Hochschule Esslingen

University of Applied Sciences

306 Bewertungen von Studenten

Filter

Einblick in eine multiperspektivische Sicht

Soziale Arbeit

3.8

Man erhält mehrere Einblicke in die verschiedenen Bereiche der sozialen Arbeit. Es wird sich distanziert von Klischees wie soziale Arbeit ist nur Erzieher sein, denn da steckt weit aus mehr dahinter. Man erhält mit jeder Vorlesung neue Denkanstöße und fängt auch an seine eigenes Handeln zu überdenken (selbstreflektierend). 

Mangelhafte Organisation

Internationale technische Betriebswirtschaft

1.6

Der Studiengang ist gut, aber die Hochschule ist eine Katastrophe. Stundenpläne sind vorgegeben und Vorlesungen liegen vereinzelt über alle Tage der Woche zu allen Uhrzeiten. Ein Werkstudentenjob ist kaum möglich. Wahlpflichtfächer werden in ungenügender Zahl angeboten und überschneiden sich teilweise mit den regulären Vorlesungen. Zudem werden die Vorgaben zur Anerkennung von Praktika je nach Prof verschieden ausgelegt und willkürlich an- oder aberkannt. Andere Profs stellen Prüfungsergebnisse erst Wochen nach der Frist online und müssen nicht einmal mit einer Mahnung rechnen. Man fühlt sich als Student komplett hilflos und irgendwann nur noch verarscht!

Gute Weiterbildungsmöglichkeit!

Fahrzeugtechnik

3.6

Die Bibliothek ist nicht in der Stadtmitte vorhanden. Man kann sich allerdings die Bücher liefern lassen. Sprachkurse werden kostenlos angeboten! Die Dozenten sind zum Teil sehr gut, aber dort gibt es wie überall schwarze Schafe. Sonst ist es eine empfehlenswerte Hochschule.

Sehr interessant

Maschinenbau

3.3

Sehe gute Inhalte, es gibt definitiv schlechtere Hochschulen, man macht nichts falsch mit der HS. Der Campus ist mitten in der Stadt gelegen, nicht weit vom Bahnhof weshalb er sehr gut erreichbar ist. Alles in allem kann ich es nur empfehlen und eine gute Alternative zur großen Uni Stuttgart

Studium Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik

3.1

Sehr anspruchsvolles Studium im Gegensatz zu anderen Hochschulen
Dafür sehr Praxis nah
Viele Labore (Praxisunterricht), Pflichtveranstaltungen
Verhältnis Informatik : Bwl ca 50:50
Praxissemester im 5. Semester
Grundstudium die ersten beiden Semester.

Anspruchsvoll

Fahrzeugtechnik

4.1

Mega interessant aber auch super schwer und nicht für jeden was. Vor allem im Grundstudium wird ordentlich aussortiert. Wenn man es da durch schafft sollte der Rest machbar sein. Schwerpunkt Wahl ist abwechslungsreich und bietet verschiedene Wege für die Zukunft.

Inhalte top, Professoren unzumutbar

Wirtschaftsingenieurwesen

3.4

Die Studieninhalte sind sehr gut und bringen euch weiter. Die Mitarbeiter des Prüfungsamts und Sekretariats sind auch sehr nett.

Es gibt an der Hochschule wenige sehr engagierte Professoren, die euch auch richtig gut in der Bachelorarbeit unterstützen, allerdings gibt es einige (zuviele) schwarze Schafe an Professoren.

Ihr werdet zwangsläufig mit dem Prof. in Geschäftsprozesse/SAP zu tun bekommen. Bei uns sind damals bis auf 3 Kommilitonen alle durchgefallen. Der Ma...Erfahrungsbericht weiterlesen

Noch besser als der Ruf schon ist

Wirtschaftsingenieurwesen

3.9

Sehr gute Dozenten. Die Leute die hier Schlecht bewerten auf die solltet ihr nicht hören ist doch Klar das ein Wirtschaftsingenieur nicht einfach ist. Solltet mal an die KIT gehen, die ist noch schwerer aus Eigener Erfahrung. Ich kann sie nur weiterempfehlen da man einen Überblick über alles bekommt. Ich würde sagen 50% 50% Wirtschaft Technik je nach dem wie man sich Vertieft. Einzigsten Manko ist das Göppingen im Gegensatz zu Esslingen nicht soviel zu bieten hat. Ich selber habe mir dadurch eine WG in Esslingen besorgt und fahre 15min mit dem Zug nach Göppingen. 

Programmierlastiger Studiengang

Wirtschaftsinformatik

2.3

Der Studiengang Wirtschaftsinformatik ist sehr programmierlastig und zielt eher auf die Informatik als auf die Wirtschaft ab, was ich persönlich für nicht förderlich halte. Wenn der Studiengang mit anderen Hochschulen verglichen wird, fällt auf, dass uns für den Berufseinstieg viel Wissen eines Wirtschaftsinformatikers verwehrt bleibt.
Viele Dozenten werden angestellt, die bereits an der Hochschule Esslingen studiert haben, was an sich nichts schlechtes bedeutet. Jedoch ist das Lehren nic...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studium ist allgemein sehr anspruchsvoll

Wirtschaftsinformatik

3.4

Das Grundstudium dauert 2 Semester. Man wird gut aufs Praxissemester im 5. vorbereitet. Das Studium allgemein ist sehr anspruchsvoll, daher leider auch eine hohe Durchfallquote und Abgänger. Die Anteile von Informatik zu Bwl sind ca 50:50. Viele Vorlesungen (und daher auch Prüfungen) finden auf Englisch statt.

