenten sind alle sehr nett, die einen mehr organisiert als die anderen aber das ist denke ich an jeder Uni so.

Sehr gute Erfahrungen

Tourismus-, Hotel- und Event Management

3.8

Ich bin sehr zufrieden mit dem Studium und finde es sehr interessant, wir machen auch einige Exkursionen, dass bringt einem die Themen auch nochmal näher.
Und ein Semester in New York, das würde ich jedoch eher nicht als so positiv bezeichnen, da es sehr teuer ist und Pflicht.

Hochschule Fresenius BWL

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Die vergleichsweise kleinen Kursgruppen ermöglichen einen guten Austausch zwischen Studenten und Dozenten. Da alle Dozenten Berufe ausüben, die wir potenziell mal ausüben könnten, kommen sehr viele persönliche Erfahrungen ins Gespräch, was auch sehr hilfreich für uns als Studenten ist. Wir lernen aktuelle Herausforderungen und auch Chancen kennen und werden proaktiv darauf vorbereitet. Nebenbei haben wir die Möglichkeit Unternehmen aus verschiedenen Branchen durch Projekte und andere Kooperationen kennenzulernen und erste Kontakte für später zu knüpfen. Darüber hinaus gibt es an der Fresenius die Möglichkeit auch einen Schwerpunkt auszuwählen, der eigentlich nicht dem eigenen Studiengang untergeordnet ist und erweitert somit auch den eigenen Horizont.

Spannender Studiengang

Medien- und Kommunikationsmanagement

3.7

Die Vorlesungen sind in der regel informativ, es gibt ein vielfältiges angebot an workshops zum weiterbilden in jedem bereich rund ums studium. Manche Module hätten besser aufeinander abgestimmt sein können. Im grossen und ganzen kann ich den studiengang und die Uni nur weiterempfehlen.

BWL = langweilig? - Nö!

Betriebswirtschaftslehre

4.2

Ja gut, mit Zahlen sollte man schon einigermaßen können. Ansonsten ein wirklich sehr breit gefächertes Studium mit idR sehr bemühten Dozenten und einer produktiven Lernatmosphäre durch die kleinen Kurse. Die Hochschule bietet ua Standortwechsel an, den ich nach meinem zweiten Semester (von Köln nach Hamburg) genutzt habe und sehr zufrieden mit dem gesamten Ablauf gewesen bin. Im 4. und 5. Semester hat man die Möglichkeit, sich durch eine ebenfalls bunt gemischte Auswahl an Schwerpunkten zu spezialisieren - also für jeden etwas dabei. Nachteile: hohe Studiengebühren und das „Unifeeling“ bleibt etwas auf der Strecke aufgrund der Kursgrößen. Das verschulte System hat mir wiederum immer gut gefallen - das muss jeder selber abwägen.

Mit dem Geld kann man was besseres machen

Betriebswirtschaftslehre

1.7

Die Organisation der Hochschule ist sehr schlecht, auch wenn immer gewollt wird zu helfen. Die Hochschule ist seit fast einem Jahr direkt neben einer Baustelle, man bekommt kaum Unterstützung und die Vorlesungsinhalte sind teilweise nicht gut durchdacht. Ich bin sehr enttäuscht mich für diese Hochschule entschieden zu haben und kann sie keinem weiter empfehlen.

Was Neues lernen und gerne lernen

International Business - Eventmanagement

2.8

Ich mag die Studieninhalte sehr, da ich weiß, wo ich nach meinem Bachelor sein möchte, habe ich auch genug Motivation weiter zu machen, auch wenn es mal schwer ist. Man lernt Neues nicht nur über spätere Berufe, sondern auch über sich selbst! Durch die vielen Hausarbeiten, lernt man schnell gelerntes anzuwenden.

Vielfältiger Studiengang

Wirtschaftspsychologie

3.7

Durch die vielen Schwerpunkte, kann man sich individuell spezialisieren. Im Bachelor ist viel Unterstützung seitens der Hochschule gegeben. Man ist nicht nur eine Nummer, sondern ein Mensch/Student und wird gehört. Allerdings hat das auch seinen Preis.

Guter Praxisbezug, Dozenten aus Branchen

Betriebswirtschaftslehre

3.2

Die Studieninhalte passen zum Studiengang und die Dozenten kommen fast alle aus der Branche und können mit Hintergrund und Fachwissen punkten.

Leider mangelt es oft an der Organisation(zb Betreuung bei Anträgen, Fragen organisatorischer Art), man muss sich länger herumfragen bis man die Antworten bekommt.


Campus leben ist nicht vorhanden, jeder für sich alleine.

Gemeinschaft : NO!

Medien- und Kommunikationsmanagement

1.7

Die Hochschule und dessen Absolventen zeichnen sich durch eine antisoziale Haltung aus. Es herrscht weder ein Gemeinschaftsgefühl, noch eine gute Organisation seitens der Hochschule.
Des Weiteren sind die Kosten des Studiengangs zu hoch angesetzt für das, was geboten wird.

Tolles Ambiente, aber sehr kleine Kurse

Wirtschaftspsychologie

3.7

Die Mitarbeiter sowie die Dozenten sind sehr freundlich und kompetent. Das Gebäude und die Räume sind sehr schön, sodass man sich direkt wohlfühlt. Allerdings sind viele Kurse sehr klein (10 Leute), dadurch findet kaum ein typisches Studentenleben statt.

Ergo B.Sc.

Ergotherapie

4.2

Ein guter Studiengang mit guten Dozenten (Ärzte, Psychologen) und guten Studieninhalten.
Mir macht das Studium sehr viel Spaß, ich freue mich diesen Beruf ausleben zu können. Sehr empfehlenswert für Personen die Medizin und Psychologie verbinden möchten ! :)

Praxisbezogen

Medien- und Kommunikationsmanagement

3.2

Die Dozent kommen aus den unterschiedlichste Bereichen der Medienbranche. Ihre Kurse geschalten sich somit sehr praxisbezogen mit aktuellen Themen zur Medienbranche und ihren Trends.
Mit der kleinen Kursmitgliederanzahl lassen die Dozenten oft Raum für Diskussionen und Gruppenarbeiten.

Für den Preis? Nein

Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis

3.2

Generell war das Studium bzw der Master absolut okay, aber eben nicht für das Geld. Ich hätte an einer privaten Uni mehr erwartet.
Zudem kommt: wer nicht seinen Bachelor dort gemacht hat wurde benachteiligt bzw viel mehr die Bachelors von dort wurden bevorzugt.
Demnach würde ich es eher nicht empfehlen.

Beste Bedingungen, um das Studium zu packen

Psychologie

4.5

...dank hilfsbereiten und kompetenten Dozenten und praxisorientierten Inhalten. Moderne Ausstattungen, eine Vielzahl an Aktionen und Veranstaltungen, beste Beratung und schön gestaltete Räumlichkeiten. Faire Klausuren und sehr kleine Kurse, daher individuelle Betreuung. Nur zu empfehlen.

Konservativ helfen und therapieren

Physiotherapie

3.3

Im Studium lernen wir mit verschiedenen Mitteln Menschen konservativ zu helfen & zu therapieren! Es werden die Lehrinhalte deutlich vermittelt & man kann die praktischen durchführen gut in Partnerarbeit unter Aufsicht des Dozenten erlernen! Mensa & bib lassen leider zu wünschen übrig...

Fresenius - ja oder nein?

Digital Management

3.0

Um Connections zu bekommen ist die Fresenius definitiv top mit Gastdozenten und Ausflügen zu den verschiedensten Unternehmen. Verschiedene Dozenten sind mega, gerade so viele aber auch Flop. Für den Preis muss die Fresenius die Leistungen die sie gibt meiner Meinung noch verbessern.

Das Curriculum ist gut zusammengewürfelt, an der Umsetzung hapert es manchmal aber, da verschiedene "Professoren" nicht die passenden Fähigkeiten haben oder einfach nicht in den Beruf passen.

Die Klassen sind relativ klein, so werden oft Gruppenarbeiten und Diskussionen angeregt, welches ich als positiv empfinde.

Studium mit Biss

Physiotherapie

3.0

Es ist ein sehr anspruchsvolles Studium welches viel von jedem abverlangt. Aber am Ende der Ausbildung ist es die Mühe wert!
Der viele Lernstoff und die harten Klausuren werden sich am Ende bezahlt machen und wir werde nach dem Studium Menschen helfen können dafür lohnt es sich. Wir machen viel praktischen Unterricht und können dies am Ende des Semesters im Praktikum anwenden. Ein großes Problem ist jedoch dass die Räume unbequem ausgestattet sind und in den Praxis räumen nur Hocker stehen, bei 8 Stunden Uni bekommt man leicht Probleme und benötigt selber Physiotherapie.

Verteilung der Bewertungen

  • 21
  • 414
  • 484
  • 146
  • 25

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    2.6
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 1090 Bewertungen fließen 754 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 63% Studenten
  • 16% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 20% ohne Angabe