Gutes Studium, aber langweiliger Standort

Wirtschaftsingenieurwesen

3.5

Alles sehr gut. Das studium ist sehr praktisch und man lernt viel allerdings ist der standort sehr langweilig und klein. Die dozenten sind meinsten sehr gut und fair. Um das studium zu bestehen muss man allerdings eine hohen aufwand betreiben, da viel verlangt wird.

Interessanter Studiengang in Göppingen

Wirtschaftsingenieurwesen

3.6

Ich kann mich größtenteils den Vorrednern anschließen. Der Studiengangsplan ist wirklich breit gefächert, was bedeutet, dass man eine Menge Lehrinhalte mitnehmen kann.
Schaut euch auf jeden Fall die angebotenen Schwerpunkte an, da ich finde, da könnte man noch nachlegen.
Der Aufwand ist in der Tat sehr hoch, war aber auch nicht anders zu erwarten, an einer der besten Hochschulen in Deutschland.
,,Von nichts kommt nichts!''

Es ist in der Tat ein großer Minuspunkt, dass sich der Studiengang am Campus Göppingen befindet & nicht in Esslingen.
Generell würde ich mir einen gemeinsamen Standort wünschen.
Man kann sich mit der Situation aber sehr schnell arrangieren.

Profs sind absolute Spitze, nur die beauftragten Dozenten (Business English, Konstruktionslehre..) sind, mit wenigen Ausnahmen, sehr schlecht.

Praxisbezug

Technische Betriebswirtschaft / Automobilindustrie

3.4

Durch viele Labore und Projekte wird gelerntes sofort angewendet, was ich wirklich positiv finde.man wird dabei auch gut unterstützt. Dozenten nehmen sich immer Zeit für einen, wenn man auf sie zukommt.
Mensa empfehle ich komplett zu vermeiden, ich weiß nicht wieso es sowas von daneben geht zu kochen

Der Studienverlauf ist durchdacht

Fahrzeugtechnik

3.6

Ich Kann noch keine großartigen Erfahrungen äußern da ich erst seit Oktober 2017 angefangen habe zu studieren.
Es gibt ausreichend Plätze und es werden viele Seminare angeboten.
Die Dozenten sind Kompetenz.
Moderne Lernmittel kommen nicht immer zum Einsatz.

Vielfältige Lehrinhalte und Diskussionen

Soziale Arbeit

3.9

Während meiner bisherigen Studienzeit habe ich tiefgehende und vielfältige Einblicke bekommen in den Bereich Soziale Arbeit. Die Kompetenz der Dozenten und Dozentinnen hilft weiter neue Perspektiven zu sehen und Meinungen zu bilden. Vor allem die Diskussionen in den Seminaren sind sehr interessant und zeigen verschiedene Standpunkte auf. Eine Hochschule in der Wissen in verschiedenen Bereichen der Sozialen Arbeit gelehrt wird und Raum ist für Disjussionen.

Maschinenbauer werden

Maschinenbau

4.4

Das Studium läuft ganz gut. Die Dozenten sind auch für mich perfekt, nicht alle natürlich, aber die meisten haben große Erfahrung in Praxis und können gut fragen beantworten und erklären.
Laborübung sind sehr hilfreich um die Theorie mit Praxis zu verbinden.
Für alle die Maschinenbau studieren wollen, ich empfehle euch nach Esslingen zu kommen.
Mfg

Studium teilweise oberflächlich

Wirtschaftsingenieurwesen

3.7

Man lernt von allem was aber geht dadurch meistens auch nicht tiefer in Themengebiete ein, wodurch das Studium Teilweise manche Sachen nur leicht oberflächlich behandelt oder man in ziemlich kurzer Zeit viel Stoff durchnehmen und aufnehmen muss, was teilweise deutlich Einschnitte der Freizeit bedeutet.

Schwierig, aber interessant

Fahrzeugtechnik

3.3

Wenn man sich nach 1-2 Semester im Studium gefunden hat, und weiß wie man sich auf bestimmte Lehrveranstaltungen bzw. Prüfungen vorbereitet, fällt das Studium einem wesentlich einfacher und macht auch Spaß. Wichtig: Kontakte zu höheren Semestlern knüpfen!

Hart, aber lohnenswert

Biotechnologie

4.4

Das Studium ist nicht einfach, vor allem wenn man "nur" eine Fachhochschulreife hat.
Im Grundstudium muss man sich durchbeißen, aber danach wird es interessanter und etwas einfacher.
Aufgrunddessen dass es ein kleiner Studiengang ist (ca. 10-20 Studenten) ist die Atmosphäre sehr familiär. Wir gehen mit unseren Dozenten auch auf den Weihnachtsmarkt Glühwein trinken ;)
Auch das Freizeitangebot und die Studentenparties sind richtig gut. Da ist für jeden was dabei!
Insgesamt muss ich also sagen, dass es wirklich nicht leicht ist, aber wenn man Ehrgeiz hat schafft man es und hat einen sehr guten Abschluss mit guten Jobchancen.

Zu 100% schwierig

Mechatronik/Automatisierungstechnik

3.0

Ein schwieriger Studiengang mit hohen Anforderungen von den Studenten. Ohne Fleiß kein Preis lautet es hier. Wenn man nichts macht ist man schneller weg als man schauen kann. Viele sind nachdem ersten Semester auch nicht mehr da. Durchschnitts Noten sind 3,7 oder 4,2.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 109
  • 154
  • 31
  • 6
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 306 Bewertungen fließen 247 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